+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard 5 km in 28 Minuten

    Hallo liebe Community,

    Ich bin auf der Suche nach Trainingstipps/ -plänen bezüglich eines 5km Laufs in 28 Minuten den ich frühestens in 6 Monaten antreten werde.

    Kurz zu mir:
    Ich beginne gerade dabei das Laufen in meinen Alltag zu integrieren und sehe zu, dass ich ca. 3 Mal pro Woche aufs Laufband komme. Dabei laufe ich die 5km mit lockeren 7,5 km/h um mich an die ganze Sache heranzutasten.

    Vor zwei Monaten habe ich bei einem 'Sporttest' meines Arbeitgebers 2,3km in knapp 11 Minuten absolviert, was mich aber in Sachen Geschwindigkeit schon etwas gefordert hat ;)

    Welche weitere Vorgehensweise bzgl. Steigerung der Pace wäre zu empfehlen?

    Ist Intervalltraining sinnvoll für das trainieren der Geschwindigkeit?

    Die angebotenen Trainingspläne auf RW habe ich bereits gesehen, nur stellt sich mir die Frage, ob ich mich direkt in den "Trainingsplan 5km in unter 27:30 Min." Stürzen sollte oder ob es vorerst Sinn macht einen in kleineren Schritten vorzugehen.

    Dann haut mal in die Tasten ))

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mk1cab:

    DrProf (28.12.2019)

  3. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.001
    'Gefällt mir' gegeben
    473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.672

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Welche weitere Vorgehensweise bzgl. Steigerung der Pace wäre zu empfehlen?
    Aufpassen, dass das Laufband nicht quietscht


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.520
    'Gefällt mir' gegeben
    479
    'Gefällt mir' erhalten
    337

    Standard

    Hast Du schon mal Barfußschuhe (z.B. Nike Free) probiert?

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    DrProf (28.12.2019)

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    27.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Aufpassen, dass das Laufband nicht quietscht
    Von einem langjährigen Mitglied hätte ich etwas mehr Produktivität erwartet.
    Magst du keine Laufbänder? Dann sags doch 😄

  7. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.567
    'Gefällt mir' gegeben
    542
    'Gefällt mir' erhalten
    1.149

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    ....5km Laufs in 28 Minuten den ich frühestens in 6 Monaten antreten werde.

    Vor zwei Monaten habe ich bei einem 'Sporttest' meines Arbeitgebers 2,3km in knapp 11 Minuten absolviert,

    Welche weitere Vorgehensweise bzgl. Steigerung der Pace wäre zu empfehlen?
    Müßte man die Pace nicht verringern?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    27.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Müßte man die Pace nicht verringern?
    *Verbesserung der Pace😉😁

  9. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.567
    'Gefällt mir' gegeben
    542
    'Gefällt mir' erhalten
    1.149

    Standard

    Warum? Du bist zu schnell für die Zielzeit.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    27.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Toll wie hier mit Anfängern die Hilfe bzw Tipps suchen umgegangen wird.
    Gibt's hier auch mehr als reines Stammtischgeblöke? Würde mich freuen ;)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mk1cab:

    DrProf (28.12.2019)

  12. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.622
    'Gefällt mir' gegeben
    2.369
    'Gefällt mir' erhalten
    1.460

    Standard

    Also ich habe diese Zeit von 0 auf Zielzeit in ca. 8 Wochen durch 2x wöchentliches Laufen einer 5,59km langen Hügelstrecke erreicht. Im Zeitraum vom 22.10.16-10.12.16. Einfach ballern. Hat insgesamt 88km in 16 Einheiten gedauert. Dazu war ich noch 50km schwimmen in 19 Einheiten.

    Es benötigt also keine besonderen Geheimnisse, sondern vor allem Wille.

    Nachlesen kannst du das indem du auf den Runalyze-Link klickst in meiner Signatur.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  13. #10
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.802
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    648

    Standard

    Bones hat es doch bereits - zwar auf seine eigene unnachahmliche Weise - aber doch unmissverständlich auf den Punkt gebracht: Du bist bereits jetzt viel zu schnell für das, was du in 6 Monaten erreichen willst. Du läufst bereits die Hälfte der Zielstrecke in 4:47/km - eine min. pro km schneller als dein Zieltempo. Und da das vermutlich dein erster Test war, dürfte der taktisch (gleichmäßiges Renntempo) wohl kaum ausgewogen gewesen sein. Also wär's mit etwas Routine auch noch schneller gegangen. Ein für dich sinnvolleres Ziel dürfte doch wohl eher sein: 5 km in 22:00 oder schneller.

    Dein Problem hier: Wie man in den Wald ruft … Du gibst nichts, aber auch gar nichts über dich preis (Geschlecht, Alter, Gewicht/Größe, bisherige Laufdauer), erwartest aber Tipps wie du besser werden kannst.

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Ich beginne gerade dabei das Laufen in meinen Alltag zu integrieren und sehe zu, dass ich ca. 3 Mal pro Woche aufs Laufband komme. Dabei laufe ich die 5km mit lockeren 7,5 km/h um mich an die ganze Sache heranzutasten.
    Sollte diese lustlose Beschreibung deines derzeitigen Trainings wider Erwarten vollständig gewesen sein, machst du so ziemlich alles falsch, was du falsch machen kannst:
    • Sieh nicht nur zu, dass du läufst, sondern laufe auch tatsächlich. (Nicht als Witz gemeint - mach es, statt davon zu träumen.)
    • Nicht ca. 3 mal die Woche, sondern immer 3x die Woche - sonst kann von Integration in den Alltag kaum die Rede sein.
    • Findet der nächstjährige Laufwettbewerb auf Laufbändern statt? Dann schlurfe ruhig weiter auf diesen Dingern rum. Ansonsten: Runter vom Laufband, raus ins wirkliche Leben und an die frische Luft, lerne Wind und Wetter kennen. Und die Lust, diesen zu trotzen während andere davon träumen, im Frühjahr mal wieder mit dem Laufen zu beginnen.
    • 7,5 km/h = 8:00/km ist für dich viel zu langsam. Wie schnell kannst 5 km laufen und dich dabei gerade eben noch unterhalten (in kurzen, bis mittellangen Sätzen)? Ich tippe mal auf 6:00 bis 6:30.
    • Dreimal die Woche immer denselben langweiligen und viel zu langsamen Stiefel im stickigen Studio runterschlurfen - wie lange, glaubst du, wird es dauern, bis du die Lust an diesem öden Einerlei verloren hast? Bring mal Abwechslung und frischen Schwung rein - mal kurz und schnell (ja, Intervalle eignen sich u.a. auch dafür, aber für den Anfang tut's auch ein Fahrtspiel; Hauptsache, du lässt mal richtig die Sau raus). Mal lang und langsam (diesen langen Lauf der Woche steigern von derzeit 5 km bis auf vorerst 10 km). Und einmal was in der Mitte dazwischen.

    Und gib mal konkrete Rückmeldung, wie's läuft. Dann kommen hier auch konkrete Anregungen, was du noch besser machen kannst.

  14. #11
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.001
    'Gefällt mir' gegeben
    473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.672

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Von einem langjährigen Mitglied hätte ich etwas mehr Produktivität erwartet.
    Magst du keine Laufbänder? Dann sags doch 😄
    Magst du quietschende Laufbänder? Hast du ne Ahnung, wie nervend das sein kann?

    Gruss Tommi

  15. #12
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.332
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.556

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Toll wie hier mit Anfängern die Hilfe bzw Tipps suchen umgegangen wird.
    Gibt's hier auch mehr als reines Stammtischgeblöke? Würde mich freuen ;)
    Immer 2 Tage, den Angriff der Trolljäger abwarten und dann die Fragen stellen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #13
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.567
    'Gefällt mir' gegeben
    542
    'Gefällt mir' erhalten
    1.149

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Immer 2 Tage, den Angriff der Trolljäger abwarten und dann die Fragen stellen.
    Nana....er hat gefragt, wie er über einen Zeitraum von 6 Monaten langsamer werden kann. Sag da mal was sinnvolles zu, anstatt immer den Trolljägerjäger zu geben.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Run4Cake (28.12.2019)

  18. #14
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.480
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    443

    Standard

    An jeder zweiten Parkbank drei Liegestütze - Hände auf die Sitzfläche, nicht hinten auf der Rücklehne.

    Knippi

  19. #15

    Im Forum dabei seit
    27.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Bones hat es doch bereits - zwar auf seine eigene unnachahmliche Weise - aber doch unmissverständlich auf den Punkt gebracht: Du bist bereits jetzt viel zu schnell für das, was du in 6 Monaten erreichen willst. Du läufst bereits die Hälfte der Zielstrecke in 4:47/km - eine min. pro km schneller als dein Zieltempo. Und da das vermutlich dein erster Test war, dürfte der taktisch (gleichmäßiges Renntempo) wohl kaum ausgewogen gewesen sein. Also wär's mit etwas Routine auch noch schneller gegangen. Ein für dich sinnvolleres Ziel dürfte doch wohl eher sein: 5 km in 22:00 oder schneller.

    Dein Problem hier: Wie man in den Wald ruft … Du gibst nichts, aber auch gar nichts über dich preis (Geschlecht, Alter, Gewicht/Größe, bisherige Laufdauer), erwartest aber Tipps wie du besser werden kannst.



    Sollte diese lustlose Beschreibung deines derzeitigen Trainings wider Erwarten vollständig gewesen sein, machst du so ziemlich alles falsch, was du falsch machen kannst:
    • Sieh nicht nur zu, dass du läufst, sondern laufe auch tatsächlich. (Nicht als Witz gemeint - mach es, statt davon zu träumen.)
    • Nicht ca. 3 mal die Woche, sondern immer 3x die Woche - sonst kann von Integration in den Alltag kaum die Rede sein.
    • Findet der nächstjährige Laufwettbewerb auf Laufbändern statt? Dann schlurfe ruhig weiter auf diesen Dingern rum. Ansonsten: Runter vom Laufband, raus ins wirkliche Leben und an die frische Luft, lerne Wind und Wetter kennen. Und die Lust, diesen zu trotzen während andere davon träumen, im Frühjahr mal wieder mit dem Laufen zu beginnen.
    • 7,5 km/h = 8:00/km ist für dich viel zu langsam. Wie schnell kannst 5 km laufen und dich dabei gerade eben noch unterhalten (in kurzen, bis mittellangen Sätzen)? Ich tippe mal auf 6:00 bis 6:30.
    • Dreimal die Woche immer denselben langweiligen und viel zu langsamen Stiefel im stickigen Studio runterschlurfen - wie lange, glaubst du, wird es dauern, bis du die Lust an diesem öden Einerlei verloren hast? Bring mal Abwechslung und frischen Schwung rein - mal kurz und schnell (ja, Intervalle eignen sich u.a. auch dafür, aber für den Anfang tut's auch ein Fahrtspiel; Hauptsache, du lässt mal richtig die Sau raus). Mal lang und langsam (diesen langen Lauf der Woche steigern von derzeit 5 km bis auf vorerst 10 km). Und einmal was in der Mitte dazwischen.

    Und gib mal konkrete Rückmeldung, wie's läuft. Dann kommen hier auch konkrete Anregungen, was du noch besser machen kannst.
    Vielen Dank für die Antwort.

    Lustlos bin ich nicht, ich denke dann würde ich mich wohl kaum an ein Läuferforum wenden oder? ;) Auch habe ich nicht den Eindruck irgendwie in den Wald... aber naja

    Ich bin männlich, 29j., 75kg auf 173cm.
    Meine Lauferfahrung beschränkt sich auf 2 Monate vor dem 2,3 km Event im November'19, danach hab ich es vernachlässigt.

    Würdet ihr mir einen Trainingsplan von RW empfehlen?

    LG

  20. #16
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.802
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    648

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Lustlos bin ich nicht
    Ich habe ja auch nicht behauptet, dass du lustlos seist, sondern die Beschreibung deiner bisherigen Laufkarriere.

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Würdet ihr mir einen Trainingsplan von RW empfehlen?
    Wenn du dringend Geld loswerden musst, nur zu. Auf dem von dir angepeilten Level tut es aber - wenn über Haupt erforderlich - auch jeder kostenlos erhältliche Trainingsplan, z.B. bei lauftipps.ch

  21. #17
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.622
    'Gefällt mir' gegeben
    2.369
    'Gefällt mir' erhalten
    1.460

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Würdet ihr mir einen Trainingsplan von RW empfehlen?
    Da für dein Ziel kein Plan notwendig ist, ist es irrelevant welchen Plan du nutzt. Alle werden zum Ziel führen.

    Oder kämst du auf die Idee nach einem Plan zu fragen um deine Beine auf der Couch hoch zu legen?

  22. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.001
    'Gefällt mir' gegeben
    473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.672

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Nana....er hat gefragt, wie er über einen Zeitraum von 6 Monaten langsamer werden kann. Sag da mal was sinnvolles zu, anstatt immer den Trolljägerjäger zu geben.
    Aber eine irgendwie geartete Antwort hatter auch nicht gegeben

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  23. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.001
    'Gefällt mir' gegeben
    473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.672

    Standard

    Zitat Zitat von mk1cab Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antwort.

    Lustlos bin ich nicht, ich denke dann würde ich mich wohl kaum an ein Läuferforum wenden oder? ;) Auch habe ich nicht den Eindruck irgendwie in den Wald... aber naja

    Ich bin männlich, 29j., 75kg auf 173cm.
    Meine Lauferfahrung beschränkt sich auf 2 Monate vor dem 2,3 km Event im November'19, danach hab ich es vernachlässigt.

    Würdet ihr mir einen Trainingsplan von RW empfehlen?

    LG
    Fiel mir jetzt erst auf


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    JoelH (29.12.2019)

  25. #20
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.802
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    648

    Standard


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tempolauf besser 2x 20 Minuten oder einmal 40 Minuten
    Von magnesia im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 07:53
  2. Von 3Km in 18 Minuten auf 5 Kilometer in 25 Minuten
    Von HerpDerp im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 22:44
  3. 5 km in 40 Minuten
    Von runningalma im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 10:29
  4. 50 Minuten - und nu ?
    Von aenne7 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 13:02
  5. 100 Minuten!
    Von NoSports im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 13:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •