+ Antworten
Seite 482 von 1504 ErsteErste ... 3824324724794804814824834844854925325829821482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.026 bis 12.050 von 37594
  1. #12026
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.094
    'Gefällt mir' gegeben
    3.317
    'Gefällt mir' erhalten
    3.553

    Standard

    @Jep, lexy wohnt nicht in Berlin. Da er beim Advents-WE mit dabei war, gehört er irgendwie auch zur Trümmertruppe und vor allem, der hängt immer noch an Muttis Rockzipfel. So schnell werde dich den nicht los. Ich meinte das schon ehrlich, der macht sich klasse im Mom. - Ebenso, wie auch vor dem BM. Nä, lexy?

    Danke für deine guten Wünsche.
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  2. #12027
    pausiert Avatar von Jep
    Im Forum dabei seit
    02.09.2015
    Ort
    Rhein-Neckar Raum
    Beiträge
    1.183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ach so, dann hatte ich das im Berlin-Faden falsch interpretiert, als ihr ihn dort abgeholt habt. Jo, der lexy haut im Mom die Dinger ganz schön raus, verdammt schnell auf langen Strecken unterwegs. Lexy, was ist eigentlich Deine Zielzeit?
    Start: 08/2015. 10 km: 46:59,8 min (03/2016) HM: 1:44:40 (06/2016)

  3. #12028
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.182
    'Gefällt mir' gegeben
    3.534
    'Gefällt mir' erhalten
    3.401

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Morgen Ihr Lieben,

    Woche ist um. Heute früh sollte es eigentlich ein 27er Läufchen werden, ich habe dann aus Vernunftsgründen nach 19,5 km aufgehört. Die 3x Laufen auf Asphalt diese Woche waren nicht so ganz förderlich für's Knie. Es waren heute keine Schmerzen, aber ich merkte leicht das Knie Den Heilungsprozess wollte ich nicht gefährden und bin heute lieber nicht die volle Distanz gelaufen. Seufz.

    Die paar km hätte ich heute noch locker abspulen können, aber Isse auch hin und wieder vernünftig mit HH und Oberelbe vorerst im Fokus.

    Also werde ich kommende Woche auch wieder zurückschrauben und mir nur 2 Läufchen auf Asphalt genehmigen. Auf dem Laufband selbst gibt es überhaupt keine Schwierigkeiten. Dennoch wurden es wieder 91 WKM mit 7 TE Laufen und noch viele weitere Stunden mit Ausgleichstraining und Kraft. Gestern alleine spulte ich im Studio 1 h Rudern, 1 h Crosstrainer, 50 min Kraft und 45 min. Laufband ab - völlig ohne Probleme.

    Morgen ist dann mein Orthopädietermin. Wenngleich morgen noch kein endgültiger Befund vorliegen kann, da es ja nur eine äußerliche Begutachtung vorerst wird.
    Liebe Kerstin,
    so vernünftig unvernünftig muss man sein, wenn ich deine Aktivitäten sehe, fühle ich mich tatsächlich normal, auch wenn dies sehr kontrovers diskutiert wird.
    Du hast alles selbst analysiert und ziehst die richtigen Konsequenzen, dein Knie wird es dir danken und Ruhe geben.
    Weiterhin gute Besserung
    Farhad

  4. #12029
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.492
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Moin, bin grad zurück vom langen Lauf.
    Nee watt war das wieder herrlich heute. Kein Vergleich zur letzten Woche. Es lief wirklich flüssig und die Kilometer gingen so zwischen 5;00 und 5:20 weg. Teilweise war es wie in Trance und auf einmal sind ein paar Kilometer weg. Sowas liebe ich ja
    Nur ich war etwas dünn bekleidet anfangs bei 0 Grad, später stellte sich doch raus, dass das genau richtig war. Nach 24 km hatte ich exakt 5:15 er Pace und entschloss mich zu einer EB. Irgendwann muss ich ja damit anfangen. Warum also nicht heute bei den Beinen und dem Wetter. Es folgten also knapp 8 km in 4:35. Im flachen hätte ich vermutlich 4:30 durchlaufen können aber ich bin höchst zufrieden, da ich nur an den Anstiegen drücken musste. Im flachen rollte es einfach so dahin. Bin begeistert
    Gesamt waren das 31,8 km in 5:15min/km, bzw 2:42 h.
    Zielzeit weiß ich noch nicht genau wie sich das entwickelt. Erstmal muss ich ja die 3:30 schaffen. Hab ich ja um 4 Sekunden verfehlt ;-)
    Ich denke ich schau wie sich das weiterhin entwickelt und dann präzisiere ich mein Ziel. Erstmal sag ich Sub 3:20.
    Und ich muss Isse auch mal loben, ich kenne keine bessere Seele als sie, Knutsch

  5. #12030
    Avatar von Nofeys
    Im Forum dabei seit
    03.10.2015
    Beiträge
    193
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Bin auch gerade zurück vom LaLa. Mit der Sonne war das irgendwie nichts heute, bewölkt wie eh und je, schade. Dafür aber mit ~8° wenigstens angenehm warm, sodass ich in kurzen Sachen gestartet bin.

    Geworden sind es 13.5 Kilometer bei 5:24. Ich weiß, sowas verdient wahrscheinlich nicht wirklich die Bezeichung 'langer' Lauf, aber ich halte mich da an JD

    War ne schöne Runde.


  6. #12031
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    So, ich hab mich dann heute auch mal nach draußen gewagt und statt Länge mal die Betonung auf Höhe gelegt. Ich bin in der glücklichen Lage, daß ich ziemlich günstig wohne, nach Norden raus alles erstmal ziemlich platt, nach Süden raus eine etwas höhere Erhebung - zumindest fürs Münsterland.

    Ich hab eine Runde ums Dorf herum, von der aus ich einen Abstecher den Berg hinauf gemacht habe. Einfach mal zum Testen, wie das so am Berg ist. Hab bis zu einer Abzweigung (ca 750m) durchgehalten, mich umgedreht und bin wieder runtergeflitzt.

    Das waren jetzt zwar mit insgesamt 42 Höhenmetern nicht die Welten, aber jeder hat mal klein angefangen! Und wenn ich im Juni eventuell bei Rund um den Schöppinger Berg starten will, sollte ich mein "Bergtraining" langsam mal anfangen.

    Leider hat der Forerunner am Anfang den Satelliten nicht korrekt erwischt, so daß ich die Distans händisch nachgemessen habe. Unter Vorbehalt also heute

    8,35 km
    1:01:15
    7:22er Pace
    mit 42 Höhenmetern.

    Vor allem mit der Pace bin ich sehr zufrieden, trotz des langsameren Anstiegs!

  7. #12032
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Heute früh sollte es eigentlich ein 27er Läufchen werden, ich habe dann aus Vernunftsgründen nach 19,5 km aufgehört.
    Und dieses ist auch gut so gewesen , mit deinen 91km trotz Verletzung machst du ja schon quasi Marathon Training .
    Zitat Zitat von lexy
    Gesamt waren das 31,8 km in 5:15min/km
    5:05 laut Laufsportliga (hab nicht nachgerechnet) und langsam scheinst du ernst zu machen mit dem M Training , sieht gut aus.

    Zitat Zitat von Nofeys
    Dafür aber mit ~8° wenigstens angenehm warm, sodass ich in kurzen Sachen gestartet bin.
    ... da bin ich noch lang/lang unterwegs , angenehm warm fängt bei mir bei 15 Grad an .

    Zitat Zitat von Caia
    Das waren jetzt zwar mit insgesamt 42 Höhenmetern
    Höhenmeter sind ein sehr schönes Extratraining und sollten so oft wie möglich mitgenommen werden .

    Schönen Sonntag an alle.

  8. #12033
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    Höhenmeter sind ein sehr schönes Extratraining und sollten so oft wie möglich mitgenommen werden .

    Schönen Sonntag an alle.
    Ja, aber so ganz am Anfang waren sie arg frustrierend, so daß ich ihnen eine Zeit lang aus dem Weg gegangen bin. Jetzt läuft es besser und ich werde versuchen, jede Woche ein paar Meter höher zu laufen. Runter is dann so entspannend.

    Ich mochte Bergauf noch nie, das war auch meine Nemesis auf dem Jakobsweg damals, alles lief prima, gradeaus, bergab, aber wehe, es ging rauf, da bin ich zur Schnecke mutiert.... (Und trotzdem nach 650 km in Santiago angekommen )

  9. #12034
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.596
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    713

    Standard

    Praaaave Isse,

    so kann es was mit HH werden

    Apropos... die Herren Lexy und Gecko werden wir wohl bestenfalls am Start zu sehen bekommen - dann werden sie davon ra-keten
    Lexy, für welche Zielzeit hast Du Dich angemeldet?

    Nach drei Tagen in Folge war ich heute auch vernünftig, bzw. hatte genügend glaubhafte Ausreden
    Aber morgen sollte es klappen

    Schönen Sonntach

  10. #12035
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Ja, aber so ganz am Anfang waren sie arg frustrierend, so daß ich ihnen eine Zeit lang aus dem Weg gegangen bin. Jetzt läuft es besser und ich werde versuchen, jede Woche ein paar Meter höher zu laufen.
    Höhenmeter ob lang oder steil sind immer eine Quälerei, denk dabei einfach an die Vorteile :
    - kein eintöniges Training durch verschiedene Pulsbereiche, vergleichbar mit Fahrtenspiel
    - Kräftigung der Muskulatur
    - Verbesserung Ausdauer
    - Verbesserung der Geschwindigkeit auf geraden Strecken
    - eine höhere Leidensfähigkeit was das Tempo auf gerader Strecke betrifft.

    Glückwunsch zum gelaufenen Jakobsweg .

  11. #12036
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.094
    'Gefällt mir' gegeben
    3.317
    'Gefällt mir' erhalten
    3.553

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen

    Du hast alles selbst analysiert und ziehst die richtigen Konsequenzen, dein Knie wird es dir danken und Ruhe geben.
    Weiterhin gute Besserung
    Farhad
    Lieber Farhad,
    ich freue mich ganz besonders, dies von dir lesen zu dürfen. Als Doc hast du entsprechend Hintergrundwissen und nebenher auch hin und wieder mit Problemen zu kämpfen. Ich werde weiterhin besorgt und behutsam mit meiner Gesundheit umgehen, immer im Rahmen der Möglichkeiten.

    Auch für dich beste Gesundheit und für die M-Vorb. in HH alles Gute. Wir werden uns dort sicherlich sehen, ich freue mich darauf.



    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Praaaave Isse,

    so kann es was mit HH werden

    Apropos... die Herren Lexy und Gecko werden wir wohl bestenfalls am Start zu sehen bekommen - dann werden sie davon ra-keten
    Lexy, für welche Zielzeit hast Du Dich angemeldet?
    Jo danke Micha!
    Den lexy wirst du vergeblich in HH suchen. Wir sind erst in Oberelbe verabredet - also bisher jedenfalls.
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  12. #12037
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.492
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Wie Isse schon sagt habe ich etwas umdisponiert und mir den Oberelbemarathon von Königstein nach Dresden ausgesucht. Ist eine herrliche Gegend dort.
    Straßenmarathon hab ich dann im Herbst wieder in Berlin. Da werde ich dann versuchen richtig was zu reißen ;-)
    @ Alxc hast natürlich recht. Es waren 25 km @ 5:15 und dann kam die EB dran.
    Hab gestern schon gesehen dass du einen Marathon im Training gelaufen bist. Verrückter Hund

  13. #12038
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    ..mir den Oberelbemarathon von Königstein nach Dresden ausgesucht. Ist eine herrliche Gegend dort.
    Straßenmarathon hab ich dann im Herbst wieder in Berlin. Da werde ich dann versuchen richtig was zu reißen ;-)
    Dito . Oberelbe war in den letzten Jahren teilweise sehr warm (kaum Schatten) oder fast ganze Strecke Gegenwind, dafür optisch ein sehr schönes Highlight, erst durch das grüne Elbtal und dann durch das schöne Dresden an der Elbe, freue mich darauf . Werde es als Testlauf mitnehmen, meine Priorität wird in den nächsten Wochen auf den 10km / HM liegen, bedeutet demnächst nur noch Tempotraining .

  14. #12039
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.492
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    So verschieden sind die Methoden... Einer nimmt nen HM als Testlauf für den Marathon und der nächste nimmt nen Marathon als Testlauf für nen Zehner, herrlich
    Tempotraining ist doch klasse.

  15. #12040
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.253
    'Gefällt mir' gegeben
    1.171
    'Gefällt mir' erhalten
    1.132

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    Höhenmeter ob lang oder steil sind immer eine Quälerei, denk dabei einfach an die Vorteile :
    - kein eintöniges Training durch verschiedene Pulsbereiche, vergleichbar mit Fahrtenspiel
    - Kräftigung der Muskulatur
    - Verbesserung Ausdauer
    - Verbesserung der Geschwindigkeit auf geraden Strecken
    - eine höhere Leidensfähigkeit was das Tempo auf gerader Strecke betrifft.

    Hi Alcx und ihr anderen,

    habe hier bei mir natürlich auch ein paar Steigungen in der Nähe. Am Donnerstag kam mir die Idee diese in den kommenden 5 Wochen etwas intensiver einzusetzen. Ratsam für den HM? Wenn ja wie anstellen?
    Beachten muss ich aber, dass - wenn ich nicht mit dem Auto hinfahre - etwas 5 km brauch bis ich dort bin. Dementsprechend auch wieder retour.

    Über Tips und Ratschläge bin ich sehr dankbar!
    Viele Grüße Biene

    Es ist völlig egal, wie langsam du vorankommst. Du überholst immer noch jeden der gar nichts tut.

  16. #12041
    MikeStar
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Hi Alcx und ihr anderen,

    habe hier bei mir natürlich auch ein paar Steigungen in der Nähe. Am Donnerstag kam mir die Idee diese in den kommenden 5 Wochen etwas intensiver einzusetzen. Ratsam für den HM? Wenn ja wie anstellen?
    Beachten muss ich aber, dass - wenn ich nicht mit dem Auto hinfahre - etwas 5 km brauch bis ich dort bin. Dementsprechend auch wieder retour.

    Über Tips und Ratschläge bin ich sehr dankbar!
    Eine Möglichkeit wäre mit dem Fahrrad hinzufahren oder etwas mehr Zeit einplanen und je 2km von dir daheim Richtung "Berg" zum Einlaufen bzw. Auslaufen nehmen.

    Willst du die Steigungen für z.B. Steigerungsläufe nutzen oder möchtest du längere Bergläufe angehen?

  17. #12042
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.094
    'Gefällt mir' gegeben
    3.317
    'Gefällt mir' erhalten
    3.553

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    ... dafür optisch ein sehr schönes Highlight, erst durch das grüne Elbtal und dann durch das schöne Dresden an der Elbe, freue mich darauf ..
    Über deinen Testlauf für den 10er musste ich auch schmunzeln, putzig.
    Alcx, habt ihr schon eine Unterkunft gebucht? Tommi und lexy sehe ich sowieso in Ddn. Wärest du denn auch an einem Treffen interessiert?

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen

    habe hier bei mir natürlich auch ein paar Steigungen in der Nähe. Am Donnerstag kam mir die Idee diese in den kommenden 5 Wochen etwas intensiver einzusetzen. Ratsam für den HM? Wenn ja wie anstellen?
    Biene, ist dein HM den profiliert?

    Ich habe gern Bergläufe in den Vorb. Sie stellen eine andere Belastung dar als die normalen Strecken. Vom MikeStar kam der Vorschlag mit dem Rad. Den finde ich klasse. Nebenher könntest du auch Treppenläufe mit ins Programm nehmen.

    Wie sind denn deine Erhebungen vor Ort?

    Vom Verein aus haben wir regelmäßig 1x im Monat Hügeltraining, also mehrmals unseren Teufelsberg und Drachenfliegerberg hoch und im Anschluss dann die 212 Stufen hochsprinten. Ich bin jedes Mal kurz vor dem Zusammenbruch, ist aber ein nettes Training. Nebenher mache ich bei profilierten WKs jedes WE in der direkten Vorbereitung Hügelläufe.

    Du könntest auch Berganläufe einstreuseln, dies sollte natürlich nur ein Teil deines Trainings beinhalten.

    Hier ist mal eine Seite, da ist es recht gut erklärt. Für dich könntest du dies abwandeln und entschärfen.
    Ausdauer steigern durch Bergtraining - Leichtathletik Coaching-Academy

    Viel Spaß hierbei.
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  18. #12043
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.782
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    5.951

    Standard

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Nach 24 km hatte ich exakt 5:15 er Pace und entschloss mich zu einer EB. Irgendwann muss ich ja damit anfangen. Warum also nicht heute bei den Beinen und dem Wetter. Es folgten also knapp 8 km in 4:35. Im flachen hätte ich vermutlich 4:30 durchlaufen können aber ich bin höchst zufrieden, da ich nur an den Anstiegen drücken musste. Im flachen rollte es einfach so dahin. Bin begeistert
    Gesamt waren das 31,8 km in 5:15min/km, bzw 2:42 h.
    Zielzeit weiß ich noch nicht genau wie sich das entwickelt. Erstmal muss ich ja die 3:30 schaffen. Hab ich ja um 4 Sekunden verfehlt ;-)
    Ich denke ich schau wie sich das weiterhin entwickelt und dann präzisiere ich mein Ziel. Erstmal sag ich Sub 3:20.
    Klasse, Anfang Februar schon 8 km wellige EB in einem 32er @4:35. Ich sach mal so: als ich 3:10 lief, habe ich das nicht geschafft. ;-)
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  19. #12044
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.492
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Und das vom Großmeister persönlich
    Danke. Ich kann das natürlich aufgrund mangelnder Erfahrung nicht richtig einordnen. Mal schauen was die nächsten 11 Wochen noch so bringen.
    Reicht das wenn ich die EB alle zwei Wochen mache oder sollte ich das jetzt sukzessive beibehalten bzw ausbauen? Regenerationswochen mal ausgenommen.

  20. #12045
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Über deinen Testlauf für den 10er musste ich auch schmunzeln, putzig.
    Habe hier im Forum von 2-3 Leuten gelesen dass sie direkt nach einem Marathon ihre Bestzeit auf den 10km gelaufen sind ... diese These probiere ich einfach mal aus, der 10er ist direkt eine Woche danach . Ernsthaft habe ich vor dem OEM bereits einen 10km Lauf und den Berlin HM, darum das mir verhasste Tempotraining, mit meinen kurzen Beinen bin ich eindeutig nicht dafür gemacht .

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Alcx, habt ihr schon eine Unterkunft gebucht?
    Ich wohne im Umland von Dresden, mit Tipps etc. zu Unterkünften kann ich trotzdem leider nicht dienen.

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Wärest du denn auch an einem Treffen interessiert?
    Mal schauen ob das passt, so ein kleines "Lausitzer Bier "Wett" - Trinken" mit Tommi hätte schon was , spätestens vorm Start sieht man sich auf jeden Fall mal . Werde am Tag mit dem Auto zum "Ziel" fahren und von dort dann per Zug zum "Start".

    Zitat Zitat von Biene77
    ...habe hier bei mir natürlich auch ein paar Steigungen in der Nähe. Am Donnerstag kam mir die Idee diese in den kommenden 5 Wochen etwas intensiver einzusetzen. Ratsam für den HM? Wenn ja wie anstellen?
    Beachten muss ich aber, dass - wenn ich nicht mit dem Auto hinfahre - etwas 5 km brauch bis ich dort bin.
    Ratsam ja, spätestens eine Woche vorm WK würde ich dann allerdings damit aufhören, Regenerationsgründe. Zu meiner Tempostrecke sind es 7 km, die fahre ich mit dem Auto ... 1 km warmlaufen ... Tempo ... 1 km auslaufen und mit dem Auto wieder zurück, passt schon. Fahrrad wäre natürlich sportlicher, habe ich allerdings nicht .

  21. #12046
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.782
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    5.951

    Standard

    Lexy, ich hab (für mich persönlich sowie den einen oder anderen Schützling) die Erfahrung gemacht, dass ich mit abwechselnd lang und etwas weniger lang mit EB am besten fahre. Ab und an eine Entlastung (ersetzt lang) und einen WK (ersetzt EB) dazwischen, und fertig ist das Paket. Bei noch 11 Wochen zB:
    10) 34k locker
    9) 32k mit 8k EB
    8) 25k locker
    7) 32k mit 10k EB
    6) 35k locker
    5) HM
    4) 34k locker
    3) 30k mit 12k EB
    2) 20k mit 10k EB
    1) Marathon
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  22. #12047
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.492
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Das ist perfekt, danke. Das mit dem HM ist super, da gibt's was Ende März. 1-4 10 km Runden, je nach Lust und Laune
    Alcx was strebst du an beim OEM? Kennst du die Strecke persönlich? Wie sehen die ersten 15 km denn so aus? Ist da mit großem Zeitverlust zu rechnen ?

  23. #12048
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Alcx was strebst du an beim OEM? Kennst du die Strecke persönlich? Wie sehen die ersten 15 km denn so aus? Ist da mit großem Zeitverlust zu rechnen ?
    Bin den OEM selber noch nicht gelaufen, habe in der Gegend aber viele Jahre gelebt.

    - die ersten ~17km sind laut Streckenprofil wellig (20Hm) danach wird's dann halbwegs eben (http://www.oberelbe-marathon.de/uplo...fik_web_RZ.pdf)
    - den größte Teil davon läuft man auf einem sehr schmalen, asphaltiertem Radweg, 0 Vergleich zu Berlin
    - dürfte am Start sehr eng zu gehen und sich erst nach ein paar KM entzerren, ganz vorn hinstellen sollte da keine schlechte Idee sein .

    Meine eigenen Ziele mache ich vom Wetter abhängig. Sollte das Wetter passen werde ich ein biss'l rumprobieren für den Berlin M, was das Tempo angeht. Zielzeit 3:15?, vielleicht breche ich dann auch hinten arg ein, mache wegen den 10km / HM kein wirkliches M Training dafür. Wenn es trauriges Wetter ist, wird es wohl ein gemütlicher Landschaftslauf durch meine alte Heimat .

  24. #12049
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.253
    'Gefällt mir' gegeben
    1.171
    'Gefällt mir' erhalten
    1.132

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Eine Möglichkeit wäre mit dem Fahrrad hinzufahren oder etwas mehr Zeit einplanen und je 2km von dir daheim Richtung "Berg" zum Einlaufen bzw. Auslaufen nehmen.

    Willst du die Steigungen für z.B. Steigerungsläufe nutzen oder möchtest du längere Bergläufe angehen?
    Fahrrad ist natürlich eine gute Idee. Auf die einfachsten Dinge könnte man auch selber kommen


    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen


    Biene, ist dein HM den profiliert?

    Ich habe gern Bergläufe in den Vorb. Sie stellen eine andere Belastung dar als die normalen Strecken. Vom MikeStar kam der Vorschlag mit dem Rad. Den finde ich klasse. Nebenher könntest du auch Treppenläufe mit ins Programm nehmen.

    Wie sind denn deine Erhebungen vor Ort?

    Vom Verein aus haben wir regelmäßig 1x im Monat Hügeltraining, also mehrmals unseren Teufelsberg und Drachenfliegerberg hoch und im Anschluss dann die 212 Stufen hochsprinten. Ich bin jedes Mal kurz vor dem Zusammenbruch, ist aber ein nettes Training. Nebenher mache ich bei profilierten WKs jedes WE in der direkten Vorbereitung Hügelläufe.

    Du könntest auch Berganläufe einstreuseln, dies sollte natürlich nur ein Teil deines Trainings beinhalten.

    Hier ist mal eine Seite, da ist es recht gut erklärt. Für dich könntest du dies abwandeln und entschärfen.
    Ausdauer steigern durch Bergtraining - Leichtathletik Coaching-Academy

    Viel Spaß hierbei.
    Danke! Die Seite werde ich mir mal in Ruhe anschauen.
    Treppenlauf ist gut. Von unserer Tiefgarage zur Wohnung sind es 4 Stockwerke. Könnte ich ja mal machen. Ob es Ärger mit den Nachbarn gibt?
    Kandel ist wohl flach Beszeitentauglich. Also genau das Richtige um meine Sub 2 anzugehen.
    Die Hügel/Berge die ich meine sind im Nachbarort. Dort habe ich früher mal gewohnt. Geht halt komplett durchs Wohngebiet aber was solls.
    Ich erhoffe mir dadurch mehr Kraft in den Beinen und Schnelligkeit zu bekommen. Muss mich mal genauer ins Thema Bergtraining einlesen.
    Wobei ich abwärts halt wieder aufpassen muss wegen Knie

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen

    Ratsam ja, spätestens eine Woche vorm WK würde ich dann allerdings damit aufhören, Regenerationsgründe. Zu meiner Tempostrecke sind es 7 km, die fahre ich mit dem Auto ... 1 km warmlaufen ... Tempo ... 1 km auslaufen und mit dem Auto wieder zurück, passt schon. Fahrrad wäre natürlich sportlicher, habe ich allerdings nicht .
    Ok, Danke. 1 Wocher vorher Schluss mit lustig. Ich muss echt mal schauen was ich wie mache. Bin jetzt halt ziemlich Planlos. Die Entscheidung mit Kandel kam halt jetzt doch sehr schnell.
    Viele Grüße Biene

    Es ist völlig egal, wie langsam du vorankommst. Du überholst immer noch jeden der gar nichts tut.

  25. #12050
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    2.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Muss mich mal genauer ins Thema Bergtraining einlesen.
    Wobei ich abwärts halt wieder aufpassen muss wegen Knie
    Nicht einlesen, sondern einfach machen bzw. laufen . Bergab langsam und Schrittlänge verkürzen wenn es steil sein sollte.

    Fahrrad klingt gut bis dorthin, dann kannst du aufgewärmt gleich loslegen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 18:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •