Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 61 von 61
  1. #51
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Schilddrüse: Blutwerte sind alle tippitoppi. Ich benötige keine zusätzlichen Hormontabletten, die inaktive Seite hat komplett die Arbeit aufgenommen
    Der Rest meiner Werte ist auch super, vor allem die Leberwerte sind rasengrün. Das ist besonders gut, weil ich meinen Gin Konsum nicht einschränken muss. Laut der Werte bin ich militanter Antialkoholiker

    Cindy: Es ist nach wie vor erstaunlich, wie das in den Keller gefahren ist. Ich habe heut mit Ach und Krach immerhin wieder 18 Runden geschafft (Zwischen diesem Post un meinem letzten Update zu "Cindy" vom 19.10 sind noch drei weitere "Cindy Sessions" gelaufen).

    Aber ausgerechnet die Liegestütze, die für mich bisher die Lachnummer an den Sessions waren (Wegen meiner 100 am Tag Serie) sind derzeit der Killer. Ab Runde 13 wurden die unfassbar hart.
    Klimmzüge gehen nur mit Knie anreißen und dementsprechendem Schwung, aber immerhin aus eigener Kraft, aber auch da war ich im Frühjahr auf einem ganz anderen Level. Erschreckend aber jetzt auch wieder motivierend.
    Ich mache damit jetzt wieder 2x wöchentlich weiter, bis zumindest 20 Runden wieder souverän flutschen und das wird dann gehalten!

    Abgesehen davon ist ab HEUTE der Anfang vom Ende meines ungenierten FastFood und Süßigkeiten Konsums in letzter Zeit.
    Nicht dass ich groß zugenommen hätte, aber ich habe tatsächlich dass sich das negativ auswirkt.... so im Ganzen... schlapp, müde usw.
    Da hat sich ein bisschen der Schlendrian eingeschlichen seit ein paar Monaten, so nach dem Motto "Ich bin ja fit, da kann ich mir vorm Abendbrot auch noch schnell drei Chilly Cheesebuerger reinhauen".
    Was im Einzelfall natürlich stimmt, wird gerade ein bisschen ZU selbstverständlich. Irre wie leicht man sich da fallen lässt.
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    542
    'Gefällt mir' gegeben
    1.028
    'Gefällt mir' erhalten
    690

    Standard

    Hab diesen Faden Grad erst entdeckt, meine Situation ist aber ganz ähnlich, grad, was die Ernährung angeht. Dazu hab ich auch noch jegliche Kräftigungsübungen total schleifen lassen, seit ich Ende April wieder langsam mit Laufen angefangen hab. Den Sommer über bin ich wenigstens noch geschwommen und Rad gefahren, so dass ich da noch ein bisschen was für Arme und Rumpf gemacht hab, aber das muss sich jetzt wieder bessern, gerade vor bzw während der Grundlagenlaufphase will ich das doch mal angehen.

    Ich hab die letzten Jahre immer mal wieder ein bisschen was gemacht, so'n 10 Wochen- oder 90 Tage-Plan von Mark Lauren, eine gewisse Basis ist da also vorhanden. Klimmzüge fallen mir aber sehr schwer, da hab ich zu Hochzeiten mal 3-4 vernünftige geschafft, muss ich gleich mal ausprobieren. Von daher wäre an echte CINDYS nicht zu denken, aber vielleicht ja so mit 1-2 pro Runde..

    Dafür hab ich den L-Sit schon mal hinbekommen, und auch nicht nur so 1.5 Sekunden. Handstand wäre auf jeden Fall auch ein Ziel, da komm ich zwar in die Senkrechte, aber kann mich nicht wirklich halten. Das versuche ich jetzt diesen Winter mal anzugehen.

    Hauptsache aber überhaupt mal wieder was tun!

    PS. Was ist mit der Liegestütze-Geschichte, ist die völlig eingeschlafen?

  3. #53
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Ja scheint so.... ich bin selber auch raus, nach 15 Monaten durchgehend...
    Aber ich belebe das beizeiten neu, ich brauche da etwas Zug drin
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  4. #54
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Soooodele....

    C.I.N.D.Y. (*) Woche drei ist in Gange... und es gibt wieder Licht am Ende des Tunnels. Ich mache derzeit einschließlich vorletzter Woche sogar 3x die Woche diese Einheit, allerdings mit Variationen:

    Mo: Klimmzüge mit Ristgriff (Daumen zueinander), Liegestütze eher eng , Kniebeugen mit 20Kg Langhantel VOR der Brust, bzw auf der Brust abgelegt. Dadurch hat man einen viel besseren Schwerpunkt und kommt ohne die Knie zu überlasten SEEEHR weit runter, eigentlich fast mit dem Poo auf den Boden.

    Man kann sich vorstellen, dass man mit dieser erschwerten Variante deutlich weniger Durchgänge in den 20 Minuten schafft. Das soll auch so!
    Diesen Montag kam ich auch 13 Durchgänge

    Mi: Klimmzüge mit Kammgriff (Kleine Finger zueinander), Liegestütze eher breit, Kniebeugen ohne Gewicht aber zack,zack..
    Heute immerhin 19 Runden geschafft. Die Klimmzüge am Ende nur wieder mit ordentlich Schwung aus den Knien aber aus eigener Kraft.

    Fr: Klimmzüge mit Ristgriff breit, Liegestütze normale Haltung, Kniebeugen ohne Gewicht, aber aus der Hocke in den Strecksprung und aus dem Sprung direkt wieder in die Hocke...
    AU WEIA!! Das ist heftig. Während am Mittwoch die Kniebeugen eher die Regenerationsphase sind, hauen diese Hocksprünge dermaßen auf den Kreislauf, dass einem die 20 Minuten wie eine Stunde vorkommen. Letzten Freitag nur 12 Runden geschafft...

    Puh aber ich glaube fest an diese Übung. Mehr Hochkonzentrierte Ganzkörperübungen bekommt man nur schwer unter in 20 Minuten. Und das geht richtig nach vorne. Es kommt jetzt schon wieder etwas Form in die Sache


    (*) Timer auf 20 Minuten stellen und dann einen Minizirkel aus: 5x Klimmzug, 10x Liegestütz, 15x Kniebeuge. Ziel ist es von Woche zu Woche die Runden, die man dabei schafft um eine zu erhöhen. Zeitraum ca. 1 Monat, dann mindestens eine Woche Regeneration und dann weiter...
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  5. #55
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Ich habe das vorhin aus Versehen in meinem Lauftagebuch gepostet. Das sollte aber hier hin, weil es hier um Ausgleichssport zum Laufen geht.
    Entschuldigt den quasi Doppelpost...



    So, heute wieder 20 Runden geschafft bei meiner Cindy (*) ! Läuft wieder....
    Das hat fast einen Monat gedauert, bzw. 10 Sessions, bis ich von 14 Durchgängen wieder bei 20 angekommen bin.

    Ich mache das jetzt in der vierten Woche 3x Wöchentlich und jetzt seit zwei Wochen nach einem bestimmten Schema, was die Ausprägung anbelangt, damit auch innerhalb dieses doch eng gesteckten Rahmens Abwechslung und verschiedene Belastungen enthalten sind.

    MONTAG: - Kraftvariante - weniger Durchgänge, aber AUA

    Klimmzüge im Ristgriff - (Daumen zeigen zueinander), möglichst ohne Schwung durch die Beine, sauber ausgeführt
    Liegestütze eng - also die Arme dicht am Körper, Ellenbogen nach hinten ausgerichtet
    Anhang 63617
    Kniebeugen mit Langhantel vorne (Guter Schwerpunkt,um mit relativ geradem Rücken sehr weit runter zu kommen, ohne die Knie über Gebühr zu belasten.
    Anhang 63619Anhang 63621
    Diese Kniebeugen sind der limitierende Faktor bei dieser Variante. Das Tempo geht deutlich zurück, der Puls dafür voll durch die Decke.
    Hier schaffe ich maximal 10-12 Durchgänge in den 20 Minuten und deswegen sind auch die anderen beiden Übungen vom Schwierigkeitsgrad darauf ausgelegt und ebenfalls entsprechend hart.

    MITTWOCH: - Speedvariante! - So viele Durchgänge wie möglich. Um das zu schaffen, machen wir uns die Übungen so leicht wie es geht:

    Klimmzüge im Kammgriff - (Kleine Finger zueinander) und gerne auch mit Schwung holen durch die Knie. Hauptsache hoch!
    Liegestütze breit - Ellenbogen trotzdem eher nach hinten zeigen lassen. Besser für die Schulter!
    Kniebeugen ohne Gewicht - dafür aber schnell (auf 90Grad runter)
    Anhang 63623

    Davon heute 20 Durchgänge geschafft. Das sind 100 Klimmzüge, 200 Liegestütze und 300 Kniebeugen. Das ist ein echter Fixpunkt. Alles was jetzt noch darüber hinaus geht, ist Zucker Baby

    FREITAG: - Sprungkraftvariante - Kreislaufkollaps Gefahr

    Klimmzüge im Ristgriff breit - Schräg unter der Stange hängend, bis die Brust die Stange berührt. Am Ende auch mit Schwung!
    Liegestütze "normal"
    Kniebeugen mit Hocksprung - also aus der Hocke hochschnellen und abspringen. Beim Landen gleich wieder runter !
    Das ist Heftig für die Pumpe aber geil für die Schnellkraft in den Beinen, immerhin sind wir ja in erster Linie Läufer(innen)
    Anhang 63625 (Schön weit runter!! Mindestens 90 Grad)

    Davon schaffe ich so ca. 15 Runden derzeit....

    Mit dem Programm (3x20 Minuten die Woche) lässt sich richtig was reißen.
    Es ist genug um aufzubauen, aber nicht so viel, dass Laufen darunter leiden würde. Und es ist durch die unmittelbare Vergleichbarkeit von Woche zu Woche sehr motivierend und anspornend.
    Optisch (Wenn der BMI sowieso nicht das Problem ist) geht das recht schnell in Richtung Definition, ohne dass es massig wirkt. Im Gegenteil, im T-Shirt sehe ich immer noch wie ein Hemd aus
    Ich bin überzeugt, dass man dieses Grundlagentraining nicht viel effektiver hinbekommt was den Zeit/Nutzen Faktor anbelangt und dem Laufen ist es zuträglich in dieser Dosierung.

    Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, es hat mehr geschadet als genutzt, dass ich von Mai bis September damit aufgehört hatte.



    (*) Cindy - Timer auf 20 Min und dann:

    05 - Klimmzüge
    10 - Liegestütze
    15 - Kniebeugen
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  6. #56
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Crossfit Girl Leaderboards...
    Das ist mal eine spannende Seite:

    https://beyondthewhiteboard.com/gyms...eader_boards/4

    "Girls Workout" ist nicht etwa nur für Frauen gedacht, vielmehr ist das eine Reihe von Workouts die alle weibliche Namen haben. Unter Anderem gehört da auch meine Cindy zu

    Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass Cindy nicht nur eine der leichtesten Workouts in der Serie ist, sondern dass der offizielle Rekord bei sage und schreibe 40 Runden liegt


    Klickt Euch da mal durch.... z.B. :

    Angie:
    Auf Zeit
    100 Pull-ups
    100 Push-ups
    100 Sit-up (abmat)s
    100 Air Squats

    Rekord 6 Min 5 Sek, ne is klar

    Oder Helen:
    3 Runden auf Zeit:
    Run, 400 m
    21 Kettlebell Swings, 1.5/1 pood
    12 Pull-ups

    Rekord 5 min 43 sec

    Bei allen Übungen gilt das H.I.T.T. Prinzip (High intensity interval Training) Also Kurz aber heftig.... Ist halt eine Philosophie, die dahinter steht.
    Zuletzt überarbeitet von gecko (07.12.2017 um 21:38 Uhr)
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  7. #57
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Keine Resultate ohne Schwielen... Nach vier Wochen 3x wöchentlichen Klimmzügen sind die Arme wieder in Form.... und die Hände auch

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171208_140221.jpg 
Hits:	32 
Größe:	115,5 KB 
ID:	63669

    Man hat mir gesagt, ab jetzt tuts dann weniger weh...
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  8. #58
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.877
    'Gefällt mir' gegeben
    167
    'Gefällt mir' erhalten
    571

    Standard

    Geil! Sogar mit Blutblase!


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  9. #59
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Laufen geht gerade nicht, also wird "gecrossfittet", was das Zeug hält...

    Heute habe ich meine Cindy mal aufgebohrt und einfach alle Wiederholungen verdoppelt.
    Also nicht 20 Minuten lang 5 Klimmzüge, 10 Liegestütze und 15 Kniebeugen, sondern
    10 Klimmzüge, 20 Ligestütze und 30 Kniebeugen.

    Sechs Runden habe ich hinbekommen. Drei davon in Folge, danach wurde die Pause nach jeder Runde im gleichen Maße länger wie die Arme
    Alter Schwede... die sechsten 10x Klimmzüge waren echt mal eine Herausfoderung.

    Aber das ist absolut interessant, denn bei einer "normalen" Cindy schaffe ich in den 20 Minuten mittlerweile wieder gut 20 Runden, also insgesamt 100 Klimmzüge (20 x5). Mit der heutigen Konstellation waren das gerade mal 60 (6x10) ! Und die Arme waren RICHTIG platt am Ende....
    Es gibt da also tatsächlich so eine Art "break even" bei der Frage, wie schafft man in einer bestimmten Zeit am Meisten Klimmzüge

    Ich werde beim nächsten Mal den entgegengesetzten Weg versuchen: 2 Klimmzüge, 4 Liegestütze, 8 Kniebeugen und das wiederum 20 Minuten lang, aber ohne große Pausen dazwischen. Ich bin gespannt....

    PS: Ohne Laufen geht sofort mein Gewicht rauf. Ich habe meine Essgewohnheiten nicht geändert und trotzdem bin ich jetzt bei 77Kg morgens.
    Die Arme sind allerdings sichtbar dicker geworden, der Bauch gottseidank (noch) nicht.... Aber eine sub20 auf 5km schaffe ich so aus dem Stehgreif nicht mehr...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-12-22_14-17-23.jpg 
Hits:	27 
Größe:	53,3 KB 
ID:	63955

    Mein einziger Sport ist derzeit mein 3x wöchentliches Cindy Programm. Das sind tatsächlich nur 60 Minuten pro Woche, die aber eben wirklich intensiv, also quasi oft, aber dafür kurz und heftig.... das funktioniert ganz gut
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  10. #60
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Laufen geht gerade nicht, also wird "gecrossfittet", was das Zeug hält...
    Ja leck mich doch.... dann gehts eben hier weiter...

    In emotional chronologischer Reihenfolge: Name:  a035.gif
Hits: 60
Größe:  2,3 KB Name:  c020.gif
Hits: 59
Größe:  1,6 KB
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  11. #61
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    An der Front hier gehts gut weiter...
    Neuster Streich in unserem Fitnesstudio: WARRIOR

    "Warrior werden nicht geboren, sie werden geschaffen! Dieses Kraft-Training bringt dich mit intensiven Kraft-Übungen im Kombination mit schweißtreibenden Cardio Intervallen ans absolute Limit. Du musst springen, stemmen, ziehen, stoßen, schlagen und rennen und lernst unsere freestyle Equipment kennen. Abgestimmte Übungen in einer antreibenden Gruppe bringen dich zu kämpferischen Leistungen. Wir lassen keinen zurück! Pain is weakness leaving your Body! Ein effektiveres Express-Programm zur Fettverbrennung und Kalorienvernichtung wirst du nicht finden."


    Klingt vollmundig ne?

    Tatsächlich ist das ein 20 Minuten Programm bestehend aus vier kleinen Minizirkeln. Jeder dieser Zirkel besteht aus drei Übungen, die immer nacheinander absolviert werden. Jeweils 12 Wiederholungen und insgesamt vier Minuten pro Zirkel. danach gibts eine Minute Trinkpause und dann gehts zum nächsten Zirkel... wieder drei Übungen, wieder 12 Wiederholungen, wieder vier Minuten lang... und das 4x nacheinander.
    Die Übungen sind die üblichen Verdächtigen... Deadlifts, Boxjumps, Burpees, Pushups, Kettlebell Swing....
    Dazu gute Musik und eine Trainerin, bei der es Spaß macht, sich von ihr anschreien zu lassen

    Sehr gut zum Stress abbauen und das Knie macht mit (Leichte Stützbandage). Einige Übungen wie z.B. Kniebeugen wandel ich aktuell ab, um das Knie zu schonen.

    Bei meiner Freakchallenge machen zwar nur noch Avanti und ich mit, aber dafür habe ich bei mir meine Laufeinheiten mit eingebaut, so dass ich nun eine Komplettübersicht über meine sportlichen Aktivitäten habe.
    Die grüne Zellen in Spalte H sind Fitnesstudiotage, die anderen sind meine normalen 100er, die ich nach wie vor so gut wie täglich zu Hause mache (meistens Liegestütze in 50er Sätzen)

    https://docs.google.com/spreadsheets...glU/edit#gid=0

    Immer noch kann jeder mit einsteigen, der Lust hat... Mich motiviert das jetzt schon im dritten Jahr.
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 20:20
  2. Wie der Schuh das laufen lernte (Tagebuch)
    Von nieohneLaufschuh im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 12:37
  3. ganz neu und will auch einsteigen
    Von Primelchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 16:25
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 20:10
  5. WM 2006 - Das Tagebuch..
    Von mainzrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 13:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft