Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 56 von 58 ErsteErste ... 646535455565758 LetzteLetzte
Ergebnis 1.376 bis 1.400 von 1450
  1. #1376

    Im Forum dabei seit
    22.09.2018
    Beiträge
    49
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Gibt es nicht Bedingungen, die man bei einem Sub2-Versuch auch regelkonform noch optimieren könnte
    Berlin lief diesbezüglich schon sehr optimal für Kipchoge. Wenn es einen Schwachpunkt gab, dann, dass die Pacer schon "früh" ausgestiegen sind. Hier wäre am ehesten denke ich mal erstmal anzusetzen. Allerdings findet man in dem Tempobereich kaum noch erfahrene routinierte Pacer und direkte Konkurrenten lassen sich während ihrer aktiven Karriere selten dafür einspannen.

  2. #1377

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Zitat Zitat von Petrucciation Beitrag anzeigen
    Berlin lief diesbezüglich schon sehr optimal für Kipchoge. Wenn es einen Schwachpunkt gab, dann, dass die Pacer schon "früh" ausgestiegen sind. Hier wäre am ehesten denke ich mal erstmal anzusetzen. Allerdings findet man in dem Tempobereich kaum noch erfahrene routinierte Pacer und direkte Konkurrenten lassen sich während ihrer aktiven Karriere selten dafür einspannen.
    Wobei man sich in diesem Fall doch fragen könnte ob das wirklich ein Schwachpunkt war. Kipchoge hat ja nach dem die Pacer weg waren noch mal aufgedreht und ist den zweiten Teil schneller als den ersten gelaufen, wie es ja eigentlich auch sein sollte. Aber vlt. wäre er mit längerer Unterstützung doch erst mal gleichmäßig weiter gelaufen und hätte so den 2. Teil vlt. nicht ganz so schnell absolviert wie er es eben alleine gemacht hat.

  3. #1378
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.250
    'Gefällt mir' gegeben
    1.439
    'Gefällt mir' erhalten
    2.136

    Standard

    http://berlin.mikatiming.de/2018/?co...AF74000047E482

    Erste Rennhälfte war 1:01:06, zweite Hälfte 1:00:33, gesamt 2:01:39

    Ich gehe stark davon aus, dass die Pacer auf 2:01:59 pacen sollten, diesen Job haben sie extrem gut gemacht. Der Rest (vor Allem die letzten 2,2km) war gute Tagesform von Kipchoge. Im Prinzip genau umgekehrt wie beim Nike Sub2, wo er auf den letzten KM 26s verlor...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  4. #1379

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Ich finde es etwas unglücklich/unübersichtlich, dass es jetzt einen extra 1:59 thread in einem anderen Unterforum gibt und dennoch hier weiterdiskutiert wird.
    In Berlin war Kipchoge zu gut für die Pacer. Ungeachtet dessen sind meiner Erinnerung nach einige, die bis halb laufen sollten, schon bei ca 15km ausgestiegen, was sicher nicht der Plan gewesen ist.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  5. #1380
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    154
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Mo Farah wird erneut den Chicago Marathon laufen.

    https://www.sport1.de/leichtathletik...tart-vom-tisch
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:25:15 (Route du vin 2018, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  6. #1381
    Avatar von schmittipaldi
    Im Forum dabei seit
    31.05.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    627
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Mo Farah wird erneut den Chicago Marathon laufen.

    https://www.sport1.de/leichtathletik...tart-vom-tisch
    Verständlich: Ist DEUTLICH besser bezahlt als eine Weltmeisterschaft...
    sub 3:20 nach Hal Higdon, sub 3:10 nach Greif, sub 3:00 nach Pfitzinger, sub 2:50 nach Pfitzinger, und jetzt?! "Greifinger"...

  7. #1382

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Die WM wird bzgl. Marathon eher enttäuschend werden. Zu der direkten Konkurrenz mit den großen Herbstmarathons kommen ja noch die krassen Bedingungen (heiß und nachts).
    Mein Schulweg war zu kurz...

  8. #1383

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Livestream (gerade begonnen) zu den World Relays in Yokohama, heute hauptsächlich Vorrunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=RzhIAYVXZhE
    Mein Schulweg war zu kurz...

  9. #1384

    Im Forum dabei seit
    22.09.2018
    Beiträge
    49
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Wobei man sich in diesem Fall doch fragen könnte ob das wirklich ein Schwachpunkt war. Kipchoge hat ja nach dem die Pacer weg waren noch mal aufgedreht und ist den zweiten Teil schneller als den ersten gelaufen, wie es ja eigentlich auch sein sollte. Aber vlt. wäre er mit längerer Unterstützung doch erst mal gleichmäßig weiter gelaufen und hätte so den 2. Teil vlt. nicht ganz so schnell absolviert wie er es eben alleine gemacht hat.
    Keine Frage, das war eine krasse Tagesform, die er da an den Tag gelegt hat. In wie weit da ein deutlich längeres Pacen noch Gewinn gebracht hätte, kann ich schwer beurteilen. Das wäre wohl auch noch eine Frage der damals herrschenden Windbedingungen.

  10. #1385

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

  11. #1386

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    18.05.
    Lange Laufnacht Karlsruhe (u.a. mit D.eDoC und runner2000 über 5000m, soweit ich weiß)

    https://www.leichtathletik.de/news/n...gen-laufnacht/
    https://www.facebook.com/langelaufna...16087298628146
    https://www.youtube.com/watch?v=h_fmJF4r0dQ

    Diamond League Meeting, Shanghai, u.a. mit Przbylko und dt. Speerwerfern
    https://shanghai.diamondleague.com/p...ults-shanghai/
    Mein Schulweg war zu kurz...

  12. #1387
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.043
    'Gefällt mir' gegeben
    352
    'Gefällt mir' erhalten
    744

    Standard

    Die 800 Meter Läuferinnen können aufatmen:

    https://www.deutschlandfunk.de/caste...icle_id=449356
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #1388
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.379
    'Gefällt mir' gegeben
    1.299
    'Gefällt mir' erhalten
    759

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Die 800 Meter Läuferinnen können aufatmen:

    https://www.deutschlandfunk.de/caste...icle_id=449356
    Dafür kommen die Langstrecklerinnen in die Traufe. KoKo & Co freuen sich bestimmt wie bolle 🤪🙈

  14. #1389
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.250
    'Gefällt mir' gegeben
    1.439
    'Gefällt mir' erhalten
    2.136

    Standard

    Wenn dort die Ergebnisse zu "unschön" werden, wird das Reglement halt nochmal angepasst. So wie man es früher in der Formel 1 machte...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  15. #1390

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Die 800/1500m konnten schon vorher aufatmen. Wobei Semenya bzw. der südafrikanische Verband das Urteil anfechten. Zwar erwarten die meisten nicht, dass Semenya eine Chance hat, über 3000m ganz vorne mitzulaufen, aber wenn das anders sein sollte, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Debatte weitergehen wird. Denn natürlich bringt das männliche Testosteronlevel auch was über 3000m oder 5000m.

    Semenya ist fast 10 Jahre lang gestartet, davon die meiste Zeit ohne Hormonregulierung. (Und die Zeit, in der sie regulieren musste, ist ein schlagender Beleg für den Vorteil, den das fünf- oder zehnfache Testolevel geboten hatte.) Die anderen mutmaßlichen Intersexathletinnen nicht ganz so lange. D.h. de facto war die Regelung die meiste Zeit zugunsten Semenya &Co. und wurde keineswegs übereifrig oder ad hoc angepasst. Und Publikum und xx-Läuferinnen mussten die "unschönen" Ergebnisse halt aushalten. Oder ausschalten.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  16. #1391

    Im Forum dabei seit
    15.09.2010
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wenn dort die Ergebnisse zu "unschön" werden, wird das Reglement halt nochmal angepasst. So wie man es früher in der Formel 1 machte...
    Ich glaube nicht, dass das noch was angepasst werden muss. Für alle Strecke 3000m aufwärts ist sie schlicht zu muskulös und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie sich in den nächsten Jahren noch umstellen kann und will. Sie wird alle Karten einen Prozess vor einem ordentlichen Gericht setzen. In der Zwischenzeit läuft sie halt 3000m.

  17. #1392

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.240
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    naja "unschön" finde ich "unpassend"
    eine Minderheit diskriminiert die Mehrheit trifft eher den Sachverhalt. Scheint Mode zu sein. Wer am lautesten schreit, hat recht.
    Sie verloren das Ziel aus den Augen und verdoppelten ihre Geschwindigkeit

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alfathom:

    listrahtes (23.06.2019), schmittipaldi (23.05.2019)

  19. #1393
    Avatar von Murks
    Im Forum dabei seit
    07.02.2013
    Beiträge
    648
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Alfathom Beitrag anzeigen
    naja "unschön" finde ich "unpassend"
    eine Minderheit diskriminiert die Mehrheit trifft eher den Sachverhalt.
    Wer diskriminiert hier wen? Und wodurch?

  20. #1394
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.379
    'Gefällt mir' gegeben
    1.299
    'Gefällt mir' erhalten
    759

    Standard

    Zitat Zitat von Murks Beitrag anzeigen
    Wer diskriminiert hier wen? Und wodurch?
    Diskriminierung bezeichnet eine Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen nach Maßgabe bestimmter Wertvorstellungen oder aufgrund unreflektierter, z. T. auch unbewusster Einstellungen, Vorurteile oder emotionaler Assoziationen.
    "Natürliche" Frauen werden durch Intersexuelle "Frauen" benachteiligt, da ihr Testosteronspiegel nicht so hoch sein kann um einen sportlich fairen Wettkampf zu gawährleisten. Und die Intersexuellen kämpfen mit allen Mitteln damit an ihrem Vorteil fest zu halten, obwohl sie behaupten es wäre gar keiner. Warum tun sie das? Natürlich nicht weil es in Ihrer Natur liegt, sondern weil sie sehr genau wissen, dass sie nur ob diesen Vorteils besser sind als die Mehrheit. Sie wollen also keine Fairness, sondern beharren auf ihren natürlichen Vorteil der aber en Sport kaputt macht.

    Testosteron steht ja nicht umhin auf der Dopingliste.

    So gesehen ist der Sachverhalt eine Diskriminierung der Mehrheit der Frauen.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    listrahtes (23.06.2019)

  22. #1395

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    650
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    955

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Diskriminierung bezeichnet eine Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen nach Maßgabe bestimmter Wertvorstellungen oder aufgrund unreflektierter, z. T. auch unbewusster Einstellungen, Vorurteile oder emotionaler Assoziationen.
    Davon hat meines Erachtens nichts mit einem erhöhtem Testosteronwert zu tun (völlig ohne Bewertung der problematischen Situation, dass Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in einem Rennen laufen).

  23. #1396
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.379
    'Gefällt mir' gegeben
    1.299
    'Gefällt mir' erhalten
    759

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Davon hat meines Erachtens nichts mit einem erhöhtem Testosteronwert zu tun (völlig ohne Bewertung der problematischen Situation, dass Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in einem Rennen laufen).
    Das muss jeder für sich bewerten. Ich schreibe nur, dass man das auch so sehen kann.

  24. #1397

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.240
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    @ Murks

    Joel hat es treffend formuliert.

    Guck Dir die Caster an.
    Wenn ich als 800 m Läuferin an der Startlinie stehen würde, dann würde ich mir denken, na toll, ein Mann rennt auch mit, wozu trainiere ich überhaupt, wenn eh "nur" max. Platz 2 rausspringt.
    Sie verloren das Ziel aus den Augen und verdoppelten ihre Geschwindigkeit

  25. #1398

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.240
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Davon hat meines Erachtens nichts mit einem erhöhtem Testosteronwert zu tun (völlig ohne Bewertung der problematischen Situation, dass Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in einem Rennen laufen).
    Per se nicht, aber in Anbetracht des erhöhten Wertes und damit um den eindeutigen Vorteil wissend gegen das Startverbot zu klagen ist sehr unsportlich und diskriminiert die übrigen..
    Sie verloren das Ziel aus den Augen und verdoppelten ihre Geschwindigkeit

  26. #1399

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    650
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    955

    Standard

    So, und da (edit: gemeint ist die Aussage in #1397) ist der Diskriminierungsvorwurf dann schon deutlich eher angebracht, denn hier wird Caster Semenya "nach Maßgabe bestimmter Wertvorstellungen" das Frausein abgesprochen.

    Wie gesagt, die Situation für die übrigen Läuferinnen ist natürlich doof, aber genau diese Diskriminierungssituation kommt ja wohl auch in dem CAS-Urteil durch: ja, die aktuelle Regelung diskriminiert Caster Semenya, aber wir halten es für notwendig und gerechtfertigt.

  27. #1400
    Avatar von Murks
    Im Forum dabei seit
    07.02.2013
    Beiträge
    648
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    "Natürliche" Frauen werden durch Intersexuelle "Frauen" benachteiligt, da ihr Testosteronspiegel nicht so hoch sein kann um einen sportlich fairen Wettkampf zu gawährleisten.
    Das hab ich mir gedacht, dass das so gemeint war. Es ist aber andersrum: Es handelt sich bei der aktuellen Regelung um eine Ungleichbehandlung derjenigen Athletinnen, die einen erhöhten Hormonspiegel haben. Diese wird vom CAS als gerechtfertigt angesehen, um die Frauenleichtathletik zu schützen, wovor auch immer. Dadurch wäre nach dieser Auffassung in der aktuellen Regelung im Ergebnis kein Verstoß gegen den Gleichheitssatz zu sehen.

    Das ist übrigens nicht einfach eine Spitzfindigkeit, sondern hieran kann der Maßstab erkannt werden, der anzulegen ist: Es müssen sachliche Gründe vorliegen, die eine Ungleichbehandlung der Athletinnen (es geht immerhin um die Behandlung mit Hormonen trotz Fehlens einer Krankheit) rechtfertigt.

+ Antworten
Seite 56 von 58 ErsteErste ... 646535455565758 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft