+ Antworten
Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Ernährung vor Marathon

    Hi!
    welche erfahrungen bzw tipps habt ihr für die Ernährung in der letzten Woche vor einem Marathonwettkampf?
    einfach klassisch mit Tage 7 bis 4 ganz normal abwechslungsreich und gesund und ab tag 4 dann Vollgas Kohlenhydrate oder habt ihr spezielle tricks und tipps?
    danke
    lg
    berni

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von Berni75 Beitrag anzeigen
    habt ihr spezielle tricks und tipps?
    Nein.

    Nur nebenbei: nichts ist beim Wettkampf scheißer als die drei Sportkameraden vor Dir am Dixi mit dem gleichen Bedürfnis wie Du.

    Knippi

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Kerkermeister (01.04.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Nein.

    Nur nebenbei: nichts ist beim Wettkampf scheißer als die drei Sportkameraden vor Dir am Dixi mit dem gleichen Bedürfnis wie Du.

    Knippi
    da habe ich aber einen tipp: 3 stunden vorm Wettkampf eine imodium schmelztablette und es passt!

  5. #4
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Der Tipp ist Scheiße.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  6. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    bones (01.04.2019), d'Oma joggt (01.04.2019), ickehier (11.04.2019), kalue (11.04.2019), leviathan (11.04.2019), Rich-Ffm17 (01.04.2019)

  7. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von Berni75 Beitrag anzeigen
    da habe ich aber einen tipp: 3 stunden vorm Wettkampf eine imodium schmelztablette und es passt!
    Aja, ich merke schon - unser Berni, ein Freund der vollen Dröhnung.

    Knippi

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    ich schwöre auf Fisch wie Lachs oder Dorsch, sind meine Favoriten und Kartoffeln.............

    jetzt im Frühjahr z. B Lachs mit Spargel und Kartoffeln, Sauce hollandaise, finde ich zB genial mit regionalem Spargel, dazu ein gutes Bier

  9. #7
    Avatar von Albatros77
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    208
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    ich schwöre auf Fisch wie Lachs oder Dorsch, sind meine Favoriten und Kartoffeln.............

    jetzt im Frühjahr z. B Lachs mit Spargel und Kartoffeln, Sauce hollandaise, finde ich zB genial mit regionalem Spargel, dazu ein gutes Bier
    Und das vermutlich zu den Klängen irgendeiner Arie... Guten Hunger.

  10. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.487
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    882

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros77 Beitrag anzeigen
    Und das vermutlich zu den Klängen irgendeiner Arie... Guten Hunger.
    https://www.youtube.com/watch?v=FodBo7yz8TM
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Albatros77 (01.04.2019)

  12. #9

    Im Forum dabei seit
    08.04.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich esse vorm Marathon normal. 2-3 mal Nudeln sonst nichts außergewöhnliches. Am tag des Marathons, esse ich nichts, vielleicht mal ne Banane.

  13. #10
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Ich habe die besten Erfahrungen damit gemacht, die Woche vor dem Marathon ganz normal zu essen. Am Tag zuvor lasse ich ballaststoffreiche Kost eher weg. Und am Tag des Marathons versuche ich mindestens 3 Stunden vor dem Rennen drei bis vier Scheiben Toast mit Butter, Honig und Marmelade zu essen. Dazu zwei große Pötte Kaffee mit Milch. Und dann gibt es wieder nach dem Rennen etwas zwischen die Kiemen.
    nix is fix

  14. #11

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    345
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    Auch ich habe nichts vor dem Marathon umgestellt. Am Tag vor dem Marathon (auch vor Halbmarathons) gehe ich nun schon traditionell mit meiner Partnerin italienisch essen, was aber nicht einem Carboloading geschuldet ist, sondern sich so ergab, weil wir vor dem Paderborner Osterlauf einen guten Italiener in Paderborn entdeckt hatten. Bei meinen beiden Marathons waren die beiden Italiener in Frankfurt und in Berlin jeweils ein Flop - auch das nun schon Tradition.
    Auch mein Frühstück am Marathontag habe ich nicht umgestellt. Bei beiden Marathons habe ich das Maritim-Buffet genutzt - vielleicht nicht so üppig wie am tag danach, jedoch auch ohne Beschränkungen, also auch Körnerbrötchen, Obst und ein wenig Müsli mit Milch. Auch auf kaffee habe ich nicht verzichtet. Ich hatte beides Male keine Probleme mit dem Magen oder dem Darm. Und ich musste auch weder vor noch während des Laufs irgendein Dixi-Klo aufsuchen, es sei denn zum Pinkeln.

    Also sehe ich auch keine Veranlassung für mich, auf Weißbrot bzw. helle pappige Brötchen mit Honig oder Marmelade umzustellen. Ich mag auch kein süßes Frühstück.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  15. #12
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    269
    'Gefällt mir' gegeben
    1.993
    'Gefällt mir' erhalten
    847

    Standard

    Also ich habe die ersten drei Tage in der MRT-Woche noch ganz normal gegessen u. dann die letzten drei Tage vor d. Marathon sehr kohlenhydratreich u. dafür weniger Ballaststoffe. Besonders KH-reich hatte ich am Freitag 2 Tage vorm Rennen gegessen (Polenta mit Rosinen u. Bananen,- mal was anderes als Nudeln oder Kartoffeln), dazu Brot. Samstag auch noch ordentlich,- aber da nicht mehr zuviel und vor allem abends nicht mehr so spät (schon ca. 18h). Dazu reichlich Tee u. Mineralwasser/ Rote-Bete-Saft. Abends alkoholfreies Bier.Morgens 4 Std. vorm Rennen 3 Scheiben Weißbrot mit Honig/Marmelade & Kaffee & verdünnter O-Saft. 2Stdt vorm Rennen noch eine reife Banane u. ein paar Datteln. Dann eine halbe Stdt. bis 1/4Stunde vorm Start während des Einlaufens einen 3/4-Liter leicht gesalzenes Mineralasser u. dann noch schnell zum Dixie. Dadurch brauchte ich bis KM 25 überhaupt nicht zu trinken,- erst ab ca. KM 30,- dann auch mal etwas ISO, aber nicht zuviel. Auf irgendwelche Gels habe ich komplett verzichtet (die bekommen mir sowieso nicht).
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Marathon: 03:00,52 (Hannover, April 2019)
    PB Halbmarathon: 01:25,57 (März 2018, Paderborner Osterlauf)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017)
    Ziel HM: sub 01:25h; Ziel Marathon: sub 3:00h

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  16. #13

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    und ich schwöre auf edlen Marzipan.......bitter, so einen edlen Bitter Karamell Marzipan, ja Mann........

  17. #14

    Im Forum dabei seit
    07.12.2010
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Berni75 Beitrag anzeigen
    da habe ich aber einen tipp: 3 stunden vorm Wettkampf eine imodium schmelztablette und es passt!
    Der Tipp ist richtig scheiße.... Immodium hat abartige Nebenwirkungen.

    Ansonsten: Pass mit dem extremen Carbo-Loading am Vorabend auf wenn du sonst eher KH-arm ist. Lies ma meinen Beitrag zum Rodgau 50 Lauf und was falsche Ernährung vor dem Lauf + Immodium am Morgen mit dem Körper machen kann!

    Iss einfach ganz normal, versuch eben mehr KH statt Eiweiß zu essen und gut ist.

  18. #15
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.650
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Nein.

    Nur nebenbei: nichts ist beim Wettkampf scheißer als die drei Sportkameraden vor Dir am Dixi mit dem gleichen Bedürfnis wie Du.

    Knippi
    Ich steck mir immer 50 Cent- oder 1 € - Münzen ein, damit ich im Fall des Falles in einem Bistro oder was am Streckenrand so offen hat, mal fragen kann, ob ich darf, wenn ich dafür zahle. Brauchte ich zwar noch nie, aber wenn, muss ich nicht vor so einem zweifelhaften Dixi anstehen. Und bei Marathons durch die grüne Gegend wird sich wohl ein Gebüsch oder sowas finden...

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von harriersand:

    Bernd79 (17.04.2019)

  20. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Echt, du steckst dir Geld fürs Klo ein beim Marathon? Bin schon einige Male aufs Klo bei Ultras, also wenn ein großes Geschäft ansteht. Bisher bin ich immer auf freundliche Gastwirte etc. getroffen. Ist ja doch was anderes, als wenn eine Meute Touris da rein will.

    Gruss Tommi

  21. #17
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.146
    'Gefällt mir' gegeben
    392
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Echt, du steckst dir Geld fürs Klo ein beim Marathon?

    Gruss Tommi
    War zwar kein Marathon, aber 2015 musste Frau vor dem BIG25 im Olympiastadion fürs Klo bezahlen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  22. #18
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.487
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    882

    Standard

    Das wäre eine Geldquelle für die Veranstalter. Dixiklobenutzung gegen Gebühr. Oder vor jedes eine Klofrau.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. #19
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.640
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    50

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das wäre eine Geldquelle für die Veranstalter. Dixiklobenutzung gegen Gebühr. Oder vor jedes eine Klofrau.
    2005 beim Köln Marathon wollte der gute Klo-Mann im Deutzer Bahnhof (Startbereich war damals auf der Schäl Sick) 1 € für einmal pinkeln haben. Die Leute standen trotzdem Schlange.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  24. #20
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    War zwar kein Marathon, aber 2015 musste Frau vor dem BIG25 im Olympiastadion fürs Klo bezahlen
    Die hamse doch nich mehr alle!

    Gruss Tommi

  25. #21
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.146
    'Gefällt mir' gegeben
    392
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Die hamse doch nich mehr alle!

    Gruss Tommi
    2017 war das Damenpinkeln im Preis inbegriffen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  26. #22
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.650
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Echt, du steckst dir Geld fürs Klo ein beim Marathon?
    Na, auf die 0,50 € oder 1,00 € kommt's doch auch nicht mehr an, außerdem hab ich es schon als Helferin beim Humboldt- Uni- Lauf erlebt, dass die Verkäuferin in einer Bäckerei ganz entzückt war, dass ich so freundlich fragte, und da durfte ich dann für umme.

  27. #23
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Nix gegen Geld in der Tasche, es kann ja irgendwo auf der Strecke Hefeweizen geben Ich meinte, als klar erkennbarer Wettkämpfer durfte ich bisher immer wo aufs Klo, ohne dass jemand nach Geld dafür frug.

    Gruss Tommi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ernährung in der Woche vor dem Marathon
    Von Nakszynski im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 10:13
  2. ernährung vor 1/2 marathon
    Von chribar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 13:03
  3. Trainingsplan und Ernährung vor dem 1.Marathon
    Von Affenkind im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 19:03
  4. Ernährung eine Woche vor Marathon
    Von Tuerboy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 19:13
  5. Verdauungsfreundliche Ernährung vor Marathon
    Von kid-a im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 20:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •