ein neuer Thread muss her ...
Es gibt zwar schon allg. MD-Threads mit Fokus auf 800/1500 und einen 1000m-PB-Thread. Auch einige kurze Anfragen zum 400m Training existieren bereits, aber die sind relativ kurzfristig wieder 'verschwunden'. Insbesondere zum Sprintbereich gibt es zwar öfters mal Fragen, jedoch nur wenige Trainingsdokus (Rolli mal ausgenommen).

Ich möchte an dieser Stelle meine 6-monatige Vorbereitung auf die Senioren-Hallen-DM im Februar dokumentieren. Diskussionen über Trainingsmethodik und Fragen/Antworten von benachbarten Trainingsformen (>=60m und <=1500m) sind natürlich ausdrücklich erwünscht!
Wenn es wie geplant läuft, entsteht hier eine Blaupause zum Langsprinttraining - wenn was schief geht können andere aus den Fehlern lernen

Ziel ist es, innerhalb der nächsten 6 Monate meine 400m Zeit um 1.5 sec gegenüber der Vorsaison zu steigern und (als Nebenprodukt) auch die 800m nicht viel langsamer zu laufen. In Zahlen: 53.80 und sub 2:08.

Die grobe Planung:
1. allg. Grundlage
August-Oktober gehören noch dem auf 5K-WK orientierten Training. Nebenbei einige extensive Bergläufe, erstes Beinkrafttraining, OK-Krafttraining (Sprinter benötigen Armeinsatz!) und erste 400m-Intervalle mit hoher Wiederholungszahl (z.B. 15x400). Gegen Ende die ersten lockeren Intervalle in Spikes.

2. spez. Grundlage
Oktober-Dezember werden die ersten Langsprint-Intervalle und Sprintpyramiden durchgeführt. Parallel intensives Beinkrafttraining, Sprintschlitten und Treppen zur Kräftigung.

3. WK-Vorbereitung
Dezember-Februar: intensives Kurzsprinttraining kommt hinzu. Langsprintintervalle in WK-Pace. Der Trainingsrhythmus (1* Sprint, 1* Langsprint je Woche) wird sich nach dem Wetter richten, da draußen auf der matschigen Bahn (deswegen der etwas längere Zeitraum).