+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von vanthemanAut
    Im Forum dabei seit
    05.10.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Komische Diagnose

    Hallo,

    Gestern nach dem Laufen ist mir beim Duschen zufällig aufgefallen das ich eine Schwellung beim Knie habe.
    Keine Schmerzen nichts nur eine Schwellung. Hätte zuerst gedacht ist Flüssigkeit.
    Heute war ich dann im Krankenhaus, Röntgen unsw! Dann die Diagnose, beim Knie ist alles Inordnung. Meniskus unsw. auch gut. Es ist höchstens eine minimale Entzündung. Ich habe links wie rechts also auf beiden Beinen Knochen die mehr nach Aussen stehen als sie sollen. Ist nunmal so aber nicht schlimm. Ich kann weiter trainieren wie wenn nichts wäre.

    Eigentlich ist die Diagnose ja super und beruhigend aber irgendwie auch komisch wenn man das Knie sieht ;)

    Nach 4 Jahren Marathon trainiere ich ja seit Dezember für eine 6 Stundenlauf und letzte Woche waren es 140 km. Vielleicht ist es auch ein Zeichen das ich dies Umfänge (oder die Anzahl an langen Läufen) nicht vertrage. Werde das ganze jetzt mal beobachten wann es weggeht oder wieder kommt (Wird immer wiedermal kommen laut Arzt).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160126_183620.jpg 
Hits:	188 
Größe:	858,8 KB 
ID:	42747
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160126_183642.jpg 
Hits:	177 
Größe:	802,2 KB 
ID:	42749

  2. #2
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.563
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Zitat Zitat von vanthemanAut Beitrag anzeigen
    Wird immer wiedermal kommen laut Arzt.
    Aber dann muss er doch eine Idee haben, woher das kommt.

    Homo cursor, M50, Bestzeitenjäger 2011-15 (19:11, 39:22, 61:45, 1:29), seitdem Spaßläufer
    "Training ist wie ein Medikament. Wenn ich es überdosiere, habe ich irgendwann auch die Nebenwirkungen." (R. Hambrecht, Kardiologe)

  3. #3
    Avatar von vanthemanAut
    Im Forum dabei seit
    05.10.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hat er mir nicht wirklich sagen können. Eben nur das alles ok ist und es eine minimale Entzündung sein kann. Er hat auf den Röntgenbildern nichts gesehen. Wenn ich wieder Schwelung habe brauch ich mir nichts denken. Wie schon geschrieben, finds zwar auch bissl komisch und ein Physio schaut auch nochmal drüber, aber ich hoffe der Doc hat recht

  4. #4
    Avatar von vanthemanAut
    Im Forum dabei seit
    05.10.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So einige Zeit ist vergangen! War beim Facharzt der hat mich nochmal geröngt und ich musste später eine MRT. machen. Rausgekommen ist nur das es vom Meniskus kommt und es eine normale Abnützung ist. Nichts schlimmes und ich habe auch weiterhin keine Schmerzen im Knie.

    Also alles ok. Die Schwellung ist jetzt auch fast ganz weg. Trainiert habe ich weiterhin, weil auch der Facharzt gemeint hat das es kein Grund zum pausieren gibt.

    Soweit so gut

    Jetzt habe ich seit 2 Monaten ein anderes Problem. Selber Fuss (Zufall??)
    Ich habe einen Schwerz in der Ferse. Also nicht unten sondern im hinteren Bereich.

    Fakten:
    - Leichte Schmerzen beim gehen, aber nichts tragisches.
    - Wenn ich laufe dann ist der leichte Schmerz 10 Minuten da und dann ist er weg und ich bin beim laufen Schmerzfrei.
    -Direkt Nachdem Lauf auch keine Probleme
    -Wenn Lauf zb.Am Abend war habe ich dann am nächsten Tag anfangs beim gehen stärkere Schmerzen das legt sich im laufe der Zeit wieder.
    -Wenn ich hinten auf die Ferse drücke Schmerzt es.

    Hab schon nachgelesen im Internet, könnte Entzündung sein.

    Hat wer Erfahrung?
    Zuletzt überarbeitet von vanthemanAut (02.05.2016 um 12:33 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Catwoman
    Im Forum dabei seit
    06.10.2015
    Beiträge
    482
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Klinkt für mich nach einem Fersensporn.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    29.12.2014
    Beiträge
    90
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Klingt für mich nach einer Achillessehnenreizung oder -entzündung. Du solltest unbedingt dein Pensum reduzieren (kein Tempo, keine Berge, keine langen Kanten) oder sogar eine Laufpause einlegen. Achilles wird schnell chronisch, dann hast du lange was davon.

    Und schau mal im Forum per Suchfunktion: gibt jede Menge Posts dazu.

  7. #7
    Avatar von vanthemanAut
    Im Forum dabei seit
    05.10.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für eure Antworten!

    Ich werde versuchen mich zu zügeln, obs mir gelingt? ;) Aber im gegensatz zu den Umfängen bis März mit ca. 90 km im Schnitt bin ich seit einigen Wochen e weit weg.

    Richtig lange Läufe mache ich bis Juli jetzt gar nicht (Max 20-24 km 1 x die Woche). Tempo hab ich schon ab und zu vor mal sehen.
    Morgen muss ich sowieso wegen der anderen Geschichte nochmal kurz zum Facharzt dann sprech ich das auch noch an.

    Ist Radfahren ein Problem?
    Zuletzt überarbeitet von vanthemanAut (10.05.2016 um 07:25 Uhr)

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    29.12.2014
    Beiträge
    90
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn es Achilles ist, KANN Radfahren ein Problem sein, das musst du ausprobieren. Jeder Achilles ist anders! Probiers mit einer für dich eher kleinen Runde und schau, was der Fuß während der Fahrt und - wichtig - am nächsten Tag sagt. Manchmal hilft es, den Sattel minimal nach unten zu stellen. Mir hat es am Anfang auch geholfen, ab und zu (etwas häufiger als sonst) Pause zu machen, damit Wade und Fuß sich entspannen können.

  9. #9
    Avatar von vanthemanAut
    Im Forum dabei seit
    05.10.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also der Orthopäde hat gemeint am Abend bzw. nachdem Lauf kühlen dann sollte der Anlaufschmerz weggehen.
    Er meinte ist nichts tragisches, er redete von einem geschwollenen Schleimbeutel am hinteren der Ferse (Ohne Röntgen oder sonstiges).

    Eine Laufpause war bei ihm keine Rede. Bin gespannt wie die Entwicklung ist.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    29.12.2014
    Beiträge
    90
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Da hast du ja anscheinend noch mal Glück gehabt. Weiter alles Gute!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Komische Flüssigkeitsansammlung am Knie?
    Von T_Luzie im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 20:42
  2. komische Schmerzen am Knie
    Von Tantegrete im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 10:30
  3. Eine (komische) Frage
    Von Natural Runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 16:42
  4. komische symptone? uebertraining?
    Von eli77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 14:28
  5. Gaaanz komische Frage
    Von Beethoven im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 14:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •