+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. #1
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Der Pfalz-Rollertreff- und KarinB fährt eventuell mit - Thread

    Hallo,
    Terminvorschlag: 11.10 oder 18.10. Beides Sonntage - die Samstage davor wären aber auch möglich.
    @Karin: kannst Du eine Strecke mit ca.15-20km vorschlagen/empfehlen, die einen möglichst hohen Trailanteil hat?

    Vieleicht nochmal zum Thema Tempo: Wir rollern zusammen los, machen zusammen Pause und kommen auch zusammen an. Ich glaube nicht, dass der Sinn so eines Treffens darin liegt, Tempo zu bolzen. Eher darin, das Gemeinsame - nämlich Rollern - auch gemeinsam zu erleben: Roller tauschen, ne knifflige Passage gemeinsam anguggen und dann nochmal fahren, über Abwesende lästern und -ganz wichtig- Coffeein tanken.

    Gruss Gerd

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    27.06.2012
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    10.10./11.10 bei mir auf keinen Fall, da meine Frau Hochzeitstag hat (und Geburtstag) und sie mich eingeladen hat. Kann ich ganz schlecht ablehnen, you know ! Danach das WE kann funktionieren . Lg Peter "Molle" Lames

  3. #3
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Das hätte ich mir ja denken können, dass "Albgammler" Trails haben will .

    Gut, dann schlage ich mal verschiedenes vor. Der Pfälzerwald ist eigentlich fast überall schön und Trails gibt es jede Menge. Mit dem Tektoss war ich erst 2 mal dort. Allerdings bin ich mit dem Rad im Laufe der Jahre schon in vielen Teilen des Pfälzerwaldes gewesen.

    Am besten hat mir bis jetzt der Rodalbener Felsenwanderweg gefallen. Das ist ein Trail von 45 km Länge, der rund um Rodalben am Hang entlang und an vielen Felsen verläuft. Mehr Trail gibt es nirgends . Es geht immer ein bißchen hoch und runter, ist teilweise einfach und teilweise schwieriger mit Felsen und Wurzeln im Boden und kurzen Tragepassagen. Höhenmeter gibt es auch genug, immer kurze Anstiege und Abfahrten, aber man kann ja überall abbrechen und zurück in den Ort wenn es zuviel wird. Ich bin den Weg in 2 Etappen gefahren, aber mit dem Rad. Am Wochenende vielleicht eher schlecht wegen der Wanderer weil man nicht überall gut überholen kann.
    Felsenwanderweg - Verkehrsverein Rodalben

    Die Kalmit bei Neustadt wäre mein Traum um ganz lange auf Trails runterzufahren. Da muß man aber erst mal 500 Höhenmeter am Stück überwinden. Das ist mir im Moment zu viel. Mache ich vielleicht mal im nächsten Jahr. Da muß man sich eine Strecke selbst suchen. Könntet ihr aber schon mal testen ob es sich wirklich lohnt. Ich glaube da fährt auch ein Bus rauf, weiß aber nicht ob der Tretroller mitnimmt. Vielleicht ist ja jemand hier im Forum von der Weinstrasse und weiß genaueres? Dann wäre das nämlich eine total geniale Sache .
    : Kalmit

    Dann gibt es noch den Mountainbikepark Pfälzerwald. Da sind Trails und Forstwege gemischt. Die Strecken sind aber zu lang und zu viele Höhenmeter für das was ihr jetzt wollt. Ist aber alles gut beschildert, falls jemand mal dahin will.
    Mountainbikepark Pfälzerwald: Streckennetz

    Das ist das was mir an markierten Wegen so einfällt. Ich suche mir meistens die Wege selbst oder suche sie vorher auf der Karte aus oder bastele was mit Openstreetmap. Da habe ich aber schon viele böse Überraschungen erlebt. Alleine gehe ich auch nicht in den Pfälzerwald. Immer nur mit jemand mit GPS. Selbst habe ich aber kein GPS.

    Gut, dann gibt es noch einige Premiumwanderwege, aber die meisten haben zu viele schwierige Stellen und zu viele Höhenmeter auf die kurze Strecke. Das wird dann eher eine Wanderung. Schön ist die Gegend um Dahn und Hauenstein.
    Deutsches Wanderinstitut – Premiumwege in Rheinland-Pfalz

    Im Hunsrück gibt es noch mehr Premiumwanderwege als im Pfälzerwald und im Saarland auch recht viele. Ein Teil vom Weg "Frau Holle" bin ich vor kurzem mit dem Rad gefahren. Dabei waren auch 4 km bergab auf durchgehendem, schönem, aber einfachem Trail durch herrliche Natur. Im Hunsrück kenne ich mich aber zu wenig aus, um zu wissen was fahrbar ist.

    Dann kommen wir noch zum Saarland.
    Wo es richtig viele Trails gibt, ist der Homburger Wald. Auch einen Premiumwanderweg, die Schloßbergtour, gibt es dort und da sind schon ziemlich viele Trails drin. Das sind 14 km und 443 hm. Das wäre dann von der Länge passend.
    Schlossbergtour | Saarpfalz Touristik
    Sind natürlich ein bißchen viel Höhenmeter für die kurze Strecke, und auch teilweise steil, so dass man einiges schieben müsste. Fahrtechnisch ist es bergab für mich glaube ich alles fahrbar, habe aber auch nicht alle Wege im Kopf. Also nicht so megaschwierig, nur Bodenfreiheit braucht man wegen der vielen Wurzeln. Der Homburger Wald gefällt mir sehr gut und ich war auch schon ziemlich oft dort. Ist ca. 20 km von meinem Wohnort.

    Im Saarland sind die Gegenden total unterschiedlich. Es sind halt leider sowohl im Saarland als auch in Rheinland-Pfalz sehr viele Höhenmeter zu fahren wenn man Trails haben will.

    Schön, aber schwierig und sehr anstrengend sind 2 extra ausgeschilderte Mountainbikestrecken im St. Ingberter Raum im Sandboden, 40 und 50 km lange Rundkurse. Die Strecken sollen 40 % Trailanteil haben. Die Strecken kann man auch gut verkleinern und abkürzen. Ich bin die Strecken noch nie durchgehend gefahren, mit dem Rad nur Stücke, kann jetzt schwer einschätzen ob das für den Roller überhaupt etwas wäre. Da sind schon einige Abfahrten drin, die für mich zu schwierig sind. Ich will ja niemanden auf eine schwierige Strecke schicken und nachher passiert was.
    PURe Statistik

    Ich weiß ja nicht, ob überhaupt alle Leute Wurzeltrails fahren wollen. Dafür sollte es auch trocken sein.

    Was auch noch recht gut ist, wäre sich im Rahmen einer CTF zu treffen. Im Saarland gibt's recht viele, bin aber noch nie eine davon gefahren. Das wäre etwas fürs nächste Jahr, denn die CTF-Saison ist jetzt vorbei.

    Ihr könnt ja mal überlegen und euch die Links anschauen.

    Gruß
    Karin

  4. #4
    Avatar von ulikick
    Im Forum dabei seit
    18.11.2007
    Ort
    Eppingen
    Beiträge
    244
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    der 18.10. wäre für mich ok!

    …aber ich lese immer nur trails,trails, trails…

    können wir für den Anfang nicht was entspannteres rollern?
    mehr offenes Gelände und nicht soviel Wald?
    laßt doch den Wald im Pfälzer Wald den Wanderern!
    mir wär ein schönes Café und Cappuccino eh wichtiger !

    @Karin: könntest Du so eine Alternative vorschlagen?

    viele Grüße
    uli

  5. #5
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ist der 18.10 schon mal eingetütet?
    Was die Strecke angeht: Treffen geht vor Streckenführung. Egal welche Strecke: ich bin dabei.
    Gruss Gerd

  6. #6
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Wirklich einfach ist das nicht, Radwege zu empfehlen. In Rheinland-Pfalz gibt es so viele und ich kenne die ja auch nicht alle und wenn dann nur teilweise.

    Gut gefallen hat mir der Radweg von Hinterweidenthal über Dahn (Deutsch-Französischer Pamina-Radweg Lautertal), ab Dahn war er schöner als vorher.
    Den Pirminius-Radweg im Schwarzbachtal zwischen Zweibrücken und Thaleischweiler-Fröschen finde ich auch recht gut.
    Bei Kaiserslautern hatte ich schon mal den Pfälzer-Land-Radweg, Teile vom Lautertal-Radweg, Barbarossa-Radweg, Rheinland-Pfalz-Radroute im Glantal. Die sind alle ziemlich eben. Wobei ich nicht wirklich sagen kann was mir da am besten gefallen hat, weil ich die Wege nur selten fahre und jetzt nicht mehr weiß welcher wie ausgesehen hat. Ich find diese Art von Radwegen in Flußtälern und durch Orte aber besser als die Bahntrassenradwege, die meist viele Bäume am Rand haben und man wenig sieht. Hin und zurück müsste man dann den gleichen Weg fahren.

    Hier ist ein Link zu den Wegen:
    Pfalz - ALPregio

    Einfach mit dem Mauszeiger über den Namen des Radwegs fahren, dann erscheint er rot in der Karte.

    Ein Rundweg wäre auch nicht schlecht:

    Rundwege in Rheinland-Pfalz:
    Pfalz - ALPregio


    Besser kenne ich mich natürlich im Saarland aus. Wenn man so durch die Landschaft fahren will ohne viel im Wald zu fahren, gefällt mir immer noch das St. Wendeler Land und das nördliche Saarland am besten. Am schönsten ist es natürlich über die Berge zu fahren mit viel Aussicht.

    Rundwege über Berge:

    Bostalsee-Runde: 28 km - 397 hm
    Hochwälder Runde (im nördlichen Saarland, sehr schön) 30 km - 279 hm
    Wendelinus-Runde im St. Wendeler Land mit Bahntrasse: 31 km - 481 hm
    Biber-Tour (mittleres Saarland mit schöner Aussicht): 25 km - 361 hm
    Schmelzer Runde: 30 km - 338 hm

    Hier die Tourenbeschreibungen:
    Radwege Radtourenplaner Radrouten Radreisen im Saarland

    Die Radwege in Flusstälern finde ich jetzt nicht so toll um das Saarland zu entdecken.

    Da hätten wir den Bliestal-Radweg. Der verläuft teilweise auf freiem Gelände durch Wiesen und teilweise auf einer Bahntrasse mit Bäumen am Rand.

    Der Radweg an der Saar ist recht beliebt, führt meistens direkt am Fluß entlang. Ich kenne ihn aber nicht so gut weil mir solche Wege ein bißchen langweilig sind.

    Der Wendelinus-Radweg gefällt mir sehr gut, ist aber etwas kurz (kann man aber auch mit o.g. Wendelinus-Runde kombinieren und wird auch zum Teil in der Bostalsee-Runde gefahren). Vielleicht kennen den auch schon die Leute, die bereits in St. Wendel bei der WM waren.

    So, wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich bin selber jetzt auch etwas verwirrt wegen der Fülle der Wege, die man da fahren könnte. GPS sollte auch jemand dabei haben, weil die Beschilderung sicher nicht überall eindeutig ist.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    27.06.2012
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    GPS brauchen wir nicht, da du ja hoffentlich dabei bist ! Also Saarland wäre mir Recht.In diesem Sinne
    KEEP ON ROLLIN !

  8. #8
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Ob ich jetzt mitfahre oder nicht, GPS ist immer gut. Ich habe nur kein eigenes und kanns auch nicht bedienen. Für eine kompliziertere Tour außerhalb fahre ich dann entweder mit jemand, der eins hat oder ich mache mir einen Weg in Openstreetmap und drucke dann eine Karte aus oder ich nehme einfach eine Landkarte mit und hoffe, dass ich das finde was ich mir vorher überlegt habe.

    Nehmen wir mal als Beispiel diese 5 Rundtouren im Saarland. Außer der Bibertour und evtl. der Schmelzer Runde sind die Touren nur mit dem Radwegesymbol markiert. Da kreuzen sich auch mehrere Radwege und dann muß man jedesmal rätseln oder auf einer Karte schauen wohin man fahren muß. Ich kenne auch keine der Rundtouren auswendig. Die Wege kenne ich vermutlich ziemlich alle, aber in anderer Kombination. Ich fahre seit 1990 Rad, da kommt man schon rum. Das ist auch alles 20 - 60 km von meinem Wohnort Neunkirchen weg. Bei mir in der Nähe gibt es keine so schönen Radwege. Da muß man erst mal an Straßen und Industriegebieten vorbei bis man raus aufs Land kommt, deshalb habe ich lieber weiter entfernte und schönere Wege rausgesucht.

  9. #9
    Avatar von JANDE
    Im Forum dabei seit
    25.06.2010
    Ort
    Hürth NRW
    Beiträge
    255
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Liebe Rollerkolle!!!
    ich werde euch emphelen der App Komoot, der es ist kostenloss und hat eine region frei, das gute von den ist man kann touren planen dann komm direkt auf der smarphone und kann offline bedienen also GPS, es ist super!!! viel Spass!!!
    der link: https://www.komoot.de/

    Gruß JANDE... ein Andere Art zu Rollen

  10. #10
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nochmal in die Runde: Der Termin am 18.10. ist gebongt?
    Über die Strecke können wir uns bestimmt schnell einigen. Ich habe denLink zu den Rundwegen Pfalz ALPRegio mal angeklickt. Alles machbar. Eine Tour in der nördlichen Pfalz müsste eigentlich die Mitte der Anfahrtswege darstellen?
    Und in Sachen Orientierung befüchte ich nicht, dass wir die Coffeintankstellen unterwegs verpassen. Jungs und Mädelz - wir fahren durch die Pfalz, und nicht durchs Outback.
    In der Abfahrt zur Fernpassstrasse hat mich im Sommer ne 3er Gruppe MTB'ler überholt - und ist GPS-Gesteuert falsch abgebogen. Die haben mich erst viel später im Gurgltal wieder erwischt.

  11. #11
    Avatar von RazorRamon
    Im Forum dabei seit
    14.08.2013
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wäre am 18. dabei!

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    27.06.2012
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Jep , ich auch !

  13. #13
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Der 18.10. wäre mir recht. Wenn es mir zu schnell ist oder zu weit, zu kalt oder zuviel Höhenmeter, kann ich ja auch abkürzen oder zurückfahren. Wegen mir braucht niemand auf eine lange Tour zu verzichten. Ich gehe auch nicht verloren, wenn ich eine Karte habe. Dieses Komoot kann ich mangels Smartphone nicht laden. Eine Tour in der nördlichen Pfalz (vielleicht nördlich von Kaiserslautern?) wäre doch gut. Da hat RazorRamon bestimmt auch noch Ideen und kennt sich dort auch viel besser aus als ich.

  14. #14
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wäre das folgende dann Konsens?
    Treffpunkt bei Kaiserslautern - Razor sucht die Strecke aus - Richtwerte: um 30km und unter 500hm?

  15. #15
    Avatar von RazorRamon
    Im Forum dabei seit
    14.08.2013
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok, ich mache mir mal Gedanken!

  16. #16
    Avatar von powerwolf
    Im Forum dabei seit
    26.09.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    73
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Schade, 300 Kilometer Entfernung bei knapp drei Stunden Fahrzeit - zu weit für mich

    Aber ich wünsche Euch viel Spaß bei der Tour!
    Tretroller: Kostka Tour Twenty-Six (26/20) und Kostka Hill (20/16)

  17. #17
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nickst du jetzt um in @think tank? ;-)

  18. #18
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Ich hätte da noch eine andere Idee wenn Leute größere Strecken fahren wollen. Erst mal eine kleinere Runde fahren, z.B. diese hier:
    Pfalz - ALPregio
    Da kommt man auf ca. 27 km (200 hm) da man das Stück nach Kaiserslautern hinein weglässt.

    Danach eine Pause mit Einkehr und dann können die fitten Leute noch z.B. diese Runde dranhängen: Pfalz - ALPregio
    Das wären dann ca. 33 km (ohne Kaiserslautern).

    Und wem das immer noch nicht reicht, der kann auch noch diese Runde verlängern und ab Enkenbach-Alsenborn über den Barbarossa-Radweg weiter zum Eiswoog fahren (hin und zurück ca. 15 km). Das wären dann gesamt ca. 75 km.

    Gerne auch eine Strecke von RazorRamon, weil die o.g. Strecken sicher auch noch verbesserungsbedürftig sind, z.B. weiß ich nicht ob das lange Stück an der Strasse entlang nach Enkenbach-Alsenborn schön ist.

  19. #19
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    dschissus - da müsste ich ja meine Herztropfen einpacken *g*

  20. #20
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Ich will ja nur die 500 hm, die da im Raum standen, für mich wegkriegen, deshalb der Vorschlag mit den 2 Strecken . Aber ist schon gemein, dass ich euch 75 km fahren lassen will .

  21. #21
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und nun?
    Treffpunkt? Uhrzeit? (nicht vor 10:00*g*). Strecke finden wir auch zur Not vor Ort eine - man(n) muss nur das Navi auslassen und losrollern ;-).

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    27.06.2012
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Und Razor, hast du dir schon Gedanken gemacht ? Würde mich freuen wenn`s klappt . Es wäre schön einige Km mit Gleichgesinnten zu rollern. Habe ich noch nie gemacht. Und Karin, Du darfst, nein , du musst mitkommen wegen der Bilder und der Geschichte dazu ! Es wäre schade wenn das nicht funktioniert. In diesem Sinne, Leute KEEP ON ROLLIN !

  23. #23
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.128
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Wäre schon gut wenn man die Strecke vorher ungefähr wüsste, auch damit man weiß ob Asphalt oder auch Schotter und welchen Roller bzw. welche Reifen man braucht. Den Treffpunkt sollte RazorRamon bestimmen. Vielleicht ein Parkplatz an einem Supermarkt oder Sportplatz?

    Die Uhrzeit kann gerne recht spät sein. Ich schlage mal vor, Ausfahrt 15, Kaiserslautern-West, parken irgendwo in Siegelbach? Das scheint mir einfacher zu finden wie wenn man am Dreieck Kaiserslautern rausfahren müsste. Eine Wanderkarte im Maßstab 1:40000 von dem Gebiet habe ich, also verirren kann ich mich nicht, falls ich umkehren muß.

  24. #24
    king of sofa
    Im Forum dabei seit
    28.04.2014
    Ort
    im schwäbischen unterland
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sodelein,
    nachdem das nicht sehr erfolgversprechend zu sein scheint, fahr ich ne Woche weg. D.h.: wenn doch was zusammen geht, wünsch ich Euch viel Spass, und gutes Rollerwetter.
    Gruss Gerd

  25. #25
    Avatar von ulikick
    Im Forum dabei seit
    18.11.2007
    Ort
    Eppingen
    Beiträge
    244
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von albgammler Beitrag anzeigen
    Sodelein,
    nachdem das nicht sehr erfolgversprechend zu sein scheint, fahr ich ne Woche weg. D.h.: wenn doch was zusammen geht, wünsch ich Euch viel Spass, und gutes Rollerwetter.
    Gruss Gerd
    Äääh wie nun??
    Also ich bin immer noch dabei und wenn wir die Details erst am Samstag klären, wär`s ja noch okay!

    beste Grüße

    uli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der X-te Probleme-mit-dem-Knie-Thread
    Von Sonnenblümchen im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 14:45
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:58
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 20:11
  4. Der Hammermann fährt in Düsseldorf Panzer
    Von aldente im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 21:47
  5. Wer fährt mit zum Budapest Marathon?
    Von Laciapu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2003, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •