+ Antworten
Seite 12 von 1501 ErsteErste ... 2910111213141522621125121012 ... LetzteLetzte
Ergebnis 276 bis 300 von 37512
  1. #276

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das können wir auch. Machen wir doch derzeit alle;)

  2. #277
    Avatar von ferbpen
    Im Forum dabei seit
    05.01.2011
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Heike23 Beitrag anzeigen
    ... d.h. ich kann auch im Winter laufen.
    Das solltest Du auch, sonst fängst Du nächstes ja wieder an... Aber dann hört der Starter-Faden wenigstens nicht auf!

    Im Winter isses übrigens halb so schlimm. Nur leider immer so früh dunkel, das schränkt mehr ein, als die Temperatur.

    Aber Mallorca ist trotzdem besser! (neid )
    PB 5k: 21:21 10k: 45:11 HM: 1:38:13 M: 4:18:30

  3. #278

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Dunkelheit ist echt das größte Problem. Meine Strecke am Rhein ist überhaupt nicht beleuchtet und an der Straße zu laufen mag ich gar nicht.

    Heute musste ich feststellen, dass anscheinend 3 Tage hintereinander zu viel sind. Meine Beine haben sich total labbrig angefühlt. Naja laut runkeeper hab ich jetzt mit den 3 Läufen auch schon die größte Wochendistanz geschafft. War dann wohl doch etwas zuviel.

  4. #279
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Johannisbär Beitrag anzeigen
    Bei einem Muskelfaserriß hat bei mir Ibuprofen - also die Tabletten - sehr geholfen. Hatte mir der Arzt extra aufgeschrieben, sonst wäre ich auf sowas nie gekommen.
    Täglich 50g Ingwer und nach jedem Essen eine Chilischote schlucken und man spart sich Ibuprofen. Letzteres hemmt zwar Entzündungen greift aber gleichzeitig Knorpelstrukturen an.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  5. #280
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Johannisbär Beitrag anzeigen
    Heute musste ich feststellen, dass anscheinend 3 Tage hintereinander zu viel sind.
    Max. 2 Tage. Besser nach jedem Lauf ein Tag Pause.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  6. #281

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ingwer schmeckt mir so überhaupt nicht. Das mit der Chillischote klingt gut, ich esse eh immer extrem scharf.
    Die Ibus habe ich auch nur genommen, als ich wochenlang Probleme mit der Verletzung hatte, die trotz absoluter Ruhe nicht nachließ. Bei einer kleinen Zerrung jedes Mal die Dinger zu schlucken, fände ich auch übertrieben.
    Bei Muskelkater hilft mir wirklich die Pferdesalbe.

    Immer ein Tag Training und ein Tag Ruhe klappt bei mir leider wegen anderer Tätigkeiten nicht. Aber drei Tage am Stück werde ich wirklich erstmal sein lassen. Früher hatte ich damit kein Problem, aber derzeit ist es wohl noch zuviel.

  7. #282
    Avatar von ferbpen
    Im Forum dabei seit
    05.01.2011
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Fliegenpilzmann Beitrag anzeigen
    Täglich 50g Ingwer und nach jedem Essen eine Chilischote schlucken und man spart sich Ibuprofen. Letzteres hemmt zwar Entzündungen greift aber gleichzeitig Knorpelstrukturen an.

    Ist das so? Wow!

    Das wußte ich bisher nicht und habe auch noch nix darüber gelesen. Ibuprofen wird doch gerne gerade in der Arthrose-Therapie als Schmerzmittel und Entzündungshemmer eingesetzt.

    Hast Du da 'ne Quelle?
    PB 5k: 21:21 10k: 45:11 HM: 1:38:13 M: 4:18:30

  8. #283

    Im Forum dabei seit
    21.12.2006
    Beiträge
    3.543
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Johannisbär Beitrag anzeigen
    Die Ibus habe ich auch nur genommen, als ich wochenlang Probleme mit der Verletzung hatte, die trotz absoluter Ruhe nicht nachließ. Bei einer kleinen Zerrung jedes Mal die Dinger zu schlucken, fände ich auch übertrieben.
    Bei Muskelkater hilft mir wirklich die Pferdesalbe.
    So halte ich es momentan (nach Rücksprache mit Arzt) mit meinem Fersensporn auch so, nachdem die Spritze nur 3 Tage gehalten hat.
    Zusätzlich ein Gelkissen im Schuh, gestern ging es wirklich fast ohne Schmerzen, nur die Bergaufpassagen habe ich gehend überwunden. In 3 Tagen werde ich es mal ohne Ibu versuchen, weil die wohl längerfristig auf den Magen schlagen sollen (noch merke ich nix).

  9. #284
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von milligramm Beitrag anzeigen
    Hast Du da 'ne Quelle?
    Neue Wege bei Arthrose und Schmerzen | Forschungsgruppe Dr. Feil
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  10. #285
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Gestern bin ich 6 x 4 min gelaufen und habe dabei inkl. der Gehpausen fast 6k bewätigt. Mein Pace lag etwa bei 5:30. Diesmal bin ich ca. 1/3 über Asphalt gelaufen, barfuß natürlich, und war gespannt, wie sich mein Knie dazu verhalten wird. Es war ok und ich freue mich schon wieder auf meinen morgigen Lauf.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  11. #286

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Du scheinst das Barfußlaufen echt gut zu verkraften. Insbesondere wenn man an die Verletzung denkt.

    Wirst du eigentlich immer ungläubig angeschaut?

    Heute bin ich aufs Rennrad umgestiegen und eine lockere Einheit gefahren. Die nächsten zwei Tage gibts dafür keinen Ausdauersport.

  12. #287
    Avatar von ferbpen
    Im Forum dabei seit
    05.01.2011
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke...

    Werd's mal im Hinterkopf behalten. Dr. Feil ist ja nicht gerade Mainstream, aber bei Dir scheint seine Therapie ja anzuschlagen.

    Zum Glück nehme ich IBUs meist nur akut (z.B. Wurzelbehandlung) und nicht dauerhaft. Bei langanhaltender Anwendung sind ja weder IBUs als auch Diclos wenig gesund.

    Im Spiegel vor knapp 1 Monat war mal ein Bericht über Leistungssportler, die ganz schöne Mengen einwerfen, um Ihre Belastungen in den Griff zu kriegen.

    Wir Hobbyspochtler können ja zum Glück die Belastung freiwillig runterfahren. Wir müssen halt immer daran denken, für wen wir das eigentlich machen.
    PB 5k: 21:21 10k: 45:11 HM: 1:38:13 M: 4:18:30

  13. #288
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Johannisbär Beitrag anzeigen
    Wirst du eigentlich immer ungläubig angeschaut?
    Auf meinen Runden treffe ich kaum jemanden. Ich lebe auf dem Lande.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  14. #289
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Heute bei herrlichen Regen wieder 6 x 4 min mit 6er Pace gelaufen. War wieder ein Erlebnis. Diesmal wieder mehr Waldwege genommen aber auch welche mit Schotter dabei. Sonntag will ich dann wieder nur richtig weichen Waldboden nehmen. Ich hoffe, dass mein Knie so stabil bleibt.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  15. #290
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Heute Morgen meine letzte Runde für diese Woche gedreht: 5 x 5 min mit einem 6:20er Pace.

    Gestern bin ich ca. 44k mit dem Rad gefahren. Die Hintour mit einem 25er Schnitt, zurück war es dann nur ein 20er.

    Jetzt hatte ich aber auch mal Muskelkater in den Waden. Wahrscheinlich komme ich jetzt doch so langsam in den Bereich wo meine Muskeln das Barfußlaufen noch nicht gewöhnt sind. Aber durch meine 5 cm Ingwer jeden Tag geht das auch ganz schnell wieder vorbei. Mein Knie macht nach wie vor gut mit. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dieser Entwicklung und werde meinen Plan weiter so verfolgen.

    Diese Woche sind 18 km für das kmspiel zusammen gekommen.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  16. #291
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    @Laufschnecke

    "Marquardt: Vorausgesetzt, dass man das Barfußlaufen sorgfältig und langsam beginnt, ist ein gut gekräftigter Fuß die beste Versicherung gegen Fersensporn und Achillessehnenentzündungen. Das Barfußlaufen setze ich auch gerne als letzten Therapieversuch bei Patienten ein, die unter Schienbeinkantensyndrom leiden. Chronisch verletzte Athleten wurden so über monatelanges, strukturiertes Training wieder fit."

    hier gefunden: Achilles' Ferse: "Barfußlaufen macht schneller" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  17. #292

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir sind es 15Km geworden, was seit Laufbeginn Rekord ist. 4x bin ich dabei geleaufen.
    Diese Woche werde ich auf jeden Fall nicht 3 Tage hintereinander laufen. Das scheint definitiv noch nicht zu gehen, denn nach zwei Tagen Regeneration klappte es wieder ganz gut.

    Obwohl ich ja immer viel Sport und mit dem Rennradfahren auch einen Ausdauersport betrieben habe, fühle ich mich nach jetzt dann 5 Wochen Lauferei fitter als eben vor diesen 5 Wochen. Positiv hat es sich auch auf meine Rückenschmerzen ausgewirkt.

  18. #293
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Heute meine erste Einheit diese Woche mit 6 x 5 min. Jetzt merke ich das Training schon in den Fußsohlen und den Waden. Die Strecke war ein alte Bahndamm, der als Weg genutzt wird. Der ist schon härter als normaler Waldboden und hat auch Stellen mit Schotter. Da laufe ich dann automatisch mehr mit dem Mittelfuß und trete nur kurz und sanft auf den Boden. Also genau so, wie Barfuß-Läufer es tun sollten. Ich bin gespannt, wie ich diese Woche vertragen werde. Ich bin jetzt in der 7. Anfängerwoche. Nächste Woche laufe ich dann das erste Mal 1,5 km am Stück.

    Wie läuft es bei euch so ihr Helden?
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  19. #294

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe in die letzten Läufe nun auch kurze Intervalle mit höherer Geschwindigkeit eingebaut. Allerdings noch in überschaubarem Rahmen. Lockere Grundlage liegt bei mir momentan bei ca 7:20-7:30 pace. Pulsbereich ca 70%. In den Tempointervallen bin ich ca 5:40 bis 6:00 gelaufen. Das ist sicher noch nix was man Tempolauf nennen sollte, aber ich merke, dass ich bei diesem Tempo meine Beinmuskulatur nochmal anders fordere. Ohne kurzes Ein- und Auslaufen kann ich so derzeit 30min laufen, ohne danach kaputt zu sein.
    Das ist mir wichtig, da ich ab und zu in der Mittagspause laufen gehe.

  20. #295
    Avatar von He.ute
    Im Forum dabei seit
    01.06.2011
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Leider war ich die letzte Woche krank und nehme noch AB so dass ich frühestens Mitte nächster Woche wieder starten kann *seufz*, läuft halt nich immer alles so wie man gerne möchte.
    Grüße von Heike
    ________________________________________ __________________________________
    Blutige Wieder-Anfängerin - seit 02.06.11

  21. #296
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von He.ute Beitrag anzeigen
    Leider war ich die letzte Woche krank und nehme noch AB so dass ich frühestens Mitte nächster Woche wieder starten kann *seufz*, läuft halt nich immer alles so wie man gerne möchte.
    Da wünsche ich dir erst mal gute Besserung und kuriere dich richtig aus, bevor du wieder ins Training einsteigst.

    Ich bin diese Woche 2 mal (6 x 5 min) und 1 mal (5 x 6 min) gelaufen. Den ersten Lauf noch mit 6er Pace, den 2 mit 7:30 und den dritten mit 6:30. Ich musste das Tempo etwas drosseln, da ich doch das Tempo in den Fußsohlen, in den Waden und im Knie gespürt habe. Hatte sogar überlegt, auf einen Lauf völlig zu verzichten. Das war dann aber nicht nötig, ich habe habe noch einen Tag länger Pause gemacht und bin dann eben Sonnabend und Sonntag gelaufen.

    Das werde ich jetzt immer so machen: Ein Lauf am Mittwoch, das wird dann in Zukunft der Tempolauf, einen am Samstag als Intervall und der lange am Sonntag. Ich habe einfach am Wochenende mehr Muße dafür. In der Woche habe ich ja dann noch 2 mal Kieser und 1 mal Volleyball. Mit meinem derzeitigen Training bin ich bei einem zusätzlichen Kalorienverbrauch von ca. 2000 - 25000 kcal.

    Ich werde bis ins nächste Jahr bei dem 5k Training bleiben und den 3 Monatsplan immer wieder wiederholen. Das werde ich so lange machen, bis ich das Gefühl habe, dass ich meinem Knie auch wieder größere Umfänge zumuten kann. Es wird aber auch spannend inwieweit ich mich beim 5er verbessern kann. Ich strebe da eine Zeit von unter 22min an. Mal sehen, was ich da noch so schaffen kann.

    Nächste Woche ändert sich mein Training etwas. Es kommen die ersten km-Angaben dazu. D.h. ich werde jetzt auch mal 1,5 k am Stück laufen müssen bei jedem Training.

    Ich hoffe, dass ihr trotz Urlaub auch noch zum Laufen gekommen seid oder doch nicht?

    19 k sind für das kmspiel zusammen gekommen btw.
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  22. #297
    Neustart Nr. 348! Avatar von ridlberg
    Im Forum dabei seit
    20.03.2005
    Ort
    Entlang des Rheins!
    Beiträge
    1.796
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hatte diese Woche noch ne einigermaßen "ruhige" Woche. Nächste Woche sieht mein Trainingsplan 16km am WE vor. Bitte drückt mir die Daumen, dass das klappt. Ich bin in heller Vorfreude und trotzdem nervös.
    He says things that annoy me. He gives me good advice. (Oscar Wilde)

  23. #298

    Im Forum dabei seit
    08.06.2011
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Diese Woche lief es durchweg gut bei mir. 4x bin ich gelaufen, dabei gehts immer mit kurzem Einlaufen zum Rhein ca 500m und dort dann 30 bis maximal 34 Minuten. Danach bin ich jeweils noch gut drauf und nicht übermäßig erschöpft. 20 Km sinds geworden.

    Nun suche ich doch nach einem Trainingsplan. Das Ziel sollte sein, 10 KM überhaupt laufen zu können und das dann möglichst unter einer Stunde. Wirklich langfristig ist dann ein Halbmarathon mein Ziel.
    Alle Trainingspläne, die ich gefunden habe, setzen aber vom Niveau her zu niedrig oder zu hoch an. Also falls jemand einen Tipp für mich hat, immer her damit.
    Die 10Km Wettkampfpläne beinhalten alle auch 12-15Km Läufe schon sehr früh, was ich derzeit einfach noch nicht drauf habe.

  24. #299
    Kurze Beine müssen schneller laufen
    Im Forum dabei seit
    17.01.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von He.ute Beitrag anzeigen
    Leider war ich die letzte Woche krank und nehme noch AB so dass ich frühestens Mitte nächster Woche wieder starten kann *seufz*, läuft halt nich immer alles so wie man gerne möchte.
    kannst mir die Hand schütteln. Mir geht's genauso. Nach meiner Wadenzerrung hat es mich mit meiner netten Nebenhöhlenentzündung umgehauen.
    Toll - jetzt kann ich wahrscheinlich wieder von vorne anfangen. naja - was soll's.
    Wahrscheinlich kann ich auch erst nächste Woche wieder richtig starten.

    Sausebraus

  25. #300
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ridlberg Beitrag anzeigen
    Bitte drückt mir die Daumen, dass das klappt.
    Ich drück dir die Daumen! Und wenn du dich darauf vorbereitet hast, dann kann ja auch nichts weiter schief gehen.

    Zitat Zitat von Johannisbär Beitrag anzeigen
    Die 10Km Wettkampfpläne beinhalten alle auch 12-15Km Läufe schon sehr früh, was ich derzeit einfach noch nicht drauf habe.
    Bist du schon mal einen 5er als WK gelaufen? Vielleicht erst mal den und dann einen 10er. Ansonsten schau dir doch mal die Steffny-Pläne an, der hat eigentlich immer Pläne für alle Leistungsklassen. Aber da brauchst du dann eben auch eins seiner Bücher. Ich bin mit Steffny immer ganz gut gelaufen.


    Zitat Zitat von Sausebraus Beitrag anzeigen
    Toll - jetzt kann ich wahrscheinlich wieder von vorne anfangen. naja - was soll's.
    Das kommt vor aber haut uns nicht um!
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 18:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •