+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 56 von 56
  1. #51
    läuft... Avatar von Schmaid
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von 3fach Beitrag anzeigen
    Jetzt lauf doch einfach mal mit irgendeinem Wert 4 Wochen, dann siehst du ja, ob es dich unter- oder überfordert! Oder laufe/simuliere einen Wettkampf, aber nicht so ein Quatsch wie 400er. Und entspann dich, du kannst noch viele Jahre laufen, was gibts zu verlieren?
    (Übrigens hast du anstelle von geplanten 8x400 nur 6 gemacht und bist trotzdem in jeder Pause langsamer geworden, auch das spielt eine Rolle. Greif nicht zu hoch beim VDOT.)


    Ich habs verstanden ;)… mach ich ja auch schon. Aber es ist schon ein Unterschied ein VDOT von 40 oder 43 zu trainieren. Ich bin ja froh so viele Tipps zu bekommen und habe auch schon wieder ziemlich viel neue Sachen gelernt. Das waren alles Fragen die sich so über das letzte Jahr angestaut haben, in dem ich angefangen habe nach JD zu laufen. Bisher hatte ich aber nichts gepostet und jetzt habe ich den Wiedereinstieg dafür genutzt.
    Zu meiner Verteidigung die letzten Wiederholungen bin ich nicht langsamer geworden sondern ich bin sie langsamer gelaufen. Vorgabe war 1:49. Ich wollte sie so gut wie es geht in der Zeit laufen. Deshalb hatte ich ja geschrieben, dass ich sie gefühlt auch noch ein gutes Stück schneller hätte laufen können und deshalb noch nicht den richtigen VDOT für mein Training habe.

    Aber dazu kommt ja noch die Antwort von marco1983 …

    Zitat Zitat von marco1983 Beitrag anzeigen
    Klick mal auf "Mehr Informationen über deine Runden" und schau dir die einzelnen Zeilen an, das wird dir bestätigen was ich oben geschrieben habe. Der Mittelwert aus vielen hohen und vielen niedrigen Werten ist einfach nicht aussagekräftig. Du brauchst eine konstant und gleichmäßig gelaufenen Strecke.

    Diese Funktion habe ich noch nicht gekannt. Danke für den Tipp. Das macht das ganze jetzt natürlich auch etwas klarer wie es zu dem Gesamtwert kommt.


    Zitat Zitat von marco1983 Beitrag anzeigen
    Der VDOT, der sich aus einem einzigen Intervall berechnet ist aber absolut irrelevant. Deshalb auch immer wieder mein Hinweis, dass Intervall- oder Wiederholungsläufe nicht zur Berechnung des VDOTs herangezogen werden sollten.

    Ok das wollte ich wissen. Da lag ich dann falsch. Wie o.a. mit den „Mehr Informationen über deine Runden“ ist das jetzt deutlicher. Ich habe einen Tag vorher einen L-Lauf gehabt ohne Einlaufen / Auslaufen auf ebener Strecke. Sieht man ja auch in dem letzten Post im Screenshot. Dort hatte ich einen relativ gleichmäßigen VDOT pro Runde.
    Auch für mich wieder interessant. Denn ich denke auch, dass ich zwar im L-Lauf ein bestimmtes Tempo laufen kann und damit dann auch ungefähr in dem angegebenen HFmax Bereich liege der zu dem ermittelten VDOT liegt. Trotzdem kann ich die Wiederholungen etwas schneller laufen. Es sind ja nur Richtwerte ;) hab ich ja schon gelernt
    ::: run, run, run like a son of a gun :::
    ::: I don't know where I'm going to go, but I'm really going to run :::



  2. #52
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.237
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Schmaid Beitrag anzeigen
    Ich habs verstanden ;)

    [...]

    Auch für mich wieder interessant. Denn ich denke auch, dass ich zwar im L-Lauf ein bestimmtes Tempo laufen kann und damit dann auch ungefähr in dem angegebenen HFmax Bereich liege der zu dem ermittelten VDOT liegt. Trotzdem kann ich die Wiederholungen etwas schneller laufen. Es sind ja nur Richtwerte ;) hab ich ja schon gelernt
    Und jetzt geht's raus und spielt's Fußball
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  3. #53
    Avatar von 3fach
    Im Forum dabei seit
    04.06.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    8.996
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Schmaid Beitrag anzeigen
    Zu meiner Verteidigung die letzten Wiederholungen bin ich nicht langsamer geworden sondern ich bin sie langsamer gelaufen. Vorgabe war 1:49. Ich wollte sie so gut wie es geht in der Zeit laufen. Deshalb hatte ich ja geschrieben, dass ich sie gefühlt auch noch ein gutes Stück schneller hätte laufen können und deshalb noch nicht den richtigen VDOT für mein Training habe.
    Ich meinte die PAUSEN, da hast du dir nach jeder Wiederholung mehr Zeit zur Erholung gegönnt ... :-)

    Grüße,
    3fach

    Rheinhessen, jetzt bist du gefragt: Mitmachen beim km-Spiel

    Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

  4. #54
    läuft... Avatar von Schmaid
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jaaaaaa .... najaaaa jetzt mal net kleinlich werden10-15 Sekunden mehr zum Schluss
    ... hier habe ich gelernt mal sollte genug Pause machen... zur Not auch mal 10 Minuten... gell Rolli ;)
    ::: run, run, run like a son of a gun :::
    ::: I don't know where I'm going to go, but I'm really going to run :::



  5. #55
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.310
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von Schmaid Beitrag anzeigen
    Jaaaaaa .... najaaaa jetzt mal net kleinlich werden10-15 Sekunden mehr zum Schluss
    ... hier habe ich gelernt mal sollte genug Pause machen... zur Not auch mal 10 Minuten... gell Rolli ;)
    Nö. Du hast da was falsch verstanden. Intervalle... Pause immer kurz halten. Wiederholungen... Pause bis man wieder kann. Aber das wird zuerst geplant und nicht bei den Intervallen verändert.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #56
    läuft... Avatar von Schmaid
    Im Forum dabei seit
    01.01.2014
    Beiträge
    82
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    also dass es bei Intervallen feste Pausen gibt die vorher geplant werden ist mir klar. Aber bei Wiederholungsläufen plane ich doch die Pause nicht vorher, sondern so wie ich sie brauche... oder nicht... ?
    ::: run, run, run like a son of a gun :::
    ::: I don't know where I'm going to go, but I'm really going to run :::



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. VDOT im Training
    Von marco1983 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 17:18
  2. Daniels - wie von VDot 40 auf VDot 55 kommen?
    Von pyrrhocorax im Forum Trainingspläne
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 16:14
  3. Die richtige Pace für lange Läufe
    Von VinceV im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 12:44
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 10:43
  5. Intervall - Training
    Von laeufer1970 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 20:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •