Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Lauftechnik wechseln?

    Hallo,
    ich bin neu hier. Von daher erstmal Hallo.

    Seit ein paar Tagen beschäftigt mich die Frage ob es Läufer gibt die verschiedene Laufstiele abwerchseld benutzen. Zum Beispiel bei einem langen lauf mit Mittelfußlauf anfangen und später wenn die Füße müde sind auf den Fersenlauf wechseln.
    Oder kurze Läufe Vorfuß und lange Ferse.
    Dazu müsste man natürlich beides trainieren.

    Habt Ihr alle euren einen Laufstiel?

    Schöne Grüße
    Harry

  2. #2
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Harry1234567 Beitrag anzeigen
    Habt Ihr alle euren einen Laufstiel?
    Auch wenn die Frage bestimmt mit googel-Übersetzer formuliert wurde...
    Jeder hat einen eigenen Laufstil, man kann aber durchaus verschiedene Techniken verwenden.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. #3
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    8.632
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    517

    Standard

    Guck mal hier in Tabelle 1.
    Innerhalb eines Marathons verschieben sich die Zahlen leicht:
    Kerr: 20 km mark of marathon 125 Läufer 79.0% Ferse 21.0% Mittelfuß 0.0% Vorfuß
    Kerr: 35 km mark of marathon 84 Läufer 82.0% Ferse 18.0% Mittelfuß 0.0% Vorfuß

    sowie
    Larson: Marathoners only at 10 km into race 264 Läufer 95.1% Ferse 3.4% Mittelfuß 1.5% Vorfuß
    Larson: Marathoners only at 32 km into race 276 Läufer 96.4% Ferse 3.6% Mittelfuß 0.0% Vorfuß

    Demnach sind erstens die meisten Marathonis Fersenläufer, und zweitens gilt das umso mehr, je näher man am Ende des Marathons ist. Das heißt natürlich auch, dass ein paar Prozent während eines langen Rennens ihren Stil ändern.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.178
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Hallo Harry,

    wenn ich (hoffentlich bald wieder) 400m Intervalle laufe, habe ich einen ganz anderen Laufstil/Technik als wenn es am Sonntag um einen langsamen langen Lauf geht. Könnte mir gut vorstellen, daß das bei den richtigen guten Amateuren & den Profis auch nicht soviel anders ist, nur ist deren Tempo halt wesentlich höher und laufen sie daher einen größeren Anteil ihrer Einheiten in einer Vorfußtechnik. Und egal welche Technik sie nutzen, ist es bei ihnen dank wesentlich mehr Lauf-, Stabi- und Ausgleichstraining und entsprechender Kondition auch entsprechend runder und effizienter als bei meiner einem.

    Viele Grüße,
    Jens
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:28:41 (09.10.2016), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  5. #5
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    ein paar Prozent während eines langen Rennens ihren Stil ändern.
    Technik...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    147
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Antworten.
    Das finde ich sehr interessant.

    @Rolli:
    Darf ich mal ganz doof fragen was der unterschied zwischen Laufstiel und Lauftechnik ist?

  8. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    15.563
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Bevor @Rolli antwortet, eine Antwort im knippischen Stil: Laufstiel ist, wenn Dich Laufen so anturnt, dass Du eine Erektion davon bekommst .

    Knippi

  9. #9
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Harry1234567 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten.
    Das finde ich sehr interessant.

    @Rolli:
    Darf ich mal ganz doof fragen was der unterschied zwischen Laufstiel und Lauftechnik ist?
    Man hat eigenen Stil (mit ohne "e") und benutzt dabei unterschiedliche Techniken.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #10
    Klein, fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    An der Mosel
    Beiträge
    17.889
    'Gefällt mir' gegeben
    167
    'Gefällt mir' erhalten
    169

    Standard

    Um das Ganze zu komplizieren, kann man jetzt noch die Frage aufwerfen, ob tatsächlich eine absichtsvolle Änderung/Umstellung der Lauftechnik stattfindet oder ob der Wechsel von Vor- bzw. Mittelfuß- auf Fersenlauf während eines längeren Wettkampfs nicht eher automatisch durch muskuläre Ermüdung resultiert.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    20.03.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Um das Ganze zu komplizieren, kann man jetzt noch die Frage aufwerfen, ob tatsächlich eine absichtsvolle Änderung/Umstellung der Lauftechnik stattfindet oder ob der Wechsel von Vor- bzw. Mittelfuß- auf Fersenlauf während eines längeren Wettkampfs nicht eher automatisch durch muskuläre Ermüdung resultiert.
    Ich denke, willkürlich passiert das nicht / selten. Naturgemäß bin ich ein Vorderfußläufer. Ich stelle auch fest, dass ich kürzere Strecken (sowohl lockere als auch Tempoläufe) immer in dieser Technik laufe. Bei den Langen Läufen ändert sich das irgendwann unwillkürlich. Mir ist schon oft aufgefallen, dass ich nach 20 km anders laufe - ich glaube, bei den langen Läufen passiert das schon viel früher, weil sich mein Körper darauf einstellt. Das habe ich schon mehrmals beobachten können. Spannend finde ich zudem die Frage, ob ein Vorderfußläufer mehr oder weniger Energie verbraucht als ein Mittelfuß- oder Fernsenläufer.
    Die Realität ist Spiegelbild der Seele; wird nun das Innere verzerrt, so verschieben sich auch die Wesenszüge der Wirklichkeit.

  12. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    1.677
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von Siddhartha Beitrag anzeigen
    Naturgemäß bin ich ein Vorderfußläufer. [..] Bei den Langen Läufen ändert sich das irgendwann unwillkürlich.
    Bist du sicher? Warum sollte der Körper unwillkürlich auf eine unnatürliche Technik umstellen? Für mich sieht das eher aus, als ob du einen ganz natürlichen Stil hättest dem du (un)bewusst Vorfußlauf aufzwingst und wenn du es vergisst oder es zu schwer wird, der Körper wieder das Steuer übernimmt.

    Von daher ist die Frage
    Zitat Zitat von Siddhartha Beitrag anzeigen
    Spannend finde ich zudem die Frage, ob ein Vorderfußläufer mehr oder weniger Energie verbraucht als ein Mittelfuß- oder Fernsenläufer.
    für mich wenig spannend. Vorfuß verbraucht mehr Energie, sonst würden es die statistische Mehrheit der Menschheit nutzen. Tut sie aber nicht. Und das kann eigentlich nur an der Effizienz liegen. Mag zwar durchaus etwas genetisches sein, aber dann ist es doch recht selten. Denn bewusst sieht man nicht gar so viele Vorfußsportler. Sieht man mal von der Leichtathletik ab, dann fällt mir ad hoc nur Saskia Bartusiak (eine Fussballerin) ein die beim Spielen Vorfuß läuft. Die hat da sicher nix umgestellt sondern macht das schon immer so. Aber das ist Spekulation meinerseits.

    Des Weiteren noch eine Beobachtung vom Silvesterlauf den ich die Tage mitmachte. Auf dem letzten Kilometer vor dem Ziel holte ich einen Läufer ein der ziemlich platt war. Er versuchte immer wieder zu beschleunigen, aber nach wenigen Metern musst er immer wieder raus nehmen. Beschleunigt hat er immer Vorfuß und alsbald es nicht mehr ging verfiel er in einen ganz normalen 08/15-Stil.

  13. #13
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    verfiel er in einen ganz normalen 08/15-Stil.
    Naja... die Frage ist, was 08/15 Technik ist.
    Die Kinder, die etwas gelaufen sind, laufen immer Vorfuß. Die übergewichtigen 50+ dagegen Ferse.
    Was ist jetzt die 08/15?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. #14
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.847
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Ein schwieriges Thema...
    Über die Ferse kann ich definitiv NICHT mehr laufen, es geht einfach nicht. Es ist mir unangenehm und fühlt sich völlig falsch an... irgendwie platt.
    Ich habe das 2014 tatsächlich umgestellt, um meine bis dahin schmerzenden Knie und Schienbeine in den Griff zu bekommen. Das ist mir gelungen, zunächst über "echtes" Vorfußlaufen.
    Nun bin ich mittlerweile allerdings kein "Vorfußläufer" mehr in dem Sinne, dass man das auf den ersten Blick erkennen würde, wenn man mich laufen sieht.
    Ich würde behaupten, ich laufe mittlerweile tatsächlich eher Mittelfuß aber mit der höchsten Belastung mehr vorne als hinten. Meine Fersen setzten auf, aber nur leicht... der Schwerpunkt liegt dort zu keinem Zeitpunkt.
    Das halte ich auch konsequent über alle Distanzen so und eigentlich auch auch bei jedem Tempo.
    Klar, bei kompletter körperlicher/muskulärer Erschöpfung leidet das in gewohntem Maße aber "Fersenläufer" werde ich dann immer noch nicht...
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: Laufnase.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  15. #15
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    1.677
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Was ist jetzt die 08/15?
    Stell dich bei einem größeren Volkslauf an die Strecke und mach einfach Striche für die jeweiligen Techniken. Die mit den meisten Strichen ist 08/15.

  16. #16
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Stell dich bei einem größeren Volkslauf an die Strecke und mach einfach Striche für die jeweiligen Techniken. Die mit den meisten Strichen ist 08/15.
    Ist das repräsentativ?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #17
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    15.563
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ist das repräsentativ?
    Nee, aber 08/15 .

    Knippi

  18. #18
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    13.588
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Nee, aber 08/15 .

    Knippi
    OK. Stimmt.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. #19
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    8.632
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    517

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Bist du sicher? Warum sollte der Körper unwillkürlich auf eine unnatürliche Technik umstellen? Für mich sieht das eher aus, als ob du einen ganz natürlichen Stil hättest dem du (un)bewusst Vorfußlauf aufzwingst und wenn du es vergisst oder es zu schwer wird, der Körper wieder das Steuer übernimmt.
    Kann sein. Oder aber auch nicht, denn der Vorfuß-/Fersenlauf ist nicht nur distanzabhängig (die meisten 5000 m-Profis laufen Vorfuß, und die meisten Marathonprofis Ferse), sondern auch geschwindigkeitsabhängig (Bekele lief damals die 10,000 m-Rennen auf dem Vorfuß in 2:40 min/km, und seine 10k-Regenerationsläufe in 4:00 min/km auf der Ferse).
    Wenn jetzt beim Marathon der eine oder andere hinten raus von 3:50 min/km auf 4:10 min/km einbricht, kann das durchaus den Unterschied zwischen einem Fußaufsatzwinkel von -2 Grad zu +2 Grad ausmachen, d.h. den Wechsel von Vorfuß auf Ferse bewirkt haben.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  20. #20
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    631
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die Kinder, die etwas gelaufen sind, laufen immer Vorfuß. Die übergewichtigen 50+ dagegen Ferse.
    Was ist jetzt die 08/15?
    Oh Shit. Was ist mit mir? 50+, übergewichtig und immer Vorfuß.
    Ok, nach 2 Stunden Mittelfuß, aber noch immer keine Ferse.
    Tom

  21. #21
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    15.563
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Zitat Zitat von ElVa Beitrag anzeigen
    Ok, nach 2 Stunden Mittelfuß, aber noch immer keine Ferse.
    Das ist auch gut so, denn dort lauert der böse Sporn .

    Knippi

  22. #22
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    631
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Och, der böse Sporn ist weg, aber der war sowieso hinten-hinten und nicht hinten-unten.

    Mein Laufkumpel hat so auf seine alten Tage tatsächlich auf den Vorfusslauf umgestellt. Jetzt sieht das richtig krank aus, da er das ausgeprägt nur mit einem (dem Sporn-) Fuß richtig macht und folgedessen schräg läuft. Und das auch noch als Ultra!

    Wen ich das sehe, tut mir spontan alles weh.
    Tom

  23. #23
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.847
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    und folgedessen schräg läuft.
    Wie stelle ich mir das vor?
    Verlässt der dauernd ungewollt die Strecke?
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: Laufnase.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  24. #24
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    631
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard


    Kommst ja auss'm Norden: Stell dir einen Dwarslooper vor. Nur nicht am Strand.
    Tom

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Job/ Arbeitgeber wechseln??????????
    Von Trilo im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 09:15
  2. Stromanbieter wechseln
    Von xlaufer im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 09:31
  3. Ausfallende wechseln
    Von nora2 im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 19:54
  4. Glühbirne wechseln
    Von harriersand im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 22:19
  5. Wie oft wechseln?
    Von blocker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG