+ Antworten
Seite 85 von 103 ErsteErste ... 35758283848586878895 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.125 von 2558
  1. #2101

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    135

    Standard

    https://www.spiegel.de/sport/sonst/t...a-1293161.html

    Irgendjemand eine gute Idee für einen neuen Namen? PFKANOMBN "Project formally known as NOP only much better now"?

  2. #2102
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.741

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Spanned ist: Was macht Pete Julian? Wenn seine Gruppe wirklich so unabhängig von Salazar und seinen Methoden war, wie Koko es behauptete, spricht ja eigentlich nichts dagegen, dass er mit seiner Gruppe "auf kleinerer Flamme" weitermacht.
    Volltreffer.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  3. #2103
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.982
    'Gefällt mir' erhalten
    1.198

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Volltreffer.
    Ich hoffe deine Schulter tut nicht weh

    Gut für Koko. M.E. eine logische Folge der Ereignisse.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (25.10.2019)

  5. #2104

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    135

    Standard

    Ok, dann also NOPJWPWRWTDTA - Nike Oregon Project just with Pete who really works totally different than Alberto ;-)

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (25.10.2019)

  7. #2105
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.982
    'Gefällt mir' erhalten
    1.198

    Standard

    LOTWR

    Let others talk, we run.

  8. #2106
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.741

    Standard

    Nike Minus

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  9. #2107

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.844
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    1.020

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Ok, dann also NOPJWPWRWTDTA - Nike Oregon Project just with Pete who really works totally different than Alberto ;-)
    NOP darf in dem Namen aber nicht auftauchen, der Begriff ist versaut

    Ich ergänze/verbessere daher:

    FOPFNJWPWRWTDTA
    Former Oregon Project from Nike just with Pete who really works totally different than Alberto

    Und wer es ganz anonymisiert mag:
    FPFOABRBJWPWRWTDTA
    Former project of a big running brand just with Pete who really works totally different than Alberto

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    DoktorAlbern (25.10.2019)

  11. #2108
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.741

    Standard

    Ist doch simpel:

    EPO
    Ex Project Oregon

    Evtl. kann man die Abkürzung auch anderweitig verwenden.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    DoktorAlbern (25.10.2019)

  13. #2109
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.706
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    J ulian
    u nd
    s eine
    t rainingsgruppe

    d ie, wie damals im
    o regon projekt

    i mmer noch das gleiche
    t un.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  14. #2110

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.844
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    1.020

    Standard

    Böse seid ihr ;-)

  15. #2111
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.370
    'Gefällt mir' gegeben
    2.103
    'Gefällt mir' erhalten
    1.882

    Standard

    Amanal Petros mit Silber über 10.000 m und 5.000 m bei der Militär-WM.
    Wie er heute geschrieben hat, wird er in Valencia dieses Jahr noch sein Marathon-Debüt geben.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  16. #2112
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ist doch simpel:

    EPO
    Ex Project Oregon

    Evtl. kann man die Abkürzung auch anderweitig verwenden.
    Nobody I Know (uses) Epo:
    Die sind alle nur so schnell wegen der Carbon Sohlen. Evtl werden die aber noch zusätzlich mit EPOxidharz verstärkt.

  17. #2113
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.189
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    510

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Amanal Petros mit Silber über 10.000 m und 5.000 m bei der Militär-WM.
    Wie er heute geschrieben hat, wird er in Valencia dieses Jahr noch sein Marathon-Debüt geben.
    Und ich bin im 5.000m Vorlauf ausgeschieden . Das waren zudem Military World Games. Konkurrenz war nicht so besonders. Bis auf der Bahreiner 5.000m Gewinner, der eine sub13 stehen hat. Für Amanal war das ein guter Belastungsblock, bevor er dann nach Iten sein letzten Feinschliff holt. Der Druck der auf Ihn lastet ist sehr groß. Dieses Jahr nicht für Doha qualifiziert. Nächstes Jahr Olympia? Evtl nur im Marathon? Wenn nicht?! Kein Kaderstatus mehr?! In der BW wird man als Spitzensportler nur um jeweils ein Jahr weiterverpflichtet. Wenn die Leistungen nicht mehr passen war's das dann.
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  18. #2114
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.849
    'Gefällt mir' gegeben
    464
    'Gefällt mir' erhalten
    998

    Standard

    Hätte ich ihr gar nicht zugetraut.....

    https://leichtathletik.de/news/news/...kfurt-Marathon
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #2115

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    370
    'Gefällt mir' gegeben
    126
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Homiyu Tesfaye hat heute in Frankfurt sein Marathondebüt gegeben. Sein Ziel war wohl auf Anhieb die Olympianorm (2:11:30) zu laufen, was er allerdings deutlich verfehlt hat. Die Hälfte hatte er sogar schon nach 1:04:23 und kam dann letztlich "nur" in 2:18:30 ins Ziel. Würde mal gerne wissen warum er es so rasant angegangen ist. Bin jedenfalls gespannt wie es bei ihm auf der Marathonstrecke weitergeht, ordentliches Potential hat er mit seiner HM Zeit von letztem Jahr ja schon angedeutet.

  20. #2116

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    701
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Homiyu Tesfaye hat heute in Frankfurt sein Marathondebüt gegeben. Sein Ziel war wohl auf Anhieb die Olympianorm (2:11:30) zu laufen, was er allerdings deutlich verfehlt hat. Die Hälfte hatte er sogar schon nach 1:04:23 und kam dann letztlich "nur" in 2:18:30 ins Ziel. Würde mal gerne wissen warum er es so rasant angegangen ist. Bin jedenfalls gespannt wie es bei ihm auf der Marathonstrecke weitergeht, ordentliches Potential hat er mit seiner HM Zeit von letztem Jahr ja schon angedeutet.
    Interessant fand ich ja, dass Tesfaye durch das Zielband für den 1. deutschen Mann laufen durfte. Dies gebührte eigentlich dem schnelleren 'Geher auf Abwegen' Karl Junghannß (2:17:54). Da ist den Offiziellen offenbar ein Fehler unterlaufen, oder hab ich was übersehen?

  21. #2117

    Im Forum dabei seit
    07.12.2010
    Beiträge
    157
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von ignatov Beitrag anzeigen
    Interessant fand ich ja, dass Tesfaye durch das Zielband für den 1. deutschen Mann laufen durfte. Dies gebührte eigentlich dem schnelleren 'Geher' auf Abwegen Karl Junghannß (2:17:54). Da ist den Offiziellen offenbar ein Fehler unterlaufen, oder hab ich was übersehen?
    Ist mir auch aufgefallen und fand ich für den Junghans doch schade.
    Glaube aber das war keine Absicht, das haben die offiziellen nicht bemerkt, ich meine Junghans hat ihn auch recht kurz vor dem Ziel überholt, ich vermute mal bei der letzten überprüften Zwischenzeit war tesfaye noch vorne und deshalb der Fehler.
    Trotzdem doof.

  22. #2118

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    701
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Klar, kann passieren, aber wirklich schade für Junghannß. Dass ausgerechnet ein Geher als erster deutscher Mann ins Ziel läuft hat was! Und seine Freude hinterher ... unfassbar sympathisch.

  23. #2119

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.516
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    360

    Standard

    Die deutschen Geher sind ja wesentlich näher an der Weltklasse (bzw. etliche sind Weltklasse, Linke 4., davor 5. bei WM) als die Marathonläufer. Die besten deutschen Geher würden vermutlich alle unter 2:20 laufen bzw. bei entsprechendem Fokus auch etwas schneller. Nur sind international halt 2:15, selbst 2:12 nahezu bedeutungslos, während sie im Gehen top 10 bei Großereignissen schaffen können. National wäre man mit 2:12-13 natürlich vorne dabei.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  24. #2120

    Im Forum dabei seit
    12.05.2013
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    108
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    In Frankfurt waren heuer aber keine Deutsche Meisterschaften! Die Hessischen Meisterschaften allerdings bleiben da wohl noch lange und die hat Tesfaye auch gewonnen.

  25. #2121

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    135

    Standard

    Also der Tesfaye ist halt einfach ein spezieller Charakter. Er ist ja mehr oder weniger mit Ansage ins offene Messer gelaufen. Ich würde gerne wissen was ihm seine Betreuer geraten haben oder Reden die ihm einfach nach dem Mund oder ist er einfach komplett beratungsresistent? Am Ende wurden die Wünsche von der Wirklichkeit eingeholt und man hat mal wieder ein Lehrbeispiel bekommen, dass das alles jetzt nicht so ganz einfach ist. Mal sehen ob er zumindest so viel draus lernt, dass es noch für die Olympia-Quali reicht, grundsätzlich hätte er ja das Potenzial dafür.

    Mal sehen was Gabius und Petros noch reißen, weil sonst war der Straßenlauf-Herbst bei den deutschen Männern eher dürftig ...

    Bei den Damen hat sich das Feld jetzt doch sehr verändert. Vor Berlin gab es da ja mal die Diskussion wer alles den Marathon laufen könnte und was dann in der Teamwertung geht ... und jetzt gut anderthalb Jahre später ... Tola und Mockenhaupt "verschwunden", bei den Hahners geht nicht richtig viel, bei den Jungen gibt es reihenweise Verletzungsprobleme bis zum Karriereende (Reng). Da hat sich das Feld doch ordentlich ausgedünnt hinsichtlich Olympia. Positve Ausnahme unter den Etablierten ist Katharina Steinruck. Das sah gestern richtig gut aus und hatte sich mit den Vorleistungen durchaus angedeutet. Dann auch eine sehr gute Renntaktik die (sehr wahrscheinlich) absolut zu Recht mit dem Olympiaticket belohnt wurde. Das alles darf aber auch nicht darüber hinweg täuschen ... auch diese gute Leistung reicht in einem von vielen internationalen Marathons dann "nur" zu Platz 10 und (wenn ich richtig gezählt habe) Platz 3 unter den Europäerinnen.

  26. #2122

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.516
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    360

    Standard

    Bei Tesfaye ist schon ein Erfolg, dass er ins Ziel gekommen ist. Ich hatte eher mit Abbruch gerechnet. Vgl. seine 10000/5000m-Pläne letztes Jahr, als er schließlich doch 1500m gelaufen ist... Obwohl Steinruck u.a. über Gegenwind auf der ersten Streckenhälfte berichteten, ist ja nicht nur Tesfaye zu schnell angelaufen. Die Spitze der Frauen ist in 2:15-19 pace angelaufen und in 2:19-2:24 angekommen, Dominik Notz ebenfalls in 1:06:39 gestartet und bei 2:18:41 gelandet.

    Ob es an Schuhen oder woran auch immer liegt, bei den Frauen ist 2:20 fast schon das neue 2:30. D.h. man braucht normalerweise auf den Bahndistanzen sub 15 und um 31 min oder schneller. Steinruck hatte sich im Vorfeld ja auch über 10km deutlich gesteigert, aber sehr viel ist bei ihr nicht wohl mehr drin. Eine 2:25 in den nächstens Jahren wäre sicher hervorragend, aber sie setzt die Unterdistanzen schon überdurchschnittlich um. Vgl. die beste Europäerin gestern, Steph Twell, die über 10000m mehr Vorsprung vor Steinruck hat als im Marathon (freilich auch erst ihr zweiter).
    Mein Schulweg war zu kurz...

  27. #2123
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.706
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Also der Tesfaye ist halt einfach ein spezieller Charakter. Er ist ja mehr oder weniger mit Ansage ins offene Messer gelaufen. Ich würde gerne wissen was ihm seine Betreuer geraten haben oder Reden die ihm einfach nach dem Mund oder ist er einfach komplett beratungsresistent? Am Ende wurden die Wünsche von der Wirklichkeit eingeholt und man hat mal wieder ein Lehrbeispiel bekommen, dass das alles jetzt nicht so ganz einfach ist. Mal sehen ob er zumindest so viel draus lernt, dass es noch für die Olympia-Quali reicht, grundsätzlich hätte er ja das Potenzial dafür.
    Warum soll es den Top Läufern anders gehen als uns? Bei meinem ersten Marathon bin ich auch mit einer Wunschzeit im Kopf losgelaufen, bei HM wurde noch ole, ole gerufen und ab 35 km war dann Wandertag. That´s life.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    JoelH (29.10.2019)

  29. #2124

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.516
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    360

    Standard

    Nee, es ist Physiologie und angemessene Vorbereitung. Da erwartet man von einem Topläufer nicht ganz zu Unrecht, dass das besser funktioniert als bei einem Laien. Und normalerweise ist das ja auch der Fall. Z.B. bei Farah. Oder auf nationalem Level Debbie Schöneborn, die auch beim Debut sofort eine angemessene Zeit ohne derben Einbruch gelaufen ist.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  30. #2125
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.982
    'Gefällt mir' erhalten
    1.198

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Nee, es ist Physiologie und angemessene Vorbereitung. Da erwartet man von einem Topläufer nicht ganz zu Unrecht, dass das besser funktioniert als bei einem Laien. Und normalerweise ist das ja auch der Fall. Z.B. bei Farah. Oder auf nationalem Level Debbie Schöneborn, die auch beim Debut sofort eine angemessene Zeit ohne derben Einbruch gelaufen ist.
    Du läufst zu wenig in letzter Zeit, das ist doch alles graue Theorie die du hier schreibst. Hobbyläufer bereiten sich - auf ihrem Niveau - genauso diskret vor. Und von der Theorie des negativen Splits haben die auch schon gehört. Aber ganz ehrlich, ich halte diese Theorie für einen puren Mythos. Oder in Zahlen ausgedrückt, von den ersten 100 Herren in Frankfurt hatten 22 einen negativen Split. Einer davon wird aber sicher DSQ bekommen, da er die letzten 7km in 12 Minuten geflogen ist aber vergessen hat die 40km Marke zu besuchen. Von diesen regulären 21 Startern waren 8 Starter max. 30 Sek. schneller auf der zweiten Hälfte. Nur 5 Läufer waren mehr als eine Minuten schneller, der Rest lag dazwischen. ~80 Läufer hatten dagegen (stark) positive Splits.

    Von daher, die kochen auch alle nur mit Wasser. Des Weiteren Profi kann sich jeder nennen, das ist eher eine quantitative Aussage, als qualitatives.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •