Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
Like Tree40Likes

Thema: Emel goes Marathon

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard Emel goes Marathon

    Die Überschrift verrät es schon. Nach drei Laujahren „versuche“ ich mich auf der Marathonstrecke.

    Okay versuchen ist vielleicht etwas tief gestapelt. Ich bin schon recht zuversichtlich anzukommen.
    Einen Marathon bin ich vergangenen Sommer schon einmal gelaufen.
    Allerdings im Training, ungeplant mit Pausen und in fast 5 Stunden.

    Wann und Wo?
    Münster (10. September) passt bei perfekt in der Terminplan, da über den Sommer zum einen mein Alternativsport wegfällt.
    So ist mehr Zeit und Flexibilität zum Laufen da ist.

    Ein halbes Jahr zur Vorbereitung erscheinen (jetzt) noch mehr als genug.

    Als Etappenziele sind eingeplant:
    -16km bei der Marathonstaffel in Hamburg im April (Zielpace 4:45-4:50)
    -Halbmaratohn im Mai (Zielpace <5:00; also 1:45-1:43)
    -5km Staffel im Juni in Berlin (nicht Bestzeitentauglich, wohl so um die 23 Minuten)

    Ziel:
    Aktuell plane und trainiere ich auf einen Marathon mit Zielzeit von 3:45.
    Nach dem HM im Mai kann ich das nochmal überdenken.

    Plan:
    Geplant wird auch schon eifrig. Ich habe verschiedene Trainingpläne verglichen.
    Am besten passt mir hier der (Flexplan) von lauftipps.ch. Dieser startet nach dem HM im Mai als 16 Wochen Plan.

    Einzig das Programm ab Mitte Juli wird noch spannend. Im Plan stehen für meine Urlaubszeit 3 lange Läufe a 30 km. Bin mir nicht sicher ob ich die unterbekomme. Ich hab meine langen Läufe im Training bereits wieder bis zur HM Distanz ausgebaut und plane mit mindestens 3x 25 Kilometer vor dem Halbmarathon Mai.

    Wenn die Form passt laufe ich also schon ab Mai 30er. Die langen sind abweichend vom Plan überwiegend für Montage geplant. Flexibilität ist also gefragt. Passt aber auch zu etwas das sich „Flexplan“ nennt.

    Anmeldung bin ich seit gestern, jetzt muss ich eigentlich „nur“ noch trainieren
    gecko, farhadsun, Morchl and 8 others like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  2. #2
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.741

    Standard

    Moin!
    Ich staune gerade, wie ähnlich unsere Ziele und gelaufenen Zeiten sind, bei mir ist alles nur ca. 5 Monate früher:

    10km-Bestzeit: 46:41 zu 46:44
    ältere HM-Bestzeit: 1:49:52 zu 1:51:24 -da hier Deine Zeit älter ist, darf der Unterschied auch größer sein
    HM-Bestzeit vor Einstieg in die M-Vorbereitung: 1:45:17 zu geplante 1:43-1:45
    Geplante M-Zielzeit: Sub 3:50 (Vorbereitung auf 3:45) zu 3:45.

    Aktuell bin ich in der zweiten Woche des 10-Wochen-Steffny-Plans für 3:45 in HH.

    Einen großen Unterschied sehe ich: Du planst im Mai 30er zu laufen. Das machte ich bewusst nicht, da ich die Belastung in Grenzen halten wollte und so lange Läufe zu diesem Zeitpunkt noch nicht für notwendig hielt. Eine Marathonform kann man eh nicht über viele Monate aufrechterhalten und Frühform bringt auch nix.
    Ich bin Mitte Januar einmal 25,5km gelaufen um zu sehen, ob ich einen Monat später den Einstieg in die konkrete Marathonvorbereitung hinbekommen würde und dies hat problemlos geklappt. Ansonsten ging es bei mir nicht über 22km hinaus.
    Behalte im Blick, dass Du so viele lange Läufe wirklich erst in der konkreten Marathonvorbereitung brauchst. Wäre ja blöd, wenn Du Dich vorher "abschießt".

    Ich drücke Dir die Daumen, dass das alles so aufgeht, wie Du es Dir vorstellst.
    gecko and todmirror like this.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Beiträge
    449

    Standard

    Emel, ich seh grad nen 25er im November bei Dir in der Sig. Ist das der in Quickborn? Gibts den noch?
    Remember pain is just the french word for bread

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    15.02.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Klingt nach einem vernünftigen Plan - verletzungsfreie Vorbereitung wünsche ich dir :-)

  5. #5
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.410
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ich bin sicher, dass es gelingen wird und drücke die Dauem für Verletzungsfreiheit!
    Werde gerne hier mitlesen
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil //
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  6. #6
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Hi Emel, mit Marathon habe ich zwar nichts am Hut, kann also wahrscheinlich nichts Brauchbares beitragen - wünsche dir aber viel Erfolg und werde das hier mitverfolgen
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  7. #7
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.410
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Entschuldigung fürs OT...
    Sag mal Marco, wo finde ich bei Runalyze das verlinkbare Trainingstagebuch wie in Deiner Sig?
    Ich habe alles durchsucht und finde nix...
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil //
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  8. #8
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Entschuldigung fürs OT...
    Sag mal Marco, wo finde ich bei Runalyze das verlinkbare Trainingstagebuch wie in Deiner Sig?
    Ich habe alles durchsucht und finde nix...
    Zuerst musst du in den Privatsphäreeinstellungen deine Trainingsliste öffentlich machen, und dann bekommt du ganz oben, über der Trainingsansicht ein Kettensymbol (Öffentliche Trainingsliste). Diesen Link dann einfach nutzen, und z.B. unter das Runalyze-Logo legen (https://blog.runalyze.com/de/share/)
    gecko likes this.
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  9. #9
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.463

    Standard

    Ich wünsche dir Gesundheit und Spaß auf dem Weg zu deinem ersten offiziellen Marathon.

    Beim Stadionlauf am Sonntag, zu dem ich auch alle anderen Mitleser einlade. kannst du ein paar andere Verrückte sehen.
    PS. 12:00 Uhr im Stadion am Hammer Park.
    emel and todmirror like this.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Moin!
    Ich staune gerade, wie ähnlich unsere Ziele und gelaufenen Zeiten sind, bei mir ist alles nur ca. 5 Monate früher:

    10km-Bestzeit: 46:41 zu 46:44
    ältere HM-Bestzeit: 1:49:52 zu 1:51:24 -da hier Deine Zeit älter ist, darf der Unterschied auch größer sein
    HM-Bestzeit vor Einstieg in die M-Vorbereitung: 1:45:17 zu geplante 1:43-1:45
    Geplante M-Zielzeit: Sub 3:50 (Vorbereitung auf 3:45) zu 3:45.

    Aktuell bin ich in der zweiten Woche des 10-Wochen-Steffny-Plans für 3:45 in HH.

    Einen großen Unterschied sehe ich: Du planst im Mai 30er zu laufen. Das machte ich bewusst nicht, da ich die Belastung in Grenzen halten wollte und so lange Läufe zu diesem Zeitpunkt noch nicht für notwendig hielt. Eine Marathonform kann man eh nicht über viele Monate aufrechterhalten und Frühform bringt auch nix.
    Das mit den ähnlichen Zeiten bei dir ist mir auch schon aufgefallen. Nur läufst du noch nicht so lange hast dich also deutlich schneller entwickelt.
    Steffny hatte ich auch überlegt, aber da ist halt die Frage wie man davor trainiert. Habe selbst für Halbmarathons nach Steffny trainiert.
    I. Die 5 schwerwiegendsten Fehler im Marathontraining schreibt von 9 langen in den letzten 4 Monaten. Das würde also mit Mai ganz gut passen.
    Ich kenne auch so einige die deutlich weniger lange gemacht und erfolgreich Marathon gelaufen sind. Werde sehen wie es läuft und ich das verkrafte.

    Zitat Zitat von Spandelles Beitrag anzeigen
    Emel, ich seh grad nen 25er im November bei Dir in der Sig. Ist das der in Quickborn? Gibts den noch?
    Ja das ist genau der aus der Signatur. Zumindest 2015 bin ich genau diesen gelaufen und zwar bei ordentlich Regen und Wind! Aber schöner Lauf.

    Zitat Zitat von gigl12 Beitrag anzeigen
    Klingt nach einem vernünftigen Plan - verletzungsfreie Vorbereitung wünsche ich dir :-)



    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher, dass es gelingen wird und drücke die Dauem für Verletzungsfreiheit!
    Werde gerne hier mitlesen


    Zitat Zitat von marco1983 Beitrag anzeigen
    Hi Emel, mit Marathon habe ich zwar nichts am Hut, kann also wahrscheinlich nichts Brauchbares beitragen - wünsche dir aber viel Erfolg und werde das hier mitverfolgen


    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir Gesundheit und Spaß auf dem Weg zu deinem ersten offiziellen Marathon.

    Beim Stadionlauf am Sonntag, zu dem ich auch alle anderen Mitleser einlade. kannst du ein paar andere Verrückte sehen.
    PS. 12:00 Uhr im Stadion am Hammer Park.
    Ich versuche da zu sein, muss das noch zu Hause abzusprechen. Man kann auch nicht genug (Lauf)Verrückte kennen lernen
    farhadsun and todmirror like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  11. #11
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.009

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen
    Ich versuche da zu sein, muss das noch zu Hause abzusprechen. Man kann auch nicht genug (Lauf)Verrückte kennen lernen

    Noch einer mit ganz ähnlichen Zeiten und Zielen

    Würde mich sehr freuen, wenn Du am Sonntag auch dabei sein könntest. Verrückte kann es gar nicht genug geben!

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Beiträge
    449

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen


    Ja das ist genau der aus der Signatur. Zumindest 2015 bin ich genau diesen gelaufen und zwar bei ordentlich Regen und Wind! Aber schöner Lauf.
    Auf das Wetter haben die Quikborner wohl ein Abo. Das Wetter hatte ich auch. Das muss 2003 gewesen sein, da hatte ich grad nen Freund in HH.
    Der arme Kerl ist auf nem Klapprad nebenher gefahren.
    Irgendwann muss ich da nochmal hin ...
    Remember pain is just the french word for bread

  13. #13
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.899

    Standard

    Viel Spaß und viel Erfolg bei deinem Vorhaben.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard

    So weit, so gut.


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)


    aktuelle Woche mit 5 Trainingseinheiten. Die nächste Woche startet morgen, mit einem langen Lauf!
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)


    Nach dem langen Lauf leicht erkältet. Daher restliches Training sehr moderat und insgesamt nur drei Einheiten.
    farhadsun likes this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  17. #17
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.463

    Standard

    Gute Besserung.

  18. #18
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.410
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Joooo von mir auch! Lieber gut auskurieren.
    Btw... feine WKMs in letzter Zeit
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil //
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)


    Auch wenn die Zahlen nicht beeindrucken mögen - Ich hatte eine gute (Sport)Woche!
    Und das trotz einer Woche All Inclusive auf den Balearen.

    Von 4 mal Laufen 3 mal kurz. Davon wiederum 2 mal schnell auf dem Laufband.

    Dazu noch: 2 mal Crosstrainer, 3 mal Krafttraining

    Meinen langen Lauf (30KM) für diese Woche habe ich heut Vormittag schon absolviert.
    Geplant sind für die nächsten 2 Woche wieder viele Kilometer und einige spezifische Trainingseinheiten für die 16km.

    Also entweder 2'000er Intervalle oder TDL - mal sehn
    farhadsun and marco1983 like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW11: 56KM (TE: 4 /LL: 30)


    incl. TDL 7,33 km @4:42
    Zuletzt überarbeitet von emel (27.03.2017 um 13:12 Uhr)
    farhadsun and marco1983 like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW11: 56KM (TE: 4 /LL: 30)
    KW12: 70KM (TE: 5 /LL: 25)


    Das war vorerstmal der Peak. 70 Wochenkilomter gab es seit der Alster-EM im letzten Jahr nicht mehr.
    Nun noch 3 Wochen bis zum ersten Etappenziel. 16,3 Kilomter beim Hamburg Marathon.

    Ich werde diese Woche etwas weniger laufen, dafür 2 mal schnell.
    Morgen sind Intervalle bzw. Wiederholungsläufe geplant. Und für Freitag TDL. Mittwoche vielleicht noch mal locker um die Alster.

    Über Ostern wird’s dann wieder etwas mehr und dann noch ein paar Tag Tapering für den Wettkampf.
    Weiß noch gar nicht was ich da laufen möchte. Im September hatte ich 10 Meilen in Schnitt 4:47.
    Mal sehen wie die Intervalle und der TDL diese Woche gehen.
    farhadsun and marco1983 like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW11: 56KM (TE: 4 /LL: 30)
    KW12: 70KM (TE: 5 /LL: 25)
    KW13: 52KM (TE: 4 /LL: 21)


    So viele KM waren nicht geplant. Aber mit dem LaLa gestern hab ich dann doch noch die 50 gesprengt.
    Davor Freitag eine Alsterrunde (7,33 km) @4:36. Viel schneller wär aber auch nicht gegangen HF-Schnitt dabei @90%.

    Jetzt steht Ostern vor der Türe. Ich habe Zeit zum Laufen aber nächste Woche 16,3 KM Wettkampf.
    Bin beim HH-Marathon Startläufer einer Marathonstaffel. Im letzten Jahr ging das in 1:20 weg.

    Diesmal möchte ich unter 1:18 laufen. Also etwa 4:45-4:48. Mal sehen was geht
    farhadsun and todmirror like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW11: 56KM (TE: 4 /LL: 30)
    KW12: 70KM (TE: 5 /LL: 25)
    KW13: 52KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW14: 42KM (TE: 3 /LL: 25)


    Vor dem Wettkampf wird auch nicht mehr viel passieren.
    Gestern gemütliche 12 km. Donnerstag nochmal 2x2km im angepeilten Tempo für Sonntag (ca. 4:45).

    Für Sonntagmorgen sind 4-6 Grad angesagt. Das ist zum Laufen ok.
    Zum Warten auf den Lauf dafür wieder eher frostig.

    Mal sehen was ich an alten Klamotten finden kann die ich zum Start dann abgebe.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW11: 56KM (TE: 4 /LL: 30)
    KW12: 70KM (TE: 5 /LL: 25)
    KW13: 52KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW14: 42KM (TE: 3 /LL: 25)
    KW15: 38KM (TE: 3 /LL: 16) 1. Meilenstein: 16,3 KM @4:39


    Haammeerr Lauf

    Der erste Meilenstein der Marathonvorbereitung ist abgehakt.
    Gestern ging es beim Hamburg Marathon mit der Staffel an den Start.

    Als Startläufer sind 16,3 Kilometer zu bewältigen. Im letzten Jahr braucht ich dafür 1:20:xx.
    Mit Arbeitskollegen zusammen ging mit der U-Bahn in Richtung Hamburg Messe.
    Unterwegs haben sich noch zwei freundliche Stuttgarter Läufer angeschlossen, welche für ihren ersten Marathon Hamburg gewählt haben.
    Hoffe sie sind gut durchgekommen.

    Da ich diesmal nicht wieder zu früh im Startblock stehen und vor mich hin frieren wollte zögerte ich die Startbeutelabgabe hinaus.
    Erst nach dem Start der Handbiker machte auf zu Startblock C. Etwas verwundert beobachtete ich einen Läufer, der direkt am Startblock noch eine Dose Red Bull geext hat.
    Soll aber jeder machen wie er es für richtig hält.

    Nach dem Startschuss ging es mir etwas zu verhalten los.
    Verstehe aber dass die deutlich in der Überzahl laufenden Marathonis erstmal langsam in den Wettkampf einrollen.

    Mit etwas Regen und Hagel ging es über die Reeperbahn immer leicht bergauf in Richtung Altona.
    Der ersten 5 Kilometer gingen mit 4:44 genau im Plan weg.

    Die nächsten 5 Kilometer waren etwas welliger ich beschleunigte dennoch auf 4:39.
    Bei jeder kleinen „Steigung“ wurde ich direkt von einem Pulk von gut 30 Läufern überholt.
    Sobald es abflachte war ich wieder vorn. Ich muss wohl doch mal mit Höhenmetern trainieren!

    Zum Hafen geht es wiederum leicht bergab und ich lief mit 4:24 meinen schnellsten Kilometer des Tages.
    Besonders gut gefallen mir auch die musikalische Schifferklavier Untermalung am Elbufer kurz nach dem Fischmarkt.

    Ich wollte das Tempo bis zum Schluß halten, blickte jedoch kaum noch auf die Uhr.
    Gegen Ende lief ich wie im Tunnel. Äh nein, ich war tatsächlich im (Wallrings)Tunnel!

    Danach Blick auf die Uhr – Passt. Übergabe Staffel“stab“ – ohne Probleme.
    Kurz Luft holen, trockene Sachen anziehen, ab zur U-Bahn.

    Die letzten Kilometer lieg ich in 4:34. Damit bin ich 10-Meilen (1:14:51), sowie 10 Kilometer Bestzeit (45:40) gelaufen.
    Ich werde wohl nun nochmal meine Ziele überdenken. 1:40 beim Halbmarathon im Mai scheint durchaus im Bereich des Möglichen.


    Die ersten 5 Kilometer fühlte sich meine Linke Wade/Schienbein nicht wirklich gut an.
    Danach war es weg. Aber es bleibt nach wie vor so, dass ich Probleme mit dem schnellen Laufen habe. Ich laufe jetzt wie auch vor dem WK eher mehr Umfang und dafür langsam. Hat mich ja auch nicht langsamer gemacht
    gecko and marco1983 like this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    730

    Standard


    KW=Kalenderwoche; WKM=Wochenkilometer; TE=Anz. Trainingseinheiten; LL=Längster Lauf)

    KW6: 52KM (TE: 5 /LL: 18)
    KW7: 50KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW8: 37KM (TE: 4 /LL: 12)
    KW9: 50KM (TE: 5 /LL: 14)
    KW10: 56KM (TE: 3 /LL: 30)
    KW11: 27KM (TE: 4 /LL: 11)
    KW12: 56KM (TE: 4 /LL: 30)
    KW13: 70KM (TE: 5 /LL: 25)
    KW14: 52KM (TE: 4 /LL: 21)
    KW15: 42KM (TE: 3 /LL: 25)
    KW16: 38KM (TE: 3 /LL: 16) 1. Meilenstein: 16,3 KM @4:39
    KW17: 49KM (TE: 3 /LL: 25)
    KW18: 48KM (TE: 3 /LL: 22)


    Hab ich doch tatsächliche vorletzte Woche nicht eingetragen.
    Und mit den Wochen bin ich irgendwo auch noch durcheinander gekommen. Seufz.

    Update: KW11 war doppelt. Jetzt passt es wieder!

    Gestern beim Wings for Life an der Alster 21,7 Km geschafft (bei Messung mit der WfL App).
    Das macht Schnitt 5:13. Wollte eigentlich um die 5:00 laufen. War also nicht am Limit.
    Allerdings war echt viel los, und auch einen Tick zu warm.

    Trotzdem habe ich keine Ahnung wie ich in 2 Wochen 4:45 schaffen soll. So viel Luft nach oben hatte ich definitiv nicht mehr.

    HF Messung ging diesmal auch komplett daneben. Die Uhr hatte ich nur locker ums Hangelenk gemacht und vergessen vor Ort nochmal etwas nachzuschnüren. Aber von den Teilen in den die Messung funktioniert hat ging es schon auf über 190.
    marco1983 likes this.
    5 km: 21:50 | Mai 17 ----- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 ---- 10 km: 45:40 | Apr 17 -----
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 ----- 21,1 km: 1:44:04 | Okt 17 ----- 25 km: 2:12:15 | Nov 15 -----

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 22:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23--Cross-Europam... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Master-Card für Vielstarter der Lake Runs
08122017 Lake Run Hindernislaufserie 2018 (1)

Foto: Suzuki Lake Run

Für Vielstarter der größten Hindernislaufserie Deutschlands führen die Veranstalter eine M... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG