Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.704
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard kohlenhydratreiche Salate gesucht

    Hallo liebe Läufer,

    für meine Mittagspause im Büro benötige ich ein paar leckere Rezepte für kohlenhydratreiche Salate, welche ich von daheim mitnehmen will, um insbesondere das carboloading vor Wettkämpfen zu verbessern.
    Wer kann mir helfen?
    Ach ja: hatte an Nudeln, Kartoffeln, Reis und Couscous gedacht.

    Guten Appettit

  2. #2
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.065
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von schrambo Beitrag anzeigen
    Ach ja: hatte an Nudeln, Kartoffeln, Reis und Couscous gedacht.
    So ganz spontan dachte ich eher an Bulgur ! Hatte ich heute gerade auf Arbeit mit in der Tupperdose!
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Beiträge
    115
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo schrambo!

    suchst du rezepte?
    ich nehme je nach lust und laune alle leckeren lebensmittel mit hohem kh-gehalt (kartoffeln, reis, nudeln, möhren etc.) und kombiniere diese mit z.b. frischen champignons und tomaten (ideale kalium und magnesium quellen!). wichtig wäre, nicht zu viel(e) fette für das dressing deiner salte zu benutzen, sonst: no go für carboloading!
    idee für dressing: versch. kräuter, zitonensaft, joghurt, buttermilch etc.

    das muss nicht immer nach spektakel klingen..
    wenn du die gelegenheit hast, gute und frische zutaten, z.b. in einem vernünftigen bio laden zu kaufen, schmeckt das alles und jede einzelne zutat für sich ganz hervorragend!

    das ganze süß: z.b. datteln, rosinen, banane, honigmelone und feigen + fettarmer 1,5% joghurt, etwas milch und flakes oder müsli mit dazu. fertig und MONSTER lecker!

    und see fisch ein, zwei mal pro woche nicht vergessen: z.b. versch. matjes heringsalate!
    da gehen alle omega3 kapseln nach hause!

    guten hunger!
    Zuletzt überarbeitet von stphns (28.10.2008 um 21:35 Uhr)

  4. #4
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.704
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von stphns Beitrag anzeigen
    hallo schrambo!

    suchst du rezepte?
    ja, genau!
    vor allem halt solche für die letzten 3 bzw. 4 Tage vor einem M oder Ultra für das Carboloading.
    Danke nochmals.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    04.04.2007
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Was gut ist:
    Tortellini (die man kaufen kann zB mit Käse) kochen. Dann mit Joghurt, Mayo (wenig), und Gemüse nach Lust und Laune (zB Paprika) abmachen. Und halt mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. #6
    Ewiges Talent
    Im Forum dabei seit
    02.06.2005
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sonst fütter ich ja nur Trolle, aber hier mache ich gerne mal eine Ausnahme.

    Nudelsalat:
    Penne kochen, etwas auskühlen lassen.

    Schafskäse zerbröseln. Cocktailtomaten halbieren.

    1 Zwiebel fein hacken, ebenso eine Knoblauchzehe, wenn Du es magst.

    Petersilie fein hacken.

    Die Nudeln mit 1 bis 2 Esslöffeln Öl beträufeln.
    Ca. 150 ml Gemüsebrühe angießen.
    Saft einer halben Zitrone dazu geben.
    Zusätzlich mit einem Schluck Aceto zum Verfeinern abschmecken.
    Alles umrühren.

    Tomaten, Schafskäse und Petersilie zu den Nudeln geben.
    Dann noch schwarze Oliven dazu werfen.
    Ich nehme wegen des Geschmacks gerne die Facon Grecque.

    Am besten das Ganze über Nacht durchziehen lassen.

    Falls es morgens zu "trocken" wirkt, ruhig noch einen Schluck
    Gemüsebrühe angießen.

    Kurz vorm Essen dann noch frischen Basilikum hacken und dazugeben.

    Lecker.
    "Ein Esel ist, wer mit einem Esel streitet."

  7. #7
    Avatar von Sims
    Im Forum dabei seit
    09.05.2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    280
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    oder:
    Nudeln anmachen nach dem obigen Esel'schen Grundrezept, aber ohne Zitrone, und dazu frischen Spinat klein geschnitten, getrocknete Tomaten klein geschnitten und geröstete Pinienkerne, gut durchziehen lassen.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Beiträge
    115
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hast du das steffny buch? da ist auf der umschlagseite ein ultra carbo rezept von charly doll abgedruckt. ist zwar kein salat aber eben ultra: eine kombination aus höchst kh haltigen zutaten... und lecker wars!

  9. #9
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.526
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Boah, ihr könnt hier doch nicht solche Sachen posten!!!

    Ich komme gerade vom Lauf, habe Schw+++-Hunger, und beim Lesen fange ich schon an zu sabbern und mein Magen knurrt so laut, dass ich meine Frau kaum noch verstehe...

    Ich muss jetzt wohl noch mal ausgiebig in die Küche... danke für die Anregungen...

    nachtzeche
    (sorry schrambo fürs verwässern...)
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  10. #10
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.650
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Ich kenne einen absolut köstlichen Salat mit Kichererbsensprossen; auch Salate mit Linsen sind doch bestimmt geeignet und äußerst hammig...

    Ulrike

  11. #11
    Münchnerin
    Gast

    Standard

    empfehle Tabouleh...

  12. #12
    Avatar von jeck
    Im Forum dabei seit
    21.03.2006
    Ort
    Köln-Wahn
    Beiträge
    1.497
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Frag-Mutti.de - DAS Nachschlagewerk (nicht nur) für Junggesellen...

    Da findest du alles was du brauchst.

    Gruß
    Jeck
    Da isser wieder

  13. #13
    Ewiges Talent
    Im Forum dabei seit
    02.06.2005
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ulrike bringt mich da auf eine Idee:

    Kichererbsensalat für zwei

    Eine Dose Kichererbsen (gibt's im Supermarkt, im Zweifel in
    der Feinkostabteilung).

    Sud abgießen und die Kichererbsen in eine ausreichend große Schüssel.
    1 Zwiebel fein wiegen und dazugeben.

    1 halbe rote Paprika in sehr feine Würfel schneiden und ab in die Schüssel.

    Einen Esslöffel Kreuzkümmel (Cumin) fein mahlen.

    Saft einer halben Zitrone zu den Erbsen geben.

    1 Prise Zucker dazu.

    Etwas Olivenöl nach Gefühl dazugeben.

    Salzen und etwas Chilipulver oder eine halbe frische Chilischote fein gehackt
    unter den Salat mischen.

    Mit frischem, gehacktem Koriander sparsam abschmecken, salzen, essen.

    "Ein Esel ist, wer mit einem Esel streitet."

  14. #14
    Ewiges Talent
    Im Forum dabei seit
    02.06.2005
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und damit kann man auch ganz schön Carbs bunkern:


    500 g Kartoffeln
    3 Frühlingszwiebeln
    Ruccola
    getrocknete Tomaten
    frische Cherrytomaten
    100 ml Brühe
    1 El Senf
    50 ml Weißweinessig
    Olivenöl
    schwarze Oliven

    So geht's:

    Kartoffeln in der Schale gar kochen, sehr gut auskühlen lassen,
    dann in mundgerechte Würfel schneiden.

    Den festen Strunk von den Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden
    und in etwas Olivenöl anbraten. Mit der Brühe ablöschen.

    Essig und Senf unterrühren, das Ganze mit Pfeffer abschmecken.
    Den Sud mit Zwiebeln über die kalten Kartoffelwürfel geben.

    Cherrytomaten vierteln und zum Salat geben. Getrocknete Tomaten
    in feine Würfel schneiden und ebenfalls unterrühren.

    Den Salat ein paar Stunden ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren
    ggf. noch etwas Brühe oder Olivenöl nachgießen, den Ruccola grob hacken
    und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufessen.

    Sehr gut dazu: Lammbratwürstchen vom Metzger des Vertrauens.
    Aber das is ja dann schon wieder Proteine bunkern.
    "Ein Esel ist, wer mit einem Esel streitet."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Finnenbahn gesucht
    Von Lanang im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 15:00
  2. HM gesucht?
    Von schnellerschuh im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 12:17
  3. Uhr gesucht...
    Von psyXL im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 12:48
  4. Arzt gesucht
    Von Michelangelo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 18:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •