+ Antworten
Seite 181 von 186 ErsteErste ... 81131171178179180181182183184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.501 bis 4.525 von 4631
  1. #4501
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.274
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    355

    Standard

    Bin auch mal gespannt auf die Berichte, die Ergebnisse und die Erklärungen. Hätten Sie uns alle "nur" auf eine Extrarunde durch den Park geschickt, wäre das Chaos wahrscheinlich noch größer geworden, weil keiner mehr den Überblick gehabt hätte, wer die Runde gelaufen ist und wer nicht.
    Würde mich interessieren, ob ich der einzige 5er war, der auf die 10er-Strecke ging / geschickt wurde.
    In zwei Wochen ist der 5er, bei dem uns vor 2 Jahren dasselbe passiert ist... da wurden alle auf die 10er-Runde geschickt. Hoffentlich kein böses Omen
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  2. #4502
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Mit 97,3km hab ich wieder eine gute Trainingswoche abgeschlossen, jetzt sind es noch 6 Wochen bis zum Vienna City (Halb)Marathon.
    Ich bin guter Dinge, dass dieser stattfindet, die Veranstalter haben gestern nochmal bekräftigt, dass der Lauf stattfinden wird, solange die Behörden die Durchführung nicht untersagen, und von Veranstaltungsabsagen ist zumindest derzeit bei uns in Österreich eigentlich nicht die Rede.

    Mein heutiger Long Run war absolut genial, allerfeinstes Laufwetter, und auch das Laufgefühl war einfach super.
    Gesamt 28,3 Kilometer, davon die ersten 22,5 entspannt in 5:26/km, dann noch 5,5 Kilometer in 4:40/km und 300 Meter locker auslaufen.
    (Und anschließend noch 3 Minuten ausgehen.)
    Die Endbeschleunigung konnte ich noch kontrolliert laufen ohne groß zu drücken. Das könnte vom Gefühl her im Herbst mein Marathontempo werden.

    Nächste Woche gibt's dann eine Umfangsentlastung, da wir am Wochenende einen Citytrip nach München machen.

  3. #4503
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    607
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard 47:58,6

    Zitat Zitat von Bantonio Beitrag anzeigen
    Positiv denken!
    Natürlich sollte das Ziel einigermaßen realistisch gesetzt sein. (wenn ich mir 10k Weltrekord als Ziel setzen würde, wäre ich spätestens so nach 200m raus)

    Aber dann gibt's nur mehr positiv denken, und das beste geben.
    Dank seiner Ermutigung von ich tatsächlich mit 4:50 oder 1:56 pro Runde angegangen. Am Start war ich etwas zu schnell. An den 2. 5km etwas zu langsam. Dann hat es noch für einen Schlussspurt zu Sub 48 gereicht. Damit 3. AK Platz ;)
    Q2 2020 83 kg -> Ziel: 81 kg


  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von frank2015:

    emel (08.03.2020), RunSim (09.03.2020)

  5. #4504
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Genial, herzlichen Glückwunsch!

  6. #4505
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.930
    'Gefällt mir' gegeben
    2.504
    'Gefällt mir' erhalten
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Würde mich interessieren, ob ich der einzige 5er war, der auf die 10er-Strecke ging / geschickt wurde.
    Du wurdest zumindest nicht Letzter

    https://www.laufinfo.eu/id-27-eisenb...=&disz=2&cat=1
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    frank2015 (09.03.2020)

  8. #4506
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.274
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    355

    Standard

    Joa... mal sehen ob sie auf meine Mail noch reagieren und mich in die 9km-Wertung rüberschieben.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  9. #4507

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    640
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Heftiges Volumen Bantonio! Gz

    Naja, Covid19 entwickelt sich heftig in Europa. In 2 Wochen kann das schon ganz anders aussehen leider.

    KW 10

    36,86km @6:13min/km (71% HF)
    8×200m Reps in 41/44/46/45/45/46/46/46

    Zwift 1h29 @124 Watt (58% HF)

  10. #4508
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Ich glaub allzu lange kann die Politik bei uns auch nicht mehr warten mit Veranstaltungsabsagen etc.
    Immerhin spart man das Gesundheitssystem immer mehr kaputt, kein Wunder dass man da Panik hat vor zu vielen gleichzeitig Erkrankten.

    Aber wenns so kommt versteh ich es auch irgendwo.
    Das Training ist ja trotzdem nicht umsonst, und eventuell schau ich mich nach einer kleinen Alternative um, und sonst heißt es aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

  11. #4509

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Ich bin ganz froh, dass meine nächsten Wettkämpfe in den kommenden Wochen eher von kleinerer Natur sind, sprich unter 1000 Teilnehmer, so dass es dort wohl keine Absagen geben wird.

    Momentan laufe ich um die 60-64 km die Woche mit durchschnittlich 5:20-5:30/km. Die härteste Einheit des 5k-Plans habe ich am Samstag erfolgreich absolviert und zwar 16 x (400 m @ 100 s (4:10/km), 100 m Trabpause @ 45 s (7:30/km)).

    Laut runalyze bin ich momentan in absoluter Bestform (VO2max + für mich niedriger Puls bei Dauerläufen) und hoffe das auch in den Wettkämpfen bestätigen zu können. Diesen Samstag ist der erste 5k-Wettkampf, wobei dort die Sub21 wahrscheinlich noch nicht fallen wird, da die Strecke leicht hügelig ist. Der Hauptwettkampf am 28.3. ist dafür topfeben und dann schauen wir mal, ob ich eines meiner Ziele für dieses Jahr abhaken kann.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  12. #4510
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Wow, sieht richtig gut aus Dude!
    Mit derartig kurzer Pause 6,4km in 4:10er Tempo, da ist die sub21 bestimmt drin.

  13. #4511

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Danke! Ich bin auf jeden Fall gespannt, was der Plan am Ende für ein 5k-Ergebnis bewirkt. Die klassischen Einheiten im Sinne von 6 x 800-1000 m @ 5k-Pace mit 400 m Trabpause gab es in den ersten Wochen, aber danach kamen mehr Läufe an der Laktatschwelle und halt die besagten 400 m @ 5k-Pace mit nur 100 m Trabpause, was ich am Anfang für einen Fehler im Buch gehalten habe.

    Beim ersten Mal mit 12 x (400 m @ 5k-Pace, 100 m Trabpause) habe ich das Tempo nicht ganz treffen können, und war eher bei 102 s (4:15/km) statt 100 s. Aber Samstag lief es echt gut und vielleicht wären noch 2 weitere Intervalle drin gewesen (Plan sagte 16 bis 20 Intervalle), aber ich hab aufgehört, als ich "drücken" musste, um das Tempo zu halten.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  14. #4512

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.757
    'Gefällt mir' erhalten
    1.293

    Standard

    Dude, mal rein aus Interesse: beinhaltet der Plan auch noch Einheiten mit Tempi schneller als geplantes 5k RT?

    In den ersten Wochen die 1000er gingen wohl in Richtung VO2max QTEs und dann folgte das Training an der Laktatschelle um diese zu erhöhen.
    Und jetzt sind die spezifischen Einheiten dran. Macht also mMn prinzipiell schon alles Sinn.
    Für den 28.03. könnte halt ggf. auch noch etwas im Bereich 1500m-3000m RT gelaufen werden, damit das 5k Tempo nicht das schnellste Tempo ist, was du im Training läufst und dir das 5k Tempo dann gefühlt nicht soooo schnell vorkommt.
    Allgemein spricht man ja auch oft davon sich dem Renntempo von oben und unten zu nähern.
    Ich möchte den Plan aber natürlich nicht generell in Abrede stellen, sind nur meine 2 Cents dazu.

  15. #4513

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Ja, es gibt auch Wiederholungen in 3000 m- (~4:00/km) und 1500 m-Pace (~3:45/km) im Plan sowie Hügelläufe, die sich progressiv in der Länge steigern, z.B. 8 x 45 s, 6 x 60 s und 4 x 90 s mit langer Erholung, wobei es da teils schwierig sein kann, solche langen Anstiege zu finden. Diese bin ich grob in 4:00/km oder schneller gelaufen. Heute werde ich noch sowas wie 8-12 x 30 s Hügelwiederholungen als letzte schnelle Qualitätseinheit vor dem Probewettkampf machen.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    RunSim (10.03.2020)

  17. #4514

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.374
    'Gefällt mir' gegeben
    2.757
    'Gefällt mir' erhalten
    1.293

    Standard

    Ah, sehr gut!

  18. #4515

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Wenig überraschend wurde heute der morgige Wettkampf abgesagt. In nächster Zeit wird es wohl schwierig Wettkämpfe durchzuführen. Naja, ich ziehe den Plan aber weiter durch (sind ja nur noch 2,5 Wochen) und muss mal sehen, was ich morgen als Ersatz mache.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  19. #4516

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Als Ersatz für den Wettkampf war ich heute auf der Bahn und wollte meinen ersten Versuch einer neuer 5k-Bestzeit angehen. Erstmal zu den Fakten: Geworden sind es 4000 m (4,36 km laut Garmin FR935) in selbstgestoppten 17:05.7 (4:16/km) mit folgenden 400 m Rundenzeiten laut Strava - 95 s, 104 s, 103 s, 5 x 102 s, 103 s, 104 s.

    Erstmal zum Positiven: In meiner momentanen Form ist eine neue Bestzeit nur eine Formsache und hätte das Rennen heute stattgefunden, wäre ich trotz leicht hügeliger Streckeunter 21:44 gelaufen. Auf der Bahn halte ich 21:15 (4:15/km) für gut möglich und die Sub21 ist auch drinnen, wenn alles gut läuft. Von daher habe ich heute bestätigt bekommen, dass der Plan funktioniert und die guten VO2max Werte kein Zufall sind. Auch waren die ersten 2000 m, die ich in 8:30 (4:15/km, 400 m in 102 s) laufen wollte, nicht so hart. Schwer wurde es erst ab ca. 3000 m, wobei ich vom Puls und Gefühl nicht am Anschlag war.

    Zum Negativen: Ich wollte heute 5000 m laufen und das habe ich nicht gemacht. Als ich die letzten Runden leicht langsamer wurden, hatte ich einen Moment der Schwäche und habe aufgehört zu laufen - dann war es im Prinzip vorbei. In einem richtigen Rennen wäre das wohl nicht passiert, da die Verlockung zu gehen/anzuhalten doch deutlich geringer ist, wenn andere Läufer um einen rum sind.

    Wie geht es nun weiter? Ich werde den Plan wie angekündigt durchziehen, d.h. in zwei Wochen wäre der Hauptwettkampf über 5.000 m, den ich dann wieder auf der Bahn absolvieren werde. Wenn ich die momentane Form halten kann, dann hängt das Ergebnis hauptsächlich von der Quälbereitschaft ab. Der Körper selbst hat die Sub21 drauf, da bin ich mir sicher.
    Zuletzt überarbeitet von Dude_CL (14.03.2020 um 15:43 Uhr)


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    emel (15.03.2020)

  21. #4517
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Ein Wettkampf ist ja doch nochmal was anderes, als einsam auf der Bahn seine Runden zu drehen. Die meisten können sich da schon nochmal anders motivieren und pushen.
    Also ich bin sicher du hättest die sub21 heute geschafft.

  22. #4518

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.208
    'Gefällt mir' gegeben
    392
    'Gefällt mir' erhalten
    198

    Standard

    Schön, dass du ein Time Trial versucht hast. Finde ich jetzt auch eine gute Alternative zu Wettkämpfen.
    Habe meine letzten beiden 5k PB versuche alleine auch bei 3k abgebrochen. Allerdings wegen Rückenschmerzen, oder einer Art Seitenstechen im Rücken.

    Bei mir wurde die letzten 2 Wochen nur wenig gelaufen. Eine Woche nur Laufband und diese Woche bisher 20KM.
    Vielleicht schaffe ich heute noch einen langen Lauf.
    5 km: 20:25 | Apr 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:07 | Jan 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  23. #4519
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Mit dem langen Lauf heute ha ich wieder eine gute Trainingswoche abgeschlossen, und komme richtig gut in Form.
    Von dem her Schade, dass das vorerst nix wird mit einer neuen Halbmarathon-PB.
    (Aber nicht falsch verstehen, ich heiße es gut, dass man drastische Maßnahmen zur Eindämmung und Verlangsamung der SARS-CoV2-Pandemie getroffen werden.)

    Bei uns in Österreich gelten ab morgen Ausgangsbeschränkungen, alleine darf man noch raus, nur nicht in Gruppen. Nachdem ich aber sowieso nur alleine trainiere trifft mich das vorerst kaum. Aber ohne konkretes Ziel werde ich wohl etwas weniger machen, als wenn in 5 Wochen der Wettkampf stattgefunden hätte.

    Diese Woche gesamt 69,7km

    Mo 8,0 km locker @5:32
    Di -
    Mi 21,1 km locker @5:30
    Do -
    Fr 12,4 km @4:50
    Sa - (18 km locker am Rad)
    So 28,2 km @5:08

    Freitag hab ich eine Art Intervalltraining gemacht.
    3,2 km nach Gefühl im Halbmarathontempo (@4:14/km)
    3,2 km nach Gefühl im 10er-Tempo (@4:01/km)
    0,8 km was noch so ging (@3:39/km)
    jeweils 400m sehr lockere TP (6:40/km)
    gesamt 4,3km Ein- un Auslaufen

    heute beim langen hab ich mir 2 mal 5 Minuten Pause gegönnt, einmal um kurz die Sonne zu genießen, und der Freundin Fotos zu schicken, und einmal zum telefonieren und Essen bestellen, also eigentlich war der Lauf ja deutlich langsamer.
    Allerdings hab ich die Endbeschleunigung von letzter Woche dafür verschärft, und bin diesmal 5,75km @4:16/km gelaufen.

    Ich hab jetzt mal absolut keinen Plan, was und wieviel ich die nächste Wochen machen werde.

  24. #4520

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Ich bin am überlegen nach dem 5k-Wettkampfersatz eine Grundlagenphase einzulegen wie es auch schon andere Foris überlegt haben. Das würde in meinem Fall heißen Umfang auf grob 70 km die Woche steigern (mit einem langen Lauf im Bereich 20-24 km), dazu eine schnelle Einheit und vielleicht ab und zu Fahrtspiele oder Hügelwiederholungen, aber halt nicht zu hart. Aber wer weiß schon wie die Situation in zwei Wochen aussieht ...


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  25. #4521
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Ich hab auch für mich beschlossen, das Grundlagentraining zu verlängern, und die zunehmende Intensität, die ich in der direkten Wettkampfvorbereitung geplant hatte, weg zu lassen.

    In dieser Woche hab ich gesamt 95,9km geschafft, diesmal allerdings auf 8 Einheiten verteilt.

    Mo DL 9,2km @5:34
    Di vm DL 12,5km @5:24
    Di nm DL 6,9km @5:30
    Mi DL 7,1km @5:08 (Mini "Tempo"lauf mit 5km @4:50)
    Do vm DL 16,1km @5:24
    Do nm 9,4km @5:14
    Fr -
    Sa DL 11,3km @5:17
    So LL 23,5km @5:19 (erste Hälfte ~5:35; zweite Hälfte ~5:05)

    Klingt jetzt sehr einseitig, aber ich hab geschaut dass ich zwischendurch ein paar Steigerungen bzw. Fahrtspielelemente einbaue.
    Zusätzlich bin ich in dieser Woche bislang rund 70km ganz locker (regenerativ) geradelt, anfangs outdoor, seit Freitag auf meinem neuen Smart Trainer.

    Alles in allem bin ich zufrieden. Beim Laufen schau ich, dass ich eher morgens oder abends gehe, da ist das Abstand halten wesentlich einfacher.

  26. #4522

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.208
    'Gefällt mir' gegeben
    392
    'Gefällt mir' erhalten
    198

    Standard

    Ich laufe aktuell jeden Tag, dafür nicht so lange, meist so 5-8 km. So bin ich letzte Woche auf ziemlich genau 50 Kilometer gekommen.
    Meist Dauerläufe, welche aktuell immer zügiger werden ohne das forciere, also meist 5:00 bis 5:20.

    Dann gab es letzte Woche 2x Laufband. Einmal Sekunden invervalle (30x 30schnell/30Pause) und einmal 2000 + 1000 + 4x500 in ca. 5er Renntempo.
    Gestern TDL mit 5km in 21:45. Bin gut in Form. Vielleicht versuche ich nächste Woche ein TimeTrial über 5km.
    5 km: 20:25 | Apr 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:07 | Jan 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von emel:

    Dude_CL (27.03.2020)

  28. #4523

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    @emel Viel Erfolg beim Time Trial, sofern du ihn machen willst!

    Heute war mein 5k-Hauptwettkampf geplant, den ich diesmal auf der Straße machen musste, da die Sportanlage, wo ich die 4000 m vor zwei Wochen gelaufen bin, leider zu ist. Um es kurz zu machen: 4.38 km in 18:51.4 (4:18/km). Das war einfach nix und ich habe kurz vor Schluss wieder dummerweise abgebrochen anstatt wenigstens eine neue Bestzeit mitzunehmen. Ich kriege es einfach nicht hin, wenn es schwer wird, mich zu motivieren.

    Ich werde mir jetzt überlegen, ob ich sofort eine Grundlagenphase (mehr Umfang, weniger Intensität) einschiebe oder doch nochmal einen 5k-Versuch starte, dann aber nur auf Bestzeit, also unter 21:44. Die Sub21 sind momentan einfach nicht drin, das muss ich akzeptieren. Ich denke dennoch, dass der Trainingsplan gut war und ich ihn in einer zukünftigen Saison wahrscheinlich nochmal benutzen werde.

    Edit: Die merkwürdigen Werbeverlinkungen einzelner Wörter sind nicht von mir.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:44 (05/2019), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019)

  29. #4524
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Kopf hoch, bis es wieder "richtige" Wettkämpfe gibt, nimmst du die sub21 mit, auch wenn du jetzt einen Grundlagenblock einlegst.
    Mir geht es aktuell auch ganz gut damit den Fokus auf Umfang zu legen, und Tempo nur relativ sanft einzustreuen.

    Ich sehe keine Werbelinks, bin heute am Vormittag aber als ich die Startseite aufrufen wollte auf irgend eine dubiose Seite umgeleitet worden.

  30. #4525
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Meine Trainingswoche war in Summe recht ähnlich zur vorherigen.
    Immer noch relativ hoher Umfang bei wenig Intensität.

    Mo 8,1km (T)DL@4:50
    Di 13,6km DL@5:07
    Mi 8,3km DL@5;17
    Do vm 5,8km DL@5:30 (ins Büro)
    Do mittag 16,3km DL@5:13 (auf Umwegen nach Hause)
    Fr 11,7km FS@5:09
    Sa 9,2km DL@5:15
    S0 23,0km LL@5:22
    gesamt 96,1km

    Montag 2*2,75km@4:35 mit 1km Pause @5:45 (die seltsame Strecke hat sich ergeben, weil ich meiner besseren Hälfte entgegen gelaufen bin, die mit dem Rad am Heimweg war, 1km Pause um zu quatschen, dann nochmal die selbe Strecke schnell)

    Freitag immer ein wenig das Tempo variiert, so zwischen 4:00 und 6:15/km

    Samstag wollte ich eigentlich Pause machen, aber dann habe ich in der Früh endlich meine neuen Schuhe bekommen, und das Wetter war auch traumhaft, also schnell eine Runde gedreht.

    Heute haben sich die Beine zunächst etwas schwer angefühlt, außerdem hatte ich auf den ersten 10 Kilometern etwas Gegenwind.
    Die ersten 10km dementsprechend zwischen 5:30 und 5:45, dann 7km um 5:20 und dann noch 4km um 4:45, die letzten 2 wieder so 5:35.
    Bin früh genug los gekommen, dass das Abstand halten noch leicht fiel.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bantonio:

    emel (29.03.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 16:32
  2. Steffny-Plan 3:30 / 3:45 - Änderungen
    Von Flitzeflink im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 13:14
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 13:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 19:45
  5. Acht Monate Läuferleben und jetzt 10 km in 45:30
    Von Redapricot im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •