+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 214
  1. #126
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.681
    'Gefällt mir' gegeben
    3.099
    'Gefällt mir' erhalten
    2.009

    Standard

    Gratulation zum finishen deines ersten Marathons!

    Und aller höchsten Respekt zum Durchbeißen auf den (mutmaßlich) verdammt harten letzten Kilometern!

    Ich hoffe wirklich sehr, dass dich das Verpassen der sub3:30 nicht zu sehr frustriert und du dich darüber freuen kannst, deinen ersten Marathon in einer immer noch verdammt respektablen Zeit geschafft zu haben! Und herzlich Willkommen im elitären Marathoni-Geheimclub!.

  2. #127

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.875
    'Gefällt mir' gegeben
    260
    'Gefällt mir' erhalten
    321

    Standard

    Gratuliere! Tolle Zeit für den Ersten.
    Bin sehr gespannt auf deinen Bericht
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  3. #128
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    von mir auch gratulation!!!
    das ende schien ja hart zu sein, allergrosssten respekt fuers kaempfen!!!

  4. #129
    Avatar von Herzi83
    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    288
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nur kurz: 3:47:20 sind es geworden. Es war früh klar, dass die 3:30 nicht fällt.

    Für die Marke brauche ich anderes Training...

  5. #130
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.458
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    84

    Standard

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch!!!!

    bewundernswert, dass du das durchgezogen hast, gerade wenn du so beißen musstest...
    eine Traumzeit, sagt die kleine Bleiente... die hat schlappe 64 Min. länger gebracht.

  6. #131
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.479
    'Gefällt mir' gegeben
    405
    'Gefällt mir' erhalten
    1.500

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch! Der erste wird immer ein ganz besonderer sein. Klasse durchgebissen. Ich freue mich für dich!

    Gruss Tommi

  7. #132
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.013
    'Gefällt mir' gegeben
    1.796
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Auch von mir herzlichsten Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis beim 1. Marathon. Auch, wenn du deine Zielzeit nicht erreichen konntest. Das wird dann beim nächsten Mal. Ich empfinde diese M-Zeit jedoch als top!
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  8. #133
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    herzi, ich wuerde wahnsinnig gerne mal die kilometersplits sehen.
    wenn du dich also erhohlt hast...

    aber ich gehe eh davon aus, dass da noch ein laufebericht kommt!

  9. #134

    Im Forum dabei seit
    24.11.2015
    Beiträge
    681
    'Gefällt mir' gegeben
    280
    'Gefällt mir' erhalten
    104

    Standard

    Hey Michael,

    ich finde deine 3:47er Zeit hervorragend. Dafür dass du nicht wusstest, was dich erwartet, ist es doch ein sehr beachtliches Ergebnis!

    Hast du jetzt erstmal genug vom Marathon oder willste nochmal einen laufen? Ich überlege nach meinem HM Erlebnis auch, ob ich mich jetzt tatsächlich für den Frankfurt-Marathon anmelden soll. Zielzeit 3:30

    Gratulation und viele Glückwünsche vom Namensvetter!
    Super Sache!!!!
    Aktuelle Bestzeiten: 10km - 38:46 (04/2017), HM - 1:24:28 (04/2017), M - 3:18:26 (09/2017)

  10. #135
    wie viele km hat das Jahr ??? Avatar von HappySue
    Im Forum dabei seit
    02.01.2016
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey,
    auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum "ersten"., der ist doch was ganz besonderes.
    Ich bin sehr gespannt auf den Bericht .

    Erhol Dich gut!

    LG,
    HappySue

  11. #136
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Bravo Herzi

    Super Zeit für den ersten. Bin schon auf den Bericht gespannt. Jetzt erhol dich erstmal.
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  12. #137
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.209
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Hallo

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Aufnahmeprüfung.
    K L A S S E !!!
    Weiter so.

    Gruss Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  13. #138
    Avatar von Herzi83
    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    288
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufbericht Hannover Marathon 14.04.2016

    Hallo Ihr Lieben,

    zunächst erstmal muss ich euch sagen, dass ich total überwältigt davon bin, wie viele hier mitlesen und sogar das Live-Tracking heute genutzt haben! Wahnsinn, ein großes Danke dafür ich bin überwältigt!


    Reisen wir nun gedanklich noch einmal durch meinen heutigen Tag:

    Nach einer zwar langen Nacht (da wir unseren Kleinen mit im Zimmer hatten und deswegen um 20:00 Uhr im Bett lagen), aber einer eher durchwachsenen Nachtruhe, was man als Jungvater mit einem 11 Monate alten Knirps ja gewohnt ist, stand ich frohen Mutes um 05:30 Uhr auf und sprang unter die Dusche. Pünktlich um 05:55 Uhr saß ich als Erster im ganzen Hotel beim Frühstück.

    Zwei kleine Toast mit Marmelade später war ich gegen 6:15 schon wieder im Zimmer. Bis sieben habe ich unentwegt stilles Wasser in mich reingeschüttet, um gut hydriert zu sein, aber am Start das überflüssige Wasser wieder los zu sein. Dieses Vorgehen hatte bei meinem Halbmarathon gut geklappt und auch dieses Mal funktioniert.

    Um viertel vor neun ging ich in meinen Startblock:

    Vom Start weg lief es noch prima: Ich kam gut ins Laufen und drückte den ersten Kilometer bei 05:11 Minuten ab. (Nur nicht zu schnell angehen) Den Zweiten absolvierte ich in 4:46 und den dritten in 5:02. Obwohl ich bis Kilometer 8 alle weiteren in 4:55-4:58 lief, kam der 3:30 Ballon nicht näher

    Nicht verrückt machen lassen dachte ich. Lauf deinen Stiefel runter und bleib locker. Mein Problem dabei ist, dass ich doch sehr auf die Uhr schaue. Weil die aber in der Stadt so super genau die Pace herausschmeißt , habe ich mich das ein oder andere Mal erschrocken...
    Zwischen Kilometer 10 und 16 war an der Strecke richtig gut was los, ich sah einige Bekannte und habe mich wohl hinreißen lassen: Kilometer 16 ging z.B. in 4:37 weg
    Dieser Umstand machte sich relativ schnell bemerkbar und ich nahm etwas Tempo raus. Bei Kilometer 18 kam mein ersten Gel zum Einsatz: "Alpecin-Doping für die Haare"... ne Quatsch, aber da das Ding relativ schnell seine Wirkung zeigte, kann das nur dem Kopf geholfen haben Trotzdem verging die Zeit weiterhin zu schnell und ich verlor weitere Sekunden.

    Bei der Halbmarathon-Marke hatte ich die 3:30 schon ad Acta gelegt: Klar es fehlten bloß ca. 30 Sekunden, aber ich fühlte einfach, dass ich das Tempo nicht gehen kann.

    Ich beschloß die Zeitentabelle an meinem Arm Tabelle sein zu lassen und von nun an möglichst schnell durchzukommen. (Aus dem Grund habe ich danach auch nicht mehr jeden Kilometer abgedrückt, um mich nicht verrückt zu machen)

    Mittlerweile merkte ich das meine Beine langsam begannen zu schmerzen und ich dachte: "Etwas früh, aber kennste ja aus dem Training" dachte ich. Weil es trotzdem noch ganz gut ging traute ich mich bei Kilometer 25 mal wieder auf die Uhr zu drücken: Ui, 5:03 im Schnitt auf den letzten Fünf. Sauber, geht ja doch noch! - dachte ich und brach das erste Mal ein. Nun immer stärkere Schmerzen in den Waden und vorderen Oberschenkeln zwangen mich zu einem langsameren Tempo. Irgendwie schien das auch den Kopf zu verhageln:

    Wenn ich nämlich gerade mein "Abdrückverhalten" (das muss in den Duden) überfliege, so muss ich feststellen, dass ich entweder einfach neugierig bin, oder verzweifelt nach dem berühmten Strohhalm zum festklammern gesucht habe --> denn Kilometer 26 habe ich abgedrückt mit einer 5:18!?!? Herzi, wo soll das enden? Es sind noch 16 und ein Keks zu gehen Prompt gab es für die nächsten Kilometer keine Zeiten (kein abdrücken) mehr, aber umso mehr SCHMERZEN in den Beinen. Ich kämpfte mich zur 31 Kilometer-Marke und beschloß, da mein Körper nach Wasser lechzte, an den folgenden Verpflegungs- und Erfrischungsständen die Getränke bei langsamer Fahrt zu mir zu nehmen. Super Trick --> ich trank, lief an und es ging flott weiter. Leider hielt dieser Umstand keine 500 Meter an, da hätte ich schon wieder trinken können.

    Aber "Huch", was nun? Bei ca. Kilometer 33 waren die Schmerzen in den Beinen plötzlich auszuhalten. Das lag allerdings nur daran, das der Rücken rechts und links der Wirbelsäule mir jetzt zeigte, warum Stabilitätsübungen sinnvoll, nein sogar unabdingbar sind! (Notiz an mich selber: Nächstes mal regelmäßig durchführen und nicht alibimäßig)
    Jetzt begann der Kampf mit dem Kopf: Herzi, mal ehrlich, wie weit willst du mit den Beinen und dem Rücken noch laufen? Wieso hast du Idiot dich zu diesem Lauf angemeldet? WAS machst du hier?

    "ICH LAUFE! - und das Ding wird durchgezogen bis zum Ende!" Bei den nächsten Ständen machte ich extrem langsam, um mich zu versorgen. Wasser und Iso oder Apfelschorle, dann ging es weiter. Wirklich schnell wurde es aber nicht mehr.

    Immer wieder meldete sich der Kopf: "Junge, lass das, geh einfach..." Machte ich - zwei Schritte um festzustellen, dass das NOCH schlimmer war. "Und jetzt ist Ruhe da oben, zurück müssen wir eh, dann können wir auch laufen!"

    Als endlich die Zielgerade auftauchte wusste ich, dass Ding hast du im Sack. Die Ganzkörperschmerzen waren mit dem Ziel vor Augen auszuhalten. Ich hatte gerade ja auch von Kilometer 33-40 die härtesten sieben Kilometer meiner Laufbahn überstanden.

    In Richtung Ziel konnte ich sogar wieder etwas lockerer werden und die Arme in Richtung Himmel recken, als ich Richtung Ziel... nun wir nennen es mal Laufen, nach was es aussah weiß ich nicht...lief. Ein herrliches Gefühl, dass ich das Ziel überhaupt noch erreicht habe! An die 3:30 hatte ich schon lange nicht mehr gedacht. Die anfängliche Enttäuschung während des Laufes ist STOLZ gewichen, gegen die Schmerzen gewonnen zu haben und nicht zugelassen zu haben, dass der Kopf gewinnt.

    Fazit:

    Ich komme wieder und greife die 3:30 an!

    Folgende Dinge müssen zuvor erledigt bzw. geändert werden:

    1. Anderer Trainingsplan --> mehr lange Läufe, vor allem zwischen 33-36 Kilometer
    2. Stabilitätstraining in ausreichendem Maße
    3. Besseres Gefühl für das eigene Tempo entwickeln, um nicht Sklave der Technik zu sein


    Euch Allen noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße

    Herzi


    P.S.: Zwischenzeiten:

    Name:  Split.jpg
Hits: 268
Größe:  287,3 KB

  14. #139
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    679
    'Gefällt mir' gegeben
    30
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Nur auf die schnelle, herzlichen Glückwunsch, tolle Zeit!
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  15. #140
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.718
    'Gefällt mir' gegeben
    3.116
    'Gefällt mir' erhalten
    1.813

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch, Herzi! Ich finde, dass ist ein richtig gutes Debüt geworden (auch wenn Du es Dir vielleicht etwas anders vorgestellt haben magst)!

    Klasse!

    Beste Grüße

    Torsten

  16. #141
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.495
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    187

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch Herzi,
    ich konnte regelrecht mitleiden
    Erhole dich gut und dann geht's weiter.

    Wieviele lange Läufe hast du denn gemacht?

  17. #142
    Avatar von Herzi83
    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    288
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank!

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Wieviele lange Läufe hast du denn gemacht?
    Nur einen 30er und einen 33er. Ein weiterer 30er ist wegen Verletzung ausgefallen. Dazu gab es noch einen 25er und einen 27er. Alles mit dem Plan, den ich irgendwo im Faden gepostet habe.
    Lehrgeld bezahlt und weiter.
    In sechs Wochen ist hier ein HM, da greife ich wieder an

  18. #143
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.681
    'Gefällt mir' gegeben
    3.099
    'Gefällt mir' erhalten
    2.009

    Standard

    Vielen Dank für den Bericht! Mir tun die Beine ja schon vom lesen weh...

    Aber freut mich, dass du nicht frustriert bist und die 3:30 erneut angehen willst!

    Du hast ja schon einige gute Schlüsse gezogen. Was ich eventuell noch anmerken würde: Beim nächsten mal wirklich darauf achten, im ersten Drittel nicht zu schnell zu laufen, volkommen egal wie langsam und leicht sich das Tempo zu den Zeitpunkt anfühlt. Ich vermute zumindest sehr stark, das deine klar zu Hohes Tempo insbesondere im Bereich um km 15 massiv zu den folgenden Einbruch beigetragen hat.

    Ansonsten fände ich (der bisher den Faden hier zugegebenermaßen nicht verfolgt hat ) es auch interessant zu wissen, nach welchen Plan du trainiert hast?

  19. #144
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.495
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    187

    Standard

    Oh das ist in der Tat etwas dürftig ;-)
    Aber du hast dich mit der Leistung arrangiert , kannst da stolz drauf sein und wirst deine Erkenntnisse daraus ziehen.
    Grüße

  20. #145
    wie viele km hat das Jahr ??? Avatar von HappySue
    Im Forum dabei seit
    02.01.2016
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Herzi83 Beitrag anzeigen
    Die anfängliche Enttäuschung während des Laufes ist STOLZ gewichen, gegen die Schmerzen gewonnen zu haben und nicht zugelassen zu haben, dass der Kopf gewinnt.
    Schönes Gefühl, oder ?
    Nochmal: Glückwunsch und vielen Dank für den tollen Bericht

    LG,
    HappySue

  21. #146
    Avatar von Herzi83
    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    288
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Ansonsten fände ich (der bisher den Faden hier zugegebenermaßen nicht verfolgt hat ) es auch interessant zu wissen, nach welchen Plan du trainiert hast?
    https://www.volksbank-muenster-marat...0_std_plan.pdf

    Bei deinem Tipp mit der Geschwindigkeit, kommt das Gefühl für das Tempo ins Spiel. Ich schaue zu sehr auf die Uhr

  22. #147
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    894
    'Gefällt mir' gegeben
    1.679
    'Gefällt mir' erhalten
    390

    Standard

    Glückwunsch zu deinem Debüt.
    Mund abputzen und weiter geht´s.
    Auf jeden Fall sind 2-3 30er viel zu wenig und auch mehr 25+sind von Vorteil.

  23. #148

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    704
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Auch von mir Glückwunsch zum Debüt! Erhol dich gut und die 3:30 knackst du dann halt beim nächsten Mal.

  24. #149

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.875
    'Gefällt mir' gegeben
    260
    'Gefällt mir' erhalten
    321

    Standard

    Schöner Bericht zum Mitleiden, danke dafür!
    Das hast dunkel durchgezogen und bist zu Recht stolz

    Wo ist denn der HM? Wohnst du nicht Richtung GÖ?
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  25. #150
    Avatar von Herzi83
    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    288
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke dir!

    In Göttingen beim Frühjahrsvolkslauf wird dieses Jahr zum ersten Mal ein HM angeboten. Bin aber nicht sicher, ob der genau vermessen ist. Muss ich nochmal checken.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der erste Marathon unter 2:55:00 h – Trainingsmethoden und Renntaktik
    Von Simba1966 im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 1061
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 15:09
  2. Dublin, Guinness und der erste Marathon.
    Von Raffi im Forum Laufberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 14:50
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 09:53
  4. Bad Füssing Marathon - Der erste Kopf der Schlange
    Von U_d_o im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 19:31
  5. Der erste 1oer und schon pakt mich der Ehrgeiz
    Von Vorarlberg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 08:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •