+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
Ergebnis 126 bis 129 von 129
  1. #126
    Avatar von Finny
    Im Forum dabei seit
    01.08.2011
    Beiträge
    952
    'Gefällt mir' gegeben
    31
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Vielen Dank für diesen schönen Bericht!
    40 Jahre laufen sind ein großartiger Teil Deines Lebens und die Erinnerungen an die Anfänge noch einmal aufleben zu lassen war sicherlich einen schöne Idee!
    Die ganze Aktion war dann sicher auch die etwas weitere Anreise wert, denn bestimmt wirst Du Dich dann in den kommenden Jahren gern wieder daran erinnern.

    Bleib gesund, hab weiterhin viel Spaß am Laufen und pflege Dich sowie auch alle Erinnerungen auch in Zukunft sorgsam!

    LG,
    Finny

  2. #127
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    934
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard 40 Jahre Laufen – Der Jubiläumsvergleich

    Zweiter Teil des Jubiläums-Features, ein infrastruktureller Vergleich 1980/2020.

    Schuhwerk

    1980: Adidas Trimm Trab
    2020: Brooks Defyance 10

    Fazit: Überraschung, den Trimm Trab gibt es heute immer noch, als „Streetware-Klassiker“. Damals wie heute fühlen sich Schuhe auf den ersten Kilometern geil an, damals wie heute waren mir Schuhe im Grunde egal.

    Laufbekleidung

    1980: Baumwoll-Trainings-Hose, Baumwoll-T-Shirt, weiße Sportsocken
    2020: Tights, Funktions-T-Shirt, Funktionsjacke, normale Socken oder spezielle Laufsocken

    Fazit: Den Schritt weg von den Baumwollklamotten vollzog ich Mitte der 90er, seitdem keine Weiterentwicklung, ich trage sogar noch einige Funktions-Shirts aus den 90ern.

    Zeitmessung

    1980: Stoppuhr Hanhart Amigo mit 15-Minuten-Blatt
    2020: Casio Lap Memory 60

    Fazit: Auch die Hanhart-Stoppuhr gibt es noch käuflich zu erwerben, für EUR 75, das ist der Hammer. Bei der Uhr musste man beim Laufen aufpassen, nicht aus Versehen einen der Knöpfe zu drücken, auf die Casio kam ich Mitte der 90er wegen der Speichermöglichkeit von Zwischenzeiten. Seitdem keine Weiterentwicklung.

    Streckenmessung

    1980: Messrädchen, mit dem man die Strecke auf einer Landkarte abgefahren ist
    2020 (bis zur Übernahme durch Alltrails): www.gpsies.com

    Fazit: Messgenauigkeit ist etwas besser geworden, seinerzeit vielleicht 5% Abweichung, heute vielleicht 2%. Zwischendurch habe ich auch mal flache Strecken ausgemessen, in dem ich möglichst gleichmäßig gelaufen bin. Nachmessungen ergaben, dass ich auch hier unter 5% Abweichung lag.

    Weiteres technisches Equipment

    1980: keines
    2020: keines

    Fazit: Ende der 90er lief ich mal mit Pulsmesser, um ein Gefühl für den Puls bei langen Läufen zu bekommen, als ich das dann hatte, habe ich das nervige Ding wieder weggelegt.

    Standardlänge einer Trainingseinheit

    1980: 2 km (Pace 3:xx min/km)
    2020: 5 km (Pace 6:xx min/km)

    Fazit: Zwischendurch war eine Standardeinheit mal 10 km lang, das sogenannte Wohlfühltempo (also das Tempo, in das ich unwillkürlich verfalle, wenn ich einfach so ohne Uhr laufe), ist natürlich über die Jahre kontinuierlich langsamer geworden, in diesem Jahr zum ersten Mal langsamer als 6:00 min/km.

    Umgang mit Gehpausen

    1980: Gehpause, weil die Puste ausging? Uhr aus, zum Start zurück spaziert, bereits zurückgelegte Distanz wurde nicht gewertet
    2020: Gehpausen gehören speziell nach Wiedereinstieg (leider) zum Laufalltag

    Fazit: Hier setzte offensichtlich die Altersmilde ein, seinerzeit galt „Stehenbleiben = Versagen“, letztes Jahr habe ich sogar in einem 5-km-„Wettkampf“ eine Gehpause eingelegt.

    Dokumentation der Laufeinheiten

    1980: Handschriftlich auf Karopapier
    2020: MS Access 2016, grafische Auswertungen in EXCEL 2016

    Fazit: In 40 Jahren habe ich nur zweimal das System gewechselt, ca. 1990 von Papier auf eine DB3-Datenbank, Mitte der 90er auf MS Access (natürlich inzwischen diverse Versionswechsel). Interessant, dass sich das „Datenmodell“ im Wesentlichen nicht geändert hat: Datum / Strecken-Id / Länge / Trainingsart / Befindlichkeit (von 1 bis 4) / Endzeit / Zwischenzeiten (auf ganze 15 Sekunden gerundet) / Zusatzinformationen wie Puls, Rückbildung (schon in den 80ern (!!!)), Wetter, Laufbegleitung, besondere Vorkommnisse. Insgesamt sind ca. 31000 km in ca. 3600 Laufeinheiten dokumentiert.

    Generelle Informationen über das Laufen

    1980: Tagespresse, Mund-zu-Mund-Propaganda
    2020: Internet, dieses Forum

    Fazit: Anfang der 80er gab es die Trimm-Dich-Initiative, schon damals wurde geraten, es nicht zu übertreiben und es bei Puls 130 zu belassen . Ich erinnere mich an ein TV-Dokumentation über einen Marathonläufer, der einen Marathon trotz Knöchelbruch o.Ä. zu Ende lief, ein Held. Ich erinnere mich, dass mir ein Lauftreffleiter erzähte, dass er jedes Wochenende 2 Stunden läuft, und ich dachte, die arme Familie, für mich ein Bekloppter. Zwischendurch mal Info-Beschaffung über recht trockene Bücher und das Runner's World-Magazin.

    Information über Laufveranstaltungen

    1980: Lokale Presse, Mund-zu-Mund-Propaganda
    2020: Internet

    Fazit: Hier ist das Internet natürlich ein wesentlicher Fortschritt, für mich ein kleiner Rückschritt, dass www.runnersmap.org die Entwicklung eingestellt hat und nicht mehr nutzbar ist.

    Ergebnisliste von Laufveranstaltungen

    1980: Wusste ich gar nicht, dass es so etwas gibt, die Ergebnisliste von meinem ersten Wettkampf habe ich mir vor ca. 10 Jahren zuschicken lassen
    2020: Internet

    Fazit: Internet, super Sache, weniger super ist aber, dass teilweise Ergebnislisten nicht mehr zum Download zur Verfügung stehen und dann verschwinden, wenn ein Verein seine Laufveranstaltung einstellt oder keinen Sinn für Datenarchivierung hat.

    Laufphilosophie

    Fazit: Wenn ich so drüber gucke, bin ich in infrastrukturell irgendwo in den 90er stehengeblieben. Sollte mir das zu denken geben? Wesentliche Verbesserung des Drumherums durch PC und Internet, ohne Auswirkungen auf das Laufen selbst.

    1980: Laufen muss anstrengend sein, aber wenn Du läufst, ist der Tag kein verlorener Tag
    2020: Laufen muss anstrengend sein, aber wenn Du läufst, ist der Tag kein verlorener Tag
    Zuletzt überarbeitet von geebee (15.03.2020 um 11:26 Uhr)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von geebee:

    emel (15.03.2020)

  4. #128
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.305
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Hallo Gee

    Die letzten beiden Sätze finde ich SEHR SEHR SEHR gut!!!

    Gruss Stefan

  5. #129
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    934
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Finny Beitrag anzeigen
    [...] pflege [...] alle Erinnerungen auch in Zukunft sorgsam! [...]
    Ganz herzlichen Dank. Interessanterweise hat die Reise in die Vergangenheit nicht sehr viele neue Bilder aus dem Archiv im Kopf hervorgebracht, aber zumindest den noch vorhandenen wieder etwas Farbe verliehen.

    Zitat Zitat von Leissprecher Beitrag anzeigen
    [...] Die letzten beiden Sätze finde ich SEHR SEHR SEHR gut!!! [...]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2016, 20:43
  2. Musik verbindet! Die fucking GEILSTE Aktion der letzten Jahre :
    Von gecko im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 08:03
  3. Der lange Lauf und die Waden...
    Von Leiderkeinkenianer im Forum Trainingspläne
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 22:28
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:17
  5. wie lange soll der lange lauf sein?
    Von kitty im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 01:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •