+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 36
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard Würzburg Marathon 12.06.2016

    Ich werde dieses Jahr erstmals in Würzburg am Marathon teilnehmen.
    Letzte Woche bin ich mit Steffny in die 10-Wochen Vorbereitung gestartet.

    Wer läuft noch in Würzburg dieses Jahr?

    Wie ist die Strecke: bezüglich Höhenmetern hab ich nichts gefunden. Wie ist es vom Belag her; gibt es in der Innenstadt Kopfsteinpflasterpassagen?

    Danke schon mal und frohes Trainieren.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  2. #2
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.221
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Jonakahn Beitrag anzeigen
    Wie ist die Strecke: bezüglich Höhenmetern hab ich nichts gefunden. Wie ist es vom Belag her; gibt es in der Innenstadt Kopfsteinpflasterpassagen?.
    wer sucht, der findet auch

    Vor Jahren, zu Zeiten des 1-Runden Kurs gab es Kopfsteinpflaster zw Juliuspromenade und Dom. Wie das heute ist kann ich nicht sagen, obwohl ich jedes Jahr dort bin .... mal Street View bemühen

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  3. #3
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    2.861
    'Gefällt mir' erhalten
    1.840

    Standard

    Vom Höhenprofil her würde ich den Kurs als relativ flach einschätzen. Ich habe letzten Jahr auf einer Runde 64 HM gemessen, und die ziemlich gleichmäßig über die Strecke verteilt. Der "schlimmste" Kilometer hatte gerade mal 7 HM. Also wie bei eigentlich jeden Stadtkurs schon mal die eine oder andere Erhebung (u.a. zwei Brücken), aber letztendlich gefühlt nahezu flach.

    Kopfsteinpflaster gibt es in der Innenstadt maximal für ein paar hundert Meter. Aber meist sind die Steine so groß, dass man halbwegs problemlos darüber laufen kann. Richtig fieses, kleines Kopfsteinpflaster gibt es nur mal für ~50m.

    Ob ich dieses Jahr dort Laufe, weiß ich noch nicht sicher. Leider findet zeitgleich der Fürth-Marathon statt, den ich letztes Jahr einen Ticken schöner fand, daher bin ich noch unentschlossen. Aber bei einen der beiden Veranstaltungen werde ich wohl wieder den HM laufen.

  4. #4
    Avatar von AndreasLauf
    Im Forum dabei seit
    08.05.2005
    Ort
    Lauf a.d. Pegnitz
    Beiträge
    837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Laufe in WÜ den HM, weil ich dort die Strecke und die ganze Orga dem in FÜ vorziehe. Bin mal gespannt wie die Streckenführung diesmal ist, gefühlt war sie die letzten Jahre immer anders. (Ach FÜ übrigens auch). Kann mich jetzt nicht erinnern, jemals in WÜ oder in FÜ genau die gleiche Runde gelaufen zu sein.

  5. #5
    Avatar von UlliL
    Im Forum dabei seit
    21.12.2008
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der derzeitige Kurs ist relativ flach. Seit zwei oder drei Jahren muss man nicht mehr zweimal hoch ins Frauenland. Das merkt man schon deutlich. Leider ist der Termin dieses Jahr sehr spät und da wird aus Würzburg gern mal "Hitzburg". Die Kessellage kann dazu führen, das sich die Hitz staut. Ich hatte bei meinem ersten Marathon dort 2009 (noch auf dem vorvorigen Kurs) deutlich mehr als 30°... Die Kopfsteinpflasterpassagen halten sich, wie schon die Vorschreiber gesagt haben, in Grenzen. Die Orga ist routiniert und ich mag die Unterfranken ;-) Ich finde die Strecke deutlich attraktiver als die Fürther. Ich laufe dieses Jahr nur den Halben, da ich keine große Lust auf eine neuerliche Hitzschlacht habe.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    Ja Wetter hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, da mein Ziel ja auch eine neue PB ist.
    Aber mal sehen.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  7. #7
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.221
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von UlliL Beitrag anzeigen
    da wird aus Würzburg gern mal "Hitzburg". Die Kessellage kann dazu führen, das sich die Hitz staut. Ich hatte bei meinem ersten Marathon dort 2009 (noch auf dem vorvorigen Kurs) deutlich mehr als 30°...
    ... kann mich noch gut daran erinnern, auch weil ich da meine AK gewonnen habe .

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    So: zwei Wochen noch.

    Gibt es inzwischen noch den ein oder anderen der am Start ist.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Wetter ist Spekulation und wann man sich anmeldet, man kann manchmal Glück haben, 2014 bin ich zum letzten Mal den Würzburg Marathon gelaufen und die Temperaturen waren angenehm, regnerisch. Für mich kommt immer nur eine Anmeldung zur ersten Anmeldephase in Betracht, für die höheren Beträge der Spätentschlossenen bin ich zu geizig, letztes Jahr bin ich den Fürth Marathon mitgelaufen bei sehr guten Temperaturen, welch Glück , am Sonntag laufe ich den Duisburg Marathon und hoffe auf vertretbare Temperaturen

    Wenn Sie zum ersten Mal in Würzburg sind, dann wird Ihnen der Marathon gefallen, die Stadt gibt das her,
    wenn Sie aber wie Ich schon sehr oft dort waren, kommt eine gewisse Langeweile auf, da die Stadt und der Marathon dafür wieder zu wenig spektakulär sind.

  10. #10
    Avatar von xx21
    Im Forum dabei seit
    04.05.2011
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasLauf Beitrag anzeigen
    Laufe in WÜ den HM, weil ich dort die Strecke und die ganze Orga dem in FÜ vorziehe. Bin mal gespannt wie die Streckenführung diesmal ist, gefühlt war sie die letzten Jahre immer anders. (Ach FÜ übrigens auch). Kann mich jetzt nicht erinnern, jemals in WÜ oder in FÜ genau die gleiche Runde gelaufen zu sein.
    was kann man denn noch besser organisieren als in FÜ?

  11. #11
    Avatar von AndreasLauf
    Im Forum dabei seit
    08.05.2005
    Ort
    Lauf a.d. Pegnitz
    Beiträge
    837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von xx21 Beitrag anzeigen
    was kann man denn noch besser organisieren als in FÜ?
    angefangen vom Parkplatz, den Duschmöglichkeiten, der Zielverpflegung, der Streckenführung an sich (die engen Fußwege) ... früher trafen z.B. die 10 km auf die M/HM Strecke genau an einer Verpflegungsstelle, teilweise ewige Schlangen bei der Chiprückgabe, ich könnte so einiges berichten, weil ich so ziemlich jedes Jahr dort gelaufen bin. Manches hat sich auch gebessert, gebe ich zu. Allerdings war in früheren Jahren immer mehr drum herum geboten, Beachvolleyball; Aktionen und die Zuschauer waren auf der Freiheit deutlich mehr eingebunden.
    Die Marathonmesse in Fürth ist jawohl nicht mehr der Rede wert; geht mal auf andere vergleichbare Marathons, Regensburg, Würzburg, Dresden ... Ich werde sicher auch wieder mal in Fürth laufen, da geht ich dann hin, laufe, und gehe gleich wieder, dann ist es mir egal, aber vorziehen wenn ich die Wahl habe tue ich andere.
    Ganz abgesehen davon ist Würzburg einfach schöner als Fürth :-)

  12. #12
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.221
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasLauf Beitrag anzeigen
    Ganz abgesehen davon ist Würzburg einfach schöner als Fürth :-)

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  13. #13
    Avatar von UlliL
    Im Forum dabei seit
    21.12.2008
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    +1

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Bis jetzt sind um die 20° vorausgesagt. Etwas kühler wäre mir ja lieber.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Fürth tut sich m.E etwas schwerer ein entsprechendes Postkartenpanorama zu finden, aber es kommt immer drauf an, ob es nur um die Laufstrecke geht oder ob man sich die Zeit für Erkundungen der Umgebung nimmt. Würzburg hat die entsprechende Strahlkraft für Leute wie mich mit einer weiten Anreise, ich habe die Hitzeläufe mitgemacht und die ganzen Rundenkonzepte, manchmal nahm ich mir Urlaub und habe zudem die ganze Stadt abgewandert, aber ein " Weiter so " kann es beim Marathon eigentlich nicht geben, innerhalb von 10 Jahren sind die Finisherzahlen von 1500 auf 500 verdampft, die nächsten 10 Jahre wird der Marathon nicht überstehen.

  16. #16
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    2.861
    'Gefällt mir' erhalten
    1.840

    Standard

    Ich habe mich jetzt letztendlich für Fürth entschieden, da ich letztes Jahr den Lauf - ganz subjektiv - einfach irgendwie schöner fand. Es stimmt schon, Würzburg hat die schnellere, besser zu laufende Strecke. Aber irgendwie fand ich das ganze drumherum in Fürth liebevoller gemacht.

    Das Würzburg für Leute mit weiter Anreise eine höhere Attraktivität hat, kann gut sein. Nur für mich als Einheimischer fällt das Argument weg, da ich die Stadt eh gut genug kenne und sogar große Teile der Laufstrecke im Training regelmäßig laufe.

    Aber wie dem auch sei, ich wünsche allen Startern in Würzburg (und in Fürth) viel Erfolg, ganz viel Spaß und gutes Wetter. Ich denke, wirklich falsch macht man mit keinen der beiden Veranstaltungen irgendetwas.

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Fürth will ich nächstes Jahr auch nochmal laufen, die Stadt hat durchaus Ihren Charme, der Marathon ist ebenfalls sehr gefährdet und sie werfen ja schon alles ins Rennen, selbst vor Walker und Nordic Walker wird nicht zurückgeschreckt,.
    Nichts für ungut, aber wenn Sie sich jetzt im Juni anagemeldet haben, hätten Sie für die 65€ auch zweimal mitlaufen können, wenn Sie sich bis Dezember 2015 angemeldet hätten, letztes Jahr bin ich in Fürth noch für 29,99€ gestartet und jetzt gab die Läufermaut wohl Anlass für eine Preiserhöhung.auf 33,33€, eindeutig ein falsches Signal, wenn die Nachfrage sinkt. In Franken gibt es zu viele Marathons, ein Stück weit wird am Bedarf vorbei organisiert, da wird der Markt noch einiges bereinigen, man hat in Fürth die Nische mit dem verlorengegangen Nürnberg Marathon besetzt, aber die Strecke gibt m.E keine gute Zeiten her und wenn dann noch im Sommer die Temperaturskala anssteigt, braucht man seine Zeiten niemanden mehr zu zeigen

  18. #18
    Avatar von AndreasLauf
    Im Forum dabei seit
    08.05.2005
    Ort
    Lauf a.d. Pegnitz
    Beiträge
    837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Umso ärgerlicher ist es für mich, wenn in der Region die Laufveranstaltungen sich gegenseitig Konkurrenz machen. Würzburg/Fürth oder Neumarkt/Brombachsee. Ich finde es schade dass man sich mittlerweile entscheiden muss, wo man teilnimmt. Ich wäre vermutlich in WÜ und in FÜ gelaufen, wenn da 2 Wochen Unterschied gewesen wären. Übrigens war in den Vorjahren oft Würzburg und Regensburg an gleichem Tag, und ich musste mich entscheiden. Kein Wunder wenn das dann viele so machen, dass die Teilnehmerzahlen zwangsläufig sinken.
    Mal sehen wie es nächstes Jahr wird ...

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasLauf Beitrag anzeigen
    Umso ärgerlicher ist es für mich, wenn in der Region die Laufveranstaltungen sich gegenseitig Konkurrenz machen.
    Das ist in der Tat unverständlich. Ich hätte mir eventuell auch beide Läufe vorstellen können und außer uns beiden mag es sicher noch dem ein oder anderen so gegangen sein.

    Jetzt schau ich mir dieses Jahr mal Würzburg an und dann im nächsten Jahr vllt. Fürth.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Die Stadtmarathons sind Teil unseres Wirtschaftssystems mit Marktmechanismen und Konkurrenzdenken.. Da wo man Aldi findet, ist häufig nicht weit davon ein Lidl, bei Mc Donald`s findet man daneben den Burger King. Lidl schickt seine Mitarbeiter zum Trollinger Marathon nach Heilbronn, Obi Baumärkte seine MA nach Fürth, Aldi weiss ich nicht. Oder schauen Sie sich die Banken an, die Sparkassenläufer hier, Volksbankvertreter dort. Und danach die grosse After Run Party im eigenen Sparkassenzelt mit Profi Catering alles auf Kosten der Bank.
    So ganz genau erklären wird man es nicht können, dieses Jahr findet am gleichen Wochenende sogar noch dieser Marathon in Streitberg, Gößweinstein statt, quasi die " Trail Version " des Forchheim Marathons sozusagen, hab ich einmal mitgemacht

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    688
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Ich wohne zwar in Würzburg, werde aber zeitgleich beim Fürth Marathon am Start sein

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    688
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Gerne wäre ich in meiner Heimat gestartet aber beim 10er in Fürth waren es letztes Jahr dreimal so viele Finisher wir in Wü und ich will auf Nr sich gehen mit meiner bescheidenen Form in meiner AK nicht letzter zu werden

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    23.09.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    688
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Nachdem ich jetzt mehrmals gelesen habe die Strecke in Fürth sei langsam habe ich etwas Schoss gekriegt. Bin letzte Woche in Aschaffenburg beim Hvb citylauf 7,9 km 40 min gelaufen und wurde die 10 gerne Richtung 52:30 laufen :(

  24. #24
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    2.861
    'Gefällt mir' erhalten
    1.840

    Standard

    Zitat Zitat von 0815boy Beitrag anzeigen
    Nachdem ich jetzt mehrmals gelesen habe die Strecke in Fürth sei langsam habe ich etwas Schoss gekriegt. Bin letzte Woche in Aschaffenburg beim Hvb citylauf 7,9 km 40 min gelaufen und wurde die 10 gerne Richtung 52:30 laufen :(
    Über die 10er Strecke in Fürth kann ich nichts sagen, aber die HM Strecke würde ich in Fürth als etwas langsamer einschätzten, aber jetzt auch nicht als wirklich extrem langsam. So als Referenz z.B. mal die Höhenmeter laut meiner Garmin FR920XT:
    • Würzburg 10er: 33 Höhenmeter
    • Würzburg HM: 64 Höhenmeer
    • Fürth HM: 115 Höhenmeter

  25. #25
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.078
    'Gefällt mir' gegeben
    454
    'Gefällt mir' erhalten
    614

    Standard

    Ich bin auch in Fürth dabei (HM), vielleicht schau ich mir nächstes Jahr mal Würzburg an, ist auch noch gut in Reichweite für mich. Bin sehr gespannt, gerade auf das Chaos bei einer größeren Veranstaltung. Mein erster bisheriger HM war in Amberg und mit gut 200 Startern doch recht überschaubar.
    115HM finde ich jetzt aber nicht dramatisch (ok mal gucken wie die sich verteilen und ob ich danach noch der gleichen Meinung bin), meine "Heimatrunde" hat da auf deutlich weniger KM deutlich mehr HM

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Berlin Marathon 2016 am 25.09.2016
    Von Isse im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 841
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 14:18
  2. Tretrollern am Hockenheimring 12.04.2016
    Von GregorPB im Forum Touren, Treffen & Reisen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 12:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 16:43
  4. Fellbacher 6/12 Stundenlauf 2010 am 12.06
    Von schauläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 12:41
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •