+ Antworten
Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 134
  1. #1
    Avatar von nordicgod
    Im Forum dabei seit
    17.11.2015
    Ort
    kleines Nest bei Erfurt
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Sauna nach einem (Trainings-)Lauf

    Hallo Gemeinde,

    ich hab mal eine Frage: kann man / ist es ratsam / sinnvoll nach dem Laufen von sagen wir mal 10km dann in die Sauna zu gehen?

    Hintergrund:
    Mittwochs gehen halt Freunde und ich immer in die Sauna (zumindest in den Wintermonaten).
    Da dachte ich mir: könnte ich ja die Zeit bis dahin (Arbeit -> Sauna) nutzen um n 10er zu laufen.

    Wieviel Zeit sollte zwischen dem Lauf und Sauna liegen?

    Grüße aus Thüringen

  2. #2
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    Keine Ahnung, aber was sollte dagegensprechen, wenn es gut tut? Ich würde mir da gar nicht so einen Kopf drum machen.

  3. #3
    crsieben
    Gast

    Standard

    Also ich glaube, dass Sauna nach dem Laufen guttut.

    Für mich perfekt: 20 km bei nasskaltem Winterwetter und dann drei richtig heiße Saunagänge. Ich wüsste nicht, warum zwischen Laufen und Sauna Zeit liegen sollte.

    Andersherum hingegen schon: Direkt nach der Sauna sollte man nicht laufen, und man sollte vor Wettkämpfen, wenn man Bestleistungen erbringen will, auch (meiner Erfahrung nach) drei Tagen lang nicht in die Sauna. Sauna verringert die Muskelspannung, und kann durchaus auch den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt für eine Weile etwas durcheinanderbringen (nicht das, was man kurz vorm Marathon will).

  4. #4
    Avatar von nordicgod
    Im Forum dabei seit
    17.11.2015
    Ort
    kleines Nest bei Erfurt
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Perfekt - danke für die schnellen Antworten.

    Manchmal macht man sich vielleicht zu viel Gedanken...

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    315
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Durch das Joggen ist die Körpertemperatur bereits höher. Deswegen starte ich dann immer mit dem Kältebecken.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    220
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo,

    ich habe das mal eine Zeit immer wieder gemacht, gewissermaßen als Belohnung für die Läufe. Hat mir jetzt nicht geschadet, bzw. kann ich die Schäden, die ich habe, nicht eindeutig auf die Sauna zurückführen... ;-)

    Viele Grüße!

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Zitat Zitat von hugo790 Beitrag anzeigen
    Durch das Joggen ist die Körpertemperatur bereits höher. Deswegen starte ich dann immer mit dem Kältebecken.
    und du meinst, das die max 2 Grad laufbedingte Erhöhung der Körperkerntemperatur durch den Saunagang durch die Decke geschossen wird?

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Zitat Zitat von nordicgod Beitrag anzeigen
    Perfekt - danke für die schnellen Antworten.

    Manchmal macht man sich vielleicht zu viel Gedanken...
    ja

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    04.11.2015
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    137
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    MMn spricht nichts dagegen. Im Gegenteil -eher wirkt sich dies entspannend auf die Muskulatur aus.
    Man sollte jedoch darauf achten, dass sich das Herz-Kreislauf- System vor dem Saunagang wieder beruhigt hat. Also nicht die Saunatürschwelle als Ziellinie nehmen.

  10. #10
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.365
    'Gefällt mir' gegeben
    825
    'Gefällt mir' erhalten
    658

    Standard

    Zitat Zitat von Fitan Beitrag anzeigen
    ... dass sich das Her-Kreislauf- System vor dem Saumagens wieder beruhigt hat.
    Die Autokorrektur-Funktion auf dem Smartphone bringt doch immer wieder hübsche Formulierungen hervor!

    Aber falsch ist es ja nicht: Wer sowas schwer verdauliches wie einen Pfälzer Saumagen verspeisen will, sollte sich nicht vorher schon bei seinen Saunagängen verausgaben!

    @topic: Sauna nach einem lockeren Trainingslauf --> prima. Sauna nach Wettkämpfen --> potenziell riskant wg. Open Window-Effekt des Immunsystems; zumindest würde ich da öffentliche Saunen meiden.

  11. #11
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    In meinem Sportstudio meinte letztens einer, dass Sauna direkt nach einer Sporteinheit kontraproduktiv wäre.
    Also nicht gesungheitsschädlcih aber dem Muskelzuwachs entgegenwirkend.
    Naja, mag sein, ich hab ihm innerlich einen Vogel gezeigt und bin in die Sauna gegangen. > Beste Belohnung überhaupt. Ich LIEBE Sauna nach Sport oder Laufeinheiten!!!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  12. #12
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.450
    'Gefällt mir' gegeben
    394
    'Gefällt mir' erhalten
    1.495

    Standard

    Zitat Zitat von gecko63 Beitrag anzeigen
    Naja, mag sein, ich hab ihm innerlich einen Vogel gezeigt und bin in die Sauna gegangen.
    Ich hab da auch schon die Lustigsten Sprüche gehört Stichwort: Entschlackung

    Zitat Zitat von gecko63 Beitrag anzeigen
    Beste Belohnung überhaupt. Ich LIEBE Sauna nach Sport oder Laufeinheiten!!!
    Gerade wenn es draußen Sauwetter (und nicht Saumagen ) war, ist ne Sauna anschließend genial Dazu Hefeweizen im Ruheraum, wahlweise alkoholfrei

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    315
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    und du meinst, das die max 2 Grad laufbedingte Erhöhung der Körperkerntemperatur durch den Saunagang durch die Decke geschossen wird?
    Gegenfrage: Warum soll man in der Sauna Kälte und Wärme abwechseln? In der Sauna selbst geht die Körperkerntemperatur genau wie beim Joggen um knapp 2 Grad nach oben. Danach gehts in Kältebecken, damit sie wieder runtergeht. Und danach wieder in die Sauna.

    Nach dem Joggen direkt in die Sauna, ohne Kältebecken/Pause, ist in meinen Augen identisch mit: Zwei Saunagänge ohne Pause direkt hintereinander. Machst du das? Dass man davon nicht gleich stirbt, ist mir schon klar.

  14. #14
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.517
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    255

    Standard

    Zitat Zitat von nordicgod Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    ich hab mal eine Frage: kann man / ist es ratsam / sinnvoll nach dem Laufen von sagen wir mal 10km dann in die Sauna zu gehen?

    Hintergrund:
    Mittwochs gehen halt Freunde und ich immer in die Sauna (zumindest in den Wintermonaten).
    Da dachte ich mir: könnte ich ja die Zeit bis dahin (Arbeit -> Sauna) nutzen um n 10er zu laufen.

    Wieviel Zeit sollte zwischen dem Lauf und Sauna liegen?
    Hallo nordicgod,

    ich bin Läufer und passionierter Saunagänger. In 30 min sitze ich wieder in meiner Sauna, die ich mir vor 2 Jahren da unten eingebaut habe, weil ich die Hitze - vor allem der finnischen Sauna - mag. Im Grundsatz gibt es wenig, was der Regeneration nach einer Lauftrainingseinheit förderlicher ist, als ein Saunabad. Das hat im Wesentlichen zwei Gründe. Erstens die direkte Wärmeeinwirkung auf den Bewegungsapparat. Darüber hinaus die Tatsache, dass die durch die Hitze beschleunigte Herzfrequenz für einige Minuten eine erhöhte Durchblutung (= Versorgung mit Nährstoffen und Abtransport von Stoffwechselprodukten) der strapazierten Laufmuskulatur bewirkt. Saunabäder intensivieren und beschleunigen die Regeneration. Die Wärme entspannt den Bewegungsapparat - also alles nur erste Sahne? - Im Grunde schon. Nur nach sehr schweißtreibenden Läufen sollte man eine Weile verstreichen lassen, damit der Körper seine Wasserdepots wieder auffüllen kann. Ich halte nach langen Läufen (jenseits der 25 km-Marke) einen Abstand von mindestens einer Stunde ein, um ausreichend zu rehydrieren. Allerdings schwitze ich auch mehr als der Durchschnittsläufer. Davon habe ich aber auch schon Ausnahmen gemacht, wenn ich total durchgefroren im Winter von langen Läufen heim kam ...

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Laufen und mit den Freunden in der Sauna.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  15. #15
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.517
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    255

    Standard

    Zitat Zitat von hugo790 Beitrag anzeigen
    Durch das Joggen ist die Körpertemperatur bereits höher. Deswegen starte ich dann immer mit dem Kältebecken.
    Das ist sie nach ein paar Minuten, die man zum Umziehen und Vorbereiten des Saunagangs braucht längst nicht mehr.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  16. #16
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.517
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    255

    Standard

    Zitat Zitat von hugo790 Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Warum soll man in der Sauna Kälte und Wärme abwechseln? In der Sauna selbst geht die Körperkerntemperatur genau wie beim Joggen um knapp 2 Grad nach oben. Danach gehts in Kältebecken, damit sie wieder runtergeht. Und danach wieder in die Sauna.
    Das ist nicht der wirkliche Grund. Der Körper kühlt auch ohne Güsse binnen weniger Minuten so weit aus, dass man einen weiteren Saunagang in Angriff nehmen kann. Zudem wird es nicht empfohlen unmittelbar nach dem Aufheizen brachial mit Güssen abzukühlen. Ganz im Gegenteil. Tauchbecken und Schlauchgüsse sollen erst dann erfolgen, wenn der Körper abgekühlt ist.

    Der Grund für die kalten Wasserspiele liegt in der Stimulation des Immunsystems. Richtig angewandt hat die Wechselwirkung von Saunahitze und Wasserkälte abhärtende Wirkung.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  17. #17
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.541
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von nordicgod Beitrag anzeigen
    ...ich hab mal eine Frage: kann man / ist es ratsam / sinnvoll nach dem Laufen von sagen wir mal 10km dann in die Sauna zu gehen? Hintergrund: Mittwochs gehen halt Freunde und ich immer in die Sauna (zumindest in den Wintermonaten). Da dachte ich mir: könnte ich ja die Zeit bis dahin (Arbeit -> Sauna) nutzen um n 10er zu laufen....
    Die Zeit zwischen Arbeit und Sauna kannst du gut zu einem lockeren Lauf nutzen. Unter dem Gesichtspunkt wichtiger sozialer Kontakte wird dir eher die Geselligkeit mit deinen Freunden in der Sauna nach dem Laufen gut tun als die Sauna selbst, sportlich bringt dir diese Art der Freizeitgestaltung nichts, wirft dich aber auch nicht zurück.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  18. #18
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    @ Udo: Ich beneide ich sehr um deine Sauna! Das wäre ein Traum für eine Frostbeule wie mich.

  19. #19
    Avatar von kpi1402
    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    143
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zwei oder drei Saunagänge nach mein 10 bis 12 Km Läufen, ich liebe und geniesse es. Flüssigkeitshaushalt beachten, vor, während und danach, dann ist die Sauna ein absoluter Genuss nach dem Lauf !

  20. #20
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.517
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    255

    Standard

    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    @ Udo: Ich beneide ich sehr um deine Sauna! Das wäre ein Traum für eine Frostbeule wie mich.
    Hallo Vögelchen,

    ich will deinen Neid ja nicht weiter anheizen aber ich bin recht froh darum. Nach 40 Jahren in öffentlichen Saunen hab ich die sich bietende Chance genutzt und mir so ein Dings in einen von zwei Kellerräumen eingebaut. Nix Gewaltiges, weiß Gott nicht. Klein aber mein und jederzeit dienstbar. Und - ich muss das der Ehrlichkeit halber noch loswerden - ohne, dass man mich volllabert. Das war nämlich einer der Hauptgründe für die Anschaffung. Das dämliche Geblubbere um mich her, wenn ich einfach nur abschalten und relaxen wollte. Muttis, die sich auf ein Schwätzchen im Warmen treffen, Matronen, so breit wie hoch, die sich über ihre künstlichen Hüften beklagen und partout nicht einsehen können, dass da ein Zusammenhang zwischen Körpermasse und Ersatzteil besteht, vor allem witzige Zeitgenossen, die beim Aufguss den Brüller an Witz schlechthin rausposaunen, über den ich aber seit 30 Jahren, nach der gefühlt hundertsten Wiederholung nicht mehr lachen kann ... usw. usw. usw. Nicht zu vergessen die rücksichtsvollen Zeitgenossen, die einem dort begegnen ... Ich will das nicht näher ausführen, um keine ekligen Erinnerungen herauf zu beschwören.

    Es ist ein teures Vergnügen, eine Sauna zu betreiben, sicher auch nicht gerade ein umweltpolitisches Aushängeschild. Aber das leiste ich mir einfach mal.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  21. #21
    crsieben
    Gast

    Standard

    Ein- bis zweimal im Jahr genießen wir auch eine private Sauna - allerdings nur in Ferienhäusern. Das ist dann schon ein Genuss, aber weniger wegen der Ruhe, sondern eher wegen der freien Auswahl beim Aufgussduft.

    In der Tat vermögen Mitmenschen einen genau dort am meisten zu nerven, wo man ja eigentlich entspannen und abschalten möchte. Und der Typus "geschwätzige Matrone" und "gealterter Klassenclown" ist in den öffentlichen Saunen wirklich überdurchschnittlich vertreten... Trotzdem: Da, wo ich hingehe, ist es meist ganz angenehm, und es haben sich auch schon nette Gespräche (an dafür geeigneten Plätzchen) ergeben.

    Und da U_d_o ja schon mutig in den Nesseln platzgenommen hat (mit nacktem Hintern natürlich, dem Thema angemessen), setz ich mich mal daneben: Über den Eintrittspreis der Sauna kann man da doch auch eine ganz gelungene Vorauswahl des Publikums treffen, wobei es natürlich auch da Ausnahmen geben mag.

  22. #22
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.332
    'Gefällt mir' gegeben
    1.030
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Sauna ist immer gut, ob nun direkt nach dem Laufen oder mit ewas Abstand. Vor dem Laufen natürlich nicht, und an Tagen vor Wettkämpfen ist es auch nicht zu empfehlen.

    Ich gehe momentan 3x die Woche in die Sauna. Eine Privatsauna übt kein Reiz auf mich aus, weil dann das soziale Miteinander verloren geht. Aber klar, praktisch ist es bestimmt.

    Aber ob nun so oder so: Sauna rules.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  23. #23
    crsieben
    Gast

    Standard

    ine Privatsauna übt kein Reiz auf mich aus, weil dann das soziale Miteinander verloren geht.
    Welche charmante Art zu sagen, dass es da einfach nichts zu gucken gibt...

  24. #24
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.332
    'Gefällt mir' gegeben
    1.030
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von crsieben Beitrag anzeigen
    Welche charmante Art zu sagen, dass es da einfach nichts zu gucken gibt...
    - Ein Schelm, wer Anrüchiges dabei denkt.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  25. #25
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Wieso anrüchig? Du hast ja gottseidank nicht "Soziales Ineinander" geschrieben

    Ich gehe im Übrigen zwar nicht 3x die Woche, würde das aber sehr gerne tun.
    Wir haben in der Nähe ein wirklich kleines aber Feines Saunabad "Cottage Sauna" und das ist das Ambiente 100% und das Publikum immerhin größtenteils sehr angenehm. Man kann da eine Kleinigkeit Essen, gemütlich im Bademantel, es gibt eine "Ruhesauna" in der Gespräche ausdrücklich nicht erwünscht sind und für die Sabbelheinis gibts ebenfalls eine eigene, die "Kommunikationssauna", in der das ausdrücklich erlaubt ist!
    Es gibt eine Draußensauna, in der es stündlich abgefahrene Aufgüsse gibt, die vom Personal durchgeführt werden und wo nach dem Gang Obst und Saft gereicht wird... Eine tolle Oase im Alltag. Gönnen meine Frau und ich uns im Winter zumindest monatlich. Wir müssen halt immer einen Babysitter organisieren.

    Cottage Sauna Ahrensburg | Bildergalerie

    Die ist 8km von unserem zu Hause entfernt und zumeist laufe ich da hin, während meine Frau mit Auto und Klamotten hinterher kommt
    Zuletzt überarbeitet von gecko (19.11.2015 um 14:16 Uhr)
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sauna nach langem Lauf
    Von DerHesse2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 14:27
  2. Was esse ich nach einem Lauf?
    Von AROHA2711 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:33
  3. Wie lange pausiert ihr nach einem langen Lauf ?
    Von Heiler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 17:47
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 20:29
  5. Sauna vor einem Wettkampf?
    Von juni2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •