+ Antworten
Seite 39 von 40 ErsteErste ... 293637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 951 bis 975 von 978
  1. #951
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    3-Minuten-Intervalle in 5:22, 5:49, 5:33, 5:07
    Sehr schön.

    Auch wenn diese letzten Intervalle eigentlich (nur) zum Üben des WK-Tempos gedacht sind, damit man weiß, wie sich das anfühlen soll. D.h. man versucht schon, die WK-Pace zu treffen. Aber gut, ist bei dir mit dem profilierten Gelände nicht so einfach.... Und Intervall 3 war ja auch perfekt.
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    FeldWaldWiese (09.05.2022)

  3. #952

    Im Forum dabei seit
    24.05.2016
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    186
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Zitat Zitat von heikchen007 Beitrag anzeigen
    Auch wenn diese letzten Intervalle eigentlich (nur) zum Üben des WK-Tempos gedacht sind, damit man weiß, wie sich das anfühlen soll. D.h. man versucht schon, die WK-Pace zu treffen.
    Das hab ich ja dann gründlich vermasselt . Bei diesen Intervallen verlässt mich jegliches Gefühl für die Geschwindigkeit. Ich bin ganz froh, dass in der nächsten Zeit keine weiteren Intervalle mehr geplant sind.

    Beim Laufen spielt bei mir meine emotionale Situation immer eine große Rolle. Leider ist es im Moment für mich belastender als sonst, was ich in den letzten Tagen vermehrt spüre. Es sind nicht die Depri-Dämonen von früher, aber meine Haut wird dünner und positive Gefühle haben es schwer, sich durchzusetzen. Dann ist Laufen für mich wertvoll wie Gold, aber gleichzeitig auch schwierig, weil ich mich nicht fit fühle.

    Heute muss ich allein laufen, denn der Gatte war endlich mit dem seit zwei Wochen schmerzenden Arm beim Doc. Diagnose: Muskelfaserriss! Jetzt sitzt er hier höchst unglücklich mit seinem schicken Verband und schont sich.
    Es ist mir immer noch ein Rätsel, wie er sich das zugezogen hat…

    Ich habe auf meiner Uhr die Funktion Race-Pace entdeckt und möchte sie ausprobieren. Vielleicht kann sie mir ja am Sonntag helfen.
    Geplant habe ich die „doppelte Waldrunde“ ab Haustür. Das aktuelle Wetter mit 20° und sehr heftigem Wind hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Und so trifft mich die Wärme und der Gegenwind vom ersten Schritt an wie ein Hammer. Ich komme kaum voran, und das Männeken auf meiner Uhr wird rot. Ich bin zu langsam! Na, das geht ja gleich gut los. Ich habe übrigens eine Pace von 6:37 vorgegeben. Nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam für die geplante Strecke.

    Nach 600 Metern entkomme ich dem Gegenwind, aber der Puls ist schön viel höher, als mir gut tut. Das bleibt er auch die ganze Zeit. Die Strecke ist ein ständiges Auf und Ab im Wald, wobei mir heute alles viel zu anstrengend vorkommt. Bei KM 5 mag alles in mir nicht mehr. Das Männeken auf der Uhr ist inzwischen grün geworden, ich habe einen klitzekleinen Vorsprung heraus gelaufen. Zeit für ein paar ruhige Schritte zum Durchatmen.
    Der Rest der Strecke bleibt viel zu anstrengend. Das ist heute nicht mein Lauf.

    8,09 Kilometer, Dauer 52:53
    Pace 6:32, ∅Puls 160 (86%)
    90 Höhenmeter

    Jetzt ist Ausruhen bis Sonntag angesagt. Freitag werde ich noch eine kleine Runde von max. 5 Kilometern drehen und versuchen, meine angeschlagenes Innenleben wieder zu beruhigen.

  4. #953
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    @ FWW

    Wir respektive ich haben dich hoffentlich nicht zu sehr unter Druck gesetzt mit unseren WK-Prognosen...

    Wenn du dich am Sonntag nicht richtig fit fühlst. dann lass meine Pace-Vorschläge das sein was sie sind, einfach nur Vorschläge. Durch das derzeit warme Wetter muss man wahrscheinlich auch Abstriche machen. Wird mir am Sonntag beim S25 wohl auch so gehen.

    Genieße den Lauf, erfreue dich daran, was du lauftechnisch alles schon erreicht hast und reiße im Ziel die Arme hoch mit einem fetten Lächeln im Gesicht !!!

    Grüße aus Berlin
    Heike
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    FeldWaldWiese (13.05.2022), Jogging-Rookie (13.05.2022)

  6. #954
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1.067
    'Gefällt mir' gegeben
    2.621
    'Gefällt mir' erhalten
    2.187

    Standard

    Du musst es so sehen: Die meisten W60 hocken auf der Couch. Die, die da Sonntag an der Startlinie stehen, sind bereits die mit den dicken Eiern.



    Ganz viel Spaß @ FWW und @ Heike

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    FeldWaldWiese (13.05.2022), heikchen007 (13.05.2022)

  8. #955
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    2.106
    'Gefällt mir' gegeben
    2.640
    'Gefällt mir' erhalten
    2.039

    Standard

    Ich denke auch, dass es für Dich am Wichtigsten ist, das positive Gefühl des Events mitzunehmen und weniger die Zeiten. Wenn es klappt, dann sieh es als Bonus und Extra Kick, aber des Gefühl des Miteinanders beim WK sollte im Vordergrund stehen .

    Noch kurz zum Thema Gegenwind. Halte Dich da nicht stoisch an die Pace. Wind bremst aus, genauso wie Berg. Und nur, weil man dann automatisch langsamer wird, ist der Leistungseffekt nicht unbedingt geringer. (ist Dir vermutlich eh bewusst, aber bei mir verdrängt mein Sturkopp manchmal die Umsetzung )

    Toi Toi Toi von mir!
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    FeldWaldWiese (13.05.2022), Jogging-Rookie (13.05.2022)

  10. #956

    Im Forum dabei seit
    24.05.2016
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    186
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Ihr seid echt lieb und macht mir Mut .

    Die mentale Belastung, mit der ich zur Zeit etwas Stress habe, kommt nicht vom Laufen. Ich hoffe, ich habe mich da nicht unklar ausgedrückt. Es sind Baustellen im ganz normalen Alltag, die mir Kraft und Nerven rauben. Ich brauche, um mich wohl zu fühlen, klare Strukturen und Abläufe. Auf spontane Dinge kann ich gar nicht, das bringt mich aus meinem Rhythmus, und davon passieren zur Zeit einfach ein paar Sachen zuviel. Zum Glück ist der beste Ehemann von allen da, der mir viel Kraft und Ruhe gibt.

    Heute war er auch wieder bei der Laufrunde dabei. Es sollte nur eine kurze, unaufgeregte Runde werden. Und was soll ich sagen? Es hat einfach nur Spaß gemacht, locker durch die Gegend zu traben, dabei viel quatschen, lachen, die Sonne genießen, über den Wind schimpfen, und tiefenentspannt wieder zu Hause ankommen.

    6,95 Kilometer, Dauer 46:28
    Pace 6:41, ∅Puls 141 (76%)
    90 Höhenmeter

    Dieser Lauf hat mir so gut getan. Ich habe jetzt ein tolles Gefühl für Sonntag. Ich freue mich auf die Stimmung, auf meine Aufregung vorher, auf meine Freude während des Laufes, auf eine total unbekannte Strecke, auf ein riesiges Eis hinterher.

    Klar möchte ich auch eine gute Zeit laufen, soviel Ehrgeiz steckt schon in mir drin. Mal sehen, was so geht…

  11. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von FeldWaldWiese:

    Catch-22 (16.05.2022), Friemel (13.05.2022), heikchen007 (13.05.2022), Jogging-Rookie (13.05.2022)

  12. #957
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    Dieser Lauf hat mir so gut getan. Ich habe jetzt ein tolles Gefühl für Sonntag. Ich freue mich auf die Stimmung, auf meine Aufregung vorher, auf meine Freude während des Laufes, auf eine total unbekannte Strecke, auf ein riesiges Eis hinterher.

    Klar möchte ich auch eine gute Zeit laufen, soviel Ehrgeiz steckt schon in mir drin. Mal sehen, was so geht…
    Das liest sich doch super... Viel Spaß am Sonntag und gib Gas.
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    FeldWaldWiese (13.05.2022), Jogging-Rookie (13.05.2022)

  14. #958

    Im Forum dabei seit
    28.12.2021
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    95

    Standard

    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    Ich freue mich …, auf ein riesiges Eis hinterher.

    Klar möchte ich auch eine gute Zeit laufen, …
    DAS ist doch genau die richtige Einstellung!

    Ich wünsche dir Nerven aus Stahl, lass dich bloß von keinem ärgern oder rausbringen …
    uuund: ich wünsche dir flinke Beine mit viel Energie, die nur darauf wartet, von dir auf die Straße gebracht zu werden!

    Genieße es!

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von deluxe71:

    FeldWaldWiese (13.05.2022)

  16. #959
    Shopping Queen Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.533
    'Gefällt mir' gegeben
    5.784
    'Gefällt mir' erhalten
    4.355

    Standard

    Ui... ein Wettkampf... viel Erfolg, Spaß und eine tolle Zeit! Daumen werden gedrückt sein.
    Dir, Heikchen, wünsche ich das selbe.

  17. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    FeldWaldWiese (13.05.2022), heikchen007 (13.05.2022), Rennschnecke 156 (13.05.2022)

  18. #960
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.862
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.165

    Standard

    Toi to toi! Lass es krachen und hab viel Spaß!

    Und da ich das gerade las, dir auch viel Spaß beim S25 Heikchen

    Gruss Tommi

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    FeldWaldWiese (14.05.2022)

  20. #961
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    @ Catch & Tommi

    Dankeschön...
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Catch-22 (16.05.2022)

  22. #962
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    504
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    166

    Standard

    Bin seeeehr gespannt auf den Bericht. TOI TOI TOI
    Viele Grüße, Melon 🍉
    Mein Tagebuch


  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Melon:

    FeldWaldWiese (15.05.2022)

  24. #963

    Im Forum dabei seit
    24.05.2016
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    186
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Vielen, lieben Dank für die guten Wünsche. Ich habe das vorhin unterwegs deutlich gespürt . Ich hoffe, Heikchen konnte es auch fühlen.

    Die Nacht heute war viel zu kurz. Bis spät in die Nacht waren wir beim ESC dabei. Nach so viel Gesang, Tanz, irren Outfits und schrägen Auftritten bin ich viel zu wach, um einschlafen zu können. Um so ungläubiger bin ich, als mich der Gatte um 7:00 Uhr weckt. Hä, ich bin doch noch gar nicht fertig mit Schlafen…

    Ich brauche meine Zeit, um mich in der Welt zurecht zu finden. Aber als ich mich fertig mache, die Sachen zusammen packe und die Schuhe anziehe, bin ich bereit für unser heutiges Abenteuer.

    Der Gatte fährt uns zum Veranstaltungsort. Ich bin viel zu aufgeregt, ich plappere ununterbrochen. Das dauert mir alles zu lange. Als er sich kurz verfährt, atme ich nur hörbar ein, was ihn dann gallig macht.
    Wir parken und gehen los, um die Startunterlagen abzuholen. Ach, ist das hier alles nett, alle so freundlich, man merkt überall, wie glücklich die Leute sind, dass nach zwei Jahren Unterbrechung wieder etwas Tolles passiert.

    Mit den Unterlagen geht es erstmal zu Schwiegermutter, die hier im Ort wohnt. Sie versorgt uns mit Kaffee und einer Waffel. Irgendwas an Zucker möchte mein Körper haben, mit der Waffel ist er glücklich. Von hier aus machen wir uns dann rechtzeitig auf zum Start.
    Vorher laufen wir uns noch etwa 10 Minuten ein. Die Steigerungen am Ende mache ich allein, der Gatte möchte seinen angeschlagenen Arm schonen.

    Die Zeit bis zum Start vergeht viel zu langsam. Ich merke, wie ich weiche Knie bekomme und setze mich noch etwas auf eine Treppe in die Sonne. Das Wetter ist wie bestellt: 16°, Sonne, windstill.

    Dann endlich wird die 5 KM-Meute zum Start gerufen. Ich befinde mich plötzlich in einem Pulk von Kindern und Jugendlichen, der Gatte an meiner Seite. Ein schneller Kuss, dann geht es los. Die Kinder stürmen davon und nehmen meinen Gatten mit. Ich bekomme meine Sinne gerade noch zusammen, um meine Uhr zu starten, dann bin ich bemüht, ein vernünftiges Tempo für mich zu finden.

    Die Strecke ist eine wunderschöne Runde auf überwiegend Schotterwegen mit viel Schatten durch große Bäume. Ich muss mich sehr konzentrieren, nicht zu nachlässig zu laufen und ein Stolpern zu riskieren. Die anderen Läufer nehme ich kaum wahr. Zu einer größeren Gruppe vor mir ist eine Lücke. Ich habe gut Platz um mich herum, passt perfekt.

    Auf meiner Uhr habe die Ansicht mit der Race-Pace eingestellt. Der Puls ist mir heute egal, den will ich nicht sehen. Aber das Pace-Männeken macht mir auch keine Freude. Eingestellt ist 5:35, aber das bringen die Beine einfach nicht auf die Strecke. 5:49 ist der erste Kilometer.

    Auf dem zweiten Kilometer komme ich etwas besser in Gang. Aus der Gruppe vor mir bleiben Läufer zurück, die ich überhole. Hier treffe ich auch ein paar der Jugendlichen vom Start wieder, die gehen müssen. Ich höre in mich hinein, da ist alles angespannt, aber noch auszuhalten. Ein leichter Unterton von Überforderung schwingt aber bereits mit. Nein, dafür ist es noch zu früh. Ein Teil der Strecke liegt hier in der Sonne. Es ist aber nicht zu warm, mein Kreislauf ist sehr stabil, kein Anzeichen von Schwindel. KM 2 in 5:37.

    Der dritte Kilometer geht fast geradeaus. Ich laufe auf eine jüngere Frau auf, hinter der ich mich erstmal festsetze. Wenn ich so weiter laufe, schaffe ich es nicht weit, das sendet mir mein Körper deutlich. Es wird jetzt mental für mich ganz schwierig, die beginnende Erschöpfung und den Willen zum Weiterlaufen unter eine Schädeldecke zu packen. Wenn ich nicht jeden Schritt kontrolliere, machen die Beine, was sie wollen. Und das ist in diesem Moment langsamer als das Kommando aus der Zentrale. Dieses innere Gewurschtel bedeutet 5:52 auf dem 3. Kilometer.

    Das Männeken auf der Uhr ist inzwischen knallrot. Ich guck nicht mehr hin, das nervt nur noch. Stattdessen rede ich mir ein, dass es langsam zum Ende geht und ich mich doch bitte nochmal zusammenreißen kann. Hier steht jetzt irgendwo Schwiegermutter an der Strecke und macht Fotos, da kann ich nicht abgekämpft auf der letzten Rille unterwegs sein.
    Ich trete mich in den Hintern und überhole die Frau mit den lila Schuhen, hinter der ich jetzt lange genug gehangen habe. Dann klingelt mich ein Fahrrad zur Seite, das den Führenden des 10 KM-Laufs ankündigt. Der junge Mann muss zwei Runden auf der Strecke laufen und zieht in einem atemberaubenden Tempo an mir vorbei. Wow!
    Auf dem 4. Kilometer war ich mit 5:39 wieder gut unterwegs.

    Nur noch 1 Kilometer. Aber dieser Kilometer fühlt sich so elend lang an. Ich frage im Körper nach, aber ich bekomme nicht gerade Begeisterung zurück, jetzt nochmal schneller zu werden. Immerhin nehme ich rechtzeitig den Fotografen an der Strecke wahr, um ein dickes Grinsen ins Gesicht zu zaubern. FWW, ich habe heute ein schönes Foto für dich!
    Die letzten Meter sind auf Kopfsteinpflaster, da muss ich noch einmal alle Sinne beisammen haben. Jetzt nur nicht stolpern, immer schön aufpassen, wohin ich die Füße setze. Höchste Konzentration für Gehirn und Körper, die eigentlich nicht mehr weiter wollen. KM 5 in 5:47.

    5,00 Kilometer, Dauer 28:47
    Pace 5:45, ∅Puls 164 (89%)
    26 Höhenmeter

    Ich bin so viel schneller gewesen, als ich mir das vorgestellt habe, außerdem habe ich meine AK gewonnen. Dafür gab es bei der anschließenden Siegerehrung immerhin eine Urkunde, außerdem ein dickes Eis, zu dem Schwiegermutter uns eingeladen hat.

    Der Gatte, der sich nie mit Intervallen gequält hat, war übrigens schon weit vor mir im Ziel. Hat er gut gemacht!

    Nach der Siegerehrung wird mir der Trubel, der Lärm und die vielen Menschen zuviel. Ich bin so platt, ich möchte nur noch nach Hause. Und während ich hier meinen Bericht tippe, ist der Gatte durch den Garten gelaufen und hat mir ein Blumensträußchen zur neuen Bestzeit gepflückt.
    Ist das schön, mit dem besten Ehemann von allen ein gemeinsames Hobby zu haben.

  25. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von FeldWaldWiese:

    Catch-22 (16.05.2022), d'Oma joggt (15.05.2022), deluxe71 (16.05.2022), dicke_Wade (15.05.2022), Friemel (15.05.2022), heikchen007 (15.05.2022), Jogging-Rookie (15.05.2022)

  26. #964
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.182
    'Gefällt mir' gegeben
    1.790
    'Gefällt mir' erhalten
    956

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch! Tolle Zeit!
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    FeldWaldWiese (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  28. #965
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1.067
    'Gefällt mir' gegeben
    2.621
    'Gefällt mir' erhalten
    2.187

    Standard

    Vielen Dank für den schönen Bericht und
    Herzlichen Glückwunsch zur tollen Zeit und sogar zum AK-Sieg!

  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    FeldWaldWiese (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  30. #966
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.862
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.165

    Standard

    Bestzeit und AK-Sieg! Du bist ne Wucht! Herzlichen Glückwunsch!

    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    Und während ich hier meinen Bericht tippe, ist der Gatte durch den Garten gelaufen und hat mir ein Blumensträußchen zur neuen Bestzeit gepflückt.
    Ist das schön, mit dem besten Ehemann von allen ein gemeinsames Hobby zu haben.
    Hätte ich nicht die beste Gattin der Welt, könnte ich glatt neidisch werden Nur das Laufhobby teilen wir leider nicht. Irgendwas ist ja immer

    Gruss Tommi




    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  31. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Catch-22 (16.05.2022), FeldWaldWiese (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  32. #967
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    2.106
    'Gefällt mir' gegeben
    2.640
    'Gefällt mir' erhalten
    2.039

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch! Das hast Du fantastisch gemacht. 5km Läufe zählen für mich zu den Fiesesten, weil man die ganze Zeit auf Kante läuft .

    Und Glückwunsch auch an den und zum Gatten, der Dich gebührend hochleben lässt !
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    FeldWaldWiese (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  34. #968
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    WOW - was für eine tolle Zeit!!! Herzlichen Glückwunsch, das hast du klasse gemacht und dich super durchgekämpft.

    Und dann noch die AK gewonnen und Blumen vom Ehemann . Gibt eben solche Tage, wo ALLES LÄUFT.

    Genieße es und merke dir das Gefühl, wenn es mal wieder einen schlechten Lauftag gibt.

    P.S. Bei mir lief es auch super, bin angesichts meiner Corona-Pause mit meiner Zeit von 2:02:00 für die 25 km SEHR zufrieden.
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  35. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Catch-22 (16.05.2022), deluxe71 (16.05.2022), FeldWaldWiese (16.05.2022), Friemel (16.05.2022), Jogging-Rookie (16.05.2022)

  36. #969
    Shopping Queen Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.533
    'Gefällt mir' gegeben
    5.784
    'Gefällt mir' erhalten
    4.355

    Standard

    5km WK it wirklich eklig. Ich drücke mich davor. Umso mehr bewundere ich dich! Saugeil! Super Zeit und AK Sieg, was will man da mehr? Gratulation!

    Bei dir, Heikchen, sieht es auch wieder sehr gut aus, auch eine wundervolle Zeit erlaufen.

  37. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    FeldWaldWiese (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  38. #970

    Im Forum dabei seit
    28.12.2021
    Beiträge
    178
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    95

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Das haste super gemacht!


    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    … außerdem habe ich meine AK gewonnen.

    Das war ja eh klar, daran konnte man ja gar nicht zweifeln …!

    Vielen Dank für deinen tollen Bericht.
    Tolles Wetter, toller Lauf und ein toller Mann – besser kann der Tag nicht laufen …

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von deluxe71:

    FeldWaldWiese (16.05.2022)

  40. #971

    Im Forum dabei seit
    24.05.2016
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    186
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Vielen, lieben Dank euch allen für die Glückwünsche

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch! Tolle Zeit!
    Ja, über die Zeit staune ich immer noch. Unter 29:00, damit habe ich unterwegs gar nicht gerechnet, als es immer mühsamer wurde.
    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den schönen Bericht und
    Herzlichen Glückwunsch zur tollen Zeit und sogar zum AK-Sieg!
    Ich war sogar schneller als die Gewinnerin der AK55, habe ich hinterher in den Ergebnissen gesehen .
    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Bestzeit und AK-Sieg! Du bist ne Wucht! Herzlichen Glückwunsch!
    Hätte ich nicht die beste Gattin der Welt, könnte ich glatt neidisch werden Nur das Laufhobby teilen wir leider nicht. Irgendwas ist ja immer
    Ich habe ihn zum Laufen animiert, weil er nicht allein zu Hause bleiben wollte, wenn ich meine Runden gedreht habe. Heute läuft er mir in jedem Wettkampf meilenweit voraus. Ist irgendwie ungerecht…
    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch! Das hast Du fantastisch gemacht. 5km Läufe zählen für mich zu den Fiesesten, weil man die ganze Zeit auf Kante läuft

    Und Glückwunsch auch an den und zum Gatten, der Dich gebührend hochleben lässt
    Ich habe mich unterwegs oft gefragt, wie lang eigentlich 5 alberne Kilometer sein können.
    Der Gatte hat unfassbare 26:3X gebraucht. Ich bin so stolz auf ihn, aber er hadert mit sich selbst, weil ein AK-Sieg bei seiner starken Konkurrenz unmöglich ist.
    Zitat Zitat von heikchen007 Beitrag anzeigen
    WOW - was für eine tolle Zeit!!! Herzlichen Glückwunsch, das hast du klasse gemacht und dich super durchgekämpft.

    Und dann noch die AK gewonnen und Blumen vom Ehemann . Gibt eben solche Tage, wo ALLES LÄUFT.

    Genieße es und merke dir das Gefühl, wenn es mal wieder einen schlechten Lauftag gibt.

    P.S. Bei mir lief es auch super, bin angesichts meiner Corona-Pause mit meiner Zeit von 2:02:00 für die 25 km SEHR zufrieden.
    Na, bei dir lief es gestern ja auch blendend. Herzlichen Glückwunsch zur tollen Nach-Corona-Zeit.
    Vielen Dank für die guten Tipps in der letzten Zeit zu meinem Training. Ohne dich hätte ich nie daran geglaubt, was ich tatsächlich kann.
    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    5km WK it wirklich eklig. Ich drücke mich davor. Umso mehr bewundere ich dich! Saugeil! Super Zeit und AK Sieg, was will man da mehr? Gratulation!
    Nach dem Erlebnis von gestern kann ich mir nicht vorstellen, einen Wettkampf über eine längere Strecke zu laufen. Ich wüßte gar nicht, wie ich da auf Dauer mit dem Krieg in meinem Kopf klarkommen sollte.
    Zitat Zitat von deluxe71 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Das haste super gemacht!

    Das war ja eh klar, daran konnte man ja gar nicht zweifeln …!
    Na, so klar war mir das nie, ich habe ganz schön an mir gezweifelt.


    Unter die Dusche habe ich es gestern noch geschafft, aber danach war ich dann maximal platt. Die Beine sangen vom Po bis zu den Knien ihr Klagelied, und im Kopf war gähnende Leere. So muss es sich wohl anfühlen, wenn man wirklich alles gegeben hat. Ich hatte fertig! Und zwar so gründlich, dass ich um halb neun ins Bett gegangen bin. Sobald der Kopf das Kissen berührt hat, schlief ich ein. Um die nötigen Reparaturen kümmerte sich der Körper gründlich in der Nacht, und heute morgen war das Puddinggefühl in den Beinen verschwunden. Prima, dann kann es ja wieder losgehen.

    Ich wollte mir nur ein wenig auf der Waldrunde die Beine vertreten. Mal sehen, wie der Körper die Belastung verdaut hat.
    Der Gatte kam auch mit, klagte aber von Beginn an über schmerzende Beine.

    Nein, bei mir nicht, aber ich bekam das Signal von meinen Beinen, dass sie heute zu so einem Irrsinn wie gestern nicht zur Verfügung stehen. Ganz ruhig da unten, Freunde, keine Panik, heute droht keine Gefahr.

    Das Wetter ist etwas fies, mit 21° zwar nicht zu warm, aber ein kommendes Gewitter hängt schwül in der Luft. Nach einem Kilometer bin ich klitschnass wie durchs Wasser gezogen.
    Den Anstieg auf KM 3 findet mein Puls heute nicht so toll. Bis hierher war alles blau, aber bei der kleinsten Anstrengung dreht er hoch. Der Gatte findet den Anstieg extrem gruselig, kurz danach verabschiedet er sich in eine ausgiebige Gehpause und nimmt die Abkürzung nach Hause.

    Ich laufe die normale Strecke weiter, versuche Puls und Tempo in Einklang zu bringen. Es wird auch nur die kurze Runde, den Schlenker ins Nachbardorf schenke ich mir.

    6,75 Kilometer, Dauer 44:40
    Pace 6:37, ∅Puls 146 (79%)
    85 Höhenmeter
    Tierbegegnung: 1 Eidechse

    Wie wird es in der nächsten Zeit mit der Lauferei weitergehen? Wir hatten grob geplant, Mitte Juni einen weiteren 5er zu laufen, aber das können wir uns im Moment überhaupt nicht vorstellen. Die Sache gestern war toll, hat Spaß gemacht, aber ich brauche das so schnell nicht wieder.
    Jetzt muss ich die Anstrengung erstmal verdauen. Dann kommt der Sommer, der mit der Wärme dem Körper auch mächtig zusetzt.
    Ich denke, ich werde meinen Planlos-Plan wieder verfolgen und immer genau das laufen, wozu ich gerade Lust habe.

  41. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von FeldWaldWiese:

    Catch-22 (18.05.2022), Friemel (16.05.2022), heikchen007 (16.05.2022)

  42. #972
    Geschüttelt, nicht gerührt Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    660
    'Gefällt mir' gegeben
    1.042
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    Zitat Zitat von FeldWaldWiese Beitrag anzeigen
    Wie wird es in der nächsten Zeit mit der Lauferei weitergehen? Wir hatten grob geplant, Mitte Juni einen weiteren 5er zu laufen, aber das können wir uns im Moment überhaupt nicht vorstellen. Die Sache gestern war toll, hat Spaß gemacht, aber ich brauche das so schnell nicht wieder.
    Jetzt muss ich die Anstrengung erstmal verdauen. Dann kommt der Sommer, der mit der Wärme dem Körper auch mächtig zusetzt.
    Ich denke, ich werde meinen Planlos-Plan wieder verfolgen und immer genau das laufen, wozu ich gerade Lust habe.
    Wenn du die Hitze eh nicht so magst und verträgst, würde ich auch von weiteren WK-Läufen im Sommer abraten. Macht daher asbolut Sinn, jetzt frei nach Schnauze zu laufen, immer schön mit Abwechslungen dabei. Und dann vielleicht im Herbst mal schauen, ob nicht wieder Lust auf einen Wettkampf da ist.

    #NeverStop

    LG Heike

    P.S. Was auch im Sommer immer geht, um etwas Training für die Geschwindigkeit zu haben, sind 3 - 5 Steigerungsläufe am Ende eines normalen Dauerlaufes. Das schult die Laufmotorik ungemein.
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:40:37 (10.10.2021 - S 25 Berlin)
    25 km - 02:02:00 (15.05.2022 - S 25 Berlin)

  43. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Bernd79 (16.05.2022), Catch-22 (18.05.2022), FeldWaldWiese (16.05.2022)

  44. #973
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    504
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    166

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zu dieser tollen Zeit! Du kannst sehr stolz auf dich sein. Besonders wenn du dich an deine Anfänge erinnerst:

    „ Ich starte auf dem ersten Kilometer mit eine Pace von 8:00 min/km und werde nicht viel schneller als 7:30, wenn ich einfach nur fröhlich vor mich hin laufe.“

  45. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Melon:

    FeldWaldWiese (18.05.2022)

  46. #974
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    'ße Länd
    Beiträge
    9.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.250
    'Gefällt mir' erhalten
    1.736

    Standard

    Mit einiger Verspätung auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu der super Energieleistung, dem Ergebnis und dem AK-Sieg!

    Jetzt musst du wohl doch den Tim endlich mal bitten, im Titel deines Tagebuchs das "werden" gegen "sein" auszutauschen!

  47. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    FeldWaldWiese (18.05.2022)

  48. #975

    Im Forum dabei seit
    24.05.2016
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    186
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Melon Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zu dieser tollen Zeit! Du kannst sehr stolz auf dich sein. Besonders wenn du dich an deine Anfänge erinnerst:

    „ Ich starte auf dem ersten Kilometer mit eine Pace von 8:00 min/km und werde nicht viel schneller als 7:30, wenn ich einfach nur fröhlich vor mich hin laufe.“
    Danke für die lieben Glückwünsche und auch, dass du mich an meinen ersten Beitrag hier erinnerst. Ja, seitdem ist wirklich viel passiert mit mir und meiner Lauferei. Gerade eben auf der Strecke habe ich darüber nachgedacht, was heute mein „normales“ Tempo ist. Das ist ein Tempo, da wäre ich damals nach 1 Minute am Anschlag gewesen. Ist schon ein toller Apparat, so ein Körper! Wenn man ihn nett behandelt, kann er auch noch gut arbeiten, auch wenn der Lack schon hier und da blättert .

    Mittwochs ist ja eigentlich die „Bergrunde“ dran, aber so richtig fit und ausgeruht bin ich immer noch nicht. Die 23° mit voller Sonne animieren mich auch nicht zu Höchstleistungen. Also laufen Gatte und ich die verkürzte Bergrunde, bei der wir uns den fiesen Anstieg schenken.
    Das ist eine kluge Entscheidung, denn nach vier Kilometern, als wir aus dem Wald heraus kommen und nur noch in der vollen Sonne laufen, habe ich ganz schön mit mir zu tun. Jeder Lufthauch ist hoch willkommen, jede kleinste Stück bergab ist pure Erleichterung.

    8,26 Kilometer, Dauer 55:29
    Pace 6:43, ∅Puls 149 (79%)
    83 Höhenmeter

    Ich hätte unterwegs etwas zu Trinken gebrauchen können. Die letzte Viertelstunde war der Durst schon enorm. Gut, dass mein Kreislauf trotzdem stabil geblieben ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleiner dicker Mann will (wieder) ein Läufer werden ...
    Von todmirror im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 10:10
  2. Wenn Läufer zu Wanderern werden...
    Von Martinwalkt im Forum Sportliches Wandern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 09:45
  3. Ein Stück vom Glück
    Von devotee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:51
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 15:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 16:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •