+ Antworten
Seite 1126 von 1501 ErsteErste ... 1266261026107611161123112411251126112711281129113611761226 ... LetzteLetzte
Ergebnis 28.126 bis 28.150 von 37512
  1. #28126
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.562
    'Gefällt mir' gegeben
    5.349
    'Gefällt mir' erhalten
    9.345

    Standard

    Ich schließe mich der "im Moment alles blöd"-Fraktion vollumfänglich an.

    Gestern ist mir auf dem Hinweg zur Arbeit mal wieder die Züge Fahrradbremse eingefroren, jetzt habe ich diesbezüglich die Nase endgültig voll und mir eine hydraulische bestellt, da gibt es diese Problematik nicht.

    Dann war ich irgendwann zuhause und wollte eigentlich 5x1000@10k-Tempo laufen um vor Barcelona (noch 10 Tage...) noch einen Temporeiz zu setzen. Aber keine Lust, also dann doch ein wenig gegessen. Die Lust kam zurück, also mit vollem Bauch los. Kurzgefasst: Alles blöd, ich habe nach einem Intervall aufgehört. War eine Kombination aus zu kalt, zu dunkel und zu voller Magen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. #28127
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.508
    'Gefällt mir' gegeben
    5.347
    'Gefällt mir' erhalten
    3.044

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich der "im Moment alles blöd"-Fraktion vollumfänglich an.
    Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

    Von meiner aufkeimenden Erkältung hatte ich ja schon kurz berichtet und hatte vorhergesagt, diese würde kurz besser werden, um dann noch einmal stärker zurückzukommen (so ist es normalerweise bei mir). Den zweiten Teil habe ich diesmal ausgelassen. Das finde ich fair von meinem Körper, so werden jedenfalls keine falschen Erwartungen geweckt. Ich huste jedenfalls inzwischen ganz kläglich. So richtig schlecht geht es mir zum Glück aber auch nicht. Herzfrequenz und Körpertemperatur sind allenfalls (wenn überhaupt) ganz leicht erhöht. Sport habe ich jedenfalls seit letztem Freitag keinen mehr getrieben und ich werde die Erkältung jetzt auch zunächst auskurieren. Gerade gestern habe ich wieder von einer bekannten gehört, die aktuell noch bis Mitte Februar krankgeschrieben ist, weil sie sich nach einer Grippe noch eine Lungenentzündung eingesammelt hat. Gestern Abend habe ich eine E-Mail an den Veranstalter des am Samstag stattfindenden 2. Hamburger-Kost-Nix-Ultra geschrieben und meinen Startplatz freigegeben. Da zur Zeit aber keine weiteren Interessenten vorhanden sind, kann ich noch bis Freitag entscheiden, ob ich doch starte. Danach sieht es im Augenblick aber gar nicht aus. Das ist wirklich extrem schade. Der Lauf beginnt in Hamburg Bergedorf. Dort bin ich geboren und führt dann zum größtenteil über Wege, auf denen ich regelmäßig trainiere. Wir kommen auch ganz dich an meinem jetzigen Wohnort vorbei. Eigentlich so ein richtiges Heimspiel. Gestern Abend war ich einigermaßen gefrustet, dass ich jetzt schon wieder meinem Ruf als Absagekönig gerecht werde und wollte zukünftig vollständig auf Wettkämpfe verzichten. Heute morgen gewinnt nun aber wieder mein Wankelmut.

  3. #28128
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich der "im Moment alles blöd"-Fraktion vollumfänglich an.

    Gestern ist mir auf dem Hinweg zur Arbeit mal wieder die Züge Fahrradbremse eingefroren, jetzt habe ich diesbezüglich die Nase endgültig voll und mir eine hydraulische bestellt, da gibt es diese Problematik nicht.

    Dann war ich irgendwann zuhause und wollte eigentlich 5x1000@10k-Tempo laufen um vor Barcelona (noch 10 Tage...) noch einen Temporeiz zu setzen. Aber keine Lust, also dann doch ein wenig gegessen. Die Lust kam zurück, also mit vollem Bauch los. Kurzgefasst: Alles blöd, ich habe nach einem Intervall aufgehört. War eine Kombination aus zu kalt, zu dunkel und zu voller Magen...
    Der Text könnte fast von mir stammen - mir ging es gestern ähnlich.

    Nach der Heimfahrt von der Arbeit mit dem Fahrrad (zum Glück ohne Pannen und Probleme) wollte ich noch laufen gehen. Allerdings war's schon spät die Kinder nörgelten dass sie Essen wollen und meine Frau wollte zum Judo gehen. Also erst mal gekocht und gegessen. Danach hatte ich noch vor eine Runde zu laufen. ...aber ... konnte mich nicht mehr aufraffen - das Sofa war zu gemütlich. Und wenn ich gelaufen wäre, hätte ich die identischen Probleme wie Ruca gehabt.

    Also Umplanung - heute Laufen und Kraftraining auf Donnerstag verschoben.

    Heute morgen im Schneetreiben zur Arbeit gefahren, mal schauen was die Heimfahrt für Überraschungen bereithält.

    Zum Thema Winter- oder Sommerläufer - es ist mir beides zu extrem ich liebe den Frühling und Herbst. Angenehmen Temperaturen, Helligkeit und die Blütenprcht des Frühlings oder das bunte Laub des Herbstes, es gibt nichts schöneres.

    LG
    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  4. #28129
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Hach, hier passe ich gerade prima rein.

    An Laufen ist noch nicht zu denken. Aber ich habe mich heute belastet und habe ein wenig Frühjahres-Deko gesucht. Da vergeht die Zeit und man macht ein paar Schrittchen, um einfach wieder stabil zu werden.

    Ich werde vermutlich nicht vor dem WE laufen. Es fühlt sich einfach noch nicht gut an. Aber der Lebensgeist kommt langsam zurück. Immerhin. Morgen habe ich noch eine AU und ab Freitag beginne ich dann wieder mit meiner Arbeit.

    Für Delmenhorst haben wir soeben die Fahrkarten gebucht. Unser gemeinsames Kreiseln wird immer realer. Läuft.

    Habt eine schöne Zeit und gute Besserung an alle, die es benötigen.
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  5. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (30.01.2019), Friemel (30.01.2019), todmirror (30.01.2019)

  6. #28130
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.562
    'Gefällt mir' gegeben
    5.349
    'Gefällt mir' erhalten
    9.345

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Für Delmenhorst haben wir soeben die Fahrkarten gebucht. Unser gemeinsames Kreiseln wird immer realer. Läuft.
    Für Frau Ruca (die 26h lang in Delmenhorst sein wird) habe ich heute früh auch die Fahrkarten gekauft, aus der Nummer uns ausführlich zu besuchen kommt sie nicht mehr raus.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #28131
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Morgen habe ich noch eine AU und ab Freitag beginne ich dann wieder mit meiner Arbeit.
    AU = Abgasuntersuchung
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    Kerkermeister (30.01.2019)

  9. #28132
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.824
    'Gefällt mir' gegeben
    2.507
    'Gefällt mir' erhalten
    2.090

    Standard

    Bei mir ist momentan auch Pause, Garmin hat mir am Sonntag nicht umsonst 4 Tage Laufpause verordnet, ist wohl das Maximum. Heute Abend geht's ins FB Stadion, zum Flutlichtspiel, so richtig schön mit Krakauer und Bier.

    Ab dem 01.02. beginnt dann bei mir eine private Challenge ... Gewichtsreduktion, die ich ernsthaft angehen werde. War am Sonntag dann doch etwas erschrocken und der aktuelle Zustand ist für mich so nicht hinnehmbar ... dieses hat sich auch spürbar krass bei dem Hallenlauf ausgewirkt. Habe mir auch vorgenommen jedes Wochenende einen langen Lauf zu laufen, abhängig vom Wetter, na mal schauen. Wünsche einen schönen, sonnigen Tag.

  10. #28133
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    2.953
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich der "im Moment alles blöd"-Fraktion vollumfänglich an.
    Da bin ich auch dabei und kurz davor alle Anmeldungen bis Mai flitzen zu lassen.
    Training macht Spass und die Lalas mit Freunden erst recht.
    Aber so ganz ohne ein Jahresziel und somit keinen wirklichen Fokus, bzw. keinen richtigen Antrieb ist das alles so ohlala

    Dazu fehlen mir meine drei Tage Krafttraining schon extrem, aber mit momentan 80WKm und auf 100-120 ansteigend, kriege ich nur noch 1x hin. Erschreckend wie schnell die Kraftwerte flöten gehen.

    Man(n) kann nicht alles haben, ich sollte den Kram einfach sein lassen und Wein, Weib und Gesang frönen

  11. #28134
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    333
    'Gefällt mir' erhalten
    201

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Dazu fehlen mir meine drei Tage Krafttraining schon extrem, aber mit momentan 80WKm und auf 100-120 ansteigend, kriege ich nur noch 1x hin. Erschreckend wie schnell die Kraftwerte flöten gehen...
    Wie sind denn Deine Erfahrungen mit z.B. 3x laufen 3x Kraft- Max?
    Kannst Du beim laufen davon profitieren oder macht das Krafttraining langsam?

  12. #28135
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.738
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    746

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Bei mir war es unabsichtlich, weil - wie ich inzwischen herausgefunden habe - beim Alexa-Skill-gesteuerten WLan-Tado-Thermostat die Batterie leer war und dieses dann komplett auf macht. D.h. Alexa hat das Thermostat zwar darüber informiert, dass es die Temperatur runterfahren soll, aber das Thermostat hat es ignoriert. Das ist der Preis, den man bezahlt, wenn man an der Speerspitze des Fortschritts stehen möchte.
    Ach weißt du, ich bin zwar ein erklärter Gegner von allem, was irgendwie wie Alexa aussieht und handelt, deshalb aber nicht weniger ein Opfer der Technik. Meine herkömmlichen Thermostate funktionieren auch nur so lange einwandfrei, wie die Batterie/der Akku Ladung hat. Und wenn die - was durchaus schon vorkam - gerade in dem Moment zu schwach wird, wenn das Ventil maximal aufgeregelt ist, dann heize ich auch schon mal ein paar Stunden sinnlos ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  13. #28136
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.738
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    746

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Apropos, ich meine Berichte vom Badwater bzw. vom Training gesehen zu haben wo Läufer in der Sauna trainiert haben
    Das ist bei entsprechenden Vorhaben sicher auch sinnvoll. Würde ich nach Möglichkeit auch so handhaben. Allerdings erfordert es einen ziemlichen Aufwand an Infrastruktur. Ich hab zwar eine Sauna im Keller, um da drin trainieren zu können müsste ich allerdings die Liegebank rausschmeißen und mir ein Spinningrad besorgen. Wahrscheinlich wäre mir der Aufwand für einen "normalen" Wüstenultra zu hoch und Badwater ist mir ohnehin vom Aufwand her fünf Nummern zu groß ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  14. #28137
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.738
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    746

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich mich die letzten Jahre zu den "Winterläufern" gezählt, aber ganz ehrlich: Dieses Jahr nervt mich das Wetter auch... daher auch für wärmer! (Obwohl der Winter objektiv betrachtet bei uns bislang wirklich harmlos war)
    Mal ein ernst gemeinter Beitrag zu diesem Thema: Früher, vielleicht noch vor 10, 15 Jahren, war mir der Winter ziemlich egal. Inzwischen hat sich das grundlegend geändert, wobei ich den Gründen dafür in mir selbst nicht endgültig auf die Spur gekommen bin. Wahrscheinlich gibt es zwei Komplexe, die mir den Winter so vergällen: Das eine ist Jahr um Jahr Strecken finden zu müssen, auf denen ich noch einigermaßen "kontrolliert" trainieren kann. Und das sind dann beileibe nicht mein Lieblingsstrecken. Es bleiben dann nur Radwege und kaum befahrene Nebenstraßen. Der zweite negative Einfluss - da beißt die Maus keinen Faden ab - ist mein Alter. Ich bin extrem kälteempfindlich (was früher nicht so war) und packe mich so dick wie möglich ein. Nicht nur beim Laufen. Alles, was man outdoor erledigen muss, fällt mir ungemein schwer. Weniger körperlich als mental. Ich hab einfach keine Lust rauszugehen ...

    Übrigens betrifft das nur den Alltag: Am Wochenende waren wir 3 Tage zum Winterurlaub in den Alpen. Und wie schon in den Vorjahren passierte etwas Verblüffendes: Dort mitten zwischen Bergen angekommen nehme ich meterhohen Schnee und Draußensein als etwas Erstrebenswertes und Erholsames wahr ...

    Einfach um mal darzustellen, dass die subjektive Wahrnehmung von und Einstellung zu Klima sich durchaus mit den Jahrzehnten ändern kann ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  15. #28138
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    2.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.920
    'Gefällt mir' erhalten
    2.245

    Standard

    Hach, das ist ja der reinste Depri-Faden hier..tztz

    Ich habe gerade aus Jux und Dollerei mal wieder die alten Beiträge von vor 2 Jahren gelesen und musste immer wieder schmunzeln. Hilft vielleicht auch anderen gegen den Winterblues. Übrigens nächsten Montag ist es schon 20 Minuten länger hell als heute. Das sind doch Aussichten!

    Ich versuche mich vielleicht auch nur gerade abzulenken, da ich heute auch nicht laufen war und so etwas ekliges wie ein schlechtes Gewissen dabei entwickele.Was soll denn sowas? Ich habe ja noch nicht mal die Ausrede nicht winterafin zu sein- lediglich meine Beine fühlen sich nach den vielen Metern der letzten Wochen etwas müde.

    Zur Belustigung von 1-2 Personen habe ich heute mal so getan als ob ich Oberarmmuskulatur hätte. Diese Wahnvorstellung hielt 2 Sekunden bis ich lachend bei den Liegestützen zusammenbrach. Ich glaube, ich krieg jetzt Muskelkater - im Bauch...

    @Delmenhorst Yeah, es nimmt Form an . In den nächsten Monaten werde ich mal testen, ob ich das Zelt aufgebaut kriege (O-Ton meines Mannes: das ist ein kleines 2-Mann Zelt, das brauchst Du ja wohl nicht vorher zu testen. Das ist selberklärend...rhababerrhababer...)
    Wahrscheinlicher ist es ja eh, dass ich in Fam. Raffis Pavillion auf einem Campingstuhl zusammenbreche und den Weg in die nächste Liegeposition vermutlich nicht mehr schaffe.

    @Alcx Ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie Du es schaffst zusätzliche Kilos anzuhäufen, aber ich kann mich noch gut an die letztjährige Salataktion von Dir erinnern und bin sicher, dass Du bald wieder schlank wie eine Gazelle durch die Lande rast.

    @Uwe Du solltest Dir die Sache mit Horstland mal durch den Kopf gehen lassen bzw. durch den Bauch und warum tmo sich so ziert ist mir auch schleierhaft. Würde ja gern mal in Echt mit Dir Runden drehen

    @MichaelB Es wird doch wieder Neben Deinen ganzen anderen Interessen ist es doch klasse, dass Du das Laufpensum auch wieder ausweitest. Und je heller, desto doller....oder so

    So, ich muss jetzt Situps machen
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    Alcx (30.01.2019), Isse (31.01.2019), tmo83 (30.01.2019)

  17. #28139
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    6.034
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    951

    Standard

    Abend zusammen.
    Fam. Raffi lebt auch noch.
    Gratulation nachträglich an alle Geburtstagskinder und Hochzeitstagfeierer.
    Gute Besserung allen Kranken und Verletzten natürlich auch Angehörigen.
    @Isse: mit flatterndem Nachthemdchen auf Balkon……..! Wie war das mit in Berlin laufen komische Gestalten rum?!
    @Friemel: keine Sorge, die Liegeposition ist schnell gefunden. Mit dem Aufstehen wird es da schon schwieriger.
    Hatten übrigens einen traumhaft schönen Urlaub.
    Solange man sich an die Regeln gehalten hat und gesperrte Gebiete in Ruhe gelassen hat, war alles sicher.
    Erschreckend fand ich nur, was in den Medien für Fake News verbreitet wurden. Klar war ordentlich Schnee da, aber die Leute wussten was Sie machten und es braucht auch etwas Zeit, aber der Quatsch der da verzapft wurde?.
    Fast leere Skipisten, top präpariert - ebenso die Loipen. Da wurde einigen ein absolut genialer Winterurlaub versaut, nur weil sie von den News abgeschreckt wurden.
    Die nächsten Tage steht noch die „Anmeldung“ für Berlin und Zimmerbuchung auf dem Programm.
    Abklärung ob ich mit meinem Diesel (E6) noch nach Berlin und Delmenhorst darf.
    Im Moment sieht die Wahrscheinlichkeit so aus, dass Raffi nur zu 20% an der Startlinie vom Koasalauf steht. Bisher auch nicht gemeldet. Also keine Panik Mr. Todmirror, du siehst, es geht uns allen gleich.
    Garminchen spinnt bei mir total. Mal geht es auf 20 000 HM um danach auf -8400 abzutauchen. Heute wurde bei einer Akkuladung von 75% in den Energiesparmodus geschaltet......! Wenn das Teil so weitermacht, bekommt es keinen Platz in der Sammlung sondern wird verkauft.
    LG Fam. Raffi
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Raffi:

    Isse (31.01.2019), Rauchzeichen (30.01.2019)

  19. #28140
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Hallo,

    schönen Abend an alle.

    Um dem Depri- und keine Lust-Faden hier mal zu beenden. Ich bin heute 2x durch den Schnee mit dem Fahrrad zur Arbeit und zurück gefahren und war nach der Arbeit noch 7,5 km Laufen. Heute mussten die Kinder mal auf mich warten und bekamen erst nach meinem Lauf ihr Abendessen.

    @Raffi -
    Hatten übrigens einen traumhaft schönen Urlaub.
    Solange man sich an die Regeln gehalten hat und gesperrte Gebiete in Ruhe gelassen hat, war alles sicher.
    Erschreckend fand ich nur, was in den Medien für Fake News verbreitet wurden. Klar war ordentlich Schnee da, aber die Leute wussten was Sie machten und es braucht auch etwas Zeit, aber der Quatsch der da verzapft wurde?.
    Ja die Medien brauchen halt immer wieder "Katastrophen" Meldungen. Aber wie du schon sagst können die in den Alpen normalerweise ganz gut mit Schnee umgehen im Gegensatz zu den FlachlandtirolernSchön, dass ihr einen schönen Urlaub hattet. Ich fiebere auch schon dem Winterurlaub entgegen.

    @Udo -
    Der zweite negative Einfluss - da beißt die Maus keinen Faden ab - ist mein Alter. Ich bin extrem kälteempfindlich (was früher nicht so war) und packe mich so dick wie möglich ein. Nicht nur beim Laufen. Alles, was man outdoor erledigen muss, fällt mir ungemein schwer. Weniger körperlich als mental. Ich hab einfach keine Lust rauszugehen ...

    Übrigens betrifft das nur den Alltag: Am Wochenende waren wir 3 Tage zum Winterurlaub in den Alpen. Und wie schon in den Vorjahren passierte etwas Verblüffendes: Dort mitten zwischen Bergen angekommen nehme ich meterhohen Schnee und Draußensein als etwas Erstrebenswertes und Erholsames wahr ...

    Einfach um mal darzustellen, dass die subjektive Wahrnehmung von und Einstellung zu Klima sich durchaus mit den Jahrzehnten ändern kann ...
    Dass sich die subjektive Wahrnehmung im Laufe der Zeit ändert, kann ich nachvollziehen. Lustigerweise ist es bei mir genau umgekehrt wie bei dir - ich habe trotz Kälte mehr Lust rauszugehen - habe aber noch nicht dein Alter, vielleicht ändert sich das in den nächsten Jahren wieder. .
    Mal schauen.

    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  20. #28141

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.120
    'Gefällt mir' gegeben
    191
    'Gefällt mir' erhalten
    768

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen


    @Uwe Du solltest Dir die Sache mit Horstland mal durch den Kopf gehen lassen bzw. durch den Bauch und warum tmo sich so ziert ist mir auch schleierhaft. Würde ja gern mal in Echt mit Dir Runden drehen
    Ich bin ehrlich: Ich hätte da schon Lust drauf und würde gerne mal testen, was so in 24 Stunden möglich ist. Aber das ist auch der Grund, warum ich mich dagegen entschieden habe. Ich würde da nicht einfach nur hinfahren und ein paar Runden drehen. Ich würde schon ausreizen wollen, wie weit ich das treiben kann und vor allem, wie sich die Mentalität in dieser Zeit verändert und wie weit man sich da durchkämpft und so. Ich vermute, so ein 24 Stundenlauf ist doch charackterbildend und man entdeckt evtl auch neue Seiten an sich
    Das liegt aber absolut nicht im Fokus dieses Jahr und ich möchte mich aufgrund dieses WK nicht längere Zeit rausnehmen. So wie ich mich mittlerweile kenne, bräuchte ich danach auf jeden Fall eine Erholungsphase, auch mental.

    @ Friemel: Ich wollte heute Abend eigentlich auch ein paar Kraftübungen machen. Ich habe aber so Muskelkater von Gestern, da habe ich es mit dem Übungen sein lassen

    Sonst so gegen die Depression: Ich habe heute nach der Arbeit mein Snowboard vom Service abgeholt. Meine Schnitte ist nun top präpariert und übernächstes Wochenende gehts in den Bregenzerwald zum Boarden. Hach habe ich da schon eine Lust drauf. +
    Danach war ich noch bei Decathlon, bei uns in der Nähe hat eine Filliale aufgemacht und habe gleich mal ein paar Sachen eingekauft. Mal schauen was die so für den Preis drauf haben.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    Friemel (31.01.2019)

  22. #28142
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.596
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    714

    Standard

    Na,

    ein reiner Frust-Faden sind wir hier ja nun zum Glück nicht
    Und dann und wann mal einen Rückschlag nutzen wir zum Aufstehen

    Torsten, das ist schade aber wahrscheinlich vernünftiger, denn einen 50er läuft man nicht wenn man angeschlagen ist.
    Apropos, auch wenn es sich derzeit gut anlässt... mein Training fand ja nur bedingt auf der Straße sondern mehr im Kopf statt, von daher... bin ich mal gespannt wie mein Fuß das jetzt am Samstag finden wird.

    Im Schnitt jeden Tag was bei zwei/drei Minuten länger hell lässt mich jedes Jahr erneut hoffen
    Wobei mich Kälte gefühlt von Winter zu Winter mehr anstrengt; also wirklich körperlich zu spüren...

    Heute bin ich noch eine kleine Runde getschoggt, habe aber etwas abgekürzt
    So wurden es eben knapp sechs statt geplant gut 7Km und das verzeihe ich mir mal

    Schönen Abend allerseits

  23. #28143
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    6.034
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    951

    Standard

    Thema Winter: alles WARMDUSCHER;WEICHEIER, MIMÖSCHEN hier. Hoffentlich haben wir noch lange Schnee.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Raffi:

    Rauchzeichen (31.01.2019)

  25. #28144
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.824
    'Gefällt mir' gegeben
    2.507
    'Gefällt mir' erhalten
    2.090

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel
    In den nächsten Monaten werde ich mal testen, ob ich das Zelt aufgebaut kriege (O-Ton meines Mannes: das ist ein kleines 2-Mann Zelt, das brauchst Du ja wohl nicht vorher zu testen. Das ist selberklärend...rhababerrhababer...)
    Aufbauen ist einfach, dieses dann wieder zusammenzupacken wird umso schwieriger.

    Zitat Zitat von Friemel
    @Alcx Ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie Du es schaffst zusätzliche Kilos anzuhäufen ...
    Ja, ist mir auch ein Rätsel ... und das nach einer 160 Km Woche, wo ich echt auf die Ernährung geachtet habe.

    Falls wer "Dschungelcamp" geschaut hat, bei mir gibt's ab übermorgen die "Model Diät"!

    Zitat Zitat von Raffi
    Thema Winter: alles WARMDUSCHER;WEICHEIER, MIMÖSCHEN hier. Hoffentlich haben wir noch lange Schnee.
    Hier, meld! Warmduscher, Weichei und Mimöschen am Start ... scheiss Jahreszeit, wird Zeit für Sonne, Wärme, Helligkeit und grüne Natur! Wünsche euch da unten gern paar Meter Schnee, können wir hier echt nicht gebrauchen.

  26. #28145
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.340
    'Gefällt mir' gegeben
    661
    'Gefällt mir' erhalten
    1.103

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Mal ein ernst gemeinter Beitrag zu diesem Thema: Früher, vielleicht noch vor 10, 15 Jahren, war mir der Winter ziemlich egal. Inzwischen hat sich das grundlegend geändert, wobei ich den Gründen dafür in mir selbst nicht endgültig auf die Spur gekommen bin. Wahrscheinlich gibt es zwei Komplexe, die mir den Winter so vergällen: Das eine ist Jahr um Jahr Strecken finden zu müssen, auf denen ich noch einigermaßen "kontrolliert" trainieren kann. Und das sind dann beileibe nicht mein Lieblingsstrecken. Es bleiben dann nur Radwege und kaum befahrene Nebenstraßen. Der zweite negative Einfluss - da beißt die Maus keinen Faden ab - ist mein Alter. Ich bin extrem kälteempfindlich (was früher nicht so war) und packe mich so dick wie möglich ein. Nicht nur beim Laufen. Alles, was man outdoor erledigen muss, fällt mir ungemein schwer. Weniger körperlich als mental. Ich hab einfach keine Lust rauszugehen ...

    Übrigens betrifft das nur den Alltag: Am Wochenende waren wir 3 Tage zum Winterurlaub in den Alpen. Und wie schon in den Vorjahren passierte etwas Verblüffendes: Dort mitten zwischen Bergen angekommen nehme ich meterhohen Schnee und Draußensein als etwas Erstrebenswertes und Erholsames wahr ...

    Einfach um mal darzustellen, dass die subjektive Wahrnehmung von und Einstellung zu Klima sich durchaus mit den Jahrzehnten ändern kann ...

    Gruß Udo
    Hallo Udo,

    Ich glaube am meisten stört mich, zur Zeit, das gerutsche auf dem eisigen Untergrund (ich laufe weiterhin durch die heimischen Wälder), das ständige Suchen nach einem sicheren Tritt was viel "flow" aus dem Lauf nimmt. Mit der Kälte habe ich in erster Linie an den Händen zu kämpfen, da aber dieses Jahr extrem, bei meinem ersten langen Trainingsmarsch (glaub vor 3 Wochen) bin ich bei ~ -9 los und hatte trotz solider Handschuhen brennende blaue Flecken auf den Händen die ich als leichte Erfrierungen klassifizieren würde. Letztes Jahr hatten wir viele Tage mit den Temperaturen und ich kann mich nicht daran Erinnern vergleichbare Probleme gehabt zu haben.
    Ok, das Problem lässt sich sicherlich mit besserem Material lösen, warum mich das so verunsichert ist der Umstand, das der Wunsch, irgendwann mal den "Yukon Arctic Ultra" zu laufen (der Wunsch entstammt wiederrum einer "Kindheitsfaszination" für das Yukon Quest) das ist, was mich zum laufen gebracht hat und mich inzwischen von den ersten Kilometern bis in die Ultra Region geführt hat. Und nun frieren mir hier schon im heimischen Winter die Finger ab..

    Neben diesen (achtung Wortspiel) "handfesten" Problemen friere ich dieses Jahr auch schlicht mehr, packe ich mich wärmer ein komme ich ins Schwitzen was dann im weiteren Verlauf noch unangenehmer ist. Da sind wir dann aber eher bei deiner angesprochenen Wahrnehmung, ich hoffe das gibt sich wieder...

  27. #28146
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Zitat Zitat von Raffi Beitrag anzeigen
    Thema Winter: alles WARMDUSCHER;WEICHEIER, MIMÖSCHEN hier. Hoffentlich haben wir noch lange Schnee.
    Die WARMDUSCHER;WEICHEIER, MIMÖSCHEN machen sich jeztzt bei minus 5 Grad mit dem Fahrrad auf den Weg zur Arbeit

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Hallo Udo,

    Ich glaube am meisten stört mich, zur Zeit, das gerutsche auf dem eisigen Untergrund (ich laufe weiterhin durch die heimischen Wälder), das ständige Suchen nach einem sicheren Tritt was viel "flow" aus dem Lauf nimmt. Mit der Kälte habe ich in erster Linie an den Händen zu kämpfen, da aber dieses Jahr extrem, bei meinem ersten langen Trainingsmarsch (glaub vor 3 Wochen) bin ich bei ~ -9 los und hatte trotz solider Handschuhen brennende blaue Flecken auf den Händen die ich als leichte Erfrierungen klassifizieren würde. Letztes Jahr hatten wir viele Tage mit den Temperaturen und ich kann mich nicht daran Erinnern vergleichbare Probleme gehabt zu haben.
    Ok, das Problem lässt sich sicherlich mit besserem Material lösen, warum mich das so verunsichert ist der Umstand, das der Wunsch, irgendwann mal den "Yukon Arctic Ultra" zu laufen (der Wunsch entstammt wiederrum einer "Kindheitsfaszination" für das Yukon Quest) das ist, was mich zum laufen gebracht hat und mich inzwischen von den ersten Kilometern bis in die Ultra Region geführt hat. Und nun frieren mir hier schon im heimischen Winter die Finger ab..

    Neben diesen (achtung Wortspiel) "handfesten" Problemen friere ich dieses Jahr auch schlicht mehr, packe ich mich wärmer ein komme ich ins Schwitzen was dann im weiteren Verlauf noch unangenehmer ist. Da sind wir dann aber eher bei deiner angesprochenen Wahrnehmung, ich hoffe das gibt sich wieder...
    Mit kalten Händen kämpfe ich auch immer vor allem beim Radfahren weniger beim Laufe. Allerdings ist für mich der nervigste Faktor nicht Kälte, Regen oder Schnee sondern der Wind. Hab ich gestern beim Laufen und Radfahren wieder gemerkt, dass mich stürmischer starker Wind am meisten Überwindung kostet. Und gefühlt ist es dieses Jahr besonders schlimm, ich habe den Eindruck dass diesen Herbst/Winter deutlich öfter starker Wind herrscht.

    Schönen Tag an Allle

    LG Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  28. #28147
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    2.953
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Wie sind denn Deine Erfahrungen mit z.B. 3x laufen 3x Kraft- Max?
    Zu laufen und KT kann ich nicht wirklich was sagen, war ja knapp 5 Monate verletzt und deswegen nur KT gemacht
    Habe mich ausserdem beim Hypertrophie-Training ausgetobt, 3x10x80-85%. Kraft.Max. wäre ja dann 3x3-5x85-95%
    Mit jetzt wieder 5 LE und steigend habe ich mein KT auf Ausdauer umgestellt.
    Z.B. Beinpresse 5x25x110,5kg mit 1` Gehpause, bei Hyper war 3x10x172Kg aber das killt mich, weil ich einen Tag nach Hypertropie dann auch läuferisch nix packe. Auf Dauer die körperliche Belastung für mich einfach zu hoch ist und ich voll im A... bin, Regeneration mit AK50 ist halt so eine Sache.

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Kannst Du beim laufen davon profitieren oder macht das Krafttraining langsam?
    Momentan für mich schwierig zu beantworten.
    Langsam hat mich mein Gewicht gemacht....Nur KT setzt halt richtig Pfunde an.
    War ja bis Mai letzten Jahres noch auf 100 Meilen unterwegs und da war "Geschwindigkeit" eher unwichtig.
    Dazu bin ich ja eher der M/U-Läufer, aber vom Gefühl her kriege ich die Beine wieder hoch und der Schleichschritt verschwindet, mit mehr Kraft kann man halt auch aktiver LAUFEN.

  29. #28148
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Hello Ihrs,

    nö, das ist kein Deprifaden.

    So, komme von der Ärztin und sie bestätigte mir das, was ich heute auch schon rausfand. Ich bin auf dem Wege der Besserung und konnte heute den ersten Versuchsballon starten. Vorhin lief ich meine ersten 5 km. Eigentlich wollte ich nur einmal um unser Haus. Da es sich doch recht gut anfühlte, verlängerte ich. Übertreiben wollte ich es jedoch auch nicht. Lungen sind wieder frei, ich starte morgen dann wieder mit kleineren Laufrunden und freue mich wie Bolle.

    Wer läuft denn nun am WE? MichaB den Kostnix und Tod? Wie schaut es bei dir aus? Ruca, läufst du auch dort? Nee, nä?

    Habt alle einen schönen Tag.
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  30. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (31.01.2019), kobold (31.01.2019), Phenix (31.01.2019), todmirror (31.01.2019)

  31. #28149
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.508
    'Gefällt mir' gegeben
    5.347
    'Gefällt mir' erhalten
    3.044

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Wer läuft denn nun am WE? MichaB den Kostnix und Tod? Wie schaut es bei dir aus? Ruca, läufst du auch dort? Nee, nä?

    Habt alle einen schönen Tag.
    Zunächst einmal freue ich mich sehr, dass es bei Dir offenbar gut bergauf geht!

    Bei mir (aber natürlich längst nicht auf dem Krankheitsniveau, mit dem Du Dich rumschlagen musstest) ist einstweilen alles unverändert. Ich huste immer noch ganz fürchterlich. Es wird nicht besser aber auch nicht schlechter. Ich habe beschlossen, mich über letzteres zu freuen und nicht über ersteres zu ärgern.

    Deprimiert bin ich daher auch nicht. Das würde mich ja auch nicht voran bringen.

    Darauf, dass ich am Samstag antrete, deutet damit aber auch so gar nichts hin. Final abgesagt habe ich aber auch noch nicht. Am Sonntag schmeiße ich allerdings gemeinsam mit ein paar anderen Ehrenamtlichen den Gottesdienst in unserer Gemeinde. Da ich u.a. für die Predigt zuständig bin, wäre es nicht ganz nett, wenn ich mich am Samstag final abschießen und die anderen dann im Stich lassen würde. Mit wunden Füßen auf allen vieren auf die Kanzel zu kriechen, hätte ich wohl hingenommen. Ohne Stimme die Predigt zu tanzen erscheint mir dagegen nicht angezeigt. Ich fürchte, das wird wohl nichts. Aber jetzt schlaf ich noch einmal eine Nacht drüber.

  32. #28150

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.120
    'Gefällt mir' gegeben
    191
    'Gefällt mir' erhalten
    768

    Standard

    Hey Torsten. Ich denke dein Zustand ist nicht in der Verfassung, dass Du noch über einen Start nachgrübeln solltest. Genieß den Tag lieber in Ruhe oder mit deiner Familie

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    ruca (31.01.2019), todmirror (31.01.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 11 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 11)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 18:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •