+ Antworten
Seite 121 von 125 ErsteErste ... 2171111118119120121122123124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.001 bis 3.025 von 3102
  1. #3001
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.753
    'Gefällt mir' gegeben
    5.778
    'Gefällt mir' erhalten
    6.350

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Leichter gesagt als getan. Ich hätte gerne die leistungslose Grundförderung.
    ... und behauptest Du würdest mit grundloser Leistungsforderung drangsaliert
    nix is fix

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    bones (19.02.2021)

  3. #3002
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.179
    'Gefällt mir' erhalten
    3.665

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon. Aber ist das nicht so, dass auch die Leistung mit Nike doch noch besser ist? Mir fehlen da die Vergleiche, weil selbst bin ich nur mit Nike unterwegs.
    Keine Ahnung. Aber mehr aus Zufall hatte ich mir die HM WM der Damen angeschaut und da waren Rang#1&#2 Adidas und WR.
    Ist kein WK, aber in den Tests wird (auch) dem Endorphin Pro attestiert, dass er nicht unterlegen ist.

  4. #3003
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    364
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Und bei mir war genau bei den 1500m W+M Rennen immer Aussetzer in der Verbindung, voll ätzend...

    Berte Bob auf 1500m hatte mich dabei sehr interessiert. Der ist ja ne fette PB gelaufen, um 5 Sekunden verbessert.
    Grethen natürlich richtig saustark!




    Fährt Nike das Sponsorbudget runter oder was ist da los?
    Gefühlt gibt es unzählige Wechsel von Nike zu anderen Herstellern.
    Gibt es dazu offizielle Infos, was da der Grund ist?
    Ja, Bob hat sich vor allem auch sehr über die EM-Quali gefreut. Hoffen wir, dass die Zeitnahme auch richtig funktioniert hat. Beim Hochsprung gab es nämlich einen peinlichen Patzer: Nachdem ein lux. Hochspringer sich dreimal vergeblich an 2m versucht hat, bat ein Mitstreiter darum mal nachzumessen und siehe da, es lagen die ganze Zeit 2,15m auf.

    Nein, keine Ahnung wieso alle bei Nike weglaufen. Dirk hat vielleicht recht, es gibt mittlerweile Alternativen, gerade wenn man bedenkt, wie speziell sich die Vapor- und Alphaflys auch tragen. Die passen längst nicht jedem, und wohl so manche Verletzung im Profibereich sind wohl auch auf diese Schuhe zurückzuführen. Ich weiß aber tatsächlich auch nicht, wer den Vertrag nicht verlängern wollte, tippe doch wohl eher auf Nike.
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  5. #3004
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.206
    'Gefällt mir' gegeben
    1.122
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Es sind nicht nur die Leichtathleten. Nike hat sich vor ein paar Monaten auch vom Fußballspieler Neymar getrennt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #3005
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.179
    'Gefällt mir' erhalten
    3.665

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Es sind nicht nur die Leichtathleten. Nike hat sich vor ein paar Monaten auch vom Fußballspieler Neymar getrennt.
    Der wurde von Bayer abgeworben:
    https://www.der-postillon.com/2018/07/neymarspirin.html

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    bones (19.02.2021), leviathan (19.02.2021)

  8. #3006
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Du irrst. Es gibt unzählige Beispiele, wo der Markt durch geschicktes Marketing erst geschaffen wurde. Sonst hätten wir wahrscheinlich auch deutlich weniger unnützen Kram zu Hause rumliegen
    Hehe, ist ja auch kapitalistische Planwirtschaft. Mal ganz abgesehen davon dass der freie Markt nix ist als ein theoretisches Konstrukt bzw eine Illusion.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    leviathan (22.02.2021)

  10. #3007
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Wer weiß ob die Leute alle bei Nike "glücklich" waren oder wieviele dort nur aus dem Pragmatismus der Schuhdominanz waren!?
    Einige waren sicher auch einfach des Geldes wegen da, Nike hat schon teilweise sehr gut gezahlt. Aber Geld alleine macht nicht glücklich, und das Nike nicht immer der beste Partner ist, wenn es mal nicht so perfekt läuft ist nichts Neues. Dazu ist Nikes Haltung gegenüber Dopingsündern auch problematisch. Kann mir vorstellen, dass cleane Athlet*innen auch nicht so gerne gesehen haben, wie ein Gatlin wieder von Nike gesponsort wurde.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    Dirk_H (22.02.2021), leviathan (22.02.2021)

  12. #3008
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.179
    'Gefällt mir' erhalten
    3.665

    Standard

    DR für Klosterhalfen über 10 000m.
    https://www.sport1.de/leichtathletik...er-10000-meter

  13. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    bones (28.02.2021), DoktorAlbern (01.03.2021), JoelH (28.02.2021), leviathan (28.02.2021), Rolli (28.02.2021), RunSim (28.02.2021), vinchris (28.02.2021)

  14. #3009

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.136
    'Gefällt mir' gegeben
    3.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.781

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    DR für Klosterhalfen über 10 000m.
    https://www.sport1.de/leichtathletik...er-10000-meter
    Super Leistung!
    Ausdauergrundlage für Tokyo ist schonmal gelegt ;-)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rolli (28.02.2021)

  16. #3010
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    305

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Super Leistung!
    Ausdauergrundlage für Tokyo ist schonmal gelegt ;-)
    Kann man nur hoffen, das es so bleibt. Nicht das ihr irgendein Fachmann ein Intervall Training verschreibt. 👎

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  17. #3011

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.136
    'Gefällt mir' gegeben
    3.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.781

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Kann man nur hoffen, das es so bleibt. Nicht das ihr irgendein Fachmann ein Intervall Training verschreibt. 👎
    So richtig verstehe ich nicht, was du damit sagen möchtest.
    Kannst du das mal etwas konkretisieren?

  18. #3012
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    305

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    So richtig verstehe ich nicht, was du damit sagen möchtest.
    Kannst du das mal etwas konkretisieren?
    Gerne. Zitat "Sie (Klosterhalfen) sei immer noch im Aufbautraining"

    Meiner Meinung nach ist es gerade dieses Aufbautraining, was richtig schnell macht. Leider switchen die meisten Athleten im Laufe der Saison auf schnelle Intervall-Läufe um. Also wenige Kilometer, dafür in ganz schnell. Leider allzu oft mit dem Ergebnis, dass beim Saisonhöhepunkt, auf den man ach so hart hin trainiert hat, die Form dann nicht mehr hanz so gut ist.

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  19. #3013
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.745
    'Gefällt mir' gegeben
    3.580
    'Gefällt mir' erhalten
    2.878

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gerne. Zitat "Sie (Klosterhalfen) sei immer noch im Aufbautraining"

    Meiner Meinung nach ist es gerade dieses Aufbautraining, was richtig schnell macht. Leider switchen die meisten Athleten im Laufe der Saison auf schnelle Intervall-Läufe um. Also wenige Kilometer, dafür in ganz schnell. Leider allzu oft mit dem Ergebnis, dass beim Saisonhöhepunkt, auf den man ach so hart hin trainiert hat, die Form dann nicht mehr hanz so gut ist.
    Wie sieht denn ihr Trainingsplan aus? Kannst du da bitte konkret werden? Und nicht dieses Gesülze ohne wirkliche Aussage. Du schreibst hier doch nur was du ganz alleine vermutest wie ihr "Aufbautraining" aussieht. Du hast also keine Ahnung was sie macht, du weisst nur was du unter Aufbautraining verstehst. Und wir wissen ja alle, bei dir ist sogar Tempotraining ein 30er in 7:00.......
    Über mich

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (28.02.2021), ruca (28.02.2021)

  21. #3014
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.696
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.271
    'Gefällt mir' erhalten
    2.754

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gerne. Zitat "Sie (Klosterhalfen) sei immer noch im Aufbautraining"

    Meiner Meinung nach ist es gerade dieses Aufbautraining, was richtig schnell macht. Leider switchen die meisten Athleten im Laufe der Saison auf schnelle Intervall-Läufe um. Also wenige Kilometer, dafür in ganz schnell. Leider allzu oft mit dem Ergebnis, dass beim Saisonhöhepunkt, auf den man ach so hart hin trainiert hat, die Form dann nicht mehr hanz so gut ist.
    Santa, Du hast immer noch keine Ahnung.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    DerC (01.03.2021), JoelH (28.02.2021), leviathan (28.02.2021), ruca (28.02.2021), RunSim (01.03.2021)

  23. #3015

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.136
    'Gefällt mir' gegeben
    3.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.781

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gerne. Zitat "Sie (Klosterhalfen) sei immer noch im Aufbautraining"

    Meiner Meinung nach ist es gerade dieses Aufbautraining, was richtig schnell macht. Leider switchen die meisten Athleten im Laufe der Saison auf schnelle Intervall-Läufe um. Also wenige Kilometer, dafür in ganz schnell. Leider allzu oft mit dem Ergebnis, dass beim Saisonhöhepunkt, auf den man ach so hart hin trainiert hat, die Form dann nicht mehr hanz so gut ist.
    Mich würde hierbei interessieren, wie du darauf kommst, dass sie aktuell kein intensives Intervalltraining durchführt.
    Ernsthaft! Hast du Trainingspläne oder zumindest Beispiele aus ihrem aktuellen Training?
    Von anderen Sportlern findet man ja dies und das im Netz. Von Koko jedoch nichts.

    Vor Jahren habe ich mal in einem Interview mit ihr gehört, dass ihre Wochenkilometer bei max. 80km liegen und sie bei ihr zu dem Zeitpunkt noch viel über Schnelligkeit gegangen sind. Also als sie noch in Deutschland in Leverkusen trainiert hat.
    Bei Pete Julien hat sich das vielleicht geändert. Darüber findet sich aber meines Wissens nach nichts im Netz.

  24. #3016
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.604
    'Gefällt mir' gegeben
    474
    'Gefällt mir' erhalten
    1.040

    Standard

    Die Bedingungen waren nicht optimal. Ich traue Koko eine deutlich schnellere Zeit zu, aber ich denke darauf kommt es aktuell nicht an. Nicht nur was der aktuelle Saisonzeitpunkt betrifft, sondern das verletzungsfreie Laufen. Das mit der Hüfte scheint sie laut Podcast in den Griff bekommen zu haben. Ich denke wenn Sie gut durch die Saison kommt kann Sie Olympia schon was reisen. Aktuell ist sie laut Flotrack Interview noch nicht sicher welche Strecke Sie Olympia in Angriff nehmen wird. Ich vermute mal das es die 5.000m werden.
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:02,57 (19.09.2020)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Rolli (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  26. #3017
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    364
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Gerne. Zitat "Sie (Klosterhalfen) sei immer noch im Aufbautraining"

    Meiner Meinung nach ist es gerade dieses Aufbautraining, was richtig schnell macht. Leider switchen die meisten Athleten im Laufe der Saison auf schnelle Intervall-Läufe um. Also wenige Kilometer, dafür in ganz schnell. Leider allzu oft mit dem Ergebnis, dass beim Saisonhöhepunkt, auf den man ach so hart hin trainiert hat, die Form dann nicht mehr hanz so gut ist.
    Gratulation an Koko, Hammerleistung Und das beim ersten 10.000m-Wettkampf überhaupt . @Santander Naja, bzgl. Trainingsplanung würde ich mir bei Koko nicht allzu große Sorgen machen. Ich denke sie, v.a. aber auch ihr äußerst professionnell organisiertes Trainingsumfeld, wissen schon genau was sie tun...
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  27. #3018
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.745
    'Gefällt mir' gegeben
    3.580
    'Gefällt mir' erhalten
    2.878

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Gratulation an Koko, Hammerleistung Und das beim ersten 10.000m-Wettkampf überhaupt . @Santander Naja, bzgl. Trainingsplanung würde ich mir bei Koko nicht allzu große Sorgen machen. Ich denke sie, v.a. aber auch ihr äußerst professionnell organisiertes Trainingsumfeld, wissen schon genau was sie tun...
    Das ist aber das Problem. Santander ist noch aus der Zeit als Grundlagentraining bedeutete: Morgens in den Wald reinlaufen und abends wieder rauskommen.
    Über mich

  28. #3019
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Die Bedingungen waren nicht optimal. Ich traue Koko eine deutlich schnellere Zeit zu, aber ich denke darauf kommt es aktuell nicht an. Nicht nur was der aktuelle Saisonzeitpunkt betrifft, sondern das verletzungsfreie Laufen. Das mit der Hüfte scheint sie laut Podcast in den Griff bekommen zu haben. Ich denke wenn Sie gut durch die Saison kommt kann Sie Olympia schon was reisen. Aktuell ist sie laut Flotrack Interview noch nicht sicher welche Strecke Sie Olympia in Angriff nehmen wird. Ich vermute mal das es die 5.000m werden.
    Sehe das mit der schnelleren Zeit auch so, Koko hätte jetzt schon bei kühlerem Wetter in einem stärker besetzten Rennen schneller laufen können. Bei dem Wetter war nicht so viel mehr drin, denke sonst hätte sie auch die Sub31 noch rausgeholt. (Vielleicht wusste sie auch nicht so genau, wie sie in der Zeit lag und ihr war nur klar, dass die Olympianorm sicher ist.)

    In Topform kann man auf Sub30 über 10000 hoffen … ob das dieses Jahr schon realistisch ist, wird man sehen. Wenn sie ohne Verletzungen durchkommt - sicher das wichtigste – könnte das klappen.

    Zum Training: Vermutlich hat Klosterhalfen wirklich noch nicht so viel "scharf" trainiert, sonst wäre sie vielleicht bereits in der Halle gestartet. Aber Intervalle sind nicht das Problem, zudem Sie von manchen gemacht werden, die da in Schablonen denken. Es kommt immer darauf an, wie man es macht.

    80km Wochenumfang ... nein, ich glaube nicht dass der noch aktuelle ist. Nicht als 1500-10000 Läuferin in einer solchen Gruppe, nicht mit 24 Jahren. Sehr wahrscheinlich, dass sie schon Wochen mit dem doppelten Umfang absolviert hat und vermutlich sind über 100km eher die Regel. Sie hat im Podcast neulich von etwa 25km als langem Lauf gesprochen, passt auch nicht wirklich zu 80km die Woche.

    Ich vermute, dass Klosterhalfen am Ende für Tokio über 5000 und 10000 gemeldet werden wird. Die 10000 sind glaube im ursprünglichen Zeitplan als letztes und bieten sich auch als Backup für den Fall an, falls über 5000 was schief laufen sollte, wie z. B. ein Sturz im VL. 1500 wird sie nicht machen, werden brutal gut besetzt sein, und da ist sie keine Meisterschaftsläuferin auf der Ebene. Da würde ich ihr wünschen, dass sie auf einem Meeting noch den DR bricht, aber ansonsten ist das selbst bei einer EM nicht die Strecke mit den besten Chancen für sie.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  29. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    DoktorAlbern (01.03.2021), RunSim (01.03.2021), Zemita (01.03.2021)

  30. #3020
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das ist aber das Problem. Santander ist noch aus der Zeit als Grundlagentraining bedeutete: Morgens in den Wald reinlaufen und abends wieder rauskommen.
    Welche Zeit soll das sein, das 19. Jahrhundert?

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  31. #3021
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.891
    'Gefällt mir' gegeben
    2.883
    'Gefällt mir' erhalten
    4.765

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das ist aber das Problem. Santander ist noch aus der Zeit als Grundlagentraining bedeutete: Morgens in den Wald reinlaufen und abends wieder rauskommen.
    Dass es im Fußball ein paar Millionen Bundestrainer gibt, ist allgemein bekannt. Bei der Leichtathletik ist das Ausmaß immerhin geringer.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. #3022

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.575
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Welche Zeit soll das sein, das 19. Jahrhundert?
    19. Jhd. VOR Christus
    Mein Schulweg war zu kurz...

  33. #3023

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.136
    'Gefällt mir' gegeben
    3.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.781

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    80km Wochenumfang ... nein, ich glaube nicht dass der noch aktuelle ist.
    Absolut richtig. Das war aus der Leverkusener Zeit, in der sie noch von Weiß trainiert wurde.
    Der hat mMn langfristig und damit einhergehend klug gedacht/geplant.


    Bzgl. Streckenwahl sehe ich es auch so.
    Auf 1500m kann sie Top-Zeiten laufen, aber ganz vorne könnte es hart werden. Muir und Co. kloppen da echt was weg.
    Für 5000m hat sie einen Kick am Ende, den nicht viele Konkurrentinnen auf der Strecke haben.
    Muss man trotzdem mal schauen, wer von der Konkurrenz auf welche strecke geht.
    Wird auf jeden Fall sehr spannend

    5000m Koko und Alina Reh dann auf 10.000m. Das fänd ich toll


    Und offtopic: Tanja Spill auf 800m. Zwar ohne Medaillenchance, aber ihr würde ich es von den Läuferinnen aus D sehr wünschen bei Olympia dabei sein zu dürfen.

  34. #3024

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.575
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Mich würde hierbei interessieren, wie du darauf kommst, dass sie aktuell kein intensives Intervalltraining durchführt.
    Ernsthaft! Hast du Trainingspläne oder zumindest Beispiele aus ihrem aktuellen Training?
    Von anderen Sportlern findet man ja dies und das im Netz. Von Koko jedoch nichts.

    Vor Jahren habe ich mal in einem Interview mit ihr gehört, dass ihre Wochenkilometer bei max. 80km liegen und sie bei ihr zu dem Zeitpunkt noch viel über Schnelligkeit gegangen sind. Also als sie noch in Deutschland in Leverkusen trainiert hat.
    Bei Pete Julien hat sich das vielleicht geändert. Darüber findet sich aber meines Wissens nach nichts im Netz.
    Die Umfänge sind jedenfalls gestiegen und waren auch vorher schon in manchen Phasen vermutlich höher. Man sieht auf den natürlich nicht repräsentativen Instagrambildern viel Bahntraining. Was nicht superschnell sein muss, aber eben auch keine bloße Grundlage.
    Bei Flotrack gibt es Interviews vom Sa Abend mit Koko (wie meistens kaum informativ, außer dass ihr das Wetter nichts ausgemacht hat) und Julian (der nur kurz zu Koko und noch zu anderen Themen). Die Kommentatoren des Meetings in Texas meinten, Koko würde häufig "5 min pace" [Meilenpace, also ca. 3:06)] workouts machen, was eben genau dem Renntempo am Sa entsprach. Jedenfalls ist das schneller als Schwelle, selbst wenn ihr theoretisches 10k-Tempo eher bei 3:02 liegen mag.
    Auch Julian sagte, er habe zur Reduktion der Aufregung vor der Strecke ihr klar gemacht, dass sie schon lange ganz ähnliche Einheiten im Training gelaufen ist. Man sieht im Video wie sie ca. 13 min ins Rennen Julian (im Innenraum) fragt, ob sie nun loslaufen kann und anschließend d'Amato überholt und relativ zügig den Abstand vergrößert. Die Schnelligkeit fehlt definitiv noch, auch die Schlussrunde ist, glaube ich, "nur" ca. 70 sec. Detaillierte Splits gibt es anscheinend nicht online, grob war es ca. 15:40 + 15:20. Die pacemakerin war ziemlich zuverlässig in 3:07/08 pace, danach sind sie, glaube ich, ein bißchen langsamer geworden und Koko allein lief dann ca. 73-74 sec. Runden. D'amato, die 2. lief 32:16, hat also deutlich nachgelassen (dürfte bei 5k weniger als 10 sec. hinter Koko gewesen sein), es war für sie vermutlich anfangs zu schnell und sie hätte unter diesen Bedingungen kaum eine Chance auf die 31:25 gehabt.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  35. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    DerC (01.03.2021), Rolli (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  36. #3025

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.575
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Die nationale Konkurrenz um die Startplätze hält sich bei diesen Disziplinen ja in Grenzen. Koko und Reh könnten beide Strecken laufen (wobei 5000m für Reh sinnlos wären). Über 10000m ist außer Kejeta (die evtl. Marathon vorziehen würde) eigentlich niemand an der Norm 31:25 dran und selbst mit Verbesserungen auf knapp unter 32 bekämen Läuferinnen wie Gehring oder Dattke keinen Startplatz. Auf 5000m könnten einige die Norm schaffen, aber die haben fast alle andere Präferenzen, Klein 1500m, Burkard und Krause Hindernis.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    RunSim (01.03.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •