Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 97
  1. #1
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von Pomatia
    Im Forum dabei seit
    05.12.2007
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hallo an alle Schnecken!

    Hallo ihr,

    ich würde gern mal wissen, was andere "Schnecken" über ihr Lauftempo denken. Ich hab schon gesehen, dass es hier bestimmt einige gibt die sich so nennen.

    Bei mir ist das so: Ich schaffe momentan kaum mehr als 30-35min am Stück zu laufen. Dabei hetze ich mich nicht, möchte am Ende aber auch nicht mehr weiter. Ich weiß nicht genau wie weit ich jeweils laufe. Es geht halt so durch den Park und manchmal noch ein Stück weiter, die ein oder andere Schleife dazu - naja ihr kennt das sicher.
    Ich bin einmal auf einen Sportplatz gegangen und dort so eine 400m Runde gelaufen. Das habe ich ziemlich genau in 3min geschaft. Nach der zweiten Runde hatte ich aber keine Lust mehr, fand das nur langweilig.

    Ist das Schneckentempo?

    Sollte ich versuchen "schneller" zu schneckeln? In der Ruhe liegt die Kraft sag ich mir. Typisch Schnecke eben - oder?

    LG
    Pomatia

  2. #2
    Avatar von pedinordschnecke
    Im Forum dabei seit
    20.07.2006
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.195
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schnecke an Schnecke

    Hallo. Alllllsssso. Ich bin auch nicht wirklich viel schneller, bin ja keine Rennschnecke, die gibts hier glaub ich auch.
    Meine "normale" Geschwindigkeit ist momentan 6:30 /km, wenn ich sehr gemütlich laufe bin ich bei 7:00/km. Du bist bei 7:30/km. Wenn Du Dich mit diesem Tempo wohlfühlst - whats the problem? Mach einfach weiter. Vielleicht hast Du ja mal Lust länger zu laufen. Wenn nicht, dann nicht.
    Wenn Dir das Laufen Spass macht und gut tut - weitermachen.
    Liebe Grüsse
    Petra
    Fängt nie an aufzuhören und hört nie auf anzufangen.

    Oktober 2009 2. HM in Kölle. Ziel: Ankommen und lächeln und nicht so humpeln wie letztes Jahr. ICH HAB DAS ZIEL ERREICHT!!! Ich lächel auf allen Fotos debil in die Kamera. Und ich hab nicht gehumpelt. 2.30.58 - also nah dran an Mocki...okay. Halbe Strecke für mich, aber ich wieg auch fast doppelt so viel!

  3. #3
    Iron(wo)man 2010 Avatar von Kathrinchen
    Im Forum dabei seit
    20.08.2004
    Ort
    Ehrwald/Tirol
    Beiträge
    7.107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen
    Sollte ich versuchen "schneller" zu schneckeln?
    Nur, wenn Du vorhast, ambitioniert Wettkämpfe zu laufen. Dann stellt sich aber die Frage nicht, dann willst Du es sowieso. Übrigens liegt mein Wohlfühltempo irgendwo zwischen 6:10 und 6:30 min/km.

    In der Ruhe liegt die Kraft sag ich mir.
    Eben, richtig erkannt. Ich weiß ja nicht, wie lange Du schon läufst, aber die Geschwindigkeit kommt bis zu einem gewissen Level mit der Zeit alleine. Wenn Du dann mal irgendwann noch schneller werden willst, mußt Du es auch gezielt trainieren.
    ☼ ☼ ☼
    Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
    vernichte die Alternativen.

  4. #4
    Avatar von nikmems
    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    728
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pedinordschnecke Beitrag anzeigen
    Meine "normale" Geschwindigkeit ist momentan 6:30 /km, wenn ich sehr gemütlich laufe bin ich bei 7:00/km.
    Das unter der Überschrift "Schnecke an Schnecke"

    Dann hat's hier verdammt viele Schnecken

    Fast so gut wie der 5-Stunden-Thread
    Karl Heinz

    Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. Georg Christoph Lichtenberg

  5. #5
    Avatar von acaffi
    Im Forum dabei seit
    14.07.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,

    ich würde gern mal wissen, was andere "Schnecken" über ihr Lauftempo denken.
    Hallo Pomatia,

    ich bin auch Schnecke, aber zumindest mir kommt es darauf nicht an. Laufen macht Spass und ich freu mich wenn ich laufen darf, das Tempo ist nachrangig.
    Mein Wohlfühltempo (sofern es sowas gibt) ist zwischen 6:30 und 7.00 pro km. Wenn ich schneller werden will muß ich dafür geziehlt trainieren.


    Schöne Grüße und Spass beim Laufen

    Achim
    Man muß das Unmögliche so lange anschauen,
    bis es eine leichte Angelegenheit ist.
    Das Wunder ist eine Frage des Trainings.

    Carl Einstein

  6. #6
    GernAlleinLäufer Avatar von Norben
    Im Forum dabei seit
    03.02.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    766
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich würde gern mal wissen, was andere "Schnecken" über ihr Lauftempo denken.
    Hallo Pomatia,

    als erstes denke ich nicht mehr über mein Lauftempo nach. Das hab ich früher gemacht. Als ich bemerkte daß das höhere Tempo von selbst kommt hab ich aufgehört mir Sorgen zu machen.

    Zweitens fällt mir ,im Nachhinein betrachtet, auf, wenn ich heute mit für mich höllischem Tempo von 5min/km laufe, ich genau so kaputt bin, wie zu Beginn meines Läuferdaseins, als ich mit 8min/km schneckte.

    Somit denke ich, daß der Effekt auf den Körper aus gesundheitlicher Sicht in beiden Fällen vergleichbar ist. Willst Du mehr, seh ich es wie Kathrinchen.

    LG Norbert
    Zuletzt überarbeitet von Norben (06.12.2007 um 08:32 Uhr)
    Der Mensch kann was er will, wenn er will was er kann
    chinesische Weisheit

  7. #7
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.223
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,

    ich würde gern mal wissen, was andere "Schnecken" über ihr Lauftempo denken.

    LG
    Pomatia
    Wir sehen es gelassen
    Was mich interessiert, ist immer nur, ob ich mich dabei wohl fühle und wie ich mich verbessere. Der Vergleich gegenüber anderen?
    Wer Spaß dran hat wer nicht auch okay.

    Herzlich willkommen hier im Forum!

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    30.07.2003
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    2.436
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen
    Sollte ich versuchen "schneller" zu schneckeln?
    Die Frage kannst du dir nur selbst beantworten.

    Obwohl das eigentlich eine Binsenweisheit ist, zumindest ich muss es für mich selbst sehr oft wiederholen: die Menschen sind unterschiedlich. Was für den einen auch ohne großes Training 'normal' ist, ist für den anderen nur mit großem Aufwand oder vielleicht sogar gar nicht zu erreichen. Ob man auch dann weiter macht, wenn man merkt, dass die eigenen Fähigkeiten sehr begrenzt sind ist ebenfalls Typsache.

    Bei mir ist das schon etwas tagesformabhängig. Es gibt Phasen, in denen ich mich selbst nur peinlich finde und mich ernsthaft frage, warum ich überhaupt noch Sport treibe. Es gibt aber auch Tage, da fühlt es sich subjektiv gut an. Für diese Tage mach ich weiter....
    tina

  9. #9
    Avatar von pedinordschnecke
    Im Forum dabei seit
    20.07.2006
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.195
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von nikmems Beitrag anzeigen
    Das unter der Überschrift "Schnecke an Schnecke"

    Dann hat's hier verdammt viele Schnecken

    Fast so gut wie der 5-Stunden-Thread
    Mmh. Findest Du das nicht langsam?
    Fängt nie an aufzuhören und hört nie auf anzufangen.

    Oktober 2009 2. HM in Kölle. Ziel: Ankommen und lächeln und nicht so humpeln wie letztes Jahr. ICH HAB DAS ZIEL ERREICHT!!! Ich lächel auf allen Fotos debil in die Kamera. Und ich hab nicht gehumpelt. 2.30.58 - also nah dran an Mocki...okay. Halbe Strecke für mich, aber ich wieg auch fast doppelt so viel!

  10. #10
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.158
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von pedinordschnecke Beitrag anzeigen
    ... bin ja keine Rennschnecke, die gibts hier glaub ich auch....
    Stimmt, dann meldet sich hier mal eine davon

    Also ich bin auch noch superlangsam unterwegs, laufe seit gut einem Jahr, aber erst seit Mai diesen Jahres "geregelt " und mit Plan. Anfangs war ich auch mit 8-9 min/km unterwegs - und das auch "nur" für knappe 20 Minuten, danach war ich platt! Jetzt gehts sogar schon mit ca. 7:30 min/km und das für eine Stunde, wenn ich gut drauf bin sogar 1 1/2 Stunden.

    Zu Beginn habe ich auch gedacht, so langsam kann doch keiner laufen, das muß schneller gehen. Mir wurde jedoch schnell klar, daß ist Unsinn. Schneller laufen hieß bei mir, ich komme nicht weit - also bin ich langsamer gelaufen und siehe da: ich schaffe sogar mehr als eine Stunde

    Fazit: es muß nicht unbedingt superschnell sein, es muß Spaß machen. Und schneller wird man/frau meist von alleine irgendwann

    Viel Spaß noch beim herumschneckeln
    Gruß
    Sabine

  11. #11
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.223
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pedinordschnecke Beitrag anzeigen
    Mmh. Findest Du das nicht langsam?
    und auch ich bezeichne mich als Schnecke. Aber bitte fass dies heiße Eisen nicht an

  12. #12
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.270
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Pomatia
    Ich brauche schon 15 Minuten ,damit meine Maschine rund läuft .
    Erst dann laufe ich fast von selbst und es macht Spaß .
    Als Anfänger war ich da fast schon wieder unter der Dusche.

    Wichtig ist ,das dir Laufen Spaß macht ,dann werden dir ne halbe
    Stunde auch nicht mehr reichen ,dafür wirst du deine Laufschuhe
    nicht mehr anziehen.

    Lass es einfach langsam angehen und lauf erstmal dein Stiefel
    runter bis sich dein Körper an das neue Gefühl gewöhnt ,
    wie oben schon beschrieben kommt dann der Rest von selbst .
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  13. #13
    läuft und läuft und läuft........ Avatar von Djävul-Löpare
    Im Forum dabei seit
    23.10.2007
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Schnecken sind wir alle hier im Forum, manche Schnecken, sind halt ein bisschen schneller, aber mit den Kenianer, können die das auch nicht aufnehmen. Das wichtigste ist, das man(n) oder Frau Spaß und Freude am laufen hat. Das Tempo ist wie immer zweitrangig, genieße deine Läufe, nur so bleibst Du bei diesem Sport. Was nutz mir das, wenn ich 6:00 min/km laufen kann und total kaputt nach dem Lauf bin. Mach ich das Übermorgen wieder? Nein, bestimmt nicht. Hier gibt es keinen im Forum der nur volle Pulle läuft. Bleib einfach weiter dabei und das Tempo kommt von ganz alleine, jawohl so ist das


    Gruß

    Thorsten

  14. #14
    Klein, fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    An der Mosel
    Beiträge
    18.061
    'Gefällt mir' gegeben
    319
    'Gefällt mir' erhalten
    292

    Standard

    Zitat Zitat von runnersgirl Beitrag anzeigen
    und auch ich bezeichne mich als Schnecke. Aber bitte fass dies heiße Eisen nicht an
    Ist eine Schnecke, die schneller als 6:30/km läuft, noch eine Schnecke?

    Bin momentan auch nicht schneller - aber was soll's? Solange sich das Laufen gut anfühlt, ist wurscht, wie schnell du bist.
    Und wer sich trotzdem für sein Tempo schämt, hat derzeit den entscheidenden Vorteil, dass es morgens lange und abends früh dunkel ist. Da fällt das Geschnecke nicht so auf .

    VG
    kobold

  15. #15
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.223
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ist eine Schnecke, die schneller als 6:30/km läuft, noch eine Schnecke?

    VG
    kobold
    Willste deinem Namen alle Ehre machen, was?

  16. #16
    Avatar von nikmems
    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    728
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pedinordschnecke Beitrag anzeigen
    Mmh. Findest Du das nicht langsam?
    Zum Beispiel bei Steffny sind 6:20 pro km das Standardtrainingstempo für den Marathon in 4 Stunden.
    Karl Heinz

    Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. Georg Christoph Lichtenberg

  17. #17
    Avatar von Marigold
    Im Forum dabei seit
    24.07.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    188
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir ist das so: Ich schaffe momentan kaum mehr als 30-35min am Stück zu laufen. Dabei hetze ich mich nicht, möchte am Ende aber auch nicht mehr weiter.
    Hallo Schnecke,
    lese ich das falsch - oder geht es dir überhaupt erstmal gar nicht um Tempo, sondern um Kondition? Länger und weiter laufen? Nicht nach einer halben Stunde die Lust verlieren?

    Mir hilft dabei folgender Gedanke: gerade ab dem Punkt, wo es schwerer wird und ich nicht mehr weiter möchte, setzt doch überhaupt erst ein nennenswerter Trainingseffekt ein. Das ist gut, und ich bin die ersten 30 (40, 60) Minuten überhaupt nur gerannt, um an diesen Punkt zu kommen. Jetzt weiter zu laufen, ist nicht Quälerei, sondern Belohnung (naja, beides).

  18. #18
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Tja ich schnecke auch. Aber ambinitioniert als Häufig-Wettkampf-Schnecke. Und ich mach sogar Intervalltraining - jawoll ! Auch wenn mich andere Sportler beim Warmlaufen überholen auf der Bahn während ich nen Tempolauf mache. Mir doch egal !!!

    Ich laufe jetzt seit anderthalbjahren (wieder) nach fast 10 Jahren Pause, Kettenraucherinnenkarriere und leichtem Übergewicht. Also im Grunde alles neu.

    In den anderthalb Jahren bin ich aber schon knapp 20 Wettkämpfe gelaufen. Ich hab richtig Spaß und bin laufsüchtig. Angefangen habe ich mit 9 X 2 Minuten nach Steffny und war breit. Jetzt bin ich Halbmarathon in 2:05 gelaufen und laufe im April Marathon in Paris. Die Wettkämpfe mache ich fast jeden Monat oder etwas mehr, aber besonders am Anfang waren auch einige 5er dabei. Da hab ich erst mit der 30 Minuten Grenze gekämpft. Dann über 10 mit der Stundengrenze. Als nächstes kämpfe ich über Halbmarathon mit der 2 Stunden-Grenze. Man setzt sich selbst die Ziele.

    Ich trainiere 4 bis 5 Mal die Woche ca. 40 - 50 km. Normales Trainingstempo knapp 7 min/km an guten Tagen und leichter Kleidung ist auch 6:30 bis 6:40 schon mal locker. Wettkampftempo liegt bei 5:30 bis 5:40 und Intervalle bis 5:00er-Tempo (iss aber hart).

    Die Sache ist die, daß ich vor 15 Jahren ! echt mal sehr viel schneller war, quasi eine andere Dimension. Da hätte ich Leute wie mich ausgelacht und nicht ernst genommen. (Da schäm ich mich heute dafür.) Aber das verrückte ist daß es mir trotzdem Spaß macht. Ich bin motiviert und ehrgeizig. Ich hab einfach alle früheren Bestzeiten gestrichen und ganz neu angefangen. So gehts. Man mißt sich eben NUR an sich selbst.

  19. #19
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Die Sache ist die, daß ich vor 15 Jahren ! echt mal sehr viel schneller war, quasi eine andere Dimension. Da hätte ich Leute wie mich ausgelacht und nicht ernst genommen. (Da schäm ich mich heute dafür.) Aber das verrückte ist daß es mir trotzdem Spaß macht. Ich bin motiviert und ehrgeizig. Ich hab einfach alle früheren Bestzeiten gestrichen und ganz neu angefangen. So gehts. Man mißt sich eben NUR an sich selbst.
    Deine Einsicht und neue Einstellung find ich super .
    Da geht noch einiges bei dir!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  20. #20
    Plautzen-Kröterich Avatar von casimir
    Im Forum dabei seit
    07.02.2007
    Ort
    Provinzhauptstadt Westphalens
    Beiträge
    291
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Pomatia


    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen
    ich würde gern mal wissen, was andere "Schnecken" über ihr Lauftempo denken.
    Ich bin zwar keine Schnecke sondern ein Schildkröterich (ein nach Graz) aber ich finde meine Zeiten müssen mir gefallen und deine müssen dir gefallen. Tempo ist nicht alles.

    Ich krabbel auch mit 6:30 bis 7:00 durch die Landschaft und habe mit einem Jahr Training auch schon einen HM geschafft.
    Von vielen/einigen hier wird das nicht anerkannt, weil "laufen" mit 7:00 nicht laufen sein soll, sondern joggen. Dieser "Status" liegt nur knapp über dem unwürdigen "walken". So hat jeder von denen seine Identität.

    Mach einfach beharrlich weiter und fühl dich gut.

    Lg.
    Casimir
    Möge die Nacht mit dir sein !


  21. #21
    Läuft wieder! Avatar von Beeblebrox
    Im Forum dabei seit
    20.05.2007
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    350
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pomatia Beitrag anzeigen

    Sollte ich versuchen "schneller" zu schneckeln?

    LG
    Pomatia
    Allein, dass Du Dir öffentlich diese Frage stellst, zeigt mir, dass Du ganz gerne doch schneller schneckeln würdest. Stimmt´s? Ich glaube, so richtig zufrieden bist Du mit Deinem Tempo nicht. Die Frage ist halt: Wärst Du gerne schneller für DICH oder für ANDERE? Wenn ersteres zutrifft, dann versuch`s doch! Fang mal damit an, z.B. länger als diese 30/35 Minuten zu laufen. Ich brauche auch häufig mehr als eine halbe Stunde, bis mein Körper seinen inneren Faulheits-Schweinehund überwunden hat . Ab einer Stunde fängt dann aber der Laufspaß so richtig an!
    Versuch`s einfach mal! Und wenn Du länger laufen kannst, kannst Du auch mal mit dem Tempo spielen, mal kurze, schnellere Abschnitte einbauen etc.
    Und was auch hilft, ist, sich verschiedene Laufstrecken auszusuchen, damit man nicht immer die gleichen (langweiligen) Runden dreht!

    Viel Erfolg,
    Brigitte
    Entscheidend im Leben ist nicht so sehr zu siegen, sondern anständig zu kämpfen (Baron Pierre de Coubertin)

  22. #22
    GernAlleinLäufer Avatar von Norben
    Im Forum dabei seit
    03.02.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    766
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von casimir Beitrag anzeigen
    Hallo Pomatia




    Ich bin zwar keine Schnecke sondern ein Schildkröterich (ein nach Graz) aber ich finde meine Zeiten müssen mir gefallen und deine müssen dir gefallen. Tempo ist nicht alles.

    Ich krabbel auch mit 6:30 bis 7:00 durch die Landschaft und habe mit einem Jahr Training auch schon einen HM geschafft.
    Von vielen/einigen hier wird das nicht anerkannt, weil "laufen" mit 7:00 nicht laufen sein soll, sondern joggen. Dieser "Status" liegt nur knapp über dem unwürdigen "walken". So hat jeder von denen seine Identität.

    Mach einfach beharrlich weiter und fühl dich gut.

    Lg.
    Casimir
    Haste richtig schön gesagt Casimir

    LG Norbert
    Der Mensch kann was er will, wenn er will was er kann
    chinesische Weisheit

  23. #23
    Avatar von ukoeni
    Im Forum dabei seit
    26.10.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    215
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    am Anfang soltest Du lieber an der Streckenlänge als an der Geschwindigkeit arbeiten. Versuche erstmal locker 2 Stunden am Stück zu schneckeln und anschließend am Tempo arbeiten.

    Ich bin mittlerweile bei 60 min am Stück und auf das Tempo gucke ich noch nicht.

    Gruß Uwe

  24. #24
    nur noch selten hier
    Im Forum dabei seit
    10.11.2007
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    ich möchte auch in den Club der Schnecken. Bergauf mit 9:30 bergab mit 5:30 macht auch 7:30. Dazu noch im Dunklen, das passt schon. Ich denke, in der Ebene komme ich auch auf die 6er Zeiten. Aber wenn ich vor der Haustüre starte, habe ich immer zwei 50 hm Berge vor mir oder ich muss mit Hund durchs Dorf schnecken, um 20 min später wieder Berg zu haben.

    Mich freut es so, überhaupt wieder laufen zu können, da habe ich mich ganz schnell von meinen früheren Bestzeiten verabschiedet. Würde mir ja sonst glatt die Laune verderben.

    Gruß Monika

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    20.08.2007
    Beiträge
    93
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich mach da auch mal mit, wenns recht ist! Mein Nickname war ganz unbedacht gewählt, der ist schon älter als meine Lauf-Erfahrungen, aber passen tut er

    Ich Neckel also mit 7.30 durch die Lande und werde einfach net schneller, auch wenn ichs mal bei einem Lauf mit schnelleren Abschnitten versuche. Ich laufe derzeit 5 Km am Stück, bin noch immer stolz drauf und denke eben auch, dass die Geschwindigkeit ganz von alleine kommt! Ich hoffs zumindest Und in der Zwischenzeit baue ich meine Läufe langsam aber sicher Richtung 60 Minuten aus...

    Viele Grüße an alle Schnecken

Thema geschlossen
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hallo an alle
    Von Markus 40 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 22:12
  2. Hallo an alle...
    Von merlin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 19:41
  3. Hallo an alle !
    Von Mel. im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 23:07
  4. hallo alle
    Von fidi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 22:41
  5. Hallo an alle...
    Von Schmied im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.2003, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Acht Gänge-Menü im achten Jahr
23072017 Gourmetlauf Fürth 2017 - 2

Foto: Norbert Wilhelmi

Beim „kleinen Medoc-Marathon Bayerns“ werden 777 Läufer im Fürther Stadtwald kulinarisch v... ...mehr

Attraktive Strecke und kreative Hindernisse
Urban Challenge Celle 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Der Hindernislauf Urban Challenge gastiert am Sonntag, den 30. September 2018, zum ersten ... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG