Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Hallo, ich hatte mich Anfang des Monats als Lauf-Neuling gemeldet und lauf nun schon dreimal pro Woche, weil ich total untrainiert bin ( war ) noch abwechselned gehen/laufen 2/1 Minute. Macht Spaß, neue Schuhe haben mir viel geholfen und die Aufmunterung hier in der Gruppe!


    Heute gehts aber gar nicht um mich. Ein Bekannter, normalgewichtig, 43 Jahre, Läufer seit Jahren ist ein notorischer Doktor-Verweigerer und braucht nun doch mal Rat. Er läuft immer so um die 2 Stunden, ca 16 - 18 km, sagt er. Vor zwei Monaten wars einmal deutlich länger, und darauf bekam er starke Schmerzen in der rechten Wade. Er hat Pause gemacht, abgewartet, und in den letzten 4 Wochen immer wieder versucht wieder mit Laufen anzufangen. Er sagt, in langsamem Tempo gehts so 15 min gut, dann kommt ein starker stechender Schmerz und er muss aufhören und spürt dann einen Schmerz im Muskel tagelang, genauso bei zB einem Sprint nach einem abfahrenden Autobus.

    Was meint Ihr - weiter abwarten und langwam weitertun oder soll ich ihn zum Sport-Doc treten?

    Danke schon im Voraus!
    Susanne

  2. #2

    Standard Frage an die Spezialisten....

    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild17.gif Tritt ihn http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild17.gif

    Wenns schon nach ner Pause überhaupt nicht besser wird, dann wirds echt höchste Eisenbahn zum Doc zu eiern. Vielleicht möchte er ja noch ein paar Jahre laufen?

    mfg
    marcus

  3. #3
    rono
    Gast

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Hi Susanne,

    nach 4 Wochen ohne Besserung wird es langsam Zeit für den Doktor. Auf was will er noch warten?

    Gruß Rono

    Powered by Dets Race Team

  4. #4
    Laufend durchgeknallt ... Avatar von Rennkuckuck
    Im Forum dabei seit
    14.08.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.627

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Ab zum Doc!!!

    Flinke Grüße
    Eddie

    Nichts ist so abstrus oder themaverfehlend, als dass man es hier nicht posten könnte.

  5. #5

    Standard Frage an die Spezialisten....

    okay, okay...Ihr habt ja recht.

    Aber ehrlich, ist nicht immer so leicht mit den Manndern
    und er ist ja ein großer erfahrener Profi und weiß daß das "schon wieder wird und der Dokotr eh nix tut"

    ich werd ihm Eure Antworten ausdrucken, jawoll!!

    Danke, Susanne

  6. #6

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Hallo Susanne!

    Ich bin zwar auch der Typ der nur im Notfall zum Arzt geht, aber nach 4 Wochen ohne Besserung sollte man doch mal zum Arzt gehen...

    Liebe Grüße!

    Thorsten.

  7. #7
    KLR Außenstelle West Avatar von klaengel
    Im Forum dabei seit
    01.06.2003
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    1.615

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Natürlich sind 4 Wochen eindeutig zu lang. Man kann davon ausgehen, dass er sich bei dem einen deutlich längeren Lauf vielleicht zuviel zugemutet hat. Aber mit 1 - 2 Wochen Schonung sollten zumindest die Schmerzen sich gelegt haben.
    Meine Meinung: durch abwarten kann es jetzt nur schlimmer werden!

    Gruß, Klaus

  8. #8
    Mann mit Hut Avatar von kirchheimrunner
    Im Forum dabei seit
    21.03.2003
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    868

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Original von Susi-25:
    okay, okay...Ihr habt ja recht.

    Aber ehrlich, ist nicht immer so leicht mit den Manndern
    und er ist ja ein großer erfahrener Profi und weiß daß das "schon wieder wird und der Dokotr eh nix tut"

    ich werd ihm Eure Antworten ausdrucken, jawoll!!

    Danke, Susanne

    Hallo Susanne,
    dieses Mannsbild ist kein Profi, er hat einfach Schiß, wie alle Männer wenn sie zum Arzt müssen...


    der Kirchheimrunner ...
    ...Startnr. 2912 München -Marathon ... und ganz gespannt auf den 1. Lauftreff der Münchner ....

  9. #9

    Standard Frage an die Spezialisten....

    Hallo Susanne
    Tja, die Männer. Hatte vor ca. 8 Wochen so ziemlich dieselben Symptome. Da ich mich gerade auf New York vorbereite, hab ich nichts anbrennen lassen und war schon nach drei Tagen Schmerzen beim Spezialisten. Diagnose: Muskelfaserriss! Mit einer gezielten Physio-Therapie und einer Woche (!) Laufpause konnte ich dann schon wieder mit einer gut getapten Wade trainieren.
    Tja eben, aber man kann ja auch 4 Wochen warten..............



    Gruss
    Michi

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hola hab mal ne Frage
    Von Blondie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 22:01
  2. unangenehme Frage
    Von Tatjana im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 16:54
  3. frage zu Lauftagebuch
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2003, 22:32
  4. Mal ne Frage zur HFmax...
    Von prikkelpitt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 18:37
  5. Mal `ne Frage
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2003, 23:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG