+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: bin stolz

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard bin stolz

    Hallo Leute,
    für viele wird das jetzt hier nicht weltbewegend sein, aber für mich. Vor 4 Wochen habe ich nach 600 m "laufen" gedacht ich sterbe an Atemnot oder Herzversagen. Heute bin ich das erste Mal 60 min "gelaufen" und habe 7,7 km geschafft. Die Pulsmessung nach dem Training ergab 130. Ich fühle mich richtig gut und bin stolz. Mal sehen, ob der Muskelkater sich morgen bei mir meldet .
    Wünsche allen einen schönen Abend.
    Liebe Grüße aus Nürnberg

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    20.10.2014
    Beiträge
    662
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Glückwunsch!
    Und? Muskelkater bekommen?

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    21.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard oh ja

    Danke für die Glückwünsche

    Der Muskelkater in den Oberschenkeln ist beachtlich. Somit weiß ich aber, dass eine Leistungssteigerung da ist.

  4. #4
    Avatar von Foto
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    1.076
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ..in die heisse Wann und mit dem iPad nen Film gucken, hilft...
    McFit ist wie Urlaub, 30 grad, alle schwitzen, keiner spricht Deutsch und überall liegen Handtücher.

  5. #5
    wie viele km hat das Jahr ??? Avatar von HappySue
    Im Forum dabei seit
    02.01.2016
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schnuggelschnauze Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    für viele wird das jetzt hier nicht weltbewegend sein, aber für mich. Vor 4 Wochen habe ich nach 600 m "laufen" gedacht ich sterbe an Atemnot oder Herzversagen. Heute bin ich das erste Mal 60 min "gelaufen" und habe 7,7 km geschafft. Die Pulsmessung nach dem Training ergab 130. Ich fühle mich richtig gut und bin stolz. Mal sehen, ob der Muskelkater sich morgen bei mir meldet .
    Wünsche allen einen schönen Abend.
    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Hallo Schnuggelschnauze,
    Viele haben so angefangen und erinnern sich an so einen "weltbewegenden" Moment :-).
    Mach weiter so und genieß Deine persönlichen "Meilensteine"
    -Daumenhochsmiley-

    LG,
    HappySue

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    21.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    nach einem Regenerationstag - bin ich heute wieder eine Stunde gelaufen. Danach war ich gespannt, ob ich mich verbessert habe oder nicht.
    UND ich war erstaunt. Dieses mal waren es 8,2 km. Hätte nicht gedacht, dass ich binnen 2 Tage 500m weiter laufe, in der gleichen Zeit. Freue mich schon riesig auf Sonntag, da will ich die nächste Runde laufen.
    Liebe Grüße aus Nürnberg

  7. #7
    * läuft * Avatar von Rheinostfriese
    Im Forum dabei seit
    21.12.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    507
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Glückwunsch zu deinen Fortschritten!

    Aber denke daran, auch zwischendurch deine Fortschritte zu festigen und versuche nicht, bei jedem Training schneller oder weiter zu laufen als zuvor. Der Körper muss sich an die "neue Leistungsfähigkeit" auch gewöhnen können.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    21.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Leute,
    gestern bin ich 11 km in 70 min gelaufen. Danach fühlte ich mich sehr gut, nicht ausgepowert. Der Puls lag nach der Laufeinheit bei 126.
    Und damit ich ein Ziel vor Augen habe, habe ich mich gerade beim CRAFT women´s run in München (03.09.) für den 8 km-Lauf angemeldet. Somit habe ich genug Zeit für die Vorbereitung.
    Ich bin total glücklich, dass ich mit 45 Jahren in relativ kurzer Zeit dieses Ergebnis erreicht habe. Es soll aber nicht das Endergebnis sein. Ich möchte mehr und ich schaffe mehr.
    Liebe Grüße aus Nürnberg

  9. #9
    Avatar von Baumaxe
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Beiträge
    16
    Blog Entries
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe vor 8 Monaten das Laufen begonnen, und hatte auch schnell Erfolge, wenn auch nicht ganz so schnell wie Du. Meine sehr eindringliche Empfehlung: Steigere nicht zu schnell. Herz-Kreislauf und Muskeln passen sich relativ schnell an. Gelenke, Bänder etc. brauchen viel länger. Anfangs gehen die Steigerungen lange gut, und dann fängt irgendwann etwas an, weh zu tun. Bei mir war es der Schleimbeutel im Knie. Musste fast 2 Wochen kürzer treten. Ich musste meine Lektion durch Schmerzen lernen.

    Daher von mir herzlichen Glückwunsch zum Laufstart, und der Tipp, es etwas langsamer anzugehen.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    10.04.2016
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kann mich "Baumaxe" nur anschließen:

    Wenn du motiviert bist, dann zuerst öfter laufen (3x, besser 4x pro Woche), dann länger, dann (1x pro Woche) schneller.

    Was in meiner Anfängerzeit immer gut funktioniert hat: Den langen Lauf alle 2 Wochen um 10 Minuten länger machen.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    21.02.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ Rheinostfriese, Baumaxe und SonstHarmlos: Vielen Dank für Eure Tipps.
    Ich laufe 5 mal in der Woche, 3 große Runden, wo ich versuche, mindestens 60 min durchzulaufen. Wenn ich mich gut fühle, hänge ich noch 5 oder 10 Minuten ran. Dann laufe ich 2 kurze Runden, so um die 5 km, wo ich versuche, meine Zeit zu verbessern. Montag und Donnerstag sind lauffreie Tage.
    Bis jetzt habe ich meine langen Runden wöchentlich erhöht, aber ich denke, dass ich hier mal auf die alten Hasen höre und alle 2 Wochen erhöhen werde, bis jetzt hatte ich Glück, was die "alten" Gelenke und Bänder angeht. Ich möchte es auch nicht herausfordern.
    Ich denke, dass ich bis September für München fit bin, auch wenn ich es etwas langsamer angehe.
    Ich danke Euch nochmals, dass Ihr mich auf Gefahren aufmerksam macht und mir andere Alternativen zeigt.
    Liebe Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bin voll stolz!!
    Von Laufmuddi im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 20:13
  2. ich bin stolz
    Von laufschnecke59 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 23:27
  3. Stolz bin
    Von biggi53 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 08:56
  4. Bin Stolz
    Von Jojo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 17:47
  5. Bin so stolz
    Von kathi68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 11:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •