+ Antworten
Seite 101 von 102 ErsteErste ... 51919899100101102 LetzteLetzte
Ergebnis 2.501 bis 2.525 von 2540
  1. #2501
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    KW 21/2021

    In die neue Woche bin ich sehr mäßig gestartet. Montag war das Wetter wieder grottig. Mit sehr viel Wind bin ich sehr langsam gestartet, viel zu langsam. Pace war bei über 7'/km, aus dem Wind raus mochte ich auch nicht so wirklich anziehen, da die linke Außenseite durch den Langen ganz zu war. Also weiter im gemütlichen Tempo gehoppelt und mich geärgert, dass ich überhaupt so stur war los zu ziehen. 5 km @7:10/km waren dann auch 5km zu viel.
    Im Anschluss gab es ne 15' Krafttraining um das dringendste zu machen, mehr Zeit war leider auch nicht.

    Ich hatte bei dem Lauf schon entschieden, diese Woche deutlich kürzer zu treten. Gestern ging es dem Bein wieder deutlich besser, bin dann aber trotzdem etwas über 30' auf dem Ergometer gefahren statt zu laufen, danach 60' Krafttraining (jedoch mit langen Pausen). Heute werde ich ein ähnliches Programm machen, jedoch mit Yoga statt Krafttraining. Morgen evtl.l ein kleines Läufchen, übermorgen wieder Ergometer. Wochenende schauen wir dann weiter.

    Um das Positive zu sehen: Meine Werte auf dem Ergometer sind alle deutlich besser als letzten Sommer, obwohl ich dazwischen das gruslige Ding komplett ignoriert habe.
    Deutlich besser ist auch die Kraft in den Beinen, vor allem der Rückseite geworden, im Vergleich zu meinem früheren Lauftraining und das obwohl ich deutlich weniger Krafttraining in den letzten Wochen gemacht habe. Wobei ich nicht weiß, ob ich stärker geworden bin oder nur besser die Muskulatur ansprechen kann. Nordic Lower z.B. mache ich mit Bandunterstützung, ich kann inzwischen ein schwächeres Band als mein übliches dafür nehmen. Nehme ich das nächst stärkere Band, dann komme ich sogar wieder hoch, das ging früher gar nicht, egal wie stark das Band war
    Dummerweise sieht es mit der Bein Vorderseite eher schlechter aus. Das Problembein ist aktuell schlecht ansprechbar und daher schwächer, aber auch das andere hat leider keine so gute Figur gemacht. Ich muss also mehr für die Beinvorderseite tun um zukünftig das Verletzungenrisiko zu minimieren.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Rolli (26.05.2021)

  3. #2502
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Dem Bein geht es langsam wieder deutlich besser. Bin gestern jedoch trotzdem nicht laufen gegangen, habe mich stattdessen wieder auf den Ergometer gesetzt, Ein Tag Pause mehr kann nicht schaden, dachte ich mir. Auf dem Ergometer habe ich versucht sowas wie 10 x 1'on/off zu fahren. Danach gab es 35' Krafttraining.
    Inzwischen habe ich den Verdacht, dass ich mir eine leichte Zerrung zugezogen habe. Meine Schwägerin erinnerte mich daran, dass ich bei ihnen einen Krampf im Oberschenkel hatte. Das war eigentlich nichts wildes. Ich bin im Keller in die Hocke gegangen um ein paar Sachen weg zu räumen, da hatte ich den Krampf. Nur ein kurzer Moment, dann ging es wieder. Wir sind danach spazieren, bin die Treppen bei denen zum 4. Stock hoch und runter. Alles ohne Probleme. Erst beim Lauf am Abend merkte ich, da stimmt was nicht.
    Ich hatte noch nie eine Zerrung, daher keine Ahnung, ob das sein kann. So wirklich Schmerzen bereite es mir auch nicht. Nur bei so komischen Verrenkungen spüre ich einen kleinen Schmerz, z.B. wenn ich die Socken auf einem Bein anziehen, dabei gehe ich immer etwas in die Hocke und leg den Fuß auf dem Oberschenkel des Standbeins ab. Nachts tut es auch schon mal weh, wenn ich mich im Bett hin und her drehe. Das war es aber schon. Da ich nun also von einer Zerrung ausgehe mache ich exzentrisches Training, damit es nicht wieder passiert. Habe die letzten Tage daher 10 x 3 Wiederholungen von Kniestand und Nordic Lower, damit ist dann auch Vorder- und Rückseite abgedeckt. Werde langsam auf 3 x 15 hoch gehen und dann 2 x täglich.

    Freitag - 8,14 km inkl. 5 km @5:44/km
    Heute sollte es jedoch wieder ein kleines Läufchen geben, bevor ich dann morgen ganz pausiere (also dann auch ohne Ergometer). Ich lief gemütlich los, horchte in den Körper. Ganz grünes Licht gab er mir nicht, aber war schon besser als am Wochenanfang. Ich konnte auch nicht ganz einordnen, ob es noch problematisch ist oder nur die Muskulatur müde, da ich die letzten Tage ohne laufen trotzdem ganz fleißig war. Ich entschied mich für letzteres, da es sich doch ganz gut laufen ließ. Nach ca. 10' entschied ich daher auch das Tempo etwas anzuziehen. Flotte ging auch ganz gut, an der Kreuzung entschied ich daher die länger Runde zu laufen, statt 5km wurden es daher knapp über 8. Davon 5 km @5:44/km, die liefen ganz gut, wobei ich in der 2. Hälfte den Glute Med intensiv merkte, der war irgendwas am Ausgleichen. Es ist also noch nicht alles gut. Ich lief bei strahlendem Sonnenschein ohne Schatten bei relativ warmen Temperaturen, die mir weniger ausmachten als erwartet.
    Insgesamt als ein schöner Lauf, auch wenn noch nicht alles gut ist. Ob es schlau war? Vermutlich nicht ganz, hat aber Spaß gemacht
    https://runalyze.com/shared/iyhdd

  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bernd79 (18.06.2021), Jogging-Rookie (29.05.2021), RedDesire (29.05.2021)

  5. #2503
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.755
    'Gefällt mir' erhalten
    1.478

    Standard

    Naaa Catch... Was macht das Bein? *däumchendrück*

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (01.06.2021)

  7. #2504
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.232
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.020

    Standard

    Stimmt! Schon lange hier nichts gelesen!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Catch-22 (01.06.2021)

  9. #2505
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Danke der Nachfrage. Nun, was soll das Bein machen? Es zickt herum

    So wirklich was nennenswertes für eine Wochenbilanz kam letzte Woche nicht zusammen. Waren zwei Läufe mit insgesamt knapp über 13km. Dazu 4 x 30' auf dem Ergometer und 3 x Krafttraining und 1 x Yoga. Plus Übungen speziell für das Bein, die ich ohne tracken gemacht habe.
    Relativ mager also.

    Samstag waren wir in Bonn und sind herumspaziert, obwohl es nachwehen vom Freitags Lauf gab. Ich hatte schon die Befürchtung, dass es mir am Sonntag elendig gehen würde. Das blieb jedoch aus, dem Bein ging es so gut wie lange nicht mehr. Hab jedoch trotzdem auf den Langen verzichtet und war unglaublich lustlos auf dem Ergometer, das war dann auch nur im Spaziergang tempo.
    Gestern war das Beingefühl einen tacken schlechter als am Sonntag, war dann aber trotzdem laufen und belohnte das auch noch mit neuen Schuhen. Irgendwo muss man den Frust schließlich lassen, neue Schuhe passen da ganz gut.
    Die neuen Schuhe haben Spaß gemacht. Im Bezug aufs Bein war der Lauf ok, diesmal ohne Überlastung von Gluteus Med. Tempo etwas angezogen habe ich auch diesmal, jedoch nur für 4 km@5:43/km, insgesamt waren es 8km @6:15/km. Mir war jedoch auch das Wetter unangenehm warm, Strecke war in der prallen Nachmittagssonne.

    Heute gibt es etwas Nachwehen, aber nichts weltbewegendes. Nun überlege ich, ob ich heute Spazieren oder auf den Ergometer soll. Mich lacht das Spazieren an, etwas sich an die Sonne gewöhnen, ist jedoch der unangenehmere Bewegungablauf.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Jogging-Rookie (02.06.2021), Rolli (01.06.2021)

  11. #2506
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.319
    'Gefällt mir' gegeben
    700
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Oh, hier stockt es ja. Was ist los? Immer noch Bein?

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    Catch-22 (09.06.2021)

  13. #2507
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Ja, leider.
    Die letzte Woche war relativ wechselhaft. Gelaufen bin ich wieder nur 2 mal, insgesamt 13 km. Den Ergometer habe ich komplett gemieden. Ausgiebig Krafttraining gab es 2 mal (täglich jedoch ein wenig für das Bein) und einmal Yoga. Spazieren war ich 4 x, 3 mal davon nicht aufgezeichnet da nicht allein und mit Zwischenstopp im Restaurant. (joar, die Waage zeigt mehr)
    Spazieren gehen scheint dem Bein am besten zu tun, da es dann am Tag drauf dem Bein gut geht. Bei Laufen, Ergometer fahren, Krafttraining, Yoga als auch nichts tun muckt das Bein am nächsten Tag mehr.

    Für zwei Tage hatte ich ein Kinesiotape (eigentlich zwei) am Oberschenkel. Hat sich ziemlich beschi*** angefühlt, Muskel hat sich nur noch angespannt angefühlt und tat dann auch weh, daher wieder entfernt. In der Zeit ist jedoch das Taubheitsgefühl im Bein verschwunden, auch die Kraft wieder langsam zurückgekommen. Ob es am Tape lag oder Zufall war, kann ich nicht sage. Qualitativ würde ich das schon als verbessert bezeichnen, wenn auch etwas schmerzhafter. Habe daher letzte Woche dann auch keinen Laufversuch mehr unternommen.
    Inzwischen sind die Schmerzen wieder fast weg, mit dem nächsten Laufversuch habe ich es trotzdem nicht eilig. Wir haben diese Woche Urlaub, ich unternehme lieber was mit meinem Mann als das ich das Risiko eingehe, dass das Bein wieder schlimmer wird. Ein paar schöne Tage mit ihm, die aktuellen Lockerungen genießen, ist mir da wichtiger als das Laufen. Evtl. versuche ich es Richtung Wochenende mal mit dem Laufen.

  14. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bernd79 (18.06.2021), Bewapo (08.06.2021), chriwalt (08.06.2021), dkf (08.06.2021), Jogging-Rookie (08.06.2021), Rajazy (09.06.2021), RedDesire (09.06.2021), spaceman_t (07.06.2021)

  15. #2508
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.319
    'Gefällt mir' gegeben
    700
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Ich nehms mit dem Laufen derzeit auch locker, lasse mich von Stimmung/Lust und Wetter leiten (Ziele sind grad rar gesät). Lieber mal auf dem Rad bei heißem Wetter als in Laufschuhen.
    Immerhin gestern mal wieder einen etwas längeren Lauf gemacht mit 14km. Glaub so lang bin ich seit mehr als 1 Jahr nicht mehr gelaufen.
    Die Beine waren aber dabei absolut fit, Beine zeigten keinerlei Müdigkeit oder Nachwirkungen. lag vielleicht auch an den Puma Liberate mit dem Bounce-Schaum und <200g Gewicht.
    Leider übliche Pulskapriole nach 10km aber einfach zu Ende gelaufen. Geölt wie ne Sardine trotz Wolken und nur knapp 20 Grad, werden wohl die 75% Luftfeuchtigkeit gewesen sein.

    Genieß den Urlaub und danach gehts sicher auch läuferisch wieder voran.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    Catch-22 (09.06.2021)

  17. #2509
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.755
    'Gefällt mir' erhalten
    1.478

    Standard

    Hi Catch!

    Das mit dem Bein ist wirklich Mist. Ich finde es aber schön, wie du damit umgehst. Genießt das schöne Wetter!

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (09.06.2021)

  19. #2510
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.510
    'Gefällt mir' gegeben
    1.261
    'Gefällt mir' erhalten
    1.773

    Standard

    ...weiterhin "Gute Besserung" und habt auch ohne Laufen eine schöne Zeit zusammen

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Catch-22 (09.06.2021)

  21. #2511
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Ihr seid ja rührend

    Also... dem Bein geht es wieder deutlich besser. Gelaufen bin ich jedoch noch nicht.
    Gestern fühlte sich das Bein super an. Hatte jedoch am Abend zuvor eine halbe IBU wegen Kopfschmerzen genommen, war mir daher nicht sicher, ob es nicht vielleicht an der lag.
    Heute war es jedoch weiter gut. Das Bein hat mich auch nachts nicht geweckt, konnte daher lange ausschlafen. Nach dem Frühstück war es mir dann auch zu warm zum Laufen, also auf Abends verschoben. Heute wieder den ganzen Tag unterwegs gewesen, abends merkte ich das Bein zwar, laufen wäre vermutlich trotzdem gegangen. Jedoch gab es zum Abendessen 1,5 Weizen
    Nun schauen wir mal, ob ich es morgen zeitig aus den Federn schaffe.

  22. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bernd79 (18.06.2021), dkf (09.06.2021), Jogging-Rookie (10.06.2021), Rajazy (09.06.2021), RedDesire (09.06.2021), Rolli (10.06.2021)

  23. #2512
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.755
    'Gefällt mir' erhalten
    1.478

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Nun schauen wir mal, ob ich es morgen zeitig aus den Federn schaffe.
    10:15 Uhr und du bist online. Husch husch, loslaufen. Schön, dass es besser wird!!!

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (10.06.2021), dkf (10.06.2021)

  25. #2513
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Pah! Auch noch Druck machen... Unverschämtheit!

    Ich war schon draußen, das war leider nichts. Nach 100m schon aufgehört, nach bisschen gehen noch mal versucht und entschieden, dass es noch zu früh ist. Hat sich nicht wirklich gut angefühlt, als würde ich alles frisch verheilte aufreißen. Dafür gibt es gleich eine Wanderung an der Ahr

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    dkf (10.06.2021), Jogging-Rookie (10.06.2021)

  27. #2514
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Mal ein kurzer Bericht auch dem Krankenlager. Laufen geht also immer noch nicht

    Letzte Woche war ich trotzdem recht aktiv und inaktiv zu gleich. Kraftsport, Yoga u. co. fand quasi gar nicht statt. Nur ein paar mal die Übungen für das Bein. Ansonsten stand die Woche Urlaub an. Wir waren viel zu Fuß unterwegs, waren auch drei mal Wandern, die zwei Wanderungen gegen Wochenende habe ich sogar aufgezeichnet. Einmal im Rheinbacher Wald, was eher eine Mischung zwischen Wandern und Spazieren gehen war. Donnerstag dann eine der Eifelschleifen in der Nachbarstadt gewandert und währenddessen einen Besuch dem Freilichtmuseum Kommern abgestattet. Die Ahr hatten wir also verschoben, auf den Freitag, dort sind wir dann das Stück des Rotweinwanderwegs zwischen Dernau und Altenahr gewandert. Waren sehr schöne Tage. Auch das Bein hat das alles komplett problemlos mitgemacht. Berge hoch und runter gehen 0 Problem. Aber wenn ich laufe, zickt es schon auf den ersten 50m.
    Gestern hab ich es jedoch trotzdem versucht. 35' laufen und gehen im Wechsel, wobei die Laufabschnitte aus nur 50-100m bestanden und mehr gegangen wurde. Wirklich gefallen hat es dem Bein nicht. Geschadet vermutlich auch nicht. Ich werde es daher vorerst weiter verfolgen. Ansonsten heißt es: weiter gedulden.

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Jogging-Rookie (17.06.2021), spaceman_t (17.06.2021)

  29. #2515
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.862
    'Gefällt mir' gegeben
    1.238
    'Gefällt mir' erhalten
    3.243

    Standard

    Oh je das Krankenlager ist noch belegt :( Dann wünsche ich dir weiterhin beste Genesung

    Gruss Tommi

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Catch-22 (18.06.2021)

  31. #2516
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.195
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Gute Besserung,
    LG
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    Catch-22 (18.06.2021)

  33. #2517
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.232
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.020

    Standard

    Gute Besserung!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Catch-22 (18.06.2021)

  35. #2518
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Danke!

    Aktuell geht es in kleinen Schritten vorwärts, immerhin!
    Mit Laufen/Gehen wieder ins Training einzusteigen war keine verkehrte Idee. Letzte Woche war ich so 5 x unterwegs. Bei den ersten 4 x war es eine Strecke um die 3,5 km. Am Freitag gingen schon 2' am Stück laufen sehr gut. Gestern dann 5,6 km mit 5' laufen/1'gehen. Dem Bein geht es also von Lauf zu Lauf immer besser, ich muss nur schauen, dass ich dazwischen auch gut pausiere. Am Anfang bin ich drei Tage hinter einander los, das war dann etwas viel und es ziepte am 4. Tag leicht, daher dann einen Pausen Tag eingefügt, danach ging es jedoch wieder. Problematisch ist aktuell bergab bzw. beim Laufen die exzentrische Phase. Wenn ich da in die Hüftstreckung gehe entsteht viel Druck/Zug auf dem Muskel. Ich schau daher, dass die Laufabschnitte so kurz/lang sind damit nicht zu viel Druck entstehen kann. Nach etwas Gehen entspannt sich wieder alles. Aber auch das wird eben von Lauf zu Lauf besser, immer weniger Druck und damit länger Laufabschnitte möglich.

    Würde mich nicht wundern, wenn im Laufe der Woche die 5 km durchlaufen ginge. Fragt sich nur, wie mach ich dann weiter? Ab wann kann ich dem Bein die unterschiedlichen Belastungen wieder zutrauen bzw. ist es wieder voll belastbar? Da stehe ich etwas auf dem Schlauch. Sprints wird sicher noch eine ganze Weile dauern. Die Laufabschnitte letzte Woche waren bei um die 6-7:00/km. gestern hab ich mal ganz kurz angezogen um Passanten zu überholen, auch das ging, wenn auch nicht so lag.
    Ich habe die letzten Wochen leider auch etwas an Gewicht zu gelegt, das wieder runterbekommen wird auch nicht einfach.

    Wie dem auch sein. Im Grunde nehme ich es sehr gelassen, da das aktuelle Wetter so gar nicht mein Laufwetter ist. Aber auch weil trotz längere Pause und etwas mehr Gewicht, die Form wohl immer noch besser ist als letzte Sommer mit der Bänderdehnung.

  36. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Albatros (21.06.2021), dkf (21.06.2021), DoktorAlbern (24.06.2021), Jogging-Rookie (21.06.2021), RunSim (21.06.2021)

  37. #2519
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Es geht weiter voran. Am Montag war ich wieder für 5km unterwegs, jedoch wieder mit etwas kürzeren Laufabschntten, ich merkte zu sehr die Belastung vom Sonntag an der Schadstelle. Während es am Anfang noch chaotisch und nach Gefühl war, pendelten die Abschnitte sich immer mehr bei 2' on/off ein. Gegen Ende zog ich dann auch das Tempo etwas an, so dass die Laufabschnitte bei sub 6'/km gingen. Das Tempo fühlte sich unproblematisch an.
    Am Dienstag gab es dann einen Spaziergang bei perfektem Laufwetter, es goss aus Eimern.
    Die letzten beiden Tag bin ich dann wieder auf die 3,5 km Runde, bin sie jedoch beide mal ohne Gehpausen gelaufe Beim Ersten gab es jedoch noch 3 Stopps bei Straßenquerungen. Beim zweiten konnte ich dann ohne Zwangsstopp durchlaufen. Pace war am Mi bei 6:21/km, gestern dann die ersten 2km etwas flotter mit sub 6'/km gelaufen, die restlichen 1,5 km waren dann auslaufen.
    Heute steht wieder ein Spaziergang an, morgen dann die 5km Runde.

    Ich tendiere also dazu lieber etwas flotter und dafür kürzer zu laufen. Zwar ist die Ausdauer aktuell dahin, mir ist es jedoch trotzdem lieber die Pace nicht ganz in den Keller gehen zu lassen. Die Ausdauer wird sicher noch früh genug wieder da sein. Etwas schneller als flotter traue ich mich jedoch auch noch nicht, da das Bein noch etwas Zeit braucht.

  38. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    dkf (27.06.2021), Jogging-Rookie (25.06.2021), RunSim (25.06.2021)

  39. #2520
    Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    468
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    236

    Standard

    Es wird wieder besser, catch. Dranbleiben!

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von feu92:

    Catch-22 (08.07.2021)

  41. #2521
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Mal ein kurzes Lebenszeichen

    Wir haben wieder einmal Urlaub, genauer wir sind gerade in der zweiten Urlaubswoche. Laufen geht immer besser. Montag gab es einen langen Lauf mit 8km, gestern ein wenig Tempo mit 5 x 3' on /2' off. Beides lief ganz gut. Insgesamt merke ich jedoch dass mehr Gewicht negativ beim Laufen. 3 Wochen Urlaub in der laufreduzierten Zeit schlagen nun mal gleich doppelt zu buche.
    Letzte Woche waren es 18,5 km laufen auf 4 Läufe verteilt und fast 28 km Wandern auf zwei Wanderungen. Wir waren jedoch einiges mehr zu Fuß unterwegs, wird halt nicht alles getrackt.

    Ab nächste Woche wird dann wieder mit ordentlich Struktur und auch Krafttraining weiter gemacht, ganz schnelle Sache werden jedoch noch ihre Zeit brauchen. Was aber nichts macht, da ich erst das Gewicht wieder in normale Regionen bekommen muss. So viel wie jetzt habe ich noch nie gewogen, passend dazu hab ich mir auch noch ein Kleid in Walross Größe gekauft. Sieht immer hin chic aus

  42. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (10.07.2021), heikchen007 (08.07.2021), Jogging-Rookie (08.07.2021), Rajazy (12.07.2021)

  43. #2522
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.755
    'Gefällt mir' erhalten
    1.478

    Standard



    Danke für das Lebenszeichen und schön, dass es läuferisch aufwärts geht!

  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Catch-22 (08.07.2021)

  45. #2523
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.806
    'Gefällt mir' gegeben
    6.279
    'Gefällt mir' erhalten
    4.140

    Standard

    +4

  46. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Catch-22 (08.07.2021)

  47. #2524
    Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    468
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    236

    Standard

    +3 (wieso 4 @dkf?? aber egal^^)

  48. #2525
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.336

    Standard

    Diese Woche wollte ich eigentlich wieder ins Training einsteigen, jedoch kam es ein wenig anders.
    Montag war ich nicht laufen, musste noch die Wanderung vom Sonntag verdauen. Am Montag kam jedoch über NINA schon die Unwetterwarnung. Dienstag war das Wetter noch OK, bin daher 2 x 5 km laufen gegangen. Der 2. Lauf war mit 5 x 30" schnell. Mittwoch regnete es dann ohne Unterlass. Ich sah meinen Nachbarn vom Laufen kommen, klatschnass, und hatte schon ein schlechtest Gewissen da ich mich gegen den Lauf entschieden hatte. Gegen Abend wurde die Lage ernster. Über NINA kamen mehr Meldungen rein. Bei uns sah jedoch alles gut aus, so gingen wir dann auch irgendwann schlafen. In der Nach fiel dann der Strom aus. Am nächsten Morgen war neben dem Strom auch das Mobilnetz tot. Wir sind natürlich trotzdem zur arbeit. Die Innenstadt war überschwemmt und glich einem See. Ufer des Sees lag 300m von Zuhause entfernt, das Büro war im See. Ich konnte also wieder nach Hause. Mein Mann musste erst mal einen Weg um den See finden um überhaupt zur Arbeit zu kommen, bekam das aber hin. Bei ihnen sah es besser aus.
    Ich war dann erst mal eine 5km Runde, weit weg vom Wasser, laufen. Strom und Mobilfunk blieben weiter tot. Ich bin dann nachmittags zu einer zweiten Runde los zu meiner Schwiegermutter auf der anderen Seite des Sees. Eigentlich wohnt sie keinen 1km von uns entfernt, dort sah auch alles beim meinem ersten Lauf gut aus. Aktuell übernachtet sie jedoch bei einer Freundin, da diese im Urlaub ist und sie auf den Hund aufpasst. Es war schon nach 14 Uhr, der See in der Innenstadt war wieder abgelaufen, ich kam also trockenen Fußes auf die andere Seite. Schwiegermutter war nicht da. Auch ihr Auto war weg. Nun, wenn sie durch die Gegend fahren kann, dann geht es ihr auch bestimmt gut. Mein Mann ist später bei seinem Lauf auch bei ihr vorbei und traf sie dann auch an, ihr ging es wirklich gut, nur etwas Wasser im Keller.

    Die Innenstadt sieht katastrophal aus. Jedoch nicht so schlimm wie andere Ortschaften. In einige Ortschaften, die im Moment im TV zu sehen sind, waren wir erst kürzlich. Rheinbach sind wir öfters, da unsere Nachbarstadt. Bad Münstereifel noch öfter, waren wir auch am Montag. Schleiden-Gemüd waren wir letzte Woche wandern. In Altenahr waren wir vor ein paar Wochen wandern. Schrecklich.
    Fast jeder Stadtteil von Euskirchen ist betroffen. Alle Ortschaften durch die ich laufe.
    Zuletzt überarbeitet von Catch-22 (16.07.2021 um 10:22 Uhr)

  49. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Rajazy (20.07.2021), Rolli (20.07.2021), spaceman_t (16.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auf dem Weg zum Marathoni Ausrufezeichen/Fragezeichen
    Von JottAEn im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 10:26
  2. Auf dem Weg zum Halbmarathon
    Von Croci im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 21:04
  3. Auf dem Weg zum Halbmarathon über 10 km Lauf
    Von helman im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:53
  4. 999 Kilometer auf dem Weg zum Marathon
    Von fxs64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •