+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard Gibt es in Berlin eine Marathonalternative zum Berlin Marathon mit guter Anbindung?

    Wenn man mal wieder einen Marathon in Berlin laufen möchte, der mit öffentlichem Nahverkehr gut erreichbar ist, ein großzügiges Zeitlimit von mindestens 5, 5h oder 6h , wenn Probleme auftauchen, ein preisgünstiges Anmeldegeld und wo man nicht gerade alleine laufen müßte, da nur 30 TN, gäbe es so etwas?

    ich bin früher gerne den Potsdam Stadt Marathon mitgelaufen, den es leider nicht mehr gibt, ( bitte kein Gemecker, dass ich Potsdam zu B mitrechne)

    ich hätte gerne einen preisgünstigen Marathon in Berlin, den man mit anderen Unternehmungen als berlinbesucher verbinden könnte

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bio:

    DrProf (25.01.2020)

  3. #2
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    http://forum.runnersworld.de/forum/w...-alle-weg.html
    Antwort: #10 und #11.

    Und am Flughafen ist ein weiteres Event in Planung:
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...ml#post1973157
    .

  4. #3
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Ja der Grunewaldmarathon wäre grundsätzlich eine passende Option. Komme ich denn zum Julius - Hirsch -- Sportplatz mit den Öffis?
    ich bin in Berlin immer ohne Auto unterwegs.

    Aber er wirkt auf mich auch zu " leistungsorientiert " mit diesen Berlin-Brandenburg-Meisterschaften mit 70 TN und wieso haben Frauen ein 40 Minuten längeres Zeitlimit? Was hat denn das für eine Grundlage, wenn die 20jährige Frau länger laufen darf wie Ich in der M 50?
    Also so ein antiquiertes " Funktionärsgedankengut " möchte ich eigentlich weniger unterstützen.

  5. #4
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.839
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    648

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Ja der Grunewaldmarathon wäre grundsätzlich eine passende Option. Komme ich denn zum Julius - Hirsch -- Sportplatz mit den Öffis?
    ich bin in Berlin immer ohne Auto unterwegs.

    Aber er wirkt auf mich auch zu " leistungsorientiert " mit diesen Berlin-Brandenburg-Meisterschaften mit 70 TN und wieso haben Frauen ein 40 Minuten längeres Zeitlimit? Was hat denn das für eine Grundlage, wenn die 20jährige Frau länger laufen darf wie Ich in der M 50?
    Also so ein antiquiertes " Funktionärsgedankengut " möchte ich eigentlich weniger unterstützen.
    ersteres kannste googlen
    zweites kannste die Veranstalter fragen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  6. #5
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.494
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    186

    Standard

    Mir scheint, dir kann man es sowieso nicht recht machen. Kann das sein?

  7. #6
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Leute, ich suche nur eine Marathonalternative im Bundelsand Berlin mit einnigermaßen " normalen Randbedilngungen,"
    keine " Frauenförderer " oder Sportplätze, die ich sonntags nicht erreiche
    Mit dem Potsdamer Schlössermarathon war ich schon völlig zufrieden

  8. #7
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Leute, ich suche nur eine Marathonalternative im Bundelsand Berlin mit einnigermaßen " normalen Randbedilngungen,"
    keine " Frauenförderer " oder Sportplätze, die ich sonntags nicht erreiche
    Mit dem Potsdamer Schlössermarathon war ich schon völlig zufrieden
    Bundesland Jetzt wollen wir aber nicht übertreiben.


  9. #8
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.878
    'Gefällt mir' gegeben
    1.426
    'Gefällt mir' erhalten
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Leute, ich suche nur eine Marathonalternative im Bundelsand Berlin mit einnigermaßen " normalen Randbedilngungen,"
    Marathon-Kalender 2015 - Marathon-Veranstaltungen in Deutschland

  10. #9
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.785
    'Gefällt mir' gegeben
    84
    'Gefällt mir' erhalten
    114

  11. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.452
    'Gefällt mir' gegeben
    1.073
    'Gefällt mir' erhalten
    2.958

    Standard

    Der Baff Natur-Marathon Mitte März in Marienwerder ist ein schöner und auch noch mit Öffis gut zu erreichen. Da sind 4 Runden a 10,5 km zu laufen.

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Ja der Grunewaldmarathon wäre grundsätzlich eine passende Option. Komme ich denn zum Julius - Hirsch -- Sportplatz mit den Öffis?
    ich bin in Berlin immer ohne Auto unterwegs.

    Aber er wirkt auf mich auch zu " leistungsorientiert " mit diesen Berlin-Brandenburg-Meisterschaften mit 70 TN und wieso haben Frauen ein 40 Minuten längeres Zeitlimit? Was hat denn das für eine Grundlage, wenn die 20jährige Frau länger laufen darf wie Ich in der M 50?
    Also so ein antiquiertes " Funktionärsgedankengut " möchte ich eigentlich weniger unterstützen.
    Laufe mit und bilde dir ein Urteil, dann darfste auch meckern

    Gruss Tommi

  12. #11
    crsieben
    Gast

    Standard

    Ich denke mal, du kannst davon ausgehen, jeden Fleck in Berlin - wie auch in jedem anderen deutschen Ballungsgebiet - mit dem ÖPNV mügelos erreichen zu können.

  13. #12
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.616
    'Gefällt mir' gegeben
    2.464
    'Gefällt mir' erhalten
    2.651

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Bundelsand Berlin
    keine " Frauenförderer "
    oder Sportplätze, die ich sonntags nicht erreiche

    Mit deinen Ansprüchen wirst du in Berlin nix finden, alle anderen wohl schon.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  14. #13
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.878
    'Gefällt mir' gegeben
    1.426
    'Gefällt mir' erhalten
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen

    Mit deinen Ansprüchen wirst du in Berlin nix finden, alle anderen wohl schon.
    Tja, und das bestätigt dann das individuelle tiefschwarz geprägte Weltbild - jeder macht sich unzufrieden so gut er kann!

  15. #14
    crsieben
    Gast

    Standard

    Also bitte, das kann ja nicht so schwer sein!

    Es muss doch möglich sein, direkt vor dem Lieblingshotel von "Bio" einen Marathon zu starten, der kaum was kostet, viele Teilnehmer zieht (aber nicht zu viele) und bei dem die Zielschlusszeiten doch bitte entweder für alle gleich oder aber nach einem von "Bio" noch festzulegenden Geschlechts- UND Alterschlüssel differenziert werden.

    Niemand kann gezwungen werden, sich alleine und hilflos fernab des weitmaschigen Berliner ÖPNV-Netzes zu irgendwelchen entlegenen Sportplätzen durchzuschlagen, nur um da dann bei irgendeiner Emanzen-Veranstaltung mitzulaufen.

  16. #15
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.174
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von crsieben Beitrag anzeigen

    Es muss doch möglich sein, direkt vor dem Lieblingshotel von "Bio" einen Marathon zu starten, der kaum was kostet, viele Teilnehmer zieht (aber nicht zu viele) und bei dem die Zielschlusszeiten doch bitte entweder für alle gleich oder aber nach einem von "Bio" noch festzulegenden Geschlechts- UND Alterschlüssel differenziert werden.

    .
    was ist daran so ungewöhnlich? Geht es Ihnen nicht so?
    Alleine laufen kann ich auch zuhause und beim Berlin Marathon ist das Gedränge schon wieder so groß, daß es mir schon wieder " zu viel des Guten " ist.
    Ich bin in Berlin auch hin und wieder in anderen Angelegenheiten unterwegs, mich wundert es eher, daß bei den vielen Sportlern dort nicht mehr Nachfrage nach " Standard Marathons" vorhanden ist, wo man sich auch mal kurzfristig 3 Tage vorher für ´nen 20ger anmeldet und gut is.

  17. #16
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.878
    'Gefällt mir' gegeben
    1.426
    'Gefällt mir' erhalten
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Ich bin in Berlin auch hin und wieder in anderen Angelegenheiten unterwegs, mich wundert es eher, daß bei den vielen Sportlern dort nicht mehr Nachfrage nach " Standard Marathons" vorhanden ist, wo man sich auch mal kurzfristig 3 Tage vorher für ´nen 20ger anmeldet und gut is.
    Vermutlich haben Sie niemals selbst eine Veranstaltung organisiert und wissen daher gar nicht einzuschätzen, wie groß der zeitliche und finanzielle Aufwand dafür ist. Kommen Sie mal von Ihrem überzogenen Anspruchsdenken runter!

  18. #17
    Mike1783
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Wenn man mal wieder einen Marathon in Berlin laufen möchte, der mit öffentlichem Nahverkehr gut erreichbar ist, ein großzügiges Zeitlimit von mindestens 5, 5h oder 6h , wenn Probleme auftauchen, ein preisgünstiges Anmeldegeld und wo man nicht gerade alleine laufen müßte, da nur 30 TN, gäbe es so etwas?[…]ich hätte gerne einen preisgünstigen Marathon in Berlin, den man mit anderen Unternehmungen als berlinbesucher verbinden könnte
    Bitte... : http://www.torpedo-run-series.de/?page_id=446

    >30 TN sind es hier zwar bisher selten (und das wird aus organisatorischen Gründen wohl auch so bleiben) aber durch die (in der Regel) 4-8 Runden, bis man die Marathondistanz erreicht, ist hier durch den sich bald ergebenden "Gegenverkehr" keiner eine längere Zeit allein auf der Strecke.

    Hab das Angebot schon zwei Mal genutzt und war immer sehr angetan, von der Organisation und den Beteiligten auf und an der Strecke. Freue mich jetzt schon auf den Viktora-Park Marathon im März und auf den Olympia-Marathon im August, innerhalb dieser Serie, 2020.

    Hier geht’s es zu einem TN-Bericht zum Olympia-Marathon:


    https://www.deafrunner.com/marathon/...ympia-marathon


    Auch HM ist möglich, genau wie 5 Km, 10 Km oder eben jede Runde spontan aussteigen - inklusive Urkunde mit den so/bis dahin zurück gelegten Kilometern… .


    Weitere Infos findet man natürlich auf der Seite von "Torpedo" selbst….
    Und das ist übrigens "Torpedo" … ein echter Irrer (... siehe sein 100 Meilen-Abenteuer … ) , super lieber Typ und eine Seele von Mensch zugleich:

    https://lgmauerweg.de/2019/08/22/von...uf-100-meilen/



    …und wenn noch Plätze frei sind ist auch eine Nachmeldung am Veranstaltungstag vor Ort möglich…

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    […]mich wundert es eher, daß bei den vielen Sportlern dort nicht mehr Nachfrage nach " Standard Marathons" vorhanden ist, wo man sich auch mal kurzfristig 3 Tage vorher für ´nen 20ger anmeldet und gut is.
    Zuletzt überarbeitet von Mike1783 (17.01.2020 um 19:56 Uhr)

  19. #18

    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    80

    Standard

    Es ist ja wie beim Amt hier.
    5 Jahre um,kommt eine Antwort auf die Frage.

    PS Meine Anfrage vom 21.04.1997 ob die Medion Pulsuhr mit Brustgurt etwas taugt,hat sich erledigt.


    Wer immer gesagt hat,Liebe kann man nicht kaufen hatte nur nicht genug Geld
    R.De Niro

  20. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von severin2.:

    emel (21.01.2020), Isse (22.01.2020), todmirror (25.01.2020), Zak_McKracken (22.01.2020)

  21. #19
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.484
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    Die Antwort bzw. das Anliegen des Fragestellers aus 2015 ist auch heute noch aktuell. Was sich in fünf Jahren jedoch geändet haben dürfte, ist die Antwort. Wenn man so tief gräbt, wie Mike das offensichtlich getan hat, dann stößt man auf etliche M-Veranstaltungen in Berlin.

    Den Ostermarathon (jeweils an Karsamstag) kann ich jedenfalls guten Gewissens jedem nur wärmstens empfehlen. Tolle Orga, kleines Startgeld, noch kleineres Feld, wunderschöne Strecke fast ständig in Sichtweite von Wasser.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  22. #20
    Mike1783
    Gast

    Standard

    Eigentlich ist sowas ja keinerlei Reaktion wert, aber wenn Udo schon…

    …wollte schon 5,4,3,2,1 drunter setzen, als angedeuteten Countdown…

    …ist ja in so einem Forum meist nur eine Frage der Zeit, bis so ein absolut vorhersehbarer Kommentar kommt, sich da jemand für besonders witzig und geistreich hält … damit aber eigentlich nur das Thema zumüllt…. und sowas auch noch gelikt wird….

    …immer schön nach dem Motto: Nicht die (vielleicht) für den einen oder anderen interessante und neue Info zählt, sondern der Trash.

    Wenn einer schon so lange Marathon und länger läuft, wie der Fragesteller hier schon mehrfach zu erkennen gegeben hat, dann bleiben solche Infos - für den Fragesteller - immer wertvoll, egal wann sie kommen. Zumal es diese Serie (… meines Wissen …) erst seit 2018 gibt… .
    Zuletzt überarbeitet von Mike1783 (25.01.2020 um 14:22 Uhr)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Mike1783:

    U_d_o (02.02.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 06:38
  2. Guter Orthopäde in Berlin gesucht
    Von weyprecht im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 18:35
  3. Wer kommt aus Köln und gibt in Berlin das Marathon-Debüt?
    Von marathon230 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 15:09
  4. Guter Shop in Berlin Zentrum?
    Von tschevap im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 09:05
  5. Berlin Marathon - wie es war
    Von Olli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 12:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •