Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 222930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 776 bis 800 von 801
  1. #776
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Das Rennen 2012 in Paris hatte wohl die meisten Läufer sub 13 überhaupt.
    Das kann hinkommen. Damals waren es 11 Leute, gestern 8 Leute und bei der Wm 2003 6 Leute. Für eine WM natürlich trotzdem einzigartig.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  2. #777
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    https://www.leichtathletik.de/news/n...es-6ff89864d6/

    Habe ich vorher noch nie gehört, dass in der Leichtathletik auch Ausscheidungsrennen wie im Bahnradsport ausprobiert werden.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  3. #778

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Ich finde es totalen Schwachsinn. Aber es gab es anscheinend schonmal bei der Team-EM vor einigen Jahren. Anscheinend soll der Tendenz zu sehr langsamen taktischen Rennen, die es häufig bei diesen Team-Wettkämpfen gibt, damit entgegengewirkt werden. Klosterhalfen hat zwar gute Chancen, bis zum Ende dabeizubleiben, da sie von der Papierform zu den vier besten gehört, aber für die vier, die aussscheiden, ist es ein verschwendeter WK, weil sie keine Zeit erhalten.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  4. #779
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    2.720
    'Gefällt mir' gegeben
    636
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Ich finde es totalen Schwachsinn. Aber es gab es anscheinend schonmal bei der Team-EM vor einigen Jahren. Anscheinend soll der Tendenz zu sehr langsamen taktischen Rennen, die es häufig bei diesen Team-Wettkämpfen gibt, damit entgegengewirkt werden. Klosterhalfen hat zwar gute Chancen, bis zum Ende dabeizubleiben, da sie von der Papierform zu den vier besten gehört, aber für die vier, die aussscheiden, ist es ein verschwendeter WK, weil sie keine Zeit erhalten.
    Zumal das eh nicht funktionieren wird. Ist dann wie das Ausscheidungsfahren auf der Radrennbahn, es wird "gebummelt" bis zur Sprintrunde und da wird dann einfach geschaut, dass man nicht letzter ist. Und das ist auch m.E. die einzig sinnige Taktik, denn wenn du vorne raus bretterst, dann bist zu zwar einige Runden save, aber wenn dich die Meute dann mal schnappt bist du platt und als nächster raus.

    Insgesamt also eine nette Idee und für irgendwelche Showmeetings sicher geeignet, aber nicht als Hauptwettkampfform.

  5. #780
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Zumal das eh nicht funktionieren wird. Ist dann wie das Ausscheidungsfahren auf der Radrennbahn, es wird "gebummelt" bis zur Sprintrunde und da wird dann einfach geschaut, dass man nicht letzter ist. Und das ist auch m.E. die einzig sinnige Taktik, denn wenn du vorne raus bretterst, dann bist zu zwar einige Runden save, aber wenn dich die Meute dann mal schnappt bist du platt und als nächster raus.

    Insgesamt also eine nette Idee und für irgendwelche Showmeetings sicher geeignet, aber nicht als Hauptwettkampfform.
    Es handelt sich aber ja auch nur um einen Showwettkampf wie bei der Team EM. Es geht darum, Punkte zu holen und nicht um die Zeit. Bei so einem WK kann man das auf jeden Fall mal testen. Berlin fliegt hat ja auch sein ganz eigenes Format.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  6. #781

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.450
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Es geht aber auch um 30000 USD für einen Disziplinen Sieg. Zum Vergleich, bei einem normalen DL Meeting geht es um 10000 USD.

  7. #782

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Umso unfairer ist es, wenn Hoch, Stabhoch, Läufe bis einschl. 1500m funktionieren wie immer und die anderen techn. Disziplinen und 3000/Hindernis nach komischen Sonderregeln.

    So wie das Feld bei 3000m Frauen ist, könnten Hassan oder Obiri, die mit Abstand besten im Feld, einfach beschließen ab ca. 1000m (die erste Ausscheidung ist bei 1200 oder 1400m) derartig Dampf zu machen, dass es keine Zwischenspurts mehr gibt, sondern der Rest sehen muss, ob er halbwegs mitkommt.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  8. #783

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Hindernis Männer gestern habe ich nicht gesehen, da gab es wohl einiges an Verwirrung mit den Eliminationen. Beim 3000m flach F war es sehr eindeutig und es gab auch keine Zwischenspurts, die Eliminierten waren immer schon deutlich vom Restfeld abgehängt. Klosterhalfen hatte lt. instagram Angst eliminiert zu werden, war aber nie in Gefahr und wurde in Saison-BL von 8:38 4. Hassan hat sehr deutlich gewonnnen (8:27 WBL, Niederl. Rekord), dazwischen Teferi und Obiri.

    Heute beim Hindernis der Frauen war es etwas enger; es war den Läuferinnen auch nicht immer klar, dass sie eliminiert waren und einmal hat eine von der Vorleistung schwächere (Moller) eine stärkerer (Praught) durch den Zwischenspurt rausgekickt. Moller war dann aber so platt, dass sie in der letzten Runde kaum noch ins Ziel kam.
    Das 3000m-Rennen der Männer wurde dann tatsächlich durch die Zwischenspurts geprägt, die fast immer sehr knapp waren (u.a. wurden so beide Afrikaner eliminiert, die sich bei einem normalen Rennen vermutlich besser plaziert hätten.)

    Tatsächlich waren die Regeländerungen in den techn. Disziplinen (außer Hoch/Stabhoch) weit problematischer als 3000m Aussscheidungsrennen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  9. #784
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Neben Barega neulich in der DL hat sich an diesem Wochenende ein weiterer U20 Mann erneut in Szene gesetzt. U20 Weltmeister Rhonex Kipruto lief in Prag die 10 km Straße in 26:46 min, nur 2 s am WR vorbei.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  10. #785

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    253
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Passt das Thema hier rein?

    https://www.sueddeutsche.de/sport/sa...klar-1.4127884

    Weil wir ja schon öfter das Thema Vermarktung diskutiert habe. Ist das Alina Reh ohne den Ausrüster?

  11. #786

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Vermute eher Franzi Reng, ich meine die hätte sich vor zwei Jahren schonmal beschwert, dass sie sie Schuhe selber kaufen muss. Oder vielleicht Anna Gehring? EDIT: Nein, Gehring bekennt sich per instagram zu Nike.
    Reh hat jedenfalls mehrere Sponsoren auf dem Vereinstrikot und ist in der "Burgwächter"-Nachwuchsgruppe (wie auch Lückenkemper, Rehberg, Petros, u.a.). Außerdem stand neulich in einem Artikel, dass Reh sich weiter professionalisieren und nicht mehr jeden Tag bei ihrer Mutter im Supermarkt arbeiten wird. Daher nehme ich an, dass Reh ingesamt genügend Sponsoren hat.

    Gerade für die Athleten mit guten Straßenlaufoptionen (und über 10km und HM können die Bahnlangstreckler die ja auch wahrnehmen) müssten die Ausrüster/Sponsoring/Antrittsgelder-Optionen eigentlich ganz gut sein, weit besser als für Athleten techn. Disziplinen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  12. #787

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    253
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Hmm, aber Franzi Reng ist doch gerade mit ihrem Blog doch halbwegs aktiv und macht auch nicht den Eindruck "langweilig" zu sein. Passt aus meiner Sicht nicht so ganz.
    Sponsoren haben heißt ja nicht dass Reh einen Ausrüster hat. Das sind da ja mutmaßlich die (größeren) Sportartikelhersteller und die wählen da sicher sehr genau aus. Sonst hätte es halt gut gepasst, weil sie ja sowohl was Homepage als auch Social Media betrifft (nach meiner Kenntnis) gar nichts macht. Was aus meiner Sicht auch nicht so richtig schlau ist ...

    Ist am Ende auch egal. Hätte mich nur interessiert falls es zufällig jemand weiß.

  13. #788

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Das stimmt beides. Ich meine nur, dass ich letztes Jahr oder früher schon mal gelesen habe, dass Reng ihre Schuhe selber kaufen müsste, jedenfalls keinen persönlichen Ausrüster hätte.
    Reh hat anscheinend keine Lust auf social media, aber sie ist halt schon so lange so stark mit zahlreichen Jugendtiteln, auch international, und DM schon 2015 usw., dass mich das schon wundern würde. Kann aber natürlich auch sein.
    Ebenso möglich: Elena Burkard. Die hat eben erst im Winter den Durchbruch geschafft und wurde anscheinend sogar vom DLV bis vor wenigen Monaten ignoriert (weiß auch nicht, ob sie überhaupt in einem Kader ist).
    Mein Schulweg war zu kurz...

  14. #789

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    619
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Ui, Lisa Hahner auf neuen Wegen. Ich bin positiv überrascht und sehr gespannt ...

    https://www.tagesspiegel.de/sport/be.../23070262.html

  15. #790
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Kevin Mayer ist in Talence auf Kurs 9000 Punkte unterwegs. Arthur Abele strebt den Sieg in der Gesamtwertung an und liegt als Zweiter auf Kurs.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  16. #791

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Zitat Zitat von runner00 Beitrag anzeigen
    Kevin Mayer ist in Talence auf Kurs 9000 Punkte unterwegs.
    Neuer WR für Mayer 9126 Punkte! Eine Verbesserung um 81 Pkte, was eine ähnliche Konsequenz wie beim Marathon haben könnte: Wenn nicht der gegenwärtige Rekordler den Rekord in näherer Zukunft verbessert, wird er ein paar Jährchen bestehen bleiben...
    Mein Schulweg war zu kurz...

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    GeorgSchoenegger (16.09.2018)

  18. #792
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Neuer WR für Mayer 9126 Punkte! Eine Verbesserung um 81 Pkte, was eine ähnliche Konsequenz wie beim Marathon haben könnte: Wenn nicht der gegenwärtige Rekordler den Rekord in näherer Zukunft verbessert, wird er ein paar Jährchen bestehen bleiben...
    Vllt kann ja Niklas Kaul, der schon in der Jugend alles pulverisiert hat, in Eatons und Mayers Fußstapfen treten. Eaton hat ihn schon vor drei Jahren als zukünftigen Weltrekordler auserkoren.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  19. #793

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Kaul hat hoffentlich eine große Zukunft und ist auch erst 20. Er kann jetzt schon weiter Speer werfen und schneller 1500m laufen als Mayer ;)
    Aber 1000 Pkt auf die BL draufsetzen und in diese Sphären kommen, da muss in den nächsten ca. 6 Jahren schon alles passen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  20. #794
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Kaul hat hoffentlich eine große Zukunft und ist auch erst 20. Er kann jetzt schon weiter Speer werfen und schneller 1500m laufen als Mayer ;)
    Aber 1000 Pkt auf die BL draufsetzen und in diese Sphären kommen, da muss in den nächsten ca. 6 Jahren schon alles passen.
    Und höher springen und schneller 400 m kann er auch schon.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  21. #795

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.450
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Krasser Tag für die Leichtathletik heute:
    Kipchoge rasiert den WR in Berlin.
    Drei Damen unter 2:19h und dem alten Streckenrekord in Berlin, außerdem hervorzuheben, die Leistung von E.Kiplagat (2:21h mit 38 Jahren).

    Y.Kejelcha und S.Hasan zeigen beim Kopenhagen HM, welch unglaubliche Leistungsspanne sie haben (3:32/1500m, Zagreb letzte Woche und 59:17min/HM heute bzw. 1:56min/800m und 65:15min/HM), außerdem bringt sich S.Hasan für mögliche Weltrekordversuche über 10km/10000m/HM in Stellung.

    K.Mayer verbessert den Zehnkampf WR kurzerhand mal ordentlich, A.Abele und C.Schäfer sichern sich die Jackpots der Zehnkampfwertung und T.Novak haut eine ordentliche PB raus.

    Und da soll mir jemand erklären, die Leichtathletik sei langweilig.

  22. #796
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Der Tag wird in die Geschichte eingehen. Ich weiß nicht, ob es schon mal zwei WRs an einem Tag gab.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  23. #797

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Es gab sogar schon mal fünf Weltrekorde an einem Nachmittag von einer einzigen Person (allerdings sind dabei zweimal mit einem Lauf je zwei WR über 200m/220yards erzielt worden). 100y, Weitsprung, 220y/200m, einmal flach, einmal mit Hürden.

    Es gab aber vermutlich noch nie an einem Tag je einen im Marathon und Zehnkampf.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jesse_...icher_Aufstieg


    bzgl. öffentlicher Anerkennung: Vermutl. war da der 10kampf noch nicht durch, aber als ich heute spätnachmittags im Radio DLF Nachrichten hörte wurde als "Sport" eine Fußball und ein Formel1-Ergebnis durchgesagt. Kipchoge nicht... Ein Zehnkampfergebnis in Frankreich hätten sie erst recht nicht erwähnt.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  24. #798

    Im Forum dabei seit
    12.05.2013
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Es gab sogar schon mal fünf Weltrekorde an einem Nachmittag von einer einzigen Person (allerdings sind dabei zweimal mit einem Lauf je zwei WR über 200m/220yards erzielt worden). 100y, Weitsprung, 220y/200m, einmal flach, einmal mit Hürden.
    Kipchoge hat heute mind. noch den 30km-WR mit eingesackt, bestimmt auch 35km, 40km und evtl. auch 20 und 25 Meilen. 25km bleibt aber bei Kimetto. Das könnten je nach Zählweise 5 (semi-offizielle) WR werden

  25. #799
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Kipchoge hat mit 1:26:45 h noch den 30 km WR eingetütet, den er auch vorher schon besessen hat. Alles andere nicht. 30 km ist letzte regulär geführte Distanz vor dem Marathon.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 9:07,81 min (09.06.2017)
    5000 m: 15:38,07 min (07.07.2018)
    10000 m: 33:41,06 min (12.05.2018)
    5 km: 16:08 min (13.05.2017)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  26. #800

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    154

    Standard

    Owens waren sogar 6 WR, weiß auch nicht mehr, wie ich auf 5 kam. Die Yards-Distanzen waren damals noch ebenso gängig, aber 2 der WR waren immerhin in olymp. Disziplinen.

    Auch wenn ich kein Beispiel habe, es gab gerade in früheren Zeiten so häufig WR, da sich alles mehr auf die Olympischen Spiele konzentrierte, so dass es sicher mehrmals zwei oder WR an einem Tag von unterschiedlichen Athleten in unterschiedlichen Disziplinen gegeben hat.
    Mein Schulweg war zu kurz...

+ Antworten
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 222930313233 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Vierwöchiges Regenerationsprogramm für den Herbst
Herbst-Regeneration

Foto: iStockphoto

Der Sommer-Wettkampf ist gelaufen. Was nun? Regeneration und bewusst ruhiges Training soll... ...mehr

Herbst-Ziel: Eine neue Bestzeit
Herbst-Trainingsplan

Foto: iStockphoto

Mit diesem 6-Wochen-Trainingsplan für 5 und 10 km knacken Sie Ihre Bestzeit noch in diesem... ...mehr

4 Power-Alternativen zum langen Lauf
Longrun-Alternativen

Foto: iStockphoto

Sie möchten bei grauem Himmel, Regen und Sturm nur so kurz wie möglich vor die Tür? Traini... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft