Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 56 von 58 ErsteErste ... 646535455565758 LetzteLetzte
Ergebnis 1.376 bis 1.400 von 1440
  1. #1376
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Frage

    KW 20
    MO: 8,19 km @ 6:08/km
    DI: 8,09 km @6:09/km inkl. 8 ' schnell
    MI: 16,01 km @6:23/km
    DO: -
    FR: 70' Walk, 70' Yoga
    SA: 8,01 km @6:13/km
    SO: 27,01 km @6:39/km

    WKM: 67,31 km
    Fazit: Diese Woche war ein Wechselbad der Gefühle. Die Woche startet ich mit drei Läufen, mit den Läufen vom Sa und So der Vorwoche waren das 5 Tage hintereinander laufen. Plan war nach den 3 Lauftagen 2 Pausen Tage einlegen als mini Tapering für den WK am Sonntag. Am Dienstag wollte ich dann doch etwas Tempo austesten, gab jedoch den Versuch nach 8 Minuten auf. Den Beinen war noch so gar nicht nach Tempo. Am Mittwoch sollte es ein paar KM mehr werden, war jedoch auch alles andere als flüssig. Mir war es zu schwülwarm, was zum Trinken hatte ich auch nicht dabei. Abends war dann auch noch mein Mann wegen seine Verletzung sehr niedergeschlagen. Donnerstag kam dann die Plan Änderung um aus Duisburg für uns beide ein schönes Erlebnis zu machen.
    Freitag standen dann ein Walk und Yoga an, beides lief gut, jedoch machte sich etwas Kratzen im Hals bemerkbar. Mein Mann kam mit einer Erkältung nach Hause. Ich sah mich also auch schon erkältet und war dann doch froh, mich gegen den 10er entschieden zu haben. Samstag war das kratzen bei mir jedoch schon wieder weg, nieste zwar deutlich öfter und häufiger als sonst, aber ansonsten bei mir alles gut, mein Mann jedoch krank. Heute früh sah es ähnlich aus wie gestern, immer noch keine Erkältung, habe jedoch zu Sicherheit den Langen auf den späten Nachmittag verlegt. Da es mir da immer noch gut ging und auch der Fiebermesser grünes Licht gab, bin ich dann zum Langen aufgebrochen. Zu Sicherheit bin ich jedoch relativ langsam gelaufen. Ein paar Tempoabschnitte wollte ich eigentlich auch in den Langen einbauen, habe sie jedoch auch weggelassen.
    Jetzt hoffen wir, dass der Körper das gut verdaut bekommt und auch keine Erkältung mehr ausbricht.

    Ob wir den Marathon gemeinsam laufen werden oder nicht, entscheiden wir bis Ende nächste Woche. Am Leistungsabfall bei meinem Mann in den letzten Tagen wird sicher die Erkältung einen erheblichen Anteil gehabt habe und nicht wie von ihm vermutet an der Verletzung (die laut Physio nur eine Verhärtung ist) liegen.

  2. #1377
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich drück Dir die Daumen, daß die Erkältung an Dir vorüber geht!
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Catch-22 (21.05.2019)

  4. #1378
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Danke dir, so ein bissche hatte ich den Infekt zwar, der Körper hat jedoch die Schlacht gewonnen. Ist also nicht groß ausgebrochen, 1,5 Tage lief die Nase. Inzwischen ist wieder alles gut.

    Da hier wieder ein wenig intensiver trainiert wird, schulde ich euch Berichte.

    Am Montag hab ich auf das Schwimmen verzichtet und bin stattdessen 65' Spazieren gegangen, erschien mir mit dem Infekt sinniger. Später wollte ich noch Yoga machen, hab es aber total vertrödelt.

    Dienstag, 21.05.2019
    Laufen
    - Eigentlich sollte es ein Lauf mit Strides geben, jedoch regnete es schon den ganzen Tag. Ich mag zwar sehr gern bei Regen laufen, mit dem kleinen Infekt war mir das jedoch nicht ganz geheuer. Da es jedoch auch nicht aufhörte zu regnen gab es als Kompromiss eine kleine Runde ohne Strides. 6,02 km @6:23/km. Puls war wieder im Grünenbereich, der Infekt müsste ausgestanden sein.

    Mittwoch, 22.05.2019
    Laufen
    - Da ich mich wieder fit fühlte und auch der Puls wieder unten ist sprach nun wirklich nichts mehr gegen eine Tempo Einheit, die erste richtige nach dem Marathon, also seit über 3 Wochen. Zum Einstieg sollte es natürlich nichts all zu hartes sein, auch mit Rücksicht auf die Erkältung wollte ich es nicht übertreiben. Entschied mich daher für 7 x (3' schnell + 2' langsamer). Lief deutlich besser als erwartet, wenn auch natürlich nicht so schnell wie noch vor einigen Wochen. Die schnellen Abschnitte gingen mit 5:00-5:15/km, die langsamen nicht langsamer als 6:15/km, im Workout kamen so 6,03 km @5:28/km zusammen, mit ein- und auslaufen 11 km @5:56/km. Das hat sich ganz gut angefühlt, nach so vielen Wochen hatte ich es mir deutlich härter vorgestellt, es war jedoch noch einiges an Luft nach oben. Ich wollte mich nur nicht übereifrig sein.

    Donnerstag, 23.05.2019
    Laufen
    - Temperaturen sind hier heute bis auf 24°C hoch, ich sollte mich an das Laufen in der Sonne gewöhnen. Beim WK in 10 Tagen kann es schließlich auch sehr warm werden. Lockere 10,5 km wurden es. Eine schöne Runde mit Abschnitten vom Langen, die ich unbedingt noch mal mit Smartphone (für Fotos) laufen wollte. An der Marathonstraße entlang zum Isländerhof und ein Feld mit Kamillen vorbei, es roch am Sonntag dort schon so toll. Hätte mich am liebsten ins Feld gelegt. Heute daher ganz gemütlich unterwegs gewesen, Pace war bei 6:40/km, jedoch inkl. Fotopausen, ohne bei ca. 6:25/km.

    Inzwischen ist auch die Entscheidung für den Marathon gefallen. Ich habe mich heute umgemeldet. Vermutlich werden wir jedoch trotzdem getrennt laufen, da es bei meinem Mann auch wieder läuft (auch wenn er sich noch nicht entschieden hat)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190523_171056.jpg 
Hits:	21 
Größe:	67,1 KB 
ID:	70999Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190523_170804.jpg 
Hits:	22 
Größe:	137,2 KB 
ID:	70998Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190523_171717.jpg 
Hits:	21 
Größe:	130,3 KB 
ID:	70997

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    gecko (24.05.2019)

  6. #1379
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.154
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    197

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Später wollte ich noch Yoga machen, hab es aber total vertrödelt.
    Catch, du menschelst ja....... du wirst mir richtig sympathisch.....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    Biene77 (24.05.2019)

  8. #1380
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Wenn du wüsstest, womit ich die Zeit vertrödelt habe, dann würdest du das sofort wieder zurück nehmen

  9. #1381
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.154
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    197

    Standard

    Jetzt machst du mich aber neugierig....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  10. #1382
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Ha, ha

    Ich bin mal nicht so, also ...
    Mein Notebook gibt langsam den Geist auf. Ist jetzt nicht so, dass die alte Dame sich den Ruhestand nach fast 10 Jahren nicht wohl verdient hätte, toll finde ich es aber trotzdem nicht. Hab es in den letzten Jahren schon ein paar Mal aufgeschraubt und Einzelteile repariert/ersetzt, noch ein mal wird es das wohl nicht mit machen. :(
    Mein Mann freut sich schon, da er mir seit Jahren ein neues andrehen will. Ich habe jedoch noch ein Surface Pro (also die 1. Generation) hier rumfliegen, läuft halt leider mit Windows und nicht mit Linux. Linux hatte ich da zwar mal drauf, war aber immer ein rumgebastele und Gewürge, da es nur mit einem eigenen Kernel halbwegs gut lief. War mir auf die Dauer zu viel Aufwand für ein nicht regelmäßig genutztes Gerät. mein Laptop war mir halt immer lieber, das Surface kam nur auf Reisen zum Einsatz. Windows 10 war auch nicht mehr so schlimm wie die 8. Version, so hab ich dann bei den gelegentlichen Einsätzen mit Windows genutzt :-/

    Nun habe ich die letzten Tage wieder Linux darauf ausprobiert, erst vom USB Stick, da stellte sich raus, es läuft inzwischen mit deutlich weniger Aufwand und Runder. Also wollte es installiert werden. Auf dem Gerät war aber schon ein Dualboot System, ich musst also erst die alte Linux Installation entfernen. Dann dachte ich mir, wenn ich schon dabei bin, kann ich auch Windows neu aufsetzen. Ich vergesse immer, was für ein Aufwand das ist, Also die Recovery von Windows durchlaufen lassen, das war dann natürlich die dämliche 8, Update auf Windows 10 wollte also auch noch eingespielt werde. Danach erst konnte ich endlich Ubuntu installieren. In Großen und ganzen funktioniert es zwar, muss aber an einigen Ecken und Kanten angepasst werden. Bin also noch nicht fertig.

    Auf jeden Fall ist mein Mann jetzt beleidigt, weil ich verkündet habe, kein neues Laptop zu brauchen. Durch die Lauferei mach ich nicht mehr so viel am PC, das Tablet müsste eigentlich vorerst genügen.

    Es juckt jedoch trotzdem in den Fingern, die alte Damen noch mal aufzuschrauben.

  11. #1383
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.154
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    197

    Standard

    Okay, ich nehm alles zurück... 😂... und ergeb mich freiwillig....da hätte ich auch lieber Yoga gemacht... 🤣
    Ich habe so Null Ahnung von PCs und den verschiedenen Betriebssystemen... ich nutze die Obstmarke und finde die idiotensicher...

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    Catch-22 (26.05.2019)

  13. #1384
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Mal eben einen Rechner neu aufsetzen... :-)

    Windows is loading - come back tomorrow.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Catch-22 (26.05.2019)

  15. #1385
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Exakt so lief es, bzw. es lief eben nicht. Auch am nächsten Tag war das dämliche Teil dabei Update 3 von 3 zu installieren und bat drum nicht abgeschalten zu werden. Ich tat es trotzdem und es ging weiter

    Samstag, 25.05.2019
    Laufen
    - Kleine Rund mit Strides. 7,01 km @6:09/km. Lief gut. nichts besonderes zu berichten.

    Sonntag, 26.05.2019
    Laufen - Als letzten längeren Lauf hatte ich 20 km geplant mit 8-10km @MRT. Gestern waren wir den ganzen Tag in Bonn, spazieren, essen, trinken. Beine waren heute früh dementsprechend schwer. Wetter war für mich auch zu warm. Wettervorhersage für nächsten Sonntag in Duisburg war und ist auch recht demotivierend, nach aktuellem Stand werden 27°C für den Tag vorhergesagt. Ich lief also sehr demotiviert los. Die ersten 5km im Gegenwind war auch nicht gerade eine Freunde, auch wenn der Wind nicht sonderlich stark war. Nach 9km startet ich den MRT Teil, wohl wissend, dass es vermutlich zu viel bei den Bedingungen mir sein wird. Nach 3 km @5:34/jkm, legte ich eine Geh- und Trabpause für 1 km ein und lief dann noch 5,9 km @6:02/km, also das realistische Tempo für nächsten Sonntag. 100m für 6km fehlten, da ich über eine Füßgängerbrücke mit paar Stufen musste und dahinter ein Spielplatz mit Toilette/Trinkwasser ist und ich dort was trinken wollte. Hab mir also die 100m geschenkt. Knapp über 1km ausgelaufen bin ich jedoch noch. Insgesamt 20km @6:18km,

  16. #1386
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    KW 21
    MO: 65' Walk
    DI: 6,02 km @6:23/km
    MI: 11,01 km @5:56/km inkl. 7 x (3' schnell + 2 'langsamer)
    DO: 10,51 km @6.41/km inkl. Fotostopps
    FR: 90' Walk
    SA: 7,01 km @6:09/km
    SO: 20,00 km @6:18/km inkl. 3km@5:34/km + 1km TP + 5,90 km @6:02/km

    WKM: 54,55 km
    Fazit: Diese Woche gab es das erste mal wieder Tempo nach dem Marathon, lief am Mittwoch besser als erwartet. Sonntag war ich jedoch etwas zu platt vom Samstags schlendern, laufen in der Sonne war auch nicht angenehm. Wird jedoch nächsten Sonntag vermutlich schlimmer.

    Überlegen muss ich, welche Zielzeit ich mir für Duisburg vornehmen mag. Nach aktuellem Stand wird mein Mann in seinem Tempo laufen, was für mich ganz gut ist, da ich so nun auch mal einen Marathon ohne Begleitung laufen kann, Auch wenn mein Mann mir keine Pace machen darf, ist es trotzdem eine sehr große Hilfe, wenn wir gemeinsam laufen, vor allem Mental. Nächsten Herbst in Frankfurt werde ich jedoch auch alleine laufen, Der Gedanke, beim ersten Solo Marathon auf PB zu laufen macht mir Angst. Nun habe ich also die Gelegenheit, den ersten Solo Marathon abzuhaken und mich dann in Frankfurt voll auf die PB zu konzentrieren. Jetzt geht es also nur darum Erfahrung zu sammeln. Ein Teufelchen will mich natürlich trotzdem einreden mit den 4:00h Pacemakern zu laufen . Ich könnte da auch schwach werden , aber nicht bei Hitze, so bekloppt bin ich nun auch nicht. Vernunft sagt jedoch, egal welche Bedingungen, lauf in Richtung 4:15h, der Rest ergibt sich.

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bewapo (27.05.2019), Czynnempere (26.05.2019)

  18. #1387
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Wenn es heiß ist, vergiss die PB. Und wenn die Witterung passt, lauf auf das, wie Du Dich fühlst. Wenn Du das Gefühl hast, Du könntest Bäume ausreißen, auf 4:00. :-)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  19. #1388
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Naja, 4h ist glaub ich aktuell ehr Wunschdenken. Die Form ist schon lang weg, aber wer weiß, wie ich mich am Sonntag fühlen werde. Zu verlieren gibt es ja nichts. Erfahrung sammeln werde ich so oder so

  20. #1389
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Von wegen der Erfahrung: Vielleicht wäre es ja eine Option, Hälfte 1 etwas verhaltener anzugehen und Hälfte 2 etwas energischer, wenn möglich? Jetzt mal unabhängig von der Zeit, die am Ende bei herauskommt. Das geht mir auf der Langstrecke zumeist ab, das hinzukriegen... Das beim Marathon zu schaffen, kann für den Kopf nur toll sein.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  21. #1390
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    So ähnlich habe ich es mir auch überlegt. Ist auf jeden Fall Option Nummer 1.

    Fragt sich nur, ob das bei Hitze auch gut wäre, oder doch lieber schneller anlaufen und die kühlen Stunden nutzen? Der Marathon startet schon um 8:30 Uhr, da ist es noch etwas kühler. Ab um 11:00 wird es schon deutlich wärmer. Wetter.de z.B. sagt für 8 Uhr 17°C voraus, für 11 Uhr 22°C. Das kann sich zwar bis Sonntag noch ändern, jedoch ändert es kaum etwas an der Temperatur Verteilung an einem heißen Tag

  22. #1391
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Tja, ich weiß nicht recht. Das musst Du an dem Tag davon abhängig machen, wie sich das Wetter anfühlt. 17 (22) Grad und trockene Luft kann ja noch ganz ok sein. Da würde ich das wohl schon so progressiv angehen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit sicher nicht.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  23. #1392
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Von den reinen Temperaturen darf man sich natürlich nicht blenden lassen. Frage ist halt, wie viel der Strecke in der Sonne liegt und wie viel im Schatten. 17°C-20°C im Schatten können angenehm sein, in der direkten Sonne ist es jedoch deutlich heißer. Es gibt auf Youtube Aufzeichnungen von den Inlinern beim Duisburg Marathon, sind viele sehr breite Straßen und kaum hohe Häuser. Viel Schatten verspricht das nicht. Temperaturen in der prallen Sonne waren mir heute z.B. auch schon zu viel um am Anschlag zu laufen.

    Am Vorort entscheiden werde ich nicht drum rum kommen, das einzige was bleibt, ist sich die Optionen bewusst machen.

    Nach Stand jetzt soll das Wetter gerade vom Samstag auf Sonntag umschlagen. Mit etwas Glück verschiebt es sich vielleicht um einen halbe Tag, mehr will ich gar nicht

  24. #1393
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich drücke Dir die Daumen, daß das Wetter gnädig mit Dir ist. Die Wettervorhersage taugt sieben Tage vorher sowieso noch nicht...
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Catch-22 (27.05.2019)

  26. #1394
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Die Vorhersage kann sich natürlich immer noch ändern, aktuell leider in die falsche Richtung, es wird immer wärmeres Wetter vorhergesagt.

    Macht nichts. Wenn ich das halbwegs gut gewuppt bekomme, dann steht dem Marathontraining im Hochsommer nichts mehr im Wege.

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Czynnempere (27.05.2019)

  28. #1395
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Gelobt sei, was hart macht. Du machst das schon.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  29. #1396

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.030
    'Gefällt mir' gegeben
    2.979
    'Gefällt mir' erhalten
    1.826

    Standard

    Hallo Catch,

    ich möchte dir auch schon mal meine guten Wünsche für deinen Marathon am Wochenende mit auf den Weg geben. Komm trotz der vorhergesagten warmen Temperaturen gut durch. Ideal ist natürlich anders, aber da müssen wohl alle durch. Du wirst das Ding schon schaukeln und das Beste daraus machen.

    Alles Gute, viel Spaß und maximalen Erfolg.

    Liebe Grüße

    Sandra

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    Catch-22 (29.05.2019)

  31. #1397
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Danke Sandra, dir auch viel Glück in Fürth, sowohl mit dem Wetter als auch dann auf der Strecke. Lass es krachen, beim 10er bist du schneller durch. Viel Erfolg!


    Bei mir geht es zum Glück nur um Erfahrung sammeln und sonst nichts. Im Grunde kann ich also eine ruhige Kugel schieben, wenn mir das Wetter zu heftig wird...
    ...andererseits war letztes Jahr mit einer 4:15h noch ein AK Podest Platz drin. War zwar eine Ausnahme (in den Vorjahren waren die Zeiten deutlich stärker), was aber nicht heißt, dass es dieses Jahr nicht auch reichen könnte. Wie ich gesehen habe gibt es auch eine Rheinlandwertung, da werden die Ergebnisse vom Düsseldorf und Duisburg Marathon addiert. Dort könnte es auch zu einem AK Platz, sogar zum AK Sieg reichen, jedoch ehr aus Mangel an Konkurrenz. Meist sind nur 1-3 Läuferinnen aus der AK 40 dabei. Wenn es arg schlimm werden sollte, dann gibt es also zwei kleine Gründe sich zusammen zu reißen. Ein bisschen Motivation schadet bei den Bedingungen sicher nicht.

    Wird schon werden! Ich hab mir jetzt erst mal eine neue Laufkappe besorgt, wobei ich noch nicht weiß, ob Kappe oder Sonnenbrille besser wäre, Ich lauf zwar im Sommer meist mit Sonnenbrille, aber bei Marathon könnte sie doch störend sein, wenn sie ständig nass vom Wasser über den Kopf gießen wird. Ein Kappe kann man auch nass machen und auch einen nassen Schwamm auf dem Kopf damit platzieren. Tendenz geht also zur Kappe.

    Meinem Mann geht es inzwischen wieder ganz gut. Sowohl Erkältung als auch Beschwerden an der Hüfte sind weg. Bin mal gespannt, ob er tatsächlich bei dem Wetter die 3:15h angreifen wird oder nicht.


    Dienstag, 28.05.2019
    Laufen
    - Eigentlich mache ich in einer Wettkampf Woche kein Yoga mehr, jedoch war mir am Montag doch danach. Spannung in den Beinen war daher beim Dienstagslauf etwas mau. Eigentlich wollte ich die selbe Einheit wie letzte Woche laufen, entschied mich jedoch am Sonntag ein paar KM im WK Tempo zu laufen. Den Gedanken verwarf ich jedoch wieder, da ich doch die Gelegenheit nutzen wollte um noch mal einen Temporeiz zu setzen. Vermutlich werde ich am Sonntag mit einer Pace knapp unter 6:00/km laufen. Nach aktueller Wetterlage wohl kaum schneller, vorhergesagt sind aktuell für um 8 Uhr über 20°C, für um spätestens 11 Uhr über 25°C. Knapp unter 6:00/km ist jedoch keine Pace um einen Reiz zusetzen, also doch wie ursprünglich geplant gelaufen. Wollte jedoch etwas langsamer als letzte Woche laufen und dafür eine Wiederholung mehr, also 8 x (3' schnell + 2' langsamer). Lief insgesamt ganz gut, so viel langsamer als geplant war ich dann doch nicht unterwegs. Die schnellen Abschnitte lagen zwischen 5:15-5:30/km, im Workout waren es somit 6,78 km @ 5:36/km, insgesamt 11,02km @5:59/km

    Mittwoch, 29.05.2019
    Laufen
    - Heute wollte ich dann doch ein wenig das geplante Wettkampf Tempo antesten. Ließ mich ehr spontan dazu verleiten. Da ich nach Belastungsgefühl laufe wurde es deutlich schneller, dabei fühlte ich mich schon so langsam. 5 km @5:45/km bei 81%HF, insgesamt 7,01 km @5:57/km. Ich muss am Sonntag unbedingt auf die Uhr schauen und mich rechtzeitig bremsen!
    Die nächsten zwei Tage wird erholt.

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Czynnempere (30.05.2019), diagonela (29.05.2019)

  33. #1398
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.160
    'Gefällt mir' gegeben
    670
    'Gefällt mir' erhalten
    1.131

    Standard

    Hi Catch,

    bin wegen Urlaub etwas spät dran, ich möchte dir aber trotzdem noch zum tollen Marathon gratulieren und dir sogleich für den nächsten viel Erfolg wünschen.

    Macht Spaß, dein konstantes Training hier zu verfolgen. Und schön, dass es sich auszahlt. Btw: Ich trainiere jetzt auch nach McMiilan. Falls erwünscht, bringe ich mich ab und an mal ein. (Bin gerade in der 3. Aufbauwoche für 6-7-Tage-Läufer.)

    Viele Grüße
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Catch-22 (29.05.2019)

  35. #1399
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Hallo Ethan,

    danke dir.

    Training zahlt sich doch immer aus. Wenn ich ein bisschen abnehmen würde, dann sicher auch noch mehr. Eigentlich ist das die wichtigere Baustelle, da ist es fast schon egal, nach was ich trainiere.

    Das Buch von McMillan hatte ich mir schon im Winter geordert und da auch schon durchgelesen. Eigentlich wollte ich für Herbst noch mal den alten Plan nehmen, ist aber jetzt mit dem 2. Marathon nicht mehr so passend, da ich noch mal Zeit für Regeneration brauchen werde und dadurch keine 20 Wochen mehr für die Vorbereitung. Wäre etwas unsinnig mit dem Plan, wenn ich von den 20 Wochen die ersten 4 weg lasse und die letzte 6-7 Wochen, wie die letzten male, verändere. Da mir das McMillan Buch gefallen hat und die Pläne auch Gemeinsamkeiten haben, ist für den Herbst nach McMillan zu trainieren das naheliegendste.

    Ich muss mich jedoch erst wieder intensiver damit beschäftigen. 2-3 Wochen nach dem Marathon werde ich mich hinsetzen, McMillan noch mal lesen und versuchen einen Plan anzupassen. Vermutlich den mit 4-5 Tagen, mit einem Speed Block von 12 auf 16 Wochen ausdehnen. Fragen werden sich dann sicher ergeben.

    Natürlich wäre mir ein einbringen von dir sehr erwünscht. Ich werde deine Vorbereitung für Bremen auch genau verfolgen. Ich lese drüben bei euch im 3:20h immer mit und lerne sehr viel dabei.

    Liebe Grüße

  36. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bernd79 (29.05.2019), Ethan (30.05.2019)

  37. #1400
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    622
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Hey Catch,
    hoffe, du kannst das noch vor Sonntag lesen! Drück dir die Daumen und hoffe, dass Du gut durchkommst
    Alles Gute und viele Grüße Bernd

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Catch-22 (01.06.2019)

+ Antworten
Seite 56 von 58 ErsteErste ... 646535455565758 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auf dem Weg zum Marathoni Ausrufezeichen/Fragezeichen
    Von JottAEn im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 10:26
  2. Auf dem Weg zum Halbmarathon
    Von Croci im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 21:04
  3. Auf dem Weg zum Halbmarathon über 10 km Lauf
    Von helman im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:53
  4. 999 Kilometer auf dem Weg zum Marathon
    Von fxs64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft