+ Antworten
Seite 4 von 123 ErsteErste 12345671454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 3059
  1. #76
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    214
    'Gefällt mir' erhalten
    483

    Standard

    Den WK am Samstag würde ich meiner Meinung nach nicht als Standort Bestimmung nehmen.
    Cross ist Cross. Nicht vergleichbar mit flacher Straße oder Bahn.

    Wenn du aber unbedingt einen Vergleich brauchst,
    dann kann ich Dir wahrscheinlich dennoch etwas helfen.

    Mein Vereinskamerad ist letztes Jahr bei fast gleichen Bodenverhältnissen mit 15 Jahren eine 12:44 gelaufen.
    Du bist eine 13:18 gelaufen. Das wäre eine Differenz von 34s.

    Gehen wir mal davon aus, das man die 34s geschätzt auch auf 3.000m verwenden kann, dann würde das wie folgt aussehen:
    Mein Vereinskamerad ist im gleichen Jahr 4 Monate später im Juli eine 9:32 gelaufen. In TopForm war er aber im August mit eine 9:17.
    Gehen wir mal davon aus, dass du nicht ganz in Top Form bist und das du auch noch nicht so viele WK Erfahrung auf dieser Distanz hast...
    Dann nehmen wir mal eine 9:40.

    9:40 + 34s = 10:14.

    Das sind natürlich alles Fakten mit denen man eigentlich sehr wenig anfangen kann, aber ich bin dennoch der Meinung, wenn man den Cross WK von Dir her nimmt (Obwohl Cross nur Cross) ist, das du nicht unter 10min laufen kannst.

    Das ist nur eine grobe Vermutung.
    Lass Dich dadurch nicht verrückt machen.

    Wie wäre es, wenn du einfach mal eine 3:20 anläufst und schaust wie es so läuft?
    Was anderes wäre meiner Meinung nach auch Kontraproduktiv.
    Man darf ja nicht vergessen, das es dein erster 3000m WK ist.
    Ziel sollte es erst ein mal sein Erfahrungen auf dieser Distanz zu sammeln.

    Ich kann Dir auch nicht genau sagen, wann es hart wird, denn da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle.
    Das ist auch vom Rennverlauf abhängig und etc.

    Zitat Zitat von DerMaschine Beitrag anzeigen
    Bei 3000m kannst du etwas Risiko eingehen.
    Warum soll er bei seinem ersten 3.000m WK auf Risiko gehen? Er ist 16 und hat kaum Erfahrung. Die ersten Bahn WK fallen meistens eh sehr bescheiden aus. Ein DNF oder eine sehr schlechte Zeit ist auch nicht so förderlich für die nächsten Trainingswochen.
    Zuletzt überarbeitet von D.edoC (09.03.2015 um 22:13 Uhr)
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  2. #77
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen

    Warum soll er bei seinem ersten 3.000m WK auf Risiko gehen? Er ist 16 und hat kaum Erfahrung. Die ersten Bahn WK fallen meistens eh sehr bescheiden aus. Ein DNF oder eine sehr schlechte Zeit ist auch nicht so förderlich für die nächsten Trainingswochen.
    Sehe ich auch so, wobei mich eine so große spanne bei der Einschätzung wundert. Hier wird von niedrigen 9er-Zeiten mit einer selbstverständlichkeit geredet...
    Als ich vor 3 Wochen meinen 3000er gelaufen bin, mit dem Ziel Sub10:20, bin ich den ersten km in 3:30 angelaufen den zweiten in 3:28 und den dritten in 3:21. Vielleicht habe ich damit 2-3 Sekunden verschenkt, aber ich habe für mein jetziges Training eine doch recht aussagekräftiges VDOT-Niveau erzielen können.
    Jetzt kann ich guten Gewissens für um die 37:00min oder 17:50 trainieren.

    Die Einschätzung 10:14 finde ich aber schon eher pessimistisch, da ich denke, dass goodj. beim Cross deutlich unter Wert geblieben ist, so klang es zumindest.
    Ansonsten würde ich noch anzweifeln, ob es so kurz nach ner Krankheit mit Antibiotika schon wieder WK sein müssen?!

    Laufen -> Radsport
    Trainingstagebuch:
    https://forum.runnersworld.de/forum/threads/127128-Vom-Laufen-zum-Radsport

    (nicht unter "Letzte Beiträge" gelistet)

  3. #78
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von goodjogger Beitrag anzeigen
    Starke Woche @Dave98 !

    Heute 3km Schwimmen und danach sehr sehr müde schon und abends noch 3x 600m und 2x 200m
    1. 1:53
    2. 1:51
    3. 1.54

    4. 32
    5. 29

    war auf Straße...ich bin mir total unsicher wegen meinem Wettkampf am Samstag...ich denke 9:30 kann ich vergessen. Was meint ihr..soll ich auf 9:40-45 angehen?
    Und wann wird ein 3000er hart? Bzw wann sollte ich mich noch einigermaßen gut fühlen?
    Bin mal vor längerer Zeit im Training einen 3000er gelaufen aber ansonsten in keinem Wettkampf.
    Wie kommst Du auf die Einschätzung, dass Du 9:30 oder 9:45 laufen kannst? Deine Trainingsergebnisse sagen da was ganz anderes. Dein Ziel sollte erst mal sub10 sein. 3000m kann verdammt lang sein und so ein Einbruch bei 1800-2000m kann für Dich einen Kilometer bedeuten, den du nur durchtraben kannst.

    Nehme den Wettkampf als Standortbestimmung und versuche dich auf weitere Wettkämpfe besser vorzubereiten.

    Bist Du im Verein?
    Wenn "ja", was macht ihr dann jetzt so... im März? Was ist Dein Haupt-Saisonziel?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. #79
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Schwere Wochen... Schwere Wochen... und ein Wettkampf aus dem Training ist bitter.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #80
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Seit Freitag hat mich die Grippewelle auch eigeholt, seit gerstern Fieber und Erbrechen, WK am nächsten Wochenende gelaufen, schade Vorbeitung fürn Ar...

    Laufen -> Radsport
    Trainingstagebuch:
    https://forum.runnersworld.de/forum/threads/127128-Vom-Laufen-zum-Radsport

    (nicht unter "Letzte Beiträge" gelistet)

  6. #81
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Seit Freitag hat mich die Grippewelle auch eigeholt, seit gerstern Fieber und Erbrechen, WK am nächsten Wochenende gelaufen, schade Vorbeitung fürn Ar...
    Schade. Gute Besserung!
    Ich hoffe in Oelde oder Ahlen bist Du dabei!
    In Oelde kann man das erste mal die 3000m testen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #82
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Texel 2015

    So. NM. 11,5 langsam.
    Mo. VM. 11km langsam dabei 3km in 4:05 am Strand
    Mo. NM. 30x200 in 33-35 und 45sTP. Ins. 16km

    ...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #83

    Im Forum dabei seit
    01.06.2013
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,
    erstmal gute Besserung euch! Ich hoffe ihr könnt bald wieder voll ins Geschehen einsteigen.

    Der Wettkampf lief am Samstag zufriedenstellend und das ist für mich schon mal mental das wichtigste.
    1. 500m Schwimmen: 7:40min (weiß nicht, wer damit etwas anfangen kann)

    2. 3km: 10:06min
    Die Strecke war für 3km ziemlich wellig, also nicht wirklich bestzeitentauglich. Ich war nach dem Schwimmen etwas resigniert,
    da ich danach auf dem 26. Platz lag und somit eigentlich nichts mehr vorne reißen kann.
    Deshalb bin ich recht motivationsslos in den Lauf reingegangen und habe mir gesagt ich geh auf keinen Fall volle Pulle.
    Ich bin sehr passiv angegangen: 1. Km 3:20
    2. km 3:35 (war der schwerste Teil der Strecke und hab einfach nur drauf geachtet Leute
    einzusammeln, hier habe ich natürlich die Zeit verkackt!!)
    3. Km 3:09... habe mich währrendessen noch gut gefühlt und danach auch gut im Vergleich
    zu den anderen.)
    Im Nachhinein ärgere ich mich unheimlich, dass ich nicht alles gegeben habe...aber naja ist auch noch nicht so wichtig im März und es kommen ja noch einige Chance.

    Heute war ich Schwimmen und Radfahren und versuche die Woche etwas Kilometer zu sammeln, denn mit ca. 20-25km im Schnitt kann ich natürlich nicht zufrieden sein. Ansonsten spielt das Kilometersammeln auf dem Rad und Verbesserung des Schwimmens eine etwas übergeordnete Rolle.

    Zu Rolli:

    Ich weiß, dass die 9:30 bzw 9:45 absolut nicht für das Training sprechen. Jedoch habe ich euch nur von den letzten 2 Wochen erzählt...das war zum einen die erste Woche nach Antibiotikum und die andere war einfach eine schwache Woche...
    Seis drum, die 9:30min kamen davon, dass ich auf die 800m fast eine 2:02 gelaufen wäre.
    Fast deshalb, weil ich 20m vor dem Ziel in der Halle gestürzt bin. Jedoch war ich das ganze Rennen bzw 600m immer ca. 1m hinter dem Führenden. Warum ich dann gestützt bin, liegt wahrscheinlich zum einen an einem für mich ungewohnten 800m Rennen mit sehr hoher Geschwindkeit und zum anderen vllt (soll keine Ausrede sein) an meinem zweiten Mal Laufen in Spikes und das erste Mal in Halle. Ich gebe aber natürlich zu, dass das Tempo wahrscheinlich einen Tick zu schnell war.
    Aber von diesem hypothetischen Ergebnis von ca. 2:04 bei langsameren Rennen ohne Sturz und guten Qualitätseinheiten im Training kam die Einschätzung von meinem Trainer und mir, dass ich bei passenden Gegebenheiten eine 9:30 laufen könnte.
    Da die Wochen danach jedoch nicht so gut liefen und ich immer mal krank und keine Motivation hatte, haben wir auf 10min heruntergeschraubt.

    Trotzdem bleibt das Zeil für diese Distanz bei 9:30 bestehen.
    Zu deiner anderen Frage: Ja, ich bin in einem Verein und der Saisonhöhepunkt liegt bei den Deutschen Meisterschaft im Triathlon im Juli und im April bei den deutschen Meisterschaften im Duathlon. Für diese Höhepunkte werde ich mich mit einigen 3000m und hoffentlich einem schnellen 5km Lauf vorbereiten.

    Nochmal gute Besserung.
    Gruß,
    Oli

  9. #84

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    620
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    152

    Standard

    Aus der 800er Zeit würde ich gar nicht so viel ableiten, aber wenn du nach dem Schwimmen noch eine taktisch versemmelte 10:06 im Gelände läufst, dann sollten 9:45 auf der Bahn klar unterboten werden.
    Außer die 3K waren nur 2.9K oder so ... ist bei Duas und Trias ja leider sehr häufig der Fall...

  10. #85

    Im Forum dabei seit
    01.06.2013
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, das stimmt schon aber es war halt ein Ansatz..
    Genau, ich denke wenn es mit Konkurrenz usw passt ist eine 9:45 möglich.

    also laut meiner Gps Uhr waren es genau 3,01km Ich denke auch, dass die Strecke genau vermessen war, weil der Wettkampf im Rahmen der bayrischen Meisterschaft stattfand und da auch oft für den Bayernkader geschaut wird.

    Was ich noch sagen wollte: Der nächste Lauf (reiner Lauf) ist ein 5er anfang April... noch knapp 3 Woche sind Zeit mit einer Woche Trainingslager...was meint ihr ist möglich bzw auf welche Zeit kann ich trainieren? Soll ein Wettkampf aus dem Training werden.

  11. #86
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von goodjogger Beitrag anzeigen
    (...)

    Was ich noch sagen wollte: Der nächste Lauf (reiner Lauf) ist ein 5er anfang April... noch knapp 3 Woche sind Zeit mit einer Woche Trainingslager...was meint ihr ist möglich bzw auf welche Zeit kann ich trainieren? Soll ein Wettkampf aus dem Training werden.
    Wenn man von 9:45 auf 3000m ausgeht, dann entspräche das nach Daniels einer 16:55 auf 5 km. Aufgrund deiner sehr schnellen 800er-Zeit denke ich, dass du aber eher der Typ für schnellere Sachen bist und auf längeren Strecken etwas mehr abbaust. Andererseits hast du noch 3 Wochen dich zu verbessern, von daher halte ich Sub17 für angemessen, ist außerdem eine schöne Marke, da versucht sich hier im Forum noch jemand dran...

    Frag doch mal deinen Trainer!
    Übrigens trotzdem Glückwunsch zu deiner Rennen, auch wenn du nicht ganz zufrieden bist.

    Laufen -> Radsport
    Trainingstagebuch:
    https://forum.runnersworld.de/forum/threads/127128-Vom-Laufen-zum-Radsport

    (nicht unter "Letzte Beiträge" gelistet)

  12. #87
    Wer rastet,der rostet Avatar von Infest
    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    bw
    Beiträge
    2.370
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Denke auch dass sub17 ein realistisches Ziel sein sollte bei deinen Voraussetzungen von sub10 auf 3k. Ich würde erstmal ein wenig "konservativere" Ziele setzen, dann kannst du schön auf den Ergebnissen aufbauen, statt jetzt z.b mit einer sub 16:30 zu planen und enttäuscht zu sein. Selbiges gilt für die 3k finde ich auch ;-)

  13. #88
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von goodjogger Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass die 9:30 bzw 9:45 absolut nicht für das Training sprechen. Jedoch habe ich euch nur von den letzten 2 Wochen erzählt...das war zum einen die erste Woche nach Antibiotikum und die andere war einfach eine schwache Woche...
    Seis drum, die 9:30min kamen davon, dass ich auf die 800m fast eine 2:02 gelaufen wäre.
    Versuche mehr zu laufen und weniger zu rechnen.
    Zuerst sprechen 2:02 nicht von 9:30/3000 und Du bist sie auch nicht gelaufen. Ein Sturz bedeutet Verlust der Spannung auf den letzten Meter wegen fehlender Kraftausdauer (einfach gesagt: du warst zu schnell unterwegs)

    Versuche Dir kleinere Ziele zu setzen. Erst mal 9:55!! Sonst läufst Du immer im "wäre/hätte Fahrradkette"-Bereich und das willst Du doch nicht, oder?
    Wie schon geschrieben, Deine Trainingsdaten konnten mich auch nicht überzeugen, zeugen aber eindeutig von Deinem Potential... und das ist schneller als 9:30.

    Viel Erfolg und beleib geduldig!

    Gruß
    Rolli
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. #89
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von Infest Beitrag anzeigen
    Denke auch dass sub17 ein realistisches Ziel sein sollte bei deinen Voraussetzungen von sub10 auf 3k. Ich würde erstmal ein wenig "konservativere" Ziele setzen, dann kannst du schön auf den Ergebnissen aufbauen, statt jetzt z.b mit einer sub 16:30 zu planen und enttäuscht zu sein. Selbiges gilt für die 3k finde ich auch ;-)
    Warum meint ihr, dass sub17 einfacher wäre als sub10. Für mich ist sub17 mit 9:45 vergleichbar.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #90
    Wer rastet,der rostet Avatar von Infest
    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    bw
    Beiträge
    2.370
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Warum meint ihr, dass sub17 einfacher wäre als sub10. Für mich ist sub17 mit 9:45 vergleichbar.
    Ja und das ist schon alleine aufgrund der Distanz wenn von MD mit wenig Umfang kommt eine Herausforderung genug. Nur wird mir ebenfalls auch noch zu viel im "hätte, wäre" geredet, statt es zu tun ;-) Aber die nächsten WKs sind ja direkt um die Ecke, also hau rein good jogger!

  16. #91

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Probieren geht über studieren. Red mit deinem Trainer darüber. Und, wenn wir dir Prognosen geben sollen, dann schreibe bitte mehr über dein Training.

  17. #92

    Im Forum dabei seit
    20.08.2011
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gute Besserung an SKTönsberg
    aber Kopf hoch die Saison ist ja noch lang
    und Glückwunsch an goodjogger
    darauf läßt sich doch aufbauen
    Meine Woche lief so
    Mo:-
    Di: 8km TWL Bahn Durchschnitt 3:32 28:19min
    3/47/3:16/32/3:18/3:47/3:23/3:53/3:13
    Mi: DL 12km 4:12min/km
    Do:TDL 6km 3:32
    Fr: Dl 10km 41:45min 4:10min/km
    Sa:ca 2:45 Fahrradfahren
    Hab wie ihr seht auf euch gehört und die DLs langsamer gemacht
    Habe leider schon seid ein paar Wochen leichte Schmerzen im Bein und Gesäß icj schätze Ischias oder so da sie wieder stärker wurden werde ich diese Woche wohl erstamal nur aufs Rennrad

  18. #93

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Dave98 Beitrag anzeigen
    Gute Besserung an SKTönsberg
    aber Kopf hoch die Saison ist ja noch lang
    und Glückwunsch an goodjogger
    darauf läßt sich doch aufbauen
    Meine Woche lief so
    Mo:-
    Di: 8km TWL Bahn Durchschnitt 3:32 28:19min
    3/47/3:16/32/3:18/3:47/3:23/3:53/3:13
    Mi: DL 12km 4:12min/km
    Do:TDL 6km 3:32
    Fr: Dl 10km 41:45min 4:10min/km
    Sa:ca 2:45 Fahrradfahren
    Hab wie ihr seht auf euch gehört und die DLs langsamer gemacht
    Habe leider schon seid ein paar Wochen leichte Schmerzen im Bein und Gesäß icj schätze Ischias oder so da sie wieder stärker wurden werde ich diese Woche wohl erstamal nur aufs Rennrad
    Ich tippe darauf, dass das auch des Läufers bester Kumpel, der Piriformis Muskel sein kann. Mich plagt der Kollege seit September, von Januar bis vorletzte Woche war Ruhe. Nun habe ich das Vergnügen, den ganzen Tag auf harten Stühlen zu sitzen und schwupp di wupp, der Kollege meldet sich wieder.

  19. #94
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Texel 2015

    So. NM. 11,5 langsam.
    Mo. VM. 11km langsam dabei 3km in 4:05 am Strand
    Mo. NM. 30x200 in 33-35 und 45sTP. Ins. 16km
    Di. VM. 11km langsam
    Di. NM 10km DL + 7x3 MTB-Runde in 29:18, 30s schneller als 2014
    Mi. VM. 15km DL profiliert
    ...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #95
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von Dave98 Beitrag anzeigen
    Meine Woche lief so
    Mo:-
    Di: 8km TWL Bahn Durchschnitt 3:32 28:19min
    3/47/3:16/32/3:18/3:47/3:23/3:53/3:13
    Mi: DL 12km 4:12min/km
    Do:TDL 6km 3:32
    Fr: Dl 10km 41:45min 4:10min/km
    Sa:ca 2:45 Fahrradfahren
    Da wir schon sehr gut gearbeitet. Vor allem der TWL finde ich sehr gut.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. #96
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Schade. Gute Besserung!
    Ich hoffe in Oelde oder Ahlen bist Du dabei!
    In Oelde kann man das erste mal die 3000m testen.
    Hast du einen Link zu den Veranstaltern?- hab beim googeln eben nichts richtiges gefunden
    Fest geplant habe ich noch gar keine Wettkämpfe, nur die Saisonziele, liegt vielleicht daran, dass es für mich in meiner AK eh um nichts geht.
    Selbst bei OWL hat man mit 10:xx den letzten Platz gebucht. Hab wohl zu spät mit Sport angefangen.
    Wollte den 10er in Hiddesen (Crosslauf) Anfang Juni laufen, ist immer eine sehr schöne familiäre Veranstaltung gewesen und auch gut um die Leistungsentwicklung zu beobachten, da es die einzige Veranstltung ist, die ich nach 8 Wochen Lauftraining und auch in Jahr später gelaufen bin.
    Das erste mal in 48:33, vor einem Jahr in 42:19, diesmal müsste eine Zeit um 39:00 min gehen.

    Noch eine Frage, welche Vorraussetzungen brauch man für die deutschen Straßenlauf-Meisterschaften?
    Das ist wieder so Intransparent beim DLV.
    Die sind am 18.04, vielleicht fahren wir mit dem Verein hin. Bis dahin sollte ich dann auch wieder bei 100% sein.

    Viel Spaß auf Texel Roland!

    @Dave: Starke Woche, der TWL erscheint mir deutlich härter als ein TDL, was hat er für Vorzüge? (hab ich glaube ich schonmal gefragt, leider keine richtige Antwort bekommen) - An die Trainingswissenschaftler hier

    Laufen -> Radsport
    Trainingstagebuch:
    https://forum.runnersworld.de/forum/threads/127128-Vom-Laufen-zum-Radsport

    (nicht unter "Letzte Beiträge" gelistet)

  22. #97
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    https://www.flvwdialog.de/php/db/suche.php

    3000m
    11.04. Oelde
    03.05. Höxter
    13.05. Dortmund

    Gruß
    Rolli
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #98
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage, welche Vorraussetzungen brauch man für die deutschen Straßenlauf-Meisterschaften?
    Das ist wieder so Intransparent beim DLV.
    Die sind am 18.04, vielleicht fahren wir mit dem Verein hin. Bis dahin sollte ich dann auch wieder bei 100% sein.
    Straßen-DM ist am 6.09.2015 in Bad Liebenzell

    https://www.leichtathletik.de/termin...rasse-10-km-1/

    Die Ausschreibung ist noch nicht raus. Ich glaube bei MHK ist die Quali bei 36:00.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. #99
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.324
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Ich denke, Du meinst Westdeutsche 10km in Lippetal

    Hier die Ausschreibungen:
    https://www.flvwdialog.de/info.php?id=10296
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #100

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    620
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Texel 2015...
    Di. NM 10km DL + 7x3 MTB-Runde in 29:18, 30s schneller als 2014
    ...
    7x3 bedeutet jetzt aber nicht 7 Runden je 3Km, oder?
    Weil ... wenn du aufm MTB nen 43er Schnitt fährst, melde dich bitte sofort in einem Radforum an!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub 38 und schneller
    Von bme im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 7455
    Letzter Beitrag: Gestern, 21:07
  2. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 13:42
  3. übergreifender Austausch: SUB 60
    Von Lilly* im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 1233
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 01:40
  4. übergreifender Austausch: sub 20
    Von mvm im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:46
  5. 3000/5000m
    Von Syrus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 23:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •