+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 39 von 39
  1. #26
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich gehöre zu den Leuten, die im persönlichen Gespräch an Sympathie gewinnen (ich erinnere mich, dass man dasselbe mal über einen früheren Ministerpräsidenten meines Bundeslandes sagte).
    Das hat man auch ueber Erich Honecker gesagt!
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  2. #27
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.501
    'Gefällt mir' gegeben
    409
    'Gefällt mir' erhalten
    1.507

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Und eines musst Du zugeben: Ein Blödmann, der anderen Personen ohne erkennbaren Grund Dinge wie "Größenwahn" vorwirft, bin ich wenigstens nicht.
    Das schreibt der, der hier tagelang rumgejammert, hat, und dabei erheblich beleidigend wurde, als ich das Wort Schwachsinnig gebrauchte und damit noch nicht einmal eine Person direkt angesprochen hatte. Schade eigentlich, denn damit hätte ich wohl nicht so sehr daneben gelegen Und nebenbei, ich werfe dir Größenwahn nicht vor, du kannst doch sein, was du willst

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die neuen Beiträge, jedoch nur für die konstruktiven! Bitte streitet euch nicht in meinem Thread, ok?
    Kurzurlaub mit größeren Fahrradtouren um den Chiemsee herum und an der Isar entlang war zur Abwechslung auch mal gut. ;-)

    Es gibt Neuigkeiten aus der MRT und von meinem Physiotherapeuten. Ich melde mich, wenn ich mehr Zeit habe.
    LG
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  4. #29

    Im Forum dabei seit
    11.04.2013
    Beiträge
    157
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und Marie, was sind die Neuigkeiten?

  5. #30

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist ein inhabergeführtes Fachgeschäft (wenn der Inhaber selber aktiv ist/war) sicher eine gute Adresse. Mittlerweile glaube ich nach ein paar Minuten ein gutes Geschäft erkennen zu können.
    BTW: Das waren beide inhabergeführte Geschäfte, mit Verkäufern/Beratern, die selber alle laufen...

    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    In jedem Fall scheinen sich die Schuhe gar nicht so "verkehrt" anzufühlen!?
    Anfühlen tun sie sich eh gut...

    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    In Anbetracht Deines Gewichtes könnte es sein, dass Du eher zu schnell als zu langsam läufst.
    Das hat mein Physiotherapeut übrigens auch gemeint.

    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    Ich traue diesen Fitnesstrackern überhaupt nicht. 5:10/km wäre für einen Anfänger ohne sportliche Vorgeschichte wirklich schnell. Im Verhältnis zu den 30 Minuten, die Du durchhälst, ergibt die Pace keinen Sinn, oder Du rennst völlig unsinnig schnell! Am besten misst Du die Strecke mal bei GPSies | Tracks, Strecken, Touren, Routen, Konverter nach (dort die Option "Wegen folgen" verwenden und die Strecke auf der Karte nachzeichnen). Bei harten Untergründen ist die kontaktzeit am Boden sehr kurz, dadurch ist man automatisch etwas(!) schneller.
    Ich hatte vergessen, dass ich auch einige Male meine Nike Running App verwendet hatte, die wiederum sagt mir einen Pace von 6,37. Dennoch scheint das auch noch zu schnell zu sein. Und ich dachte mir, ich laufe eh wie eine Schnecke ;-)



    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    Ich würde aber nicht noch einen weiteren Stabilschuh dazunehmen, sondern eher einen Neutralschuh und dann alle drei im Wechsel laufen. Wenn Du die Probleme einem Schuh klar zuordnen kannst, lass ihn weg.
    Ja, genau das werde ich demnächst probieren.

    Zitat Zitat von jsb317 Beitrag anzeigen
    Früher war ich Fan von Asics, mittlerweile laufe ich hauptsächlich andere Schuhe. Das liegt z.T. sicher (hoffentlich) an einer anderen Lauftechnik, z.T. aber auch daran, dass Asics sich nicht so weiterentwickelt hat, wie andere Marken. Leider kannst Du selbst beim selben Hersteller nicht davon ausgehen, dass ein Nachfolgemodell so gut ist, wie Dein Schuh.
    Momentan habe ich den Asics Gel Pursue-Schuh im Auge...

    LG
    Zuletzt überarbeitet von Laufmarie (03.06.2016 um 10:11 Uhr)
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  6. #31

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Neuigkeiten sind, dass sich nun vor ein paar Tagen endlich mein Physiotherapeut meiner Problematik angenommen hat. Er hat bereits vor 2 Jahren bei meinen damals plötzlich auftretenden Nackenproblemen Wunder bewirken können. Er hat (wie auch die MRT gezeigt hat) festgestellt, dass bei meinem rechten Fussgelenk eine gewisse Starre vorhanden ist, die das Problem zumindest mal für den rechten Fuß erklären könnten. Er hat massiert und mir auch die Treppenübung 2x täglich 3x15 "mit nachhause gegeben". Außerdem hat er mir ein Kinesiotape geklebt, aber nur am rechten Bein. Insgesamt kann ich sagen, dass ich zur Zeit de facto kaum noch Schmerzen habe, halt nur bei gewissen Bewegungen oder bei Druck im Sehnenbereich. In 2 Wochen wieder ein Termin. Dann soll ich meine Laufsachen mitbringen, auch die beiden Schuhmodelle. Außerdem hat er meine Laufanalyse-CD, die er sich ansehen will bis dahin.
    Im MRT steht auch noch etwas von "Erguss oberhalb des Gelenks" oder so ähnlich. Am Montag werde ich den Befund vom Orthopäden "lesen" lassen.
    Laufen traue ich mich noch nicht, hoffe aber, in 2-3 Wochen wieder beginnen zu können.

    LG
    Zuletzt überarbeitet von Laufmarie (03.06.2016 um 10:11 Uhr)
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  7. #32

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ohje Beitrag anzeigen
    Das ist, denke ich, ein sehr wichtiger Punkt: Wadenmuskulatur, Achillessehne und Plantarsehne hängen zusammen, ist ein Teil überlastet/überspannt, so wirkt sich das ganz direkt auf die anderen Teile aus.
    Ich denke mittlerweile, der ganze Bewegungsapparat hat Einfluss, bzw. der Zustand desselben...


    Zitat Zitat von Ohje Beitrag anzeigen
    Was war den Dein 18 Jahre alter Schuh für einer? Auch so ein stark gestützter? Oder ein neutraler?
    Im Zweifelsfall würde ich auch immer eher einen Neutralschuh testen..
    Das war ein sehr normaler Nike Laufschuh, in einem Fachgeschäft nach eingehender Beratung mit Laufband, gekauft. Der war sicher nicht gestützt und ohne großem TamTam. Urbequem (aber das sind meine beiden neuen auch). Ich bin jedoch mit diesem damals nicht so oft gelaufen, wie jetzt (also sicher keine 2-3x pro Woche).

    Zitat Zitat von Ohje Beitrag anzeigen
    Mir hat totale Pause damals nix gebracht. Geholfen haben mir ein guter Physiotherapeut, moderates Training (also so, dass die Beschwerden dadurch nicht schlimmer wurden) und die oben genannten Übungen/Massnahmen.
    Ja, das denke ich auch, ich warte noch die nächste Behandlung beim Physio ab, da sehen wir uns nochmals meinen Laufstil etc. an und dann möchte ich wieder los! Zumal das Wetter so herrlich ist und ich in 2 Wochen aufs Land übersiedeln werde ;-)

    Zitat Zitat von Ohje Beitrag anzeigen
    Und durchaus wert zu testen sind Barfussläufe. Mir haben auch die sehr gut getan..
    DAS traue ich mich wirklich nicht! Egal, was die Mediziner dazu sagen, ich selber hätte kein gutes Gefühl dabei. Höchstens am Strand würde ich das machen :-)

    LG
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  8. #33

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, und weil ich das gerade in einem anderen Thread gelesen habe: mein Physiotherapeut rät von Eispacks in meinem Fall ab, auch Sporteinlagen und/oder Achillotrain Bandagen soll ich bleiben lassen.
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  9. #34

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ach ja, und es ist lt. diversen Röntgen, Ultraschall, MRT keine Tendinitis (Entzündung) sondern eine Tendinose (ausgefranste Sehne durch Abnützung). Aber "wurscht" ;-) beides ist unangenehm.
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  10. #35
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmarie Beitrag anzeigen
    Ach ja, und es ist lt. diversen Röntgen, Ultraschall, MRT keine Tendinitis (Entzündung) sondern eine Tendinose (ausgefranste Sehne durch Abnützung). Aber "wurscht" ;-) beides ist unangenehm.
    So wurscht ist das nicht.

    Erstes ist eine akute, meist voruebergehende Sache, das Letztere kann sehr, sehr langwierig sein.
    Ausserdem ist die Behandlung verschieden.

    Schönes WE,
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  11. #36

    Im Forum dabei seit
    11.04.2013
    Beiträge
    157
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Welche Erfahrung habt ihr mit der Blackroll im Zusammenhang mit einer Ansatztendinose?

  12. #37

    Im Forum dabei seit
    16.05.2016
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gestern beim Orthopäden zur Befundbesprechung (MRT). War nicht so ergiebig, Verdickung der Achillessehne ist ja schon bekannt seit der sonographischen Untersuchung. Er hält von der Treppenübung nicht viel, ich aber schon ;-) und mache sie weiterhin wie vom Physiotherapeuten empfohlen, sie schadet mir bis jetzt nicht. Dass ich noch keine von ihm verordneten Sporteinlagen angeschafft habe, hat ihm gar nicht gefallen. Ich bin diesbezüglich sehr zwiegespalten und sträube mich noch dagegen. Vor allem: Ich laufe derzeit nicht mal einen Meter, nix, Laufpause. LEIDER!!! Bei Kinesiotape hat er die Augen verdreht. Aber nur weil es offenbar dazu keine relevanten Studien gibt, braucht es ja noch nicht Humbug zu sein, oder?

    Ich konzentriere mich vorerst mal nur auf die Physio, eines nach dem anderen. Wenns da nicht weitergeht, kann ich noch immer die Einlagen probieren, wenn ich dann wieder mit Laufen beginne.

    Eine ganz andere Frage beschäftigt mich bei der Anschaffung von ein paar Neutralschuhen: Die Sprengung. Aus der werde ich im ganzen Netz und auch im Forum nicht ganz schlau. Ich habe ja den Mitzuno Wave Paradox mit 13,4 Sprengung und den Saucony Guide 8 mit 10 Sprengung. Beides sind Stabilschuhe mit Pronationsstütze. Ich will, wenn ich hoffentlich demnächst wieder laufen darf, einen Neutralschuh ausprobieren. Jedoch gibt es hier auch welche mit z.B. 10 Sprengung.
    Ich dachte mir bis jetzt, nur Stabilschuhe haben so eine hohe Sprengung.

    Wäre es jetzt nicht sinnvoller für mich einen Neutralschuh mit < 10 Sprengung anzuschaffen und auszuprobieren?
    Liebe Grüße von der g'schwinden
    Marie

  13. #38
    Alderamin
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmarie Beitrag anzeigen
    Bei Kinesiotape hat er die Augen verdreht. Aber nur weil es offenbar dazu keine relevanten Studien gibt, braucht es ja noch nicht Humbug zu sein, oder?
    Es gibt ja Studien, und wenn deren Qualität gut ist, dann kann und sollte man ihnen auch glauben (so funktioniert die moderne Medizin). Was Taping generell betrifft, schreibt Wikipedia:

    Die Studienlage dieser Therapieform ist abhängig von der Indikation und Lokalisation uneinheitlich. So gelten beispielsweise Tapeverbände zwar als „[…] die wissenschaftlich am besten untersuchte äußere Stabilisierungshilfe des Sprunggelenkes“,[1] zur Anwendung bei einer bestimmten Art von Brüchen am fünften Mittelhandknochen findet sich aber nur eine Studie von mangelhafter Qualität.[2]
    und da ist die Wirkung belegt (ist ja auch einleuchtend, dass die Sehnen entlastet werden, wenn man die Gelenke von außen stabilisiert). Allerdings scheint dies eher für stabile, nicht elastische Bänder zu gelten, während für die dehnfähigen Kinesiotapes anscheinend keine gut belegten Wirkungen nachgewiesen sind. Ich hab's neulich selbst mal versucht, ist zwar grandios gescheitert (hielt nicht, dafür gab's eine allergische Reaktion auf den Kleber, aber das bin halt ich) und da hatte ich gelesen, dass ich zur Stabilisierung des Fußes unelastisches Band nehmen sollte.

  14. #39

    Im Forum dabei seit
    29.12.2014
    Beiträge
    90
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Erfahrung: Tapen hilft (mir!). Bei dir kann das anders sein, aber es lohnt den Versuch. Die Studienlage bei Achilles ist nicht sooo berauschend, da muss man sich halt selbst 'studieren'.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufpause nach Schmerzen in der Achillessehne
    Von AnnKittenplan im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 12:39
  2. Achillessehne
    Von Murks im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 19:01
  3. Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 19:30
  4. Tendinose der ischiocruralen Muskulatur
    Von sbie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 19:33
  5. Achillessehne + Laufpause
    Von U_d_o im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 11:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •