Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 1 von 44 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1082
  1. #1
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard 1o km sub зƨ

    Hi Leute!

    Ich bleibe dem Motto weiterhin treu: „Höher, schneller, weiter!“
    Meine persönliche Grenze ist noch lange nicht erreicht!

    Ich wurde im zarten Alter von 21 Jahren mit dem Laufsport infiziert (vorher Couchpotato)
    Aktuell befinde ich mich als Quereinsteiger im 7ten Trainingsjahr.

    In diesem Faden kann man meine Leistungsentwicklung der letzten 4 Jahre nachlesen: 1o km sub зз
    Dies geht aber auch deutlich kürzer:

    2011: 34:45
    2012: 33:57
    2013: 33:39
    2014: 33:23
    2015: 33:13
    2016: 32:30

    Zu einem Ziel gehört aber auch ein Zeitraum...

    2018!

    Rege Diskussionen, interessante Gespräche und viele Ideen von Euch sind hier sehr erwünscht!
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  2. #2
    berodual_junkie
    Gast

    Standard

    OMG, das sind ja Sphären, wo hier nicht mehr viele mitreden können!. Drücke dir die Daumen und werde deine Fortschritte verfolgen!

  3. #3
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.197
    'Gefällt mir' gegeben
    1.989
    'Gefällt mir' erhalten
    2.977

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Ich bleibe dem Motto weiterhin treu: „Höher, schneller, weiter!“
    Meine persönliche Grenze ist noch lange nicht erreicht!
    Ich würde da zumindest bezogen auf den Namen des Fadens eine kleine Korrektur vornehmen wollen. Den letzten zitierten Satz sähe dann so aus:

    Meine persönliche Grenze ist noch längst nicht erreicht! Was macht den Unterschied? Es ist genau folgende Angabe:

    Zu einem Ziel gehört aber auch ein Zeitraum...

    2018!
    Ich bin mal gespannt wie sich Dein Training auf die kürzeren Distanzen auswirkt, bin aber überzeugt, daß auch die 3k und 5k mächtig unter Druck geraten. Die damit verbundene Leistungsfähigkeit auf 10k ist doch jetzt schon in Reichweite. Ich würde nicht mal ausschließen, daß es im Herbst schon machbar sein könnte. Ich sehe gar keine Notwendigkeit das Ziel so weit in die Zukunft zu verlegen. Wir schreiben hier über etwas tatsächlich und realistisch Greifbares. Es ist schon nachvollziehbar, daß Du aufgrund der Dauer bis die 33 gepurzelt ist, etwas demütig geworden bist. Du bist jetzt schon ziemlich nah dran. Manchmal darf man dem Braten auch trauen

  4. #4
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es ist schon nachvollziehbar, daß Du aufgrund der Dauer bis die 33 gepurzelt ist, etwas demütig geworden bist. Du bist jetzt schon ziemlich nah dran. Manchmal darf man dem Braten auch trauen


    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt wie sich Dein Training auf die kürzeren Distanzen auswirkt, bin aber überzeugt, daß auch die 3k und 5k mächtig unter Druck geraten.
    Da bin ich auch mal gespannt. Daraufhin kann ich ja den Zeitraum für die 10 km Sub 32 nach Bedarf verkürzen oder verlängern. Aktuell sehe ich mich erst 2018 bei Sub 32, da es vorgestern schon sehr hart am Limit war und mich die 33 so lange beschäftigt haben.
    Zuletzt überarbeitet von D.edoC (14.03.2016 um 13:01 Uhr)
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  5. #5
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Die nächsten Tage werde ich die Dauerläufe einfach nach Gefühl laufen.
    Konkret: Dauerläufe die alle sehr, sehr viel Spaß machen.
    Meiner Meinung nach sogar die schönsten seit langem, denn das Gefühl was ich da aktuell empfinde ist wirklich großartig! Gestern habe ich sogar mit 2x 10km gedoppelt, weil es einfach so schön war. Ohne Druck, mit einer super Vorbereitung im Rücken, die letztendlich auch ihre Wirkung gezeigt hat läuft es sich einfach super

    Danke nochmal an die ganzen Glückwünsche im Sub 33 Faden!


    Viel ausruhen kann ich mich aber nicht, denn nächste Woche geht es schon ins Trainingslager. Um genau zu sein nächste Woche Mittwoch. Montag und Dienstag werde ich wahrscheinlich komplett pausieren, denn ich möchte mich im Trainingslager bei den Frauen nicht blamieren

    Ich schlage meine Zelte nämlich nicht alleine auf Zinnowitz / Usedom auf. Die DLV u20 Frauen möchten sich auch auf den Sommer vorbereiten. Ich werde dort 9 Tage 1:1 mit Konstanze Klosterhalfen und Alina Reh trainieren. Das trifft sich gut - sind da ungefähr auf gleichem Niveau. Wobei ich wahrscheinlich ein paar km mehr abspulen werde. Werde aber am 31.03 schon wieder abreißen. Wie es somit die restliche Woche da aussieht weiß ich aktuell noch nicht. Werde aber wahrscheinlich den Plan weiterhin zu Ende trainieren. Jetzt werden aber erst ein mal die Schuhe gebunden und gemütlichen DL gelaufen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    29.08.2015
    Beiträge
    343
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hört sich gut an.
    Du bist doch beim Bund oder? Bist du da in einer Art Sportfördergruppe, oder wie kommts zu den Trainingslagern?

  7. #7
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Zitat Zitat von frichdal Beitrag anzeigen
    Du bist doch beim Bund oder? Bist du da in einer Art Sportfördergruppe, oder wie kommts zu den Trainingslagern?
    Das Trainingslager läuft über die LG Hof. Muss das schon selber finanzieren + Urlaub nehmen. Jährlich treffen sich unterschiedliche Gruppen zu Ostern an der Ostsee, da finden sich immer genügend Leute zum trainieren. Mein Trainer hört sich da um und organisiert das ganze.

    Von der Bundeswehr her bin ich nur im CISM Lauf Team. Genieße 2x / Jahr für je 5 Tage ein Trainingslager. Muss dafür 1-2x / Jahr (was ja kein Problem ist) Wettkämpfe laufen. Ansonsten muss ich normal wie fast jeder 0815 Soldat meinen normalen Dienst schieben. In der normalen Sportfördergruppe als Sportsoldat schafft man es nur, wenn man National im A oder B Kader ist und was man dafür benötig Wissen wir ja
    Zuletzt überarbeitet von D.edoC (14.03.2016 um 18:33 Uhr)
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Viel Spaß im Trainingslager nächste Woche. Mit solchen Talenten würde ich auch mal gerne trainieren.
    Bezüglich den 10km Sub32, da bin ich gespannt, was im.Mai bei deinem nächsten 10000m Wettkampf geht.

  9. #9
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.174
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.095

    Standard

    Danke für den TL-Link.
    3x am Tag? Ujujuj...
    Hast Du erfahren können wie schnell deren vL3 ist? 4,3m/s?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    29.08.2015
    Beiträge
    343
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Das Trainingslager läuft über die LG Hof. Muss das schon selber finanzieren + Urlaub nehmen. Jährlich treffen sich unterschiedliche Gruppen zu Ostern an der Ostsee, da finden sich immer genügend Leute zum trainieren. Mein Trainer hört sich da um und organisiert das ganze.

    Von der Bundeswehr her bin ich nur im CISM Lauf Team. Genieße 2x / Jahr für je 5 Tage ein Trainingslager. Muss dafür 1-2x / Jahr (was ja kein Problem ist) Wettkämpfe laufen. Ansonsten muss ich normal wie fast jeder 0815 Soldat meinen normalen Dienst schieben. In der normalen Sportfördergruppe als Sportsoldat schafft man es nur, wenn man National im A oder B Kader ist und was man dafür benötig Wissen wir ja
    Ah ok, danke für die Info. Ich war ja auch 4 Jahre bei dem Verein ;)
    Dann hau rein an der Ostsee und mach die jungen Mädels ned scheu!

  11. #11
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Zitat Zitat von DerMaschine Beitrag anzeigen
    Bezüglich den 10km Sub32, da bin ich gespannt, was im.Mai bei deinem nächsten 10000m Wettkampf geht.
    Da muss ich Dich bzw Euch leider enttäuschen! Mein Ziel habe ich vorgestern mit 32:30 für dieses Jahr schon erreicht. Mein nächster 10er Angriff wird erst wieder März 17' sein. Ich werde im Mai auf die 5.000m gehen. Sowie im Juni und Juli. Somit hätte ich dieses Jahr 3 Versuche auf meiner Spezialstrecke. Sub 15 ist somit besser in Reichweite!

    Außerdem rauben mir die 10.000m eine ganze Woche Training. Im Mai wäre das für die weitere Saison kontraproduktiv. Diese Woche ist es nicht ansatzweise möglich überhaupt Steigerungsläufe oder ähnliches auf dem Vorfuß zu laufen. Ich bin die 10.000m mit Spikes gelaufen. Meine Waden sind total geschrottet - obwohl ich schon seit Anfang Januar gut mit Spikes unterwegs war. Heute der DL in 4:08 auch deutlich zu schnell. Weil eigentlich bin ich total erschöpft. Die Gefühle steigen zu Kopf Morgen werde ich pausieren müssen.

    Zitat Zitat von Rolli
    3x am Tag? Ujujuj...
    Letztes Jahr war ich ab und zu auch 3x / Tag trainieren. Habe die 15' Auftakt nur nicht mit ins Trainingstagebuch aufgelistet.

    Zitat Zitat von Rolli
    Hast Du erfahren können wie schnell deren vL3 ist? 4,3m/s?
    Klosterhafen ist vor einer Woche 32:24 gelaufen. Ich nehme mal an, das sich nach dieser Tabelle gerichtet wird:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GA1-GA2.jpg 
Hits:	753 
Größe:	165,5 KB 
ID:	44467
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  12. #12
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    80

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Danke für den TL-Link.
    3x am Tag? Ujujuj...
    Hast Du erfahren können wie schnell deren vL3 ist? 4,3m/s?
    wie bist du denn zu dem Ergebnis gekommen?
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 8:54,95 min (03.02.2019)
    5000 m: 15:29,59 min (18.05.2019)
    10000 m: 32:58,59 min (08.06.2019)
    5 km: 16:07 min (11.05.2019)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  13. #13
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.174
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von runner00 Beitrag anzeigen
    wie bist du denn zu dem Ergebnis gekommen?
    vL3 wird normalerweise durch ein Stunden- oder 15km-Lauf ermittelt. Irgendwie zwischen 10k- und HM-Tempo.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. #14
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    vL3 wird normalerweise durch ein Stunden- oder 15km-Lauf ermittelt. Irgendwie zwischen 10k- und HM-Tempo.
    Ich dachte die hängt vom 10km Ergebnis ab
    Na, dann lass ich mich dort einfach mal überraschen
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  15. #15
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    80

    Standard

    4,3 m/s = 3:52
    10 km Tempo = 3:14 - 3:15
    mögliches 15 km Tempo: 3:20-3:21
    mögliches HM Tempo: 3:25-3:26

    Deswegen halte ich deine Einschätzung für komisch
    Meiner Meinung nach wird die vL3 bei ca 4,9 m/s liegen.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 8:54,95 min (03.02.2019)
    5000 m: 15:29,59 min (18.05.2019)
    10000 m: 32:58,59 min (08.06.2019)
    5 km: 16:07 min (11.05.2019)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  16. #16
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.174
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von runner00 Beitrag anzeigen
    4,3 m/s = 3:52
    10 km Tempo = 3:14 - 3:15
    mögliches 15 km Tempo: 3:20-3:21
    mögliches HM Tempo: 3:25-3:26

    Deswegen halte ich deine Einschätzung für komisch
    Meiner Meinung nach wird die vL3 bei ca 4,9 m/s liegen.
    Du hast natürlich recht. Ich habe mich verrechnet.

    Hier ein Hinweis (gelbe Kästchen)
    Die aerob
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #17
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    80

    Standard

    Zu diesen Artikeln hätte ich nochmals eine Frage. In diesem ist es zwar erklärt (hier auf die Schwelle), aber in anderen nicht. Beziehen sich die Prozentangaben dann auf die Wettkampfleistung? Zum Beispiel hier: Leichtathletik Coaching-Academy

    Beispiel aus der Tabelle unten: 10 km DL 1 bei 75-82 %: 10 km in 35:00 (3:30= 210 s)

    25 % von 210 s = 55 s
    18 % von 210 s = ca 40 s

    Bedeutet DL 1 Bereich: 4:10-4:25

    oder er liege ich da falsch?
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 8:54,95 min (03.02.2019)
    5000 m: 15:29,59 min (18.05.2019)
    10000 m: 32:58,59 min (08.06.2019)
    5 km: 16:07 min (11.05.2019)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  18. #18
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.224
    'Gefällt mir' gegeben
    800
    'Gefällt mir' erhalten
    1.312

    Standard

    D.edoC, du hast es sicher im sub33-Faden gepostet, aber hast mal 'nen Link zu deinem 5-Paces-Training (oder wie das heißt)?

    Da ich im April ja sozusagen auf die Bahn wechseln will, wäre ein neuer Reiz vielleicht nicht schlecht, und daher würde mich das sehr interessieren.

    VG

  19. #19
    Wer rastet,der rostet Avatar von Infest
    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    bw
    Beiträge
    2.370
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Da muss ich Dich bzw Euch leider enttäuschen! Mein Ziel habe ich vorgestern mit 32:30 für dieses Jahr schon erreicht. Mein nächster 10er Angriff wird erst wieder März 17' sein. Ich werde im Mai auf die 5.000m gehen. Sowie im Juni und Juli. Somit hätte ich dieses Jahr 3 Versuche auf meiner Spezialstrecke. Sub 15 ist somit besser in Reichweite!

    Außerdem rauben mir die 10.000m eine ganze Woche Training. Im Mai wäre das für die weitere Saison kontraproduktiv. Diese Woche ist es nicht ansatzweise möglich überhaupt Steigerungsläufe oder ähnliches auf dem Vorfuß zu laufen. Ich bin die 10.000m mit Spikes gelaufen. Meine Waden sind total geschrottet - obwohl ich schon seit Anfang Januar gut mit Spikes unterwegs war. Heute der DL in 4:08 auch deutlich zu schnell. Weil eigentlich bin ich total erschöpft. Die Gefühle steigen zu Kopf Morgen werde ich pausieren müssen.
    Danke für die Schilderung des Umstands. Die Entscheidung ist absolut nachvollziehbar, mir gehts da auf der HM-Distanz ähnlich (auch Ziel erreicht) weshalb ich auch einen geplanten Haupt-WK wohl streichen werde. Klar könnte Dedoc jetzt auch gleich sub32 angreifen (die er an einem guten Tag drin hat) - aber die langfristige Denke macht da schon mehr Sinn. Erstmal Training weiter ausbauen und 5000er fressen weniger Zeit und eine weitere PB ist natürlich verlockend da zu laufen.

    Viel Erfolg weiterhin!

  20. #20
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    D.edoC, du hast es sicher im sub33-Faden gepostet, aber hast mal 'nen Link zu deinem 5-Paces-Training (oder wie das heißt)?

    Da ich im April ja sozusagen auf die Bahn wechseln will, wäre ein neuer Reiz vielleicht nicht schlecht, und daher würde mich das sehr interessieren.

    VG
    Das Multi–Pace–Training
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Heißt dann GA1 80%v3, 80%v3 Pace?

  22. #22
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.174
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.095

    Standard

    Zitat Zitat von DerMaschine Beitrag anzeigen
    Heißt dann GA1 80%v3, 80%v3 Pace?
    Du meinst doch vL3

    80% vL3 bedeutet 80% von der Geschwindigkeit der 3mmol Schwelle.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #23
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    676
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Ich wollte mich jetzt ganz enthusiastisch auf diesen Faden stürzen und dachte, Leidensgenossen zu treffen, die auch sub 32 laufen wollen....

    ...

    ...

    ..

    .

    ... und dann lauft Ihr einfach in der Zeit 10 km, in der ich mich über die 5 quälen will....

    Nichts für ungut, ich troll mich auch schon wieder.... wollte Euch nur an meiner Idiotie teilhaben lassen.... und von 10 km in der Zeit träum ich sicher mein ganzes Leben lang, dafür hab ich, glaub ich, zu spät angefangen ...
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    08.11.2014
    Beiträge
    558
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Kommt das nur mir so vor, oder sind die Dauerläufe verdammt schnell. Wenn ich die Excelvorlage von meinem Trainer hernehme, dann habe ich mit einer 34:50min/10km eine vl3 von 3:35min/km und dann würden die DL GA1 Läufe alle im Bereich 4:00-4:30min/km liegen

    Und am 1. April gäbe es einen 10km TDL mit 100% vl3 in 35:30min, das ist doch unmöglich Zumindest für mich und mit den oben genannten Werten.
    1000 m: 2:58,77 Min (2011)
    3000 m: 10:20,51 Min (2011)
    5000 m: 17:46,62 Min (2011)
    10 km: 35:37 Min (2015)
    Halbmarathon: 1:27,49 Std (2010)

  25. #25
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.126
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Die Woche ohne QTE wollte ich so nicht stehen lassen, daher bin ich heute 2x5x400m [1,5'TP und 3'STP] in 66,4s gelaufen. Da ich nach dem TL 8x800m in 2:20 laufen möchte - kann ich mich nicht mit 68-69s aufhalten. 66-67s konnte ich heute aber nur 10x mit sauberen Laufstil halten, da die 10'000m noch etwas in den Beinen stecken und es heute etwas windig war. Morgen werde ich doppeln und am Montag werde ich was schnelles machen. Sehr wahrscheinlich 150er. Dienstag Pause und dann geht es schon ins TL, wo ich zwecks Trainingsplan wenig Einfluss habe, aber das ist schon ok so. Ich laufe einfach der Klosterhafen hinterher. Wird schon so passen

    Danach plane ich noch ein 2 Wochen Multi-Stufen-Pace Block + Kraftausdauer Woche und dann sind auch schon die 3.000m + 5.000m. Werde im April die 3.000m nicht laufen, da mir die 3 Wochen Training wichtiger erscheinen. Somit geht es erst Anfang Mai mit den Wettkämpfen los.
    Zuletzt überarbeitet von D.edoC (19.03.2016 um 18:24 Uhr)
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13
    2012: 33:57 | 2016: 32:16
    2013: 33:39 | 2017: 31:50
    2014: 33:23 | 2018: 31:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1o km sub зз
    Von D.edoC im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 901
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 16:56
  2. Einstellung bei 305 min/km?
    Von Urn im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 14:09
  3. Umrechnung km/h für FR 305
    Von Rheinländer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 13:42
  4. Garmin Forerunner 305 + km/h
    Von bandy65 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 17:07
  5. Garmin 305 - Auswertung in min/km
    Von lauforestlauf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •