+ Antworten
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 3456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 316

Thema: Covid Impfung

  1. #126
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.427
    'Gefällt mir' gegeben
    600
    'Gefällt mir' erhalten
    979

    Standard

    Den roten Fleck und Armschmerzen nach der Moderna-Impfung hatte ich auch, plus eine leichte Schwellung des Lymphknotens untrer der Achsel. Sonst aber nichts was Leistung betrifft; inkl. des Impftages habe ich drei Tage Laufpause gemacht, danach einmal locker und dann wieder ganz normal gerannt. Wobei ich aber im Moment ohnehin mehr lang als schnell laufe.
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  2. #127
    Avatar von kpi1402
    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    278
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    Ich habe jetzt heute meine 2te Biontech Spritze bekommen, gleich heute morgen. Bei der ersten Spritze hatte mein Arzt mir gesagt heut nix mehr aber tagsdrauf kannst wieder los. So hab ichs gemacht, so werde ich es auch denke ich bei der zweiten mache, also heute Pause und morgen einen leichten 10er !
    Probleme hatte ich nur etwas unterhalb der Einstichstelle, fühlte sich an wie ein leichter Muskelkater, war nach zwei tagen aber weg !

    Gruss Konrad !

  3. #128
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.021
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Ich frage mich, wann wir alle zum Auffrischen einbestellt werden. Bisher scheint ja unklar zu sein, wie lange der Impfschutz anhält bzw. auch durch entstehende Varianten könnte das ein Thema werden wie bei der Grippeimpfung.

  4. #129
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.021
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

  5. #130
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Alle Berichte, die ich bislang darüber gelesen haben und die sich auf Studien beziehen, sagen jedoch das Gleiche wie der Link von der Apothekenumschau:

    Ich bin auch selten krank, habe auch ein gutes Immunsystem und hatte keine Nebenwirkungen.
    Man kann hier nicht von sich auf andere schließen.
    Wobei die Untersuchungen zu Nebenwirkungen zur Zeit gar nicht repräsentativ sein können. Bis jetzt wurden doch hauptsächlich alte Menschen und / oder Menschen mit angeschlagener Gesundheit geimpft. Ich denke, wenn ab Juli / August die Jungen und Gesunden geimpft werden, wird sich das Bild noch einmal ändern.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  6. #131
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wann wir alle zum Auffrischen einbestellt werden.
    Stand heute 19.857.285 vollständig Geimpfte. Das heißt, über 60 Millionen Deutsche sind noch nicht vollständig geimpft.
    Um deine Frage zu beantworten: Ich hoffe dieses Jahr nicht mehr. Schon allein um die in den letzten Wochen / Monaten viel beschworene Solidarität zu wahren.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich die 18 bis 25 jährigen Menschen noch einmal hinten anstellen, damit 50 jährige adipöse Diabetiker ihre dritte Impfung bekommen.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  7. #132

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.620
    'Gefällt mir' gegeben
    4.631
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wobei die Untersuchungen zu Nebenwirkungen zur Zeit gar nicht repräsentativ sein können. Bis jetzt wurden doch hauptsächlich alte Menschen und / oder Menschen mit angeschlagener Gesundheit geimpft. Ich denke, wenn ab Juli / August die Jungen und Gesunden geimpft werden, wird sich das Bild noch einmal ändern.
    Es ging hierbei aber nicht um das Thema Nebenwirkungen, sondern um die Frage, ob Nebenwirkungen ein Indikator dafür sind, dass die Impfung (besser) anschlägt (da ein besseres Immunsystem besser darauf "anschlägt").
    Und nach den Berichten bislang, die ich kenne, ist das halt nicht der Fall.

    Es gibt also Leute, die Nebenwirkungen nach der Impfung hatten und danach einen Schutz gegen Covid19 aufgebaut haben und es gibt Leute, die keine Nebenwirkungen nach der Impfung hatten und danach auch einen Schutz gegen Covid19 aufgebaut haben.

  8. #133
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.791
    'Gefällt mir' gegeben
    3.759
    'Gefällt mir' erhalten
    4.373

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wobei die Untersuchungen zu Nebenwirkungen zur Zeit gar nicht repräsentativ sein können. Bis jetzt wurden doch hauptsächlich alte Menschen und / oder Menschen mit angeschlagener Gesundheit geimpft. Ich denke, wenn ab Juli / August die Jungen und Gesunden geimpft werden, wird sich das Bild noch einmal ändern.
    Ab wievielen Menschen ist es denn für die "repräsentativ"?
    In der Priogruppe 2 sind/waren das medizinische Personal. Die Uniklinik hier ist -nach meinem Wissen- komplett durch, die Medizinische Hochschule Hannover ebenfalls und vermutlich alle anderen auch mehr oder minder. Restimpfstoff wurde hier an Medizinstudenten verimpft.
    Was da an Menschen zusammenkommt wird den Studienumfang der meisten vorherigen Impfstoffe um ein vielfaches übersteigen.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    RunSim (10.06.2021)

  10. #134
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ab wievielen Menschen ist es denn für die "repräsentativ"?
    Wenn ich bestimmte Gruppen bevorzugt impfe, dann ist das halt nicht repräsentativ. Und in den letzten Monten wurden hauptsächlich die Alten und Kranken geimpft. Das bei Menschen, die eh nicht ganz auf der Höhe sind, vermehrt starke Impfreaktionen auftreten, ist für mich nicht überraschend.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  11. #135
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.097
    'Gefällt mir' gegeben
    1.279
    'Gefällt mir' erhalten
    3.443

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wenn ich bestimmte Gruppen bevorzugt impfe, dann ist das halt nicht repräsentativ. Und in den letzten Monten wurden hauptsächlich die Alten und Kranken geimpft. Das bei Menschen, die eh nicht ganz auf der Höhe sind, vermehrt starke Impfreaktionen auftreten, ist für mich nicht überraschend.
    Du bist wohl immer noch nicht in der Lage, zu lesen? Prio 2 und 3 beinhaltete mitnichten nur Vorerkrankte. Ein paar Beispiele: diverses medizinisches Personal, Lehrer, Polizisten, Beschäftigte im öffentlichen Dienst mit Kundenkontakt. Das dürfte ein guter Querschnitt der Bevölkerung darstellen. Selbst ich und alle meine Kollegen (das dürften ettliche tausend in Berlin sein) sind Prio 3.

    Und noch einmal (Lesebrille aufsetzen!)
    Es ging hierbei aber nicht um das Thema Nebenwirkungen, sondern um die Frage, ob Nebenwirkungen ein Indikator dafür sind, dass die Impfung (besser) anschlägt (da ein besseres Immunsystem besser darauf "anschlägt").
    Und nach den Berichten bislang, die ich kenne, ist das halt nicht der Fall.
    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  12. #136
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.791
    'Gefällt mir' gegeben
    3.759
    'Gefällt mir' erhalten
    4.373

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wenn ich bestimmte Gruppen bevorzugt impfe, dann ist das halt nicht repräsentativ. Und in den letzten Monten wurden hauptsächlich die Alten und Kranken geimpft. Das bei Menschen, die eh nicht ganz auf der Höhe sind, vermehrt starke Impfreaktionen auftreten, ist für mich nicht überraschend.
    Das beantwortet die Frage jetzt nicht (Wieviele sind für dich notwendig?) und ignoriert was ich geschrieben habe.
    Es wurden halt nicht nur "Alte und Kranke" geimpft. Laut RKI liegt die Impfquote (vollständig!) bei 18-59 bei fast 20%. Und das Klinikpersonal und sonstige Pflegepersonal ist wohl kaum "Alte und Kranke".

    Hier z.B. ist das gesamte Labor geimpft und mit meinen 38 Jahren gehöre ich eher schon zu den "Alten", da die ganzen Doktoranden alle <30 sind. Und so sieht es hier an der ganzen Klinik aus und an vielen weiteren Kliniken in Deutschland.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Neal (11.06.2021)

  14. #137

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.149
    'Gefällt mir' gegeben
    371
    'Gefällt mir' erhalten
    718

    Standard

    Zitat Zitat von kpi1402 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt heute meine 2te Biontech Spritze bekommen, gleich heute morgen. Bei der ersten Spritze hatte mein Arzt mir gesagt heut nix mehr aber tagsdrauf kannst wieder los. So hab ichs gemacht, so werde ich es auch denke ich bei der zweiten mache, also heute Pause und morgen einen leichten 10er !
    Probleme hatte ich nur etwas unterhalb der Einstichstelle, fühlte sich an wie ein leichter Muskelkater, war nach zwei tagen aber weg !

    Gruss Konrad !
    So habe ich es bei der ersten Spritze auch gemacht und so sollte es wieder sein. Nur nach der zweiten Impfung gestern hab ich jetzt echt leichtes Fieber und meine Drau lässt mich nicht die Laufschuhe schnüren

    Am Ende des Tages bleibe ich auch wieder dabei. Der Körper sagt einem schon relativ deutlich was geht und was nicht. Bei der ersten Impfung hatte ich keine Probleme mit einem ganz lockeren Lauf am nächsten Tag und schon etwas härter am übernächsten. Diesmal funktioniert das offensichtlich so nicht. Also muss ich mich dem fügen ...

  15. #138
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.523
    'Gefällt mir' gegeben
    11.122
    'Gefällt mir' erhalten
    8.512

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wenn ich bestimmte Gruppen bevorzugt impfe, dann ist das halt nicht repräsentativ. Und in den letzten Monten wurden hauptsächlich die Alten und Kranken geimpft.
    Dir ist offenbar nicht klar, wer alles bereits in Israel, USA und GB geimpft wurde. Immer noch nicht repräsentativ genug?

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (10.06.2021)

  17. #139
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Es wurden halt nicht nur "Alte und Kranke" geimpft. Laut RKI liegt die Impfquote (vollständig!) bei 18-59 bei fast 20%. Und das Klinikpersonal und sonstige Pflegepersonal ist wohl kaum "Alte und Kranke".
    .
    20% der U60 sind wohl kaum alles Polizisten. Die meisten werden wohl irgendeine Vorerkrankung haben. Und wenn bei diesen Semi Fitten die Impfreaktion etwas heftiger ausfällt t, kann man das nicht auf die Normalbürger hochrechnen.

  18. #140
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Du bist wohl immer noch nicht in der Lage, zu lesen? Prio 2 und 3 beinhaltete mitnichten nur Vorerkrankte. Ein paar Beispiele: diverses medizinisches Personal, Lehrer, Polizisten, Beschäftigte im öffentlichen Dienst mit Kundenkontakt. Das dürfte ein guter Querschnitt der Bevölkerung darstellen. Selbst ich und alle meine Kollegen (das dürften ettliche tausend in Berlin sein) sind Prio 3.
    Gruss Tommi
    Wieviele Pfleger kommen denn auf einen Kranken? Und wenn irgendeinem Hausarzt zum Thema „Vorerkrankte impfen“ sofort dein Name einfällt, spricht das auch nicht unbedingt für eine eiserne Gesundheit.

  19. #141
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.021
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Stand heute 19.857.285 vollständig Geimpfte. Das heißt, über 60 Millionen Deutsche sind noch nicht vollständig geimpft.
    Um deine Frage zu beantworten: Ich hoffe dieses Jahr nicht mehr. Schon allein um die in den letzten Wochen / Monaten viel beschworene Solidarität zu wahren.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich die 18 bis 25 jährigen Menschen noch einmal hinten anstellen, damit 50 jährige adipöse Diabetiker ihre dritte Impfung bekommen.
    Du hast mich nicht verstanden und redest völlig am Thema vorbei. Vielleicht liest du erst mal, was ich schreibe, bevor du drauf antwortest und mir dadurch die Worte im Mund umdrehst.

  20. #142
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.960
    'Gefällt mir' gegeben
    3.456
    'Gefällt mir' erhalten
    5.863

    Standard

    Nicht zurechtdenken sondern nach Fakten suchen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Priori..._Priorisierung

    Stand 16. Februar 2021 wurden in Deutschland 2.896.064 Erstimpfungen (3,5 %) verabreicht und wie folgt verteilt:[23]

    • Indikation nach Alter (> 80 Jahre): 33 %
    • Berufliche Indikation: 40 %
    • Medizinische Indikation: 3,1 %
    • Pflegeheimbewohner: 23,1 %
    https://impfdashboard.de/historie

    Stand 31.3.2021:

    39,9 % der Gesamtdosen wurden an Personen mit beruflicher Indikation verabreicht.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  21. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    bones (11.06.2021), d'Oma joggt (10.06.2021), dicke_Wade (11.06.2021), Rauchzeichen (10.06.2021), Steffen42 (10.06.2021), vinchris (10.06.2021)

  22. #143

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.468
    'Gefällt mir' gegeben
    989
    'Gefällt mir' erhalten
    802

    Standard

    Da ist ruca mir ein paar Sekunden zuvorgekommen.

  23. #144
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.021
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Der Ruca ist echt schnell,hihi! ;-)

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    vinchris (11.06.2021)

  25. #145
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.097
    'Gefällt mir' gegeben
    1.279
    'Gefällt mir' erhalten
    3.443

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wieviele Pfleger kommen denn auf einen Kranken? Und wenn irgendeinem Hausarzt zum Thema „Vorerkrankte impfen“ sofort dein Name einfällt, spricht das auch nicht unbedingt für eine eiserne Gesundheit.
    Leb du mal in deiner seltsamen Welt weiter

    Nur zur Erwähnung einem Unbedarften gegenüber: Es war nicht meine Hausärztin, sondern die HNO-Praxis meiner Frau in der ich selbst genau einmal war, und das vor zwei oder drei Jahren zur Grippeschutzimpfung.

  26. #146
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.021
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Tommi, es lohnt sich kaum, weiter drauf einzugehen..

  27. #147

    Im Forum dabei seit
    04.12.2019
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wobei die Untersuchungen zu Nebenwirkungen zur Zeit gar nicht repräsentativ sein können.
    Das gleiche in der Schweiz. Die U50 haben erst seit ein paar Wochen Zugang zur Impfung. Die Statistik widerspiegelt somit (noch) keinen Querschnitt der Bevölkerung.

  28. #148
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.681
    'Gefällt mir' gegeben
    1.083
    'Gefällt mir' erhalten
    1.520

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Und in den letzten Monten wurden hauptsächlich die Alten und Kranken geimpft. Das bei Menschen, die eh nicht ganz auf der Höhe sind, vermehrt starke Impfreaktionen auftreten, ist für mich nicht überraschend.
    Nett spekuliert, aber trotzdem daneben. Bei diversen Impfstoffen sind die Impfreaktionen bei Älteren nicht stärker, sondern schwächer als bei den Jungen.

  29. #149

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    324
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Ich habe heute meine zweite Biontech bekommen (Gruppe 3, medizinische Indikation).

    Nach der ersten Impfung hatte ich nur einen leichten Schmerz an der Einstichstelle, etwas mehr, als ich das von anderen Impfungen gewöhnt bin und etwas Müdigkeit. Am übernächsten Tag nach der Impfung habe ich wieder Sport getrieben, allerdings auf dem Fahrradergometer, weil ich dachte, das kann man notfalls leichter abbrechen, war aber nicht nötig, daher wurde aus der geplant lockeren Einheit dann doch ein etwas intensiveres Training.

    Heute fühle ich mich bis jetzt gut, ich hoffe das bleibt so.

    Mein Haus- und Sportarzt war der Meinung, dass es dann in 6-12 Monaten die dritte Spritze zur Auffrischung gibt, aber wissen kann der das natürlich auch noch nicht.

  30. #150
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    99
    'Gefällt mir' gegeben
    63
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Zweite Impfung Biontech
    Vier Wochen nach der ersten Impfung am Dienstag die Zweitimpfung
    Hatte ziemlichen Respekt vor den möglichen Nebenwirkungen. Die Ärztin meinte, die treten nach sechs bis neun Stunden auf. "Haben Sie Schmerzmittel zu Hause?"
    Drei Stunden nach der Impfung dann Magenkrämpfe. Kann eigentlich nichts mit der Impfung zu tun haben.
    Sieben Stunden nach der Impfung ins Bett. Hoffentlich kein Fieber und Schüttelfrost. Ich hasse das. Nichts passiert.
    Morgens keine Probleme. Lediglich leichte Schmerzen an der Einstichstelle.Hat man die auch bei Salzlösung?
    Also HomeOffice. Erst am Nachmittag ein bisschen Blümerant. Leichte Kopfschmerzen.
    Tag zwei: Keine Probleme. Keine Zeit für Sport, hatte einen MRT Termin des rechten Knies. (Leider noch keinen Befund)
    Tag drei: 14 km Laufen mit Temposteigerungen. Danach Home Office. Keine Probleme.

    Da habe ich ja richtig Glück gehabt.

    Und Santander, ich fühle mich nicht alt und bin auch leidlich dünn. Inzwischen sind auch viele meiner Kollegen um die 50 geimpft. Auch recht fitte Leute.

    Ich wünsche allen, die noch auf eine Impfung warten, dass es bald soweit ist.

    Erste Impfung 22.5.
    Hatte meine Biotech-Impfung am letzten Dienstagnachmittag. Mein Arzt hatte eine Dosis übrig und ich wohne nur drei Häuser entfernt.

    An den ersten beiden Tagen danach leichte Schmerzen an der Einstichstelle und ziemlich knatschig. Keine Lust auf Sport, eher auf Liegestuhl. Der Arzt meinte auch, man solle sich drei Tage schonen.
    Die Schmerzen an der Einstichstelle werden im Beipackzettel als Nebenwirkung aufgeführt und ich denke Personen, die ihren Arm oft heben müssen, z.B. im Supermarkt oder beim Schwimmen, hätten da schon Probleme.

    Am Tag drei dann ein entspanntes Läufchen über 8 km. Danach hatte ich Kreislaufprobleme. Völlig unbekannt für mich. Musste auf das Putzen der Wohnung leider verzichten.

    Am Tag vier nach der Impfung dann der Isarmarathon. Schön langsam angegangen. Die letzen sechs Kilometer dann doch mit Volldampf. Keine gesundheitlichen Probleme.

    Nach ausgiebiger Recherche im Internet hat ein geschwächtes Immunsystem keinen Einfluss auf eine Covid-19 Impfung. Daher auch meine Entscheidung den Marathon durchzuziehen.

    Ein junger Kollege kam in einer Spontanaktion zu einer Johnson & Johnson Impfung. Er war danach drei Tage krank, auch recht hohes Fieber. Inzwischen ist er schon wieder am arbeiten und plant seinen Urlaub.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tram-love:

    Rolli (11.06.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Covid-19 und Sport Fragebogen
    Von bones im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 12:22
  2. FSME-Impfung und Laufen
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 22:07
  3. Tipp: Grippe-Impfung und Tote Hosen
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 21:24
  4. Zecken-Impfung? Ja oder nein?
    Von Ulrike01 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 21:24
  5. Laufen nach Impfung
    Von Lara im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •