+ Antworten
Seite 2432 von 2477 ErsteErste ... 1432193223322382242224292430243124322433243424352442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 60.776 bis 60.800 von 61903
  1. #60776
    preparing 27k run 16.10.22 Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.124
    'Gefällt mir' gegeben
    612
    'Gefällt mir' erhalten
    1.403

    Standard

    Geplant waren ja 22,5km, geworden sind es:

    25km @5:51

    Puh, ich kann nicht mehr...

    Die letzten 3km war einfach die Luft draußen, ich musste für eine 6er Pace kämpfen. Die 30m Anstieg bei km 23,8 waren mental ganz schwierig.

    Gerade beim Blick auf runalyze gesehen, warum das heute so anstrengend war... Ich bin die letzten 6 Tage knapp 74km gelaufen!!! Damit habe ich meine absolute Rekordwoche, auch wenn sie nicht von Mo-So ist.
    Damit habe ich mir die beiden folgenden Ruhetage mehr als verdient... (Am Samstag wieder Baustelle)

    Und jetzt die Dusche und Essen <3
    Zuletzt überarbeitet von feu92 (11.08.2022 um 20:37 Uhr)

  2. Folgenden 12 Foris gefällt oben stehender Beitrag von feu92:

    Antracis (11.08.2022), Catch-22 (11.08.2022), Dartan (12.08.2022), dkf (11.08.2022), Fjodoro (11.08.2022), Hagenthor (11.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (11.08.2022), RedDesire (11.08.2022), Steffen42 (11.08.2022), Unwucht (11.08.2022), Zemita (12.08.2022)

  3. #60777
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.951
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Habe meinen heutigen Lauf schon hinter mir.
    Morgens laufen fällt mir auch schwer. Ich brauche einige Zeit, bis ich richtig wach bin und alles in Schwung ist.
    Ich sitze erst mal eine Weile und trinke gesüßten Tee.
    Wenn man dann aber erst mal läuft, ist es toll: Sonnenaufgang, der Nebel über den Wiesen, gute Luft, alles noch ruhig.
    Und in Kenia läuft Kipchoge auch gerade seinen Morgenlauf ...


    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power! - No, I won't give in - Unstoppable - Meeting AvV

  4. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von blende8:

    Catch-22 (12.08.2022), Dartan (12.08.2022), dkf (12.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022), Zemita (12.08.2022)

  5. #60778
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.276
    'Gefällt mir' gegeben
    8.046
    'Gefällt mir' erhalten
    6.521

    Standard

    Zitat Zitat von feu92 Beitrag anzeigen
    Puh, ich kann nicht mehr...
    +1

    Also die meisten Einheiten im Pfitz-Plan sind ja echt gut machbar, aber manchmal hat der echt so sadistische Anfälle, heute: 19km mit 11km Schwelle!?! Also in meinem Tempobereich fast 45min im 1h-WK-Tempo!

    Aber was will man machen, hilft ja alles nichts und man hat keine Wahl, also früh um 6 (natürlich ohne Frühstück ) los, viel zu schnell vergehende 7 lockere Kilometer einlaufen und dann Vollgas. War ein ziemliches Wechselbad der Gefühle, nach 1km gefragt wie zur Hölle man das noch weitere 10km durchhalten soll, nach 2-3km dann halbwegs im Rollen, nach 5-6km gedacht dass es jetzt doch langsam auch mal gut wäre, bei km7-8 gedacht das man es ja jetzt fast geschafft hat, bei km9-10 festgestellt dass doch nicht, und auf den letzten 500m dann sehnsüchtig auf die Erlösung durch die Uhr gewartet.

    Von den Zahlen her lief es letztlich aber ziemlich ordentlich und meine aktuell gute Form hat sich wohl bestätigt:

    20.1km @4:27 mit 11km @4:02/km (alle schnellen km zwischen 3:58/km und 4:05/km)

  6. Folgenden 12 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    blende8 (12.08.2022), Catch-22 (12.08.2022), dkf (12.08.2022), feu92 (12.08.2022), Hagenthor (12.08.2022), JBl (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Sciurus (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022), todmirror (12.08.2022), Unwucht (12.08.2022), Zemita (12.08.2022)

  7. #60779
    preparing 27k run 16.10.22 Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.124
    'Gefällt mir' gegeben
    612
    'Gefällt mir' erhalten
    1.403

    Standard

    Sauber Darth!

    Die Einheit liest sich echt brutal, aber du hast mindestens genauso brutal durchgezogen!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von feu92:

    Dartan (12.08.2022)

  9. #60780
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.276
    'Gefällt mir' gegeben
    8.046
    'Gefällt mir' erhalten
    6.521

    Standard

    Ich sehe gerade, rein nach GPS (man muss fairerweise sagen, die Paceangaben sind nach GPS und somit mit der aktuellen Uhr erfahrungsgemäß ~1% zu schnell ) war das heute mit 40:16 meine dritt-schnellste jemals gelaufene 10er Zeit und mit 19:58 immerhin meine fünft-schnellste jemals gelaufene 5er Zeit. Vielleicht sollte ich mich doch noch mal nach einem vermessenen 10er als Test-WK umschauen (aktuell plane ich eher mit einem HM), mit der aktuellen Form sollte die sub40 diesmal wohl wirklich nur noch Formsache sein...

  10. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Catch-22 (12.08.2022), feu92 (12.08.2022), JBl (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), RedDesire (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022), todmirror (12.08.2022), Zemita (12.08.2022)

  11. #60781
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.571
    'Gefällt mir' gegeben
    6.917
    'Gefällt mir' erhalten
    11.506

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich mich doch noch mal nach einem vermessenen 10er als Test-WK umschauen (aktuell plane ich eher mit einem HM), mit der aktuellen Form sollte die sub40 diesmal wohl wirklich nur noch Formsache sein...
    Ich würde dringend dazu raten! Zumindest bei mir ist so eine Topform nicht lange haltbar und vor allem führen solche extrem harten Trainingseinheiten 7 Wochen vor dem Haupt-WK bei mir dazu, dass die mentale Energie als Voraussetzung zur Leistungsfreisetzung nachlässt, zunächst in den Trainingseinheiten, aber auch im WK.

    Ich weiß, bei Dir ist vieles anders, aber vielleicht wäre ja ein Wettkampf als Alternative für eine Pfitze QTE mal eine neue Option. Ich zumindest hätte lieber die Sub40 aufvermessener Strecke als den Sub40 TDL bei Strava.

    Festivaltaperwochen sollen sich übrigens sehr gut für B-Wettkämpfe eigenen, hab ich gehört!

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (12.08.2022), Dartan (12.08.2022), dkf (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  13. #60782
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.276
    'Gefällt mir' gegeben
    8.046
    'Gefällt mir' erhalten
    6.521

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ich würde dringend dazu raten! Zumindest bei mir ist so eine Topform nicht lange haltbar und vor allem führen solche extrem harten Trainingseinheiten 7 Wochen vor dem Haupt-WK bei mir dazu, dass die mentale Energie als Voraussetzung zur Leistungsfreisetzung nachlässt, zunächst in den Trainingseinheiten, aber auch im WK.
    Da muss ich echt noch mal überlegen und ein wenig in den Veranstaltungskalendern stöbern. So groß ist die Auswahl an schnellen, vermessenen 10ern ja leider nicht, gerade jetzt im Hochsommer. Meine bisher präferierte Variante war als einzigen Probe-WK drei Wochen vor Berlin den HM beim Fränkischen Schweiz Marathon zu laufen. Prinzipiell glaube ich auch, dass ein HM als Vorbereitung auf den Marathon deutlich sinnvoller ist als ein 10k-WK, aber in den originalen Pfitzinger-Plänen kommen ja eh zwei Probe-WKs vor...

    Wie weit die Topform noch haltbar ist kann ich natürlich nicht sagen. Aber zumindest mental mache ich mir diesmal (noch?) keine Sorgen. Gerade weil es gerade so gut läuft und ich mich noch ständig selbst überrasche, macht mir das Training gerade riesigen Spaß, ich bin hoch motiviert und ich werde immer heißer auf dem Marathon. Das war in der Vergangenheit auch schon mal anders, als es im Training nicht so lief wie erhofft und bei jedem Lauf eigentlich nur die Frage war, wie weit man die Vorgaben denn nun verfehlt hat. Da hat der Spaß und die Motivation dann natürlich massiv gelitten, in Folge dessen wurde die Leistung dann auch eher noch schlechter, und man ist in eine regelrechte Abwärtsspirale geraten.

  14. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (12.08.2022), Catch-22 (12.08.2022), JBl (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  15. #60783
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    4.675

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich mich doch noch mal nach einem vermessenen 10er als Test-WK umschauen (aktuell plane ich eher mit einem HM), mit der aktuellen Form sollte die sub40 diesmal wohl wirklich nur noch Formsache sein...
    Unbedingt
    Ich versuche es diese Saison auch mal mit offiziellen Wettkämpfen und nicht nur Solo-Trainigsläufen über 10km und HM.
    Da sollten auch deutliche pbs drin sein. (Aktuell 36:39 und 1:20:11) Da war ich zuletzt im Training, bzw. bei der HM-Durchgangszeit in Duisburg ja schon schneller

    Heute aber erstmal Intervalltraining:
    18,4km @4:04 77% Hfmax mit 3x8min @3:32 2min TP @4:40

    Halb 10 los und schon wieder zu warm (26°; Sonne) für meinen Geschmack.
    Bin aber froh, dass die Einheit überhaupt geklappt hat. Heute Nacht zweimal mit Krämpfen wach geworden (Wade links, später dann Schienbeinmuskel rechts). Beim Laufen dann aber nichts mehr von gemerkt.

  16. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (12.08.2022), Catch-22 (12.08.2022), Dartan (12.08.2022), dkf (12.08.2022), feu92 (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  17. #60784
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.571
    'Gefällt mir' gegeben
    6.917
    'Gefällt mir' erhalten
    11.506

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Wie weit die Topform noch haltbar ist kann ich natürlich nicht sagen. Aber zumindest mental mache ich mir diesmal (noch?) keine Sorgen. Gerade weil es gerade so gut läuft und ich mich noch ständig selbst überrasche, macht mir das Training gerade riesigen Spaß, ich bin hoch motiviert und ich werde immer heißer auf dem Marathon.
    2016 lagen bei mir zwischen dem Gefühl von läuferischer Unbesiegbarkeit und der ersten QTE, die ich dann abgebrochen habe, was die Abwärtspirale einleitete, weniger als 7 Tage. Ich will damit wirklich überhaupt nicht sagen, dass das bei Dir so sein muss, weil jeder Jeck ist tatsächlich anders, und es gab hier schon einige wenige Beispiele, z.b. der dann leider hüftlahme Jens, der aber ja davor einen 2:50 Marathon hingestellt hat, wo ich auch Sorge hatte, was sich aber als unbegründet herausstellte.

    Aber nimmt es vielleicht als Hinweis auf eine mögliche Gefahr, der man gut begegnen kann dadurch, entweder bald ein WK-Ergebnis einzufahren und/oder in den nächsten Wochen nicht zu sehr am bereits ordentlichen wachsenden Gras zu ziehen.

    Ich zumindest musste über die Jahre lernen, dass wenn es gerade richtig gut läuft und noch etwas Zeit ist, für mich die leichte Bremse definitiv der bessere Weg ist, als das Vollgas. Aber nimmt es nur als persönliche Erfahrung und als etwas, mit dem man arbeiten kann aber nicht muss. Den Anspruch auf Allgemeingültigkeit ist nämlich so ziemlich das Einzige, was aus meiner Sicht in der Trainingslehre nicht zutrifft.

    Insofern auch @Levi: Ich hatte das mit dem Crosstraining nicht als Kritik verstanden, sondern wollte nur verdeutlichen, dass ich das heute anders beurteile. Es war ja damals keine gezielte Maßnahme zur Steigerung der Marathonleistung, sondern eine mögliche Verbindung aus Einheiten, die mir sehr viel Freude machten und wo ich überzeugt war, dass sie mir nicht groß schaden sondern sogar eher nutzen. Und das sehe ich schon aus heutiger Perspektive anders: Ein progressiver MLR von @4:40 von 2h vor dem Frühstück und Abends ein megaharter Crossfit-Kurs, teilweise noch gefolgt von kurzem Spinning war zwar geil und top für die allgemeine Fitness, aber trainingsmetodisch für den Sub3-marathon sehr ineffizient.

  18. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (12.08.2022), Dartan (12.08.2022), dkf (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  19. #60785
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.276
    'Gefällt mir' gegeben
    8.046
    'Gefällt mir' erhalten
    6.521

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    2016 lagen bei mir zwischen dem Gefühl von läuferischer Unbesiegbarkeit und der ersten QTE, die ich dann abgebrochen habe, was die Abwärtspirale einleitete, weniger als 7 Tage. Ich will damit wirklich überhaupt nicht sagen, dass das bei Dir so sein muss, weil jeder Jeck ist tatsächlich anders, und es gab hier schon einige wenige Beispiele, z.b. der dann leider hüftlahme Jens, der aber ja davor einen 2:50 Marathon hingestellt hat, wo ich auch Sorge hatte, was sich aber als unbegründet herausstellte.

    Aber nimmt es vielleicht als Hinweis auf eine mögliche Gefahr, der man gut begegnen kann dadurch, entweder bald ein WK-Ergebnis einzufahren und/oder in den nächsten Wochen nicht zu sehr am bereits ordentlichen wachsenden Gras zu ziehen.

    Ich zumindest musste über die Jahre lernen, dass wenn es gerade richtig gut läuft und noch etwas Zeit ist, für mich die leichte Bremse definitiv der bessere Weg ist, als das Vollgas. Aber nimmt es nur als persönliche Erfahrung und als etwas, mit dem man arbeiten kann aber nicht muss.
    Das kuriose (und wohl auch gefährliche) ist ja, dass sich das bei mir aktuell eigentlich gar nicht wie außergewöhnliches hartes Training irgendwie am Limit anfühlt. Auch wenn ich rein faktisch aktuell so viel und intensiv wie wohl noch nie zuvor trainiere. Zumindest vom läuferischen her, wenn man Alternativsport mit einbezieht ist mein aktueller Umfang gar nicht größer als üblich, was sicherlich ein wichtiger Faktor ist. Die Tatsache dass es gerade sehr gut läuft hilft natürlich auch, gerade mental. Und das ich wirklich konsequent probiere, alles viel entspannter anzugehen, das Training nicht zu verbissen zu sehen, mir keinen unnötigen Druck zu machen und auch regelmäßig "Spaßeinheiten" wie die Gruppenintervalle gönne

    Wie lange ich diese Form halten kann und ob/wann der Einbruch kommt, kann ich nicht sagen. Ohne die "Frühform"-Debatte jetzt wieder neu anstacheln zu wollen, bin ich da leidlich optimistisch, da ich bei mir eigentlich niemals einen plötzlichen, heftigen Formverlust beobachten konnte, sondern das alles immer längerfristige, eher langsame Entwicklungen waren. (Aber natürlich gibt es für alles ein erstes mal. ) Also abgesehen natürlich von externen Faktoren, wie Krankheiten oder Verletzungen, die dann schon ein ziemliches Formloch hinterlassen haben. Und genau hier sehe ich auch das aktuell it Abstand größte Risiko, gerade im Bezug auf die kommende Festivalpause. Dass ich durch die paar Tage Trainingspause ernsthaft Form verliere, glaube ich eher weniger. Aber dass ich dort mit einer üblen Erkältung (oder gar Corona) zurück komme und dadurch meine Form dadurch dann stark leidet, das ist eine sehr reale Gefahr und kam so in der Vergangenheit auch schon vor.

    Bezüglich Wettkämpfe muss ich wie schon geschrieben mal schauen. Zumindest einen Probe-WK hatte ich sowieso definitiv vor zu laufen. Die Frage ist nur, welche Distanz und ob noch einen zweiten? Und eben, was überhaupt zur Auswahl steht, da das Angebot aktuell nicht sooo groß ist und ich für einen 10er jetzt auch nicht durch halb Deutschland reisen will?

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Den Anspruch auf Allgemeingültigkeit ist nämlich so ziemlich das Einzige, was aus meiner Sicht in der Trainingslehre nicht zutrifft.

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Catch-22 (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  21. #60786
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    19.480
    'Gefällt mir' gegeben
    20.194
    'Gefällt mir' erhalten
    14.576

    Standard

    Training heute: morgens Krafttraining. Eben 20km bei ordentlicher Wärme, aber trotzdem sehr schön. Heute Abend noch Rudertraining im kühlen Keller.

  22. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (12.08.2022), Catch-22 (12.08.2022), dkf (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022)

  23. #60787
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.571
    'Gefällt mir' gegeben
    6.917
    'Gefällt mir' erhalten
    11.506

    Standard

    Gestern Abend Rad Zwift GA1 1h:08 @170W/176W NP: Beine noch ziemlich lahm

    Heute kurzer Lauf 45 Minuten @4:50 mit 6 x 1 Minute locker schnell @3:50 , Pause je 1 Minute easy.

    Beine immer noch nicht frisch, Tempo kam aber, auch wenn locker schnell ca. 20s/min langsamer ist als im Frühhjahr.

    Verdieselung: Check!




    PS: Gerade gecheckt: erste Hiobsbotschaft: Frodeno startet nicht in Hawaii nach Radsturz!

    Zweite Hiobsbotschaft: Sanders macht mal wieder alles anders und hart und härter. Start fraglich.

  24. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (12.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  25. #60788
    Shopping Queen Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.842
    'Gefällt mir' gegeben
    7.227
    'Gefällt mir' erhalten
    5.028

    Standard

    Statt morgens bin ich heute abends gelaufen, damit zwischen dem Lauf heute und dem langen morgen nicht zu viel Zeit liegt.
    Erwartungsgemäß war es mir deutlich zu warm. Hinzukam, dass mein Mann mitgelaufen ist, dadurch wurde der Lauf auch etwas flotter. Der Hinweg in der prallen Sonne ging noch, zurück am Fluss war es fast schon schlimmer, dort war es zwar schattig aber dafür auch etwas stickiger. Der Schotter ist seit der Flut auch für die Tonne, das hat dann aufs Tempo gedrückt, dafür ist der Puls geklettert. Geworden sind es 10km, eigentlich wollte ich ja mehr, aber der Lange morgen ist wichtiger.

  26. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dartan (13.08.2022), dkf (12.08.2022), Fjodoro (12.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (12.08.2022), Steffen42 (12.08.2022)

  27. #60789
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    4.675

    Standard

    Heute ziemlich zähe 16,5km @4:17 74% Hfmax.
    Bisschen zu lange rumgetrödelt heute morgen, daher beim Start schon wieder 27°.
    Hauptgrund für das subjektive Anstrengung sempfinden dürften allerdings die 3x0,3l Radler von gestern Abend gewesen sein. War, glaube ich, der erste Alkoholkonsum dieses Jahr. Da ist man nix mehr gewohnt.
    Nächstes Mal direkt was alkoholfreies...

  28. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Catch-22 (13.08.2022), Dartan (13.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (13.08.2022), RedDesire (13.08.2022)

  29. #60790
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.276
    'Gefällt mir' gegeben
    8.046
    'Gefällt mir' erhalten
    6.521

    Standard

    Bei mir heute zwischen den flotten Lauf gestern und den langen Lauf morgen nur ein wenig regeneratives Jogging. Also die Chance genutzt und frühs zum örtlichen Parkrun gejoggt, dort ein wenig die Stoppuhr bedient und anschließend wieder gemütlich zurück getrabt. (12.6km 169HM @5:12/km, 73% HFmax)

    Morgen dann als finale Einheit vor der Festivalwoche der längste Lauf der Vorbereitung, 34km laut Plan. Mal schauen, eventuell hänge ich spontan noch einen zusätzlichen Greif-Gedenk-Kilometer dran... Und mal schauen, ob ich es diesmal schaffe langsamer als die 4:39/km von vor zwei Wochen zu laufen.

    Und Ihr so?

  30. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Catch-22 (13.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (13.08.2022), RedDesire (13.08.2022)

  31. #60791
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    19.480
    'Gefällt mir' gegeben
    20.194
    'Gefällt mir' erhalten
    14.576

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Und Ihr so?
    Langer Lauf wie immer. Wobei heute nur 23km. Es war sehr heiß und ich hatte schon zur Hälfte Halluzinationen nach Kaltgetränken. Das wurde dann immer unerbittlicher und ich wollte schon ausgetrocknete Pfützen leerlecken. Zu Hause dann eine eiskalte Spezi und alles war wieder gut.

    Heute Abend dann noch Kraft- und Rudertraining im kalten Keller.

  32. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Catch-22 (13.08.2022), Dude_CL (13.08.2022), Hagenthor (14.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (13.08.2022), RedDesire (13.08.2022)

  33. #60792
    Shopping Queen Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.842
    'Gefällt mir' gegeben
    7.227
    'Gefällt mir' erhalten
    5.028

    Standard

    Das macht mir nicht gerade Mut für heute abend. Habe die Streck schon mal so geplant, dass wir zwei mal an einem Supermarkt vorbeikommen, der bis 22 Uhr offen hat.

  34. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Antracis (13.08.2022), RedDesire (13.08.2022), Steffen42 (13.08.2022)

  35. #60793
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    19.480
    'Gefällt mir' gegeben
    20.194
    'Gefällt mir' erhalten
    14.576

    Standard

    Im Schatten war es ganz ok, aber meine Streckenwahl war heute nicht besonders clever. Von daher: Getränke auf dem Weg sind heute sicher keine schlechte Idee.

  36. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (13.08.2022), Catch-22 (13.08.2022), dkf (14.08.2022), RedDesire (13.08.2022)

  37. #60794
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    4.675

    Standard

    Heute Nachmittag noch knapp 90min @200W mitm Rennrad durch die Gegend gegondelt.
    Teilweise aufm Auflieger, ist schon geil mit GA1 Wattwerten unterwegs zu sein und trotzdem 33km/h. Und das auf nem 17 Jahre alten Alu-Einsteigerhobel (Trek 1400 von 2004 mit Shimano 105 und günstigen Bontrager Laufrädern)
    Muss mich übern Winter mal mit nem richtigen TT beschäftigen, fürchte ich

  38. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (13.08.2022), Catch-22 (13.08.2022), dkf (14.08.2022), Steffen42 (13.08.2022)

  39. #60795
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.571
    'Gefällt mir' gegeben
    6.917
    'Gefällt mir' erhalten
    11.506

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Heute Nachmittag noch knapp 90min @200W mitm Rennrad durch die Gegend gegondelt.
    Teilweise aufm Auflieger, ist schon geil mit GA1 Wattwerten unterwegs zu sein und trotzdem 33km/h. Und das auf nem 17 Jahre alten Alu-Einsteigerhobel (Trek 1400 von 2004 mit Shimano 105 und günstigen Bontrager Laufrädern)
    Muss mich übern Winter mal mit nem richtigen TT beschäftigen, fürchte ich
    Kann ich definitiv empfehlen. Meine letzten LD-Intervalle letzte Woche waren 35,5 und 36 Km/h @191W. Auf normaler Landstraße mit einigen 90Grad-Kurven und Kreisverkehren, wo man schon Zeit verliert, vor allem weil die Straße nass war. Es hat beim ersten Intervall so geregnet , dass ich Wasser in den Radschuhen stehen hatte und die Straße war nass und ich hatte kein volles Aerosetup, d.h. Keinen schnellen Anzug und keine Calfs und ne knirschende Kette nach dem Regen.



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AC9BB44E-1C7D-47E8-9A9D-9684B439BD22.jpeg 
Hits:	13 
Größe:	211,1 KB 
ID:	88108

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BE0AAAD1-5376-4CCB-8BD0-1E257E1870B1.jpeg 
Hits:	9 
Größe:	205,2 KB 
ID:	88107

    Und die richtigen Aero-Gurus holen da noch 1-2 km/h mehr raus. Aber für die erste Saison bin ich zufrieden und die Position kann ich halt auch lange fahren.




    Heute dann die letzte Keysession vor Kopenhagen. Wegen Regen/Gewitter bin ich leider auf die Rolle, hab aber ja genug spezifische Einheiten im Sack.



    1) 2350m Freiwasserschwimmen in 54 Minuten, darin 3 x 100m schnell mit 200m easy


    2) Zwift 1h:50min @173W/177W NP mit 60 Minuten @190W


    3 Koppellauf 58 Minuten/ 12,1 km @ 4:47 mit 15 Minuten EB @4:20


    Bedingungen hier, wie überall, eher hart durch Hitze und Schwüle. Lief aber gut. Merke noch das Trainingslager in den Beinen, deshalb morgen Rad verkürzt und easy. Nächste Woche dann alles unter einer Stunde mit etwas Nadelstichlein aka Erholungs/Wettkampfwoche.

  40. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (13.08.2022), dkf (14.08.2022), Steffen42 (13.08.2022)

  41. #60796
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    OWL
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    5.769
    'Gefällt mir' erhalten
    3.074

    Standard

    Heute bei mir mal ausnahmsweise ne kleine, lockere Radtour (ca. 90 Min.) und etwas spazieren gehen.
    Gestern 7km easy und davor 3 x 2000M. (zur Hälfte MRT, 2. Hälfte HM-RT), nicht zu intensiv und danach DO. Pausentag.
    Ist ja auch Taperwoche. Die Entlastung kam wirklich gerade recht, da sich momentan doch der untere Rücken/-Hüftbereich stärker bemerkbar macht und Schonung schon sinnvoll und überfällig war.
    Morgen aber der Trainings-Marathon, d.h. 5 Uhr aufstehen, leichtes Frühstück u. dann spätestens 8 Uhr Start. Da wird es dann bereits ca. 21 Grad warm sein und am Ende wohl ca. 27 -28 Grad,- puhhh.
    Meine Hoffnung ist aber, dass man ja im Laufe des Sommer-Trainings schon wesentlich hitzeresistenter geworden ist und einen so leicht nix mehr schocken kann in der Richtung
    Werde 3 Gels und 0,5L Wasser/ISO mitnehmen,- mehr will ich nicht mitschleppen. Mal sehn, ob das reicht ...
    Ich will ja 20 bis 25 Min. langsamer laufen als die mögliche Zielzeit beim Haupt-WK in 4 Wochen, d.h. Pace von 4:45 bis 4:50/km,- sicher machbar, aber bei der Wärme auch noch längst nicht garantiert ...
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    50.Hermannslauf April 2022: 02:16,37 (31,1km Trail, ca. 520 HM; 700M. Gefälle); AK-Platz 4 (von über 400 in AK 55)
    49.Rennsteig-Supermarathon Mai 2022: 06:47,56h (73,9km, 1835 HM) Gesamtplatz 46; AK-Platz 3

    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 10km: 39:00 (März 2020; Trainingslauf); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    Sportliche Ziele 2022:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h;


    "Wenn du nicht anfängst, besser werden zu wollen, hörst du auf, gut zu sein!" (Martin Luther)

  42. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Catch-22 (13.08.2022), dkf (14.08.2022), RedDesire (14.08.2022), Steffen42 (13.08.2022)

  43. #60797
    Shopping Queen Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.842
    'Gefällt mir' gegeben
    7.227
    'Gefällt mir' erhalten
    5.028

    Standard

    Also mein Lange lief so lala, lag aber nicht an mir. Mein Mann war sehr lustlos und etwas angeschlagen, seine A-Sehne zwickt wohl und der operierte Zeh fühlt sich grad auch nicht toll an. Mitlaufen wollte er natürlich trotzdem. Zu spät los sind wir natürlich auch, da der Herr noch nicht soweit war. Unterwegs dann nur Gemecker. Einmal Strecke geändert, weil er kein Bock auf den Wald hatte, zweite mal Strecke geändert, weil er in der Dämmerung/Dunkelheit nicht mehr auf den Feldern laufen wollte. Daher auch nicht am Supermarkt vorbei gekommen, statt dessen an einer Tanke. Danach weiter Gemecker. Ich frage mich ja manchmal, wer von uns die Frau ist. Ich habe auf jeden Fall die Strecke auf 18,5 km verkürzt, dafür die kühle Abendluft genutzt und mit EB gelaufen. Beine waren immerhin super

    Jetzt abregen und dann ab nach München!

  44. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Antracis (14.08.2022), Dartan (14.08.2022), dkf (14.08.2022), Fjodoro (14.08.2022), Hagenthor (14.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (14.08.2022), RedDesire (14.08.2022), Steffen42 (14.08.2022)

  45. #60798
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    4.675

    Standard

    Die Woche mit dem üblichen LaLa zum Abschluss gebracht:
    32,3km @4:21 74% Hfmax

    Habe dabei die Radfahrt von gestern dann doch etwas in den Beinen gespürt. Und schön warm war es auch, trotz Start um 8:15Uhr. Jetzt erstmal zur Abkühlung in den Pool.

    Bin schon gespannt, wie es Det bei seinem Solo-Marathon ergangen ist.

  46. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (14.08.2022), Dartan (14.08.2022), dkf (14.08.2022), Dude_CL (14.08.2022), feu92 (16.08.2022), Hagenthor (14.08.2022), movingdet65 (14.08.2022), Steffen42 (14.08.2022)

  47. #60799

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    397
    'Gefällt mir' gegeben
    1.387
    'Gefällt mir' erhalten
    1.239

    Standard

    Wochentag Was? Gesamt Details
    Montag Dauerlauf 5.34 km @ 5:22/km -
    Dienstag Fahrradtour 39.47 km @ 16.8 km/h -
    Mittwoch Intervalle in HM-Tempo
    2 x (5 km @ 4:40-4:45/km, 1 km TP)
    16.65 km @ 5:08/km 23:13 | 23:23
    Donnerstag Dauerlauf 4.69 km @ 5:33/km -
    Freitag Dauerlauf mit
    4 x 100 m Steigerungen
    10.09 km @ 5:25/km -
    Samstag Dauerlauf 5.79 km @ 5:21/km -
    Sonntag Langer Lauf 25.71 km @ 5:32/km -
    Gesamt Laufen
    Fahrrad
    68.18 km @ 5:23/km
    39.47 km @ 16.8 km/h
    -
    Die erste Woche im Urlaub habe ich für ordentlich Sport genutzt. Am Montag Abend hatte ich spontan Lust auf eine kleine Laufrunde und am Dienstag gab es dann eine entspannte Fahrradtour mit meinem Vater. Die Intervalle am Mittwoch waren vom Gefühl ok, aber der Puls war bei beiden schnellen Abschnitten recht hoch (88 bzw. 91 %).
    Am Donnerstag bin ich dann kurz Schwimmen gegangen und habe das dann auch mit Laufen verbunden. Ansonsten gab es heute den langen Lauf in der prallen Sonne. Ich bin zwar schon früh gegen 8:15 gestartet, aber geschwitzt habe ich dann trotzdem ordentlich (grob 3 kg Gewichtsverlust).

    Ich hoffe, dass es in zwei Wochen beim Wettkampf über 23.9 km kühler oder zumindest bedeckt sein wird.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:42 (01/2021), 10k - 43:40 (02/2022), HM - 1:38:04 (10/2019), M - 3:32:48 (04/2022)

  48. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    Dartan (14.08.2022), dkf (14.08.2022), feu92 (16.08.2022), Hagenthor (14.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (14.08.2022), Steffen42 (14.08.2022)

  49. #60800
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    4.675

    Standard

    Die Woche ist wieder schnell erzählt, hatte ja zu den QTE immer schon was geschrieben.

    Mo: DL 10km @4:23 69% Hfmax
    Di: DL 20,5km @4:15 72% Hfmax
    Mi: Intervalle 18,3km @4:12 74% Hfmax mit 6x1km @3:29 500m TP @4:47
    Do: DL 16,3km @4:16 72% Hfmax
    Fr: Intervalle 18,4km @4:04 77% Hfmax mit 3x8min @3:32 2min TP @4:40
    Sa: DL 16,5km @4:17 74% Hfmax & 43,25km Rennrad @201W ohne Pulsmessung
    So: Langer Lauf 32,3km @4:21 74% Hfmax

    7x Laufen: 132,5km @4:16 73% Hfmax 9:24h
    1x Rennrad: 43,25km @201W 1:28h
    Gesamt: 10:52h Trimp: 948 TSS: 773

    Die Woche lief eigentlich wieder ganz ok, wenn man berücksichtigt, dass die Durchschnittstemperatur der Trainings bei 26°C lag und Bewölkung Mangelware war
    Heute dann doch das zusätzliche Radtraining (wahrscheinlich in Verbindung mit dem Wetter) gemerkt. Letzte Woche fiel die Radeinheit ja komplett flach (Zeitmangel am Samstag) und davor die Woche war ich nur 45min auf der Rolle. Müssen der Coach und ich mal schauen, was wir in der Richtung machen. Bleibt wahrscheinlich nur die Wahl zwischen "wirklich regelmäßig jede Woche" oder "komplett weglassen bis nach dem Marathon".

  50. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Dartan (14.08.2022), dkf (14.08.2022), Dude_CL (14.08.2022), feu92 (16.08.2022), Hagenthor (14.08.2022), JBl (15.08.2022), movingdet65 (14.08.2022), Steffen42 (14.08.2022)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 31 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 28)

  1. Albatros,
  2. feu92

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 18:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 15:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 09:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 15:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •