+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen in Wade/Fußgelenk

    Moin,

    ich habe nach einiger Zeit wieder das Laufen angefangen und habe mir dazu neue Laufschuhe gekauft. Ich bin etwa 1,5 Jahre nicht regelmäßig gelaufen.
    Mein alter Schuh war der Brooks Adrenaline GTS 14. 100% zufrieden, nie Probleme gehabt.

    Ich habe mich dann in einem Laufgeschäft nach Fuß- und Laufanalyse wieder für den Brooks entschieden und mir das aktuelle Modell GTS 16 gekauft.

    Nach dem ersten Lauf leider das erste Übel. Nach kurzer Zeit hatte ich Schmerzen in der Wade sowie im Fußgelenk. Trotzdem habe ich erstmal weiter gemacht. Die Gesamtdauer des Laufes war ca. 40 Minuten. In dieser Zeit musste ich immer wieder gehen, meine Wade dehnen und mein Fußgelenk lockern um den Schmerz zu lindern. Wieder zuhause angekommen blieben die Schmerzen im Fußgelenk noch bis zum nächsten Tag da. Die Wadenschmerzen sind nach kurzer Ruhezeit wieder abgeklungen.

    Ein zweites Mal wollte ich mit diesem Schuh nicht laufen. Somit wieder zurück zum Laufgeschäft und den Schuh gegen einen Asics Convector 2 getauscht.

    Welch eine Erlösung dachte ich nach den ersten 2-3 läufen. Ich fühlte mich wieder wie mit meinem alten Brooks. Nach kurzer Zeit stellen sich allerdings auch mit diesem Schuh Probleme ein. Ich fühle mich nicht mehr richtig gestützt und habe beim Laufen ebenso schmerzen im Fußgelenk, allerdings nicht so stark wie mit dem Brooks Adrenaline GTS 16.

    Jetzt überlege ich den Convector 2 wieder zu tauschen und mein Glück weiter mit dem GTS 16 zu probieren. Vielleicht einfach beissen und durch...

    Vielleicht habt ihr ja noch Ratschläge für mich. Ich würde mich sehr freuen.

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.027
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.330

    Standard

    Nicht beißen und durch, sondern auf die Signale achten. Beim ersten Lauf gleich 40 min war wohl zuviel. Vom Tempo hast du nichts geschrieben. Allgemein ist es nicht empfehlenswert, mit Schmerzen zu laufen. Auch nicht, wenn diese temporär durch Gehen "verschwinden". Warte so lange, bis du schmerzfrei bist und dann laufe langsam und vor allem kürzer.

    Gruss Tommi

  3. #3
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.436
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Nicht beißen und durch, sondern auf die Signale achten.
    Genau - kann ich in jeder Hinsicht bestätigen - sonst ärgerst du dich hinterher und fragst dich, was dich geritten hat, während du dir Umschläge um den Fuß oder die Wade wickeln musst. Wie du an meiner Signatur unschwer ablesen kannst, kenne ich mich mit derlei Unsinn trefflich aus.

  4. #4
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.541
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von JoshErnest Beitrag anzeigen
    ...jetzt überlege ich den Convector 2 wieder zu tauschen und mein Glück weiter mit dem GTS 16 zu probieren.
    Der Händler ist nicht zu beneiden, denn dein Problem scheint am wenigsten an den Schuhen zu liegen.

    Zitat Zitat von JoshErnest Beitrag anzeigen
    Vielleicht habt ihr ja noch Ratschläge für mich. Ich würde mich sehr freuen.
    Aller Anfang ist schwer, auch der eines Neubeginns/Wiedereinstiegs. Durchbeißen klingt heroisch, ist aber nix für den Anfang. Erst mit einer über längere Zeit aufgebauten soliden Grundlage an Training und Erfahrung kann man sich dann auch mal durchbeißen.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen am Fußgelenk! Überlastung?
    Von B2R im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 16:57
  2. Schmerzen im vorderen Fußgelenk
    Von dortmunder7 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 11:33
  3. Schmerzen im Fußgelenk
    Von m b im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 23:23
  4. Schmerzen im Fußgelenk
    Von 40hase im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 11:19
  5. Schmerzen am Fußgelenk
    Von Sebbb im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 14:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •