Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    07.05.2003
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo an Euch alle!

    Ich "laufe" seit April d.J. und versuche, das wenigstens 3x/Woche für 30 Minuten zu tun. Hab auch schon die "Stundengrenze" geknackt (vielleicht erinnert Ihr Euch - ich bin der, der falsch abgebogen ist und deswegen erst später nach Hause kam ).

    Jetzt habe ich die Möglichkeit, in einem Fitnessstudio (schreibt man das jetzt wirklich mit 3 "s"????) am Laufband zu trainieren, was ich auch aus zeitlichen Gründen und nicht zuletzt wegen der Witterung nutzen möchte.
    Wie soll ich das am besten anlegen?
    Was habt Ihr für Erfahrungen oder Tipps in dieser Richtung für mich?
    Wäre für jeden Hinweis dankbar,
    Grüße aus Österreich (dort, wo die Hubschrauber in der Donau schwimmen) )

    Gregor

    höre niemals auf, anzufangen!

  2. #2
    Avatar von Tom
    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    846
    Blog Entries
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hi Gregor,

    ich habe natürlich Tipps und Hinweise für Dich. Sie sind natürlich subjektiv.

    Ich hasse das Laufband! Es bietet nicht das Körpergefühl, das Laufen an der frischen Luft bietet.

    Zeitliche Gründe: Diese können NUR gegen ein Laufband sprechen. Ich kann Laufen wann und wo ich will. Ich brauche nur meine Schuhe, Socken, Hose und ein Shirt und schon geht`s los. Zu Hause, in der Mittagspause oder im Urlaub. Zeit spielt also keine Rolle.

    Witterung: Bist Du ein Weichei? Laufen im Regen, bei Kälte oder Wärme tut Dir gut mein Lieber. Grippe oder Erkältung ist bei mir unbekannt. Habe ich nicht mehr, seit dem ich bei jedem Wetter laufe.

    Also, schwinge Deinen :shock2: aus dem Haus und laufe in Gottes freier Natur!

    ) )

    ciu

    Tom

    ---------------------------------------------
    Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft
    (Emil Zatopek)

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    07.08.2003
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo Gregor,

    also ich hab die Erfahrung gemacht, am Laufband kanns
    ziemlich öd werden - am Besten ein Fittnesscenter mit
    Blick auf einen Fernseher nehmen.
    Aber ich zieh mir lieber warme Laufwäsche an und gehe
    auch im Winter in der freien Natur laufen.

    Ins Fitnessstudio zu gehen ist aber auf jeden Fall eine
    gute Sache... eben auch um Muskeln aufzubauen fürs
    Laufen. Hat mir in Bezug auf Rückenschmerzen bei langen
    Läufen geholfen.

    Bin im übrigen aus Wien... woher bist du ?

    LG
    Andrea

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    07.05.2003
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    [
    Bin im übrigen aus Wien... woher bist du ?

    LG
    Andrea
    Brunn am Gebirge - Wien ist ein Vorort von uns da


    ) ) )

    lg
    Gregor

    _________________________
    höre niemals auf, anzufangen!
    *************************

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.546
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    hallo gregor,

    falsch abbiegen kann dir auf dem laufband natürlich nicht passieren ) ) ... insofern schon mal ein pluspunkt.

    aber im ernst: für mich ist laufen auf dem laufband nur halb so schön. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild17.gif




    ich finde es einfach langweilig (da können noch so viele knackige jungs und mädels im studio rumlaufen), die zeit vergeht sooo langsam. irgenwie habe ich immer nur die minuten gezählt, während ich draußen fast nie auf die uhr sehe bzw.überhaupt gar keine mit habe. außerdem schwitzt man im vergleich zu draussen richtig heftig ... wie steif immer sagt: es fehlt der fahrtwind.
    insgesamt kein vergleich zu einem schönen lauf an der frischen luft, wo einem sonnenstrahlen das gesicht wärmen, eine frische brise die flausen aus dem kopf weht oder ein regenguss die strassen leerfegt und man plötzlich allein auf der welt ist.... ups, jetzt werde ich ja richtig poetisch .... mein fazit: lieber schöne winterlaufsachen und raus bei jedem wetter als laufband im studio. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild17.gif


    will dich nicht abhalten, du hattest nach erfahrungen gefragt... probiers einfach ein oder zweimal aus.;)

    gruss aus hamburg

    http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=250fidi

    *die nach diesem doofen bänderriss hoffentlich bald wieder laufen darf*

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    26.05.2003
    Beiträge
    929
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo,
    mir ist das Laufband auch zu langweilig. Wenn ich es benutze, dann mit etwas Steigung um den "Fahrtwind" auszugleichen. Manche berichten von besseren Dämpfungseigenschaften als Waldboden?!?
    Ich will aber auch meistens an die frische Luft...
    LG vom Pedro

  7. #7
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.121
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hi Gregor,

    als transplantierter Ex-Österreicher (jetzt Ruhrgebiet) kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen - Laufband ist öd!

    Hatte vor einigen Wochen auf einer Geschäftsreise nach Wien ein Meeting mit einem potentiellen Kunden laufender Weise neben ihm in seinem Fitness Center auf dem Laufband (sein Vorschlag :hmm: ).

    45 Minuten mit hügeligem Profil und Laufbandneigung von 4%, Distanz 7,8 km. Nachher taten mir 2 Tage lang die Waden weh, was mir im Freien, egal bei welchem Wetter oder Boden noch nie passiert ist. Und aus dem Geschäft wurde (bisher zumindest) auch nichts :angry:

    Bin einige Tage später auf der Höhenstrasse in ein brutales Sommergewitter hineingelaufen - und es war herrlich! Geht doch nichts über Laufen in der freien Natur.

    So viel zu meiner Laufband-Erfahrung.

    Walter

    viermaerker 707
    ____________________________

    pain is weakness leaving the body

  8. #8
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.054
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Besonders schön sind meine Winterläufe in der Woche abends im Dunklen durch die Stadt, Vororten und insbesonders Industriegebiete auch nicht. Das sind 80 minütige Herausforedungen ans Hirn.
    Es kommt so weit da hole ich mir die Rolle für den Keller.

    http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=326 DaCube

    Quäl` Dich Du Sau!

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    23.08.2003
    Beiträge
    30
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Tach zusammen,

    ich habe auch mal zwei Einheiten auf dem Laufband gemacht. Ich fand es nicht so ganz angenehm vom Laufgefühl. Es geht doch nichts über einen schönen Waldweg an der frischen Luft. Für das schlecht Wetter das im Herbst folgen wird (und bei uns im Sauer(Schauer)land sich auch meist länger anhält) habe ich mir auch überlegt ins Fitnessssenter (oder was das n SS zuviel? ) auszuweichen. Aber wenn es eben möglich ist werde ich darauf verzichten und mein Training draußen machen.
    Nachteilig fand ich auch das man meint schon viel mehr gelaufen zu sein als die Anzeige meint.

    Gruß aus dem Sauerland

    Jörg

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    01.09.2003
    Beiträge
    485
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    hallo leute

    ja ich hab das laufband auch vor kurzem zum ersten mal ausprobiert.
    und - obwohl ich auch eine allwetter-läuferin bin - hats mit trotzdem irgendwie spass gemacht. natürlich ist es kein vergleich zum laufen in der freien natur. aber zur abwechslung ist`s nicht schlecht, vor allem weil man die kmh bzw. minutenschnitt genau einstellen kann. außerdem ist es vielleicht eine willkommene abwechslung zum normalen lauftraining.

    natürlich gibt es trotzdem nichts über einen lauf im freien - auch bei wind, wetter oder schneefall - das ist einfach ein wunderbares laufgefühl - man fühlt sich stark und frei....... aber ihr wisst ja ohnehin alle wie das ist oder?

    lg
    dorishttp://www.laufen-aktuell.de/_laufen...grinser003.gif

  11. #11
    Halbmarathon-Experte Avatar von runningmanthorsten
    Im Forum dabei seit
    20.02.2003
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    7.703
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo Gregor!

    Ich kann mir auch nicht vorstellen das es schön ist auf einem Laufband zu laufen! Ich hätte Angst das ich hinten runterfalle... )

    Liebe Grüße!

    Thorsten.

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    29.09.2002
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo Gregor

    wenn ich die Frage richtig verstehe fragst Du danach wie
    am besten vorgegangen wird mit Laufbandtraining?

    ;) ;) Tja, nachdem da ein Haufen Ihre persönliche Gefühle bez.
    Laufband zum Ausdruck gebracht habe hier noch mein
    Tipp bezüglich einem möglichst sinnvoll genutzem
    und möglichst voll ausgeschöpften Trainig auf dem
    Laufband:

    Vorweg genommen:
    Laufbandtraining kann, wie so vieles, individuell angegangen werden.
    Mein Tipp:
    Trainiere auf dem Laufband Tempotraining und insbesondere
    Fahrtenspiel. Geschwindigkeitseinstellung nach Deinem
    Laufvermögen so auch die Dauer der Parts.

    Weitere Laufbandtrainings- Einheiten nutzen, um
    sich ein sehr regelmässiges ausgeglichenes
    ausdauer geprägtes Laufen (Laufgefühl) eigen zu machen
    indem z Bsp. in einem Wohlfühltempo eine 30-40Min. Einheit am
    Stück absolviert wird (Dauer nach pers. Leistungsvermögen auch
    Steigern, jedoch die
    Geschwindigkeitseinstellung, nach der Einlaufengeschwindigkeit, wird
    dann aber nicht mehr verändert sondern durchgezogen).
    Solche Einheiten sind
    meistens super mentales Training (Durchhalten, Ausdauer)
    Bei solchen ausgeglichenen gelaufenen Einheiten kann dann zum Schluss auch mal in der letzten Minute
    ein Spurt angehängt werden mit Tempo Beschleunigung max. und dem Notstopper in der
    Hand für alle Fälle.

    Beinmuskel trainieren, aufbauen, stärken indem Du Laufband - Einheiten mit Steigung absolviert
    dazu den Neigungswinkel beim Band entsprechend einstellen.

    Die Laufbänder verfügen über eine gute Dämpfeigenschaft was den Gelenken zu gute kommt.
    Die Geschwindigkeitseinstellung kannst Du nach Deiner HF Anzeige ausrichten und Dir so auch Trainingseinheiten planen
    in den jeweiligen Trainingsbereichen Regeneration Kompensation(langsam)
    Grundlagenausdauer (locker,mittel) Mittelzeit und Krafausduaer(mittel,schnell) Wettkampfspez. Ausdauer (schnell voll intervall) usw.

    Gestalte Dir das Laufbandtraining möglichst vielseitig und abwechslungsreich und
    nutze diese Möglichkeit anstatt wegen schlechter Witterung, Zeitplanung usw. die
    Laufschuh während der Wintersaison an den Nagel zu hängen.

    Hoffe Dir eine Idee auf den Weg resp. aufs Laufband mitgegeben zu haben.

    Gruss Steppi


  13. #13
    Avatar von M 52
    Im Forum dabei seit
    05.03.2003
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    2.807
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo Gregor,

    also Hubschrauberschwimmen ist für mich eher denkbar, als auf dem Laufband zu laufen. )

    Aber im ernst; Laufen verbinde ich mit Natur und frischer Luft. Auf dem Laufband trainieren mag auch Vorteile haben, ich verzichte aber lieber drauf.

    Liebe Grüße, Bogi

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    07.05.2003
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Original von Steppenläuferin:
    Hallo Gregor

    wenn ich die Frage richtig verstehe fragst Du danach wie
    am besten vorgegangen wird mit Laufbandtraining?

    ;) ;) Tja, nachdem da ein Haufen Ihre persönliche Gefühle bez.
    Laufband zum Ausdruck gebracht habe hier noch mein
    Tipp bezüglich einem möglichst sinnvoll genutzem
    und möglichst voll ausgeschöpften Trainig auf dem
    Laufband:

    Vorweg genommen:
    Laufbandtraining kann, wie so vieles, individuell angegangen werden.
    Mein Tipp:
    Trainiere auf dem Laufband Tempotraining und insbesondere
    Fahrtenspiel. Geschwindigkeitseinstellung nach Deinem
    Laufvermögen so auch die Dauer der Parts.

    Weitere Laufbandtrainings- Einheiten nutzen, um
    sich ein sehr regelmässiges ausgeglichenes
    ausdauer geprägtes Laufen (Laufgefühl) eigen zu machen
    indem z Bsp. in einem Wohlfühltempo eine 30-40Min. Einheit am
    Stück absolviert wird (Dauer nach pers. Leistungsvermögen auch
    Steigern, jedoch die
    Geschwindigkeitseinstellung, nach der Einlaufengeschwindigkeit, wird
    dann aber nicht mehr verändert sondern durchgezogen).
    Solche Einheiten sind
    meistens super mentales Training (Durchhalten, Ausdauer)
    Bei solchen ausgeglichenen gelaufenen Einheiten kann dann zum Schluss auch mal in der letzten Minute
    ein Spurt angehängt werden mit Tempo Beschleunigung max. und dem Notstopper in der
    Hand für alle Fälle.

    Beinmuskel trainieren, aufbauen, stärken indem Du Laufband - Einheiten mit Steigung absolviert
    dazu den Neigungswinkel beim Band entsprechend einstellen.

    Die Laufbänder verfügen über eine gute Dämpfeigenschaft was den Gelenken zu gute kommt.
    Die Geschwindigkeitseinstellung kannst Du nach Deiner HF Anzeige ausrichten und Dir so auch Trainingseinheiten planen
    in den jeweiligen Trainingsbereichen Regeneration Kompensation(langsam)
    Grundlagenausdauer (locker,mittel) Mittelzeit und Krafausduaer(mittel,schnell) Wettkampfspez. Ausdauer (schnell voll intervall) usw.

    Gestalte Dir das Laufbandtraining möglichst vielseitig und abwechslungsreich und
    nutze diese Möglichkeit anstatt wegen schlechter Witterung, Zeitplanung usw. die
    Laufschuh während der Wintersaison an den Nagel zu hängen.

    Hoffe Dir eine Idee auf den Weg resp. aufs Laufband mitgegeben zu haben.

    Gruss Steppi

    hallo steppi,


    danke für die Tipps!
    lg
    Gregor





    _________________________
    höre niemals auf, anzufangen!
    *************************

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Hallo an alle:-)
    Ich muß hier mal unbedingt eine lanze brechen für`s laufband. das tollste am laufband ist, es rennen einem keine "wadenbeisser" hinterher, und man hört nich hinter sich die rufe "kommst du wohl her, sitz!! bei fuß!! der will nur spielen!""
    nein mal im ernst, ich finde man kann auf dem laufband wunderbar trainieren. zum beispiel wärend des laufens trinken, was vertrag ich wärend eines laufes, wenn ich was falsches zumir genommen habe, kann ich jederzeit das laufen unterbrechen. auch schnellere laufeinheiten kann ich ausprobieren, wenn`s dann zuviel wird geh ich mit dem tempo runter, und für den fall das ich mich übernommen habe, brech ich ab, und geh in die sauna. und brauch nicht weil ich kaputt bin tausende Km nach hause wandern:-))auch hab ich mir die richtige (für mich richtige) schrittlänge ausprobiert, und am laufstil gearbeitet. ich wunder mich immer wieder wenn ich draussen laufe wie gut ich mir meine laufeigenschaften angewöhnt habe. laufe 3 mal die woche 10-15 km auf dem laufband, und habe für meinen ersten marathon (berlin, finisher (freu!) ) zu 80% auf dem laufband trainiert. die ganz langen läufe hab ich dann draussen gemacht. und den inneren schweinehund kann man da sehr gut zu überwinden trainieren. wenn man auf den kilometerstand sieht, und es einfach nicht mehr wird, das ist schlimmer als draussen, glaubt es mir. na ja, so hat eben jeder seine leidenschaft. laufen ist `ne leidenschaft, die leiden schafft:-))))
    liebe grüße an alle

  16. #16
    Avatar von Tom
    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    846
    Blog Entries
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training am Laufband

    Für mich hat das Laufen zwei Aspekte:

    Körperliche Fitness und wohlfühlen und der Natur nahe sein.

    Seit dem ich laufe habe ich das Wetter und den Wechsel der Jahreszeiten noch nie so intensiv wahrgenommen wie jetzt. Selbst bei Regen oder -10 Grad laufe ich gerne und freue mich darauf.

    Ich habe es zweimal auf dem Laufband probiert. Ehrlicherweise habe ich nach 10 Minuten keinen Bock mehr gehabt. Entweder stiert man auf eine Wand oder auf eine Riesenleinwand mit MTV.

    Sorry, aber Training auf dem Laufband ist irgendwie kaputt, finde ich. Da kann man ja auch Radtouren auf dem Hometrainer machen.

    )

    ciu

    Tom

    ---------------------------------------------
    Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft
    (Emil Zatopek)

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. M-Training einige Läufe auf dem Laufband? Wie?
    Von DAGGI im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2003, 08:54
  2. Laufband
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 17:16
  3. Barfuss auf Laufband
    Von Gast im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2003, 13:14
  4. Laufen auf dem Laufband
    Von Julie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 14:39
  5. Laufband
    Von andi3000 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 02:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG