Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von Smacks
    Im Forum dabei seit
    08.04.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Alternativer Akku für Forerunner FR205/305

    Hallo,

    hat schon jemand den Akku selber ausgetauscht und kann mir eine Bezugsquelle für einen neuen oder alternativen Li-Ion Akku nennen?

    Hintergrund: Ich habe von einem Arbeitskollegen einen defekten FR205 bekommen. Er hatte versucht ihn zu öffnen und dabei ziemlich beschädigt. Ich habe ihn geöffnet und soweit wieder hinbekommen, dass ich ihn sogar wieder benutzen könnte, wenn ich einen neuen Akku einsetzen würde. Meine verfügbaren Akkus (Li-Ion und Lipos aus dem Modellbaubereich) passen leider von der Baugrösse nicht. Vielleicht hat jemand ja schon seinen Akku selbst ausgetauscht und hat einen alternativen Akku (evtl. Handyakku) auf dem Markt gefunden...

    Würde mich freuen.

    LG Andre
    Mööp!

  2. #2
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Smacks Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat schon jemand den Akku selber ausgetauscht und kann mir eine Bezugsquelle für einen neuen oder alternativen Li-Ion Akku nennen?

    Hintergrund: Ich habe von einem Arbeitskollegen einen defekten FR205 bekommen. Er hatte versucht ihn zu öffnen und dabei ziemlich beschädigt. Ich habe ihn geöffnet und soweit wieder hinbekommen, dass ich ihn sogar wieder benutzen könnte, wenn ich einen neuen Akku einsetzen würde. Meine verfügbaren Akkus (Li-Ion und Lipos aus dem Modellbaubereich) passen leider von der Baugrösse nicht. Vielleicht hat jemand ja schon seinen Akku selbst ausgetauscht und hat einen alternativen Akku (evtl. Handyakku) auf dem Markt gefunden...

    Würde mich freuen.

    LG Andre
    GOOGLE ist Dein Freund: es gibt einige Beiträge wo Leute rumgebastelt haben. Wenn Deine FR offen ist, dann siehst Du doch den Akku und brauchst doch nur diese Spezifikationen!

    Hier sogar mit kompletter Anleitung für eine 205erin:
    dismantleforerunner205 - ctorunner

    und hier mit einer alternativen Batterie:
    Jim's Code Blog | Forerunner 305 Battery Replacement

    Interessant auch die zahlreichen postings dazu unter dem Beitrag: öfters scheint es ein Kurzschluss (durch eingedrugene Nässe) zu sein und die Batterie an sich, ist gar nicht das Problem

    gruss hennes
    Zuletzt überarbeitet von Hennes (05.01.2011 um 11:32 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Smacks
    Im Forum dabei seit
    08.04.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hennes,

    Danke! Google hatte ich natürlich auch schon befragt und lustigerweise genau diese beiden Anleitungen gefunden und auch gelesen. Was mir bei Jims Seite nicht gefiel, ist dass er das Lade-platinchen entfernt und den Li-Ion Akku direkt anlötet. Ich hätte es mit der Platine versucht, da der FR Akku auch eine hat und zwischenzeitlich der Großteil der Kleingeräteakkus für 5V (USB sein Dank) ausgelegt sind.

    Gruss Andre
    Mööp!

  4. #4
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Smacks Beitrag anzeigen
    Hallo Hennes,

    Danke! Google hatte ich natürlich auch schon befragt und lustigerweise genau diese beiden Anleitungen gefunden und auch gelesen. Was mir bei Jims Seite nicht gefiel, ist dass er das Lade-platinchen entfernt und den Li-Ion Akku direkt anlötet. Ich hätte es mit der Platine versucht, da der FR Akku auch eine hat und zwischenzeitlich der Großteil der Kleingeräteakkus für 5V (USB sein Dank) ausgelegt sind.

    Gruss Andre
    Hier im Forum gabs auch mal einen Bastler....??? 0800Peter oder so - der hat evtl. auch noch Tipps, wenn Du ihn findest.


    gruss hennes

  5. #5
    Avatar von Smacks
    Im Forum dabei seit
    08.04.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hennes,

    super, werde ihn mal kontaktieren.

    LG Andre
    Mööp!

  6. #6
    Avatar von Fräse
    Im Forum dabei seit
    20.12.2002
    Ort
    Weißendorf
    Beiträge
    1.869
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Habe nun auch den Akku gewechselt und sie geht wieder super, der Spass hat mich 12,11€ mit Versand gekostet immer noch besser als einen neuen Forerunner zu kaufen.

    Gruß Jens
    Zuletzt überarbeitet von Fräse (05.03.2011 um 16:14 Uhr)

  7. #7
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Fräse Beitrag anzeigen
    Habe nun auch den Akku gewechselt und sie geht wieder super, der Spass hat mich 12,11€ mit Versand gekostet immer noch besser als einen neuen Forerunner zu kaufen.

    Gruß Jens
    Gib mal ein paar Infos - problemlos ins Gehäuse gegangen? Wie Gehäuse verklebt? Silikon oder was?

    Siegfried


  8. #8
    Avatar von Fräse
    Im Forum dabei seit
    20.12.2002
    Ort
    Weißendorf
    Beiträge
    1.869
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit was das Gehäuse verklebt war konnte ich nicht erkennen, bin vorsichtig mit den Schraubendreher in das Teil rein und habe ihn vorsichtig aufgehebelt, war eigentlich kein Problem.

  9. #9
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Fräse Beitrag anzeigen
    Mit was das Gehäuse verklebt war konnte ich nicht erkennen, bin vorsichtig mit den Schraubendreher in das Teil rein und habe ihn vorsichtig aufgehebelt, war eigentlich kein Problem.
    Nö - ich meinte wie hast du ihn wieder zu bekommen?


  10. #10
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Nö - ich meinte wie hast du ihn wieder zu bekommen?
    Mich würde viel mehr interessieren wie er SIE wieder dicht bekommen hat. Sie ist/sind ja öfters nicht ganz dicht

    gruss hennes
    Zuletzt überarbeitet von Hennes (05.03.2011 um 17:09 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Fräse
    Im Forum dabei seit
    20.12.2002
    Ort
    Weißendorf
    Beiträge
    1.869
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja mit Silikon.

  12. #12
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.149
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Hier im Forum gabs auch mal einen Bastler....??? 0800Peter oder so - ....
    stimmt, und hier hat er meine überfahrene 205erin dokumentiert, 3,7V ; 0,7Ah

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  13. #13
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Fräse Beitrag anzeigen
    Ja mit Silikon.
    Hätt ich auch gemacht. Ich wollte ja mal aus zwei kaputten eine ganze machen. Zu öffnen waren die leicht - ein bisschen am Gehäuse gedreht und schon hatte ich beide auseinander. Leider ging das nicht und damit hatte sich das auch mit dem Akku erledigt.

    Siegfried


Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Garmin Forerunner 305 Akku defekt
    Von Ulfert im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 21:44
  2. Akku FORERUNNER 305
    Von Fräse im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 14:06
  3. Forerunner: AKKU-Entladung an USB-Kabel?
    Von muenchenlaim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 15:17
  4. Fr205
    Von dna_L.E. im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 23:26
  5. Problem Akku Forerunner 305
    Von Tangerine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 08:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft