+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Blasenproblem im Sommer

    Hallo,

    ich gehöre zu denjenigen, die im Sommer sehr stark in den Schuhen schwitzen. Das Problem, das dadurch entseht, ist,dass ich dadurch Blasen unter dem Fußballen bekomme. Am Abend creme ich mir die Füße ein. Ich trage Laufsocken und die gleichen Schuhe wie im Winter. 2 Paar, die neuer sind verursachen hauptsächlich die Blasen. Das eine alte Paar hat schon 800 km auf den Sohlen und da bekomme ich keine Blasen. Die Schnürung ist auch fest und sitze ziemlich stabil in der Ferse.

    Ich habe beim Fußballen eine Hornhaut. Soll ich diese wegraspeln oder lassen? Ich könnte sie eintappen, aber da finde ich mich in der Beweglichkeit eingeschränkt. Wird das entfernen der Hornhaut helfen oder was kann ich sonst noch versuchen?

    Danke! LG Bernd

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    413
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Mir hilft der Anti-Blasen-Stick von Compeed. Recht günstig, hält lange.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  3. #3
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.481
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Diese Laufausstattung ist noch bedeutend günstiger und hält zudem noch länger .
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  4. #4
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.634
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Was soll der Gürtel, den die Dame trägt, denn hinsichtlich Blasenbildung bewirken?

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  5. #5
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    Was soll der Gürtel, den die Dame trägt, denn hinsichtlich Blasenbildung bewirken?
    Als Motorradfahrer weiß ich, dass so ein Nierengurt vor Blasenproblemen schützt.


    Im Ernst:
    In diesem Fall hat Gueng, mit seiner Barfuß-Begeisterung, doch Recht.
    Wenn der TE zu denjenigen gehört "die im Sommer sehr stark in den Schuhen schwitzen." (Zitat).
    Dann soll er, im Sommer, halt die Schuhe weglassen.
    .

  6. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.869
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    Was soll der Gürtel, den die Dame trägt, denn hinsichtlich Blasenbildung bewirken?
    Und meine Split Shorts sind viel günstiger in der Anschaffung als die 3/4 Tight und halten ewig.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.869
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Im Ernst:
    In diesem Fall hat Gueng, mit seiner Barfuß-Begeisterung, doch Recht.
    Wenn der TE zu denjenigen gehört "die im Sommer sehr stark in den Schuhen schwitzen." (Zitat).
    Dann soll er, im Sommer, halt die Schuhe weglassen.
    Sehr schön - alle die z.B. Probleme mit Scheuerstellen haben (Nippelgate) laufen nackt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #8
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Sehr schön - alle die z.B. Probleme mit Scheuerstellen haben (Nippelgate) laufen nackt.
    Suchst du Streit?

    Jemand glaubt er würde, in den Sommermonaten, stärker in seinen Schuhen schwitzten und deshalb Blasen bekommen. Darauf bekommt er den Rat, die Schuhe einfach weg zu lassen.
    Das ist doch eine plausible Idee.

  9. #9
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.869
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Suchst du Streit?

    Jemand glaubt er würde, in den Sommermonaten, stärker in seinen Schuhen schwitzten und deshalb Blasen bekommen. Darauf bekommt er den Rat, die Schuhe einfach weg zu lassen.
    Das ist doch eine plausible Idee.
    Das war keine Idee, sondern die übliche, erwartbare Antwort. Der Rat vom Barfußpropheten wäre auch gekommen, wenn der TE an den Füßen Erfrierungen hätte.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    11.06.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Versuche es doch mal mit Vibrams.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe nun das Blasengel probiert. Leider ohne Erfolg.

    Habe die Hornhaut entfernt. :-(

    Die Schuhe mit verschiedenen Socken ausprobiert. :-(

    War 2 Stunden im Sportgeschäft wegen neuer Schuhe und alle für mich in Frage kommende Schuhe am Laufband mit Analyse angeschaut. Habe mich dann für die Asics Nimbus 17 entschieden und bin sie einen Tag im Büro und daheim eingegangen.

    Leider hatte ich nach 5 km wieder dieses Brennen auf den Fußsohlen. Wenn ich dann stehen bleibe und einige Meter gehe. Dann verschwindet das Brennen wieder und kommt nach 1-2 km wieder. Bei meinen Brooks habe ich das gleiche Problem.

    Mit meinen alten Asics Kayano 20 laufen ich am WE nur die langen Strecken und bin 3 Stunden in den Schuhen unterwegs ohne Blase.

    Frustriert und ratlos....

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    02.08.2016
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Sehr schön - alle die z.B. Probleme mit Scheuerstellen haben (Nippelgate) laufen nackt.
    Gute Idee, bin dafür!!! ;-)

    Blasen: sobald ich meine Fußsole eincreme, bekomme ich auch sofort Blasen. Deshalb Creme ich zwar meinen Körper ein, nur NICHT - auf gar keinen Fall - Fußsole oder Färse, jedoch die Fußnägel schon, damit es dort geschmeidig bleibt.
    Lauf tatsächlich möglichst viel barfuß, z,B. Im Sand.
    Je mehr du deine Hornhaut raspelst, desto stärker wird sie wachsen.

    hast du mal geprüft, welche Pronation - oder eben nicht - dein Fuß braucht?

  13. #13
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.259
    'Gefällt mir' gegeben
    551
    'Gefällt mir' erhalten
    258

    Standard

    Zitat Zitat von Sushione Beitrag anzeigen
    Gute Idee, bin dafür!!! ;-)

    Blasen: sobald ich meine Fußsole eincreme, bekomme ich auch sofort Blasen. Deshalb Creme ich zwar meinen Körper ein, nur NICHT - auf gar keinen Fall - Fußsole oder Färse, jedoch die Fußnägel schon, damit es dort geschmeidig bleibt.
    Sie würde sich aber evtl. übers eincremen freuen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hausri...er_.28adult.29
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    02.08.2016
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Sie würde sich aber evtl. übers eincremen freuen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hausri...er_.28adult.29
    Hihi, beim Blasenproblem des Deutschen Hausrindes empfiehlt sich Holzteer unter der Sohle ;) hilft das bei Menschen auch???

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    13.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    das Blasenproblem war kein Blasenproblem. Es hat sich nur so angefühlt. Das brennende Gefühl kam von einem Nerv, der eingeklemmt war. Bin irgendwann hier im Forum über einen Beitrag geflogen, wo jemand auch so ein Problem hatte. Draufgekommen bin ich aus Verzweiflung während eines langen Laufs bei der Marathonvorbereitung. Bei der Wende, bei KM17, war das Brennen so stark, dass ich nicht mehr weiterlaufen konnte und sich jeder Stein am Weg wie ein Messerstich in die Sohle anfühlte.
    Da ich wieder zurück musste, musste ich mir was einfallen lassen. So habe ich die Schnürung am Schuh verändert - statt der Kreuzschnürung, die Parallelschnürung.
    Ich hatte zwar die Befürchtung, dass ich nun zu locker im Schuh sein und rutschen würde, aber es trat nicht ein und bekam am Rückweg auch keine Blasen und kein Brennen mehr.
    Ein befreundeter Physiotherapeut hat sich dann meinen Fuß angesehen und meinte, dass mein Gewölbe eingesunken sei und ich einen Hohlfuß habe. Seitdem mache ich Übung um das Gewölbe wieder „aufzubauen“.
    Von diesem Zeitpunkt an, hatte ich kein Brennen mehr und habe auch die 42,2 km ohne Blasen gut überstanden.
    Hoffe, das hilft jemanden, der ein ähnliches Problem hat.
    Bernd

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Form im Sommer
    Von Cay666 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 13:05
  2. Knieschmerzen: im Winter nicht, aber im Sommer
    Von Der Jada im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 07:37
  3. Kniestrümpfe im Sommer ???
    Von micia im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 21:55
  4. Sonnenschutz im April? Oder nur im Sommer?
    Von Marigold im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 18:25
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 08:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •