+ Antworten
Seite 87 von 103 ErsteErste ... 37778485868788899097 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.151 bis 2.175 von 2558
  1. #2151
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.609
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    593
    'Gefällt mir' erhalten
    1.274

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Nein. Woher denn auch? Aber ich nehme nicht grundsätzlich an, dass es ok ist, so etwas zu sagen, schon gar nicht zu Kindern/Jugendlichen. Und ebenfalls schon gar nicht als Autoritätsperson, zu der einige dieser Jugendlichen sicherlich aufschauen. Denn als Trainer sollte man sich der Verantwortung bewusst sein, die man gegenüber den Athlet*innen hat und ein positives Vorbild sein. Wie ein solches aussieht, da dürften sich unsere Meinungen allerdings ganz gewaltig unterscheiden.


    Diese "Prinzessinnen" sind vermutlich einfach etwas sensibler als du oder haben gelernt, dass es ok ist, wenn man zu seinen Gefühlen steht, auch wenn andere diese nicht verstehen/nachvollziehen können. Finde ich ehrlich gesagt grundsätzlich erstmal eher positiv. Das ist nämlich deutlich schwieriger (und bewundernswerter) als sich über andere Personen lustig zu machen, insbesondere wenn man sich diesen gegenüber in einer Machtposition befindet. Das hat nämlich nun mal so rein gar nichts mit "positivem Vorbild" zu tun.
    Hier musst vorsichtig agieren, weil die Sensibilität oft falsch verstanden sei kann. Vor allem bei "Autoritätspersonen".
    Ich halte lieber ein gesunden Abstand und benenne klar die Missverständnisse ohne Rücksicht auf Prinzessinnen immer noch im Rahmen der Respektvollen Umgangs. Und NOP ist gerade nicht Gütersloh, sondern Hochleistungssport, wo man als sensible Person nichts zu suchen hat.
    Ich finde auch befremdet, wenn Leute vorschreiben wollen: "als Trainer sollte man sich der Verantwortung bewusst sein, die man gegenüber den Athlet*innen hat und ein positives Vorbild sein." und selbst die Verantwortung nicht übernehmen wollen.

    Der Trainer ist kein perfekter Mensch... Die Perfekten sitzen zu Hause und kritisieren.

    Übrigens Zitiert:
    Warum taucht es alles jetzt erst auf oder war es teilweise in Bezug auf Cain bereits bekannt? Es ist schon klar, dass die Salazar-Sperre eine Art Dammbruch gewesen sein kann, nach dem nun mehr Athletinnen sich trauen, an die Öffentlichkeit zu gehen. Aber hier geht es auch um Medikamentenmissbrauch und das war Gegenstand der USADA-Untersuchung. Wenn denn USADA nach Eigenaussage bereits jeden Stein umgedreht hatte, warum hat man nichts in Bezug auf Cain gefunden? Oder hatte man? Nach den Cain-Aussagen muss es diverse Zeugen gegeben haben.

    Die Aussagen von Cain erscheinen zwar sehr emotionalisiert aber zu den medizinischen Fakten gibt es vermutlich Unterlagen und wie schon gesagt jede Menge Zeugen.
    Edit:
    OK, habe ich etwas nachgedacht, weil ich Deine Aussage etwas als Angriff auf meine Person verstanden habe... vielleicht falsch.

    Ja, ich gehe etwas direkter mit Schützlingen um und sage was mir nicht gefällt und ja, wenn jemand damit nicht klar kommt, muss eben was anderes suchen. Komischerweise hat deswegen uns noch kein Jugendlicher verlassen. Sogar kommen noch welche, weil sie gehört haben, dass bei uns etwas lauter "geschrieen" wird. Sonderbehandlung und Prinzessinnen müssen leider anderen Trainer suchen.
    Zuletzt überarbeitet von Rolli (08.11.2019 um 00:56 Uhr)
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    JoelH (08.11.2019)

  3. #2152
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.430

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hier musst vorsichtig agieren, weil die Sensibilität oft falsch verstanden sei kann. Vor allem bei "Autoritätspersonen".
    Ich vermute wir haben unterschiedliche Auffassungen davon, was es heißt, sensibel zu sein. Laut Duden: "Empfindlichkeit; Gespür für Verletzendes". Darin sehe ich jetzt erstmal nichts, was falsch verstanden werden könnte.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich halte lieber ein gesunden Abstand und benenne klar die Missverständnisse ohne Rücksicht auf Prinzessinnen immer noch im Rahmen der Respektvollen Umgangs.
    Sensible Menschen als Prinzessinnen zu bezeichnen hat meiner Meinung nach wenig mit respektvollem Umgang zu tun, sorry. Welche Missverständnisse meinst du hier konkret (sind wir immer noch beim Gewicht?)? Wie du dabei vorgehst wenn du diese benennst kann ich natürlich nicht beurteilen.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und NOP ist gerade nicht Gütersloh, sondern Hochleistungssport, wo man als sensible Person nichts zu suchen hat.
    Man muss sich im Hochleistungssport sicherlich eine etwas dickere Haut zulegen, da gebe ich dir Recht. Dass eine sensible Person da nichts zu tun hat empfinde ich als eine ziemlich befremdliche Aussage. "Dürfen" deiner Meinung nach nur abgestumpfte Menschen Hochleistungssport betreifen?

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich finde auch befremdet, wenn Leute vorschreiben wollen: "als Trainer sollte man sich der Verantwortung bewusst sein, die man gegenüber den Athlet*innen hat und ein positives Vorbild sein." und selbst die Verantwortung nicht übernehmen wollen.
    Ich arbeite daran.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Der Trainer ist kein perfekter Mensch... Die Perfekten sitzen zu Hause und kritisieren.
    Niemand ist perfekt. Aber man sollte sich trotzdem Gedanken darüber machen, was das eigene Verhalten und die eigenen Aussagen bei anderen auslösen (können). Im Umgang mit anderen Menschen schadet ein gewisses Maß an Empathie definitiv nicht.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Übrigens Zitiert:
    Woher stammt das Zitat?

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja, ich gehe etwas direkter mit Schützlingen um und sage was mir nicht gefällt und ja, wenn jemand damit nicht klar kommt, muss eben was anderes suchen. Komischerweise hat deswegen uns noch kein Jugendlicher verlassen.
    Ich sage auch relativ offen, was mir nicht gefällt. Das Entscheidende ist hier allerdings meist, wie man das tut. Auch hier: das kann ich bei dir selbstverständlich nicht beurteilen.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sogar kommen noch welche, weil sie gehört haben, dass bei uns etwas lauter "geschrieen" wird. Sonderbehandlung und Prinzessinnen müssen leider anderen Trainer suchen.
    Die Jugendlichen kommen zu dir und sagen sie finden es gut, wenn sie angeschrieen werden? (mir ist klar, dass du das wahrscheinlich nicht so gemeint hast)

    Du hast aber natürlich Recht, dass wir alle mit einigen Menschen besser zurechtkommen als mit anderen. Und zum Glück haben die meisten von uns die Wahl, mit wem sie zusammenarbeiten wollen und mit wem nicht. Und da schließt sich dann auch wieder der Kreis zu Mary Cain: die hatte nämlich das Gefühl, dass sie nicht wirklich eine Wahl hatte, zumindest nicht, wenn sie das Meiste aus ihrer Karriere machen wollte. Und da sind wir wieder bei der Verantwortungen Jugendlichen (aber nicht nur) gegenüber. Das psychische und physische Wohl der Athlet*innen sollte nämlich immer über den Leistungen stehen, auch im Spitzensport. Dass das zu einem gewissen Grad Wunschdenken ist, dessen bin ich mir bewusst. Daran arbeiten sollte man trotzdem. Denn da liegt vielerorts noch einiges im Argen, das haben die ganzen Enthüllungen der letzten Jahre klar gezeigt.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  4. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    AchatSchnecke (13.11.2019), d'Oma joggt (08.11.2019), JoJa (08.11.2019), McAwesome (08.11.2019), NME (08.11.2019), todmirror (08.11.2019)

  5. #2153

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.120
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hochleistungssport, wo man als sensible Person nichts zu suchen hat.
    Wow. Ist das Dein Ernst?

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Die Jugendlichen kommen zu dir und sagen sie finden es gut, wenn sie angeschrieen werden? (mir ist klar, dass du das wahrscheinlich nicht so gemeint hast)
    Mir nicht.

  6. #2154
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.765
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Laut Duden: "Empfindlichkeit; Gespür für Verletzendes". Darin sehe ich jetzt erstmal nichts, was falsch verstanden werden könnte.
    Was den einen bereits verletzt über das lacht ein anderer noch. Die Schwelle ist fließend.

    Des Weiteren könnte überbordende "Sensibiltät" eines alternden Mannes gegenüber einer Minderjährigen schnell als sexuelle Nötigung etc. ausgelegt werden können.

  7. #2155

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.120
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Des Weiteren könnte überbordende "Sensibiltät" eines alternden Mannes gegenüber einer Minderjährigen schnell als sexuelle Nötigung etc. ausgelegt werden können.
    Ok, um also nicht als Sextäter in Verdacht zu geraten, muss ich die Mädchen dann mal richtig "anpacken"?

  8. #2156
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.765
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Ok, um also nicht als Sextäter in Verdacht zu geraten, muss ich die Mädchen dann mal richtig "anpacken"?
    Es bedeutet lediglich, dass emotionale Themen nicht absolut normierbar sind und es individuelle Auslegungen für die selbe Sache gibt.

  9. #2157

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.857
    'Gefällt mir' gegeben
    2.051
    'Gefällt mir' erhalten
    1.024

    Standard

    Das Thema finde ich schwer mit Worten abzuhandeln. Besser wäre es in einem persönlichen Gespräch zu diskutierern.

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Es bedeutet lediglich, dass emotionale Themen nicht absolut normierbar sind und es individuelle Auslegungen für die selbe Sache gibt.
    Dem stimme ich vollkommen zu.

    Den Fall Mary Cain kenne ich nicht, daher sind meine Aussagen nicht auf ihren Fall bezogen sondern auf Aussagen, die dadurch hier im Forum gefallen sind.
    Ich kenne Rolli nicht persönlich, aber auch wenn sein geschriebenes Wort manchmal etwas hart rüberkommt, so schreibe ich ihm den Willen und die Fähigkeit zu, seine Sportler individuell "anzupacken". Wenn du Sportler/innen über einen gewissen Zeitraum betreust, weiß jeder gute Trainer, ob jemand wirklich nicht mehr leisten kann oder ob er sich sich vielleicht auch nur mal etwas anstellt und etwas Motiviation nötig ist.
    Ob diese Motivation eher durch Druck oder durch Einfühlvermögen erfolgen soll, muss der Trainer situativ entscheiden.

    Jeder Trainer muss sich auf die Sportler einstellen. Aber auch jeder Sportler muss sich auf den Trainer einstellen.
    Und auch jugendliche Sportler können aus dem Ton des Trainers "herauslesen", ob er es ernst meint oder nicht.

    Was Rolli für mein Daherhalten eigentlich angesprochen hat, das sind die, die ständig eine Extrawurst und mehr Aufmerksamkeit als alle anderen bekommen wollen und die für eine großartige sportliche Leistung aber nichts oder viel zu wenig leisten wollen. Und hierfür muss man dann auch mal seinen inneren Schweinehund überwinden.
    Ich glaube nicht, dass Rolli ein junges Mädchen als Prinzessin bezeichnet, die mal nach einem anstrengenden Tag zum Training kommt und dem Trainer sagt, dass heute nicht mehr drin ist.
    Er spricht von den Sportlern, die Mittelstrecke laufen, aber sich über 1000er Intervalle im Training beschweren. Bei uns im Verein wechseln alle die, die kein Bock darauf haben, in die Sprintgruppe. Und das finde ich gar nicht schlimm. Wenn die/derjenige dadurch den Spaß nicht verliert und wietermacht, ist doch alles gut. Aber die, die zum Training kommen, andauernd rumnörgeln und jedes Mal eine Sonderbehandlung benötigen, die werden es im Leistungssport nciht lange machen. Das ist ein Erfahrungswert, dem wohl alle Trainer zustimmen werden, die mal mit ambitionierten Sportlern zusammen gearbeitet haben.


    Jeder, der noch nie als Trainer gearbeitet und dementsprechend auch noch keine leistungssportorientierte Sportler betreut hat, hat gut reden, wenn er sagt "ihr als Trainer, ihr müsst doch immer vorbildlich handeln" "Sowas darf man als Trainer nicht machen". Das sind Phrasen, die nur von Leuten kommen können, die selbst noch nie ernsthaft Sportler auf einem ambitionierten Niveau betreut haben.
    Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber wenn man einen anspruchsvollen Trainerjob mal selber eine Zeit lang gemacht hat, wird man solche Aussagen schnell revidieren.
    Ob man das als ambitionierter Vereinstrainer macht oder wie auch immer, das ist vollkommen egal. Wenn du 3-4xpro Woche Training gibst, zusätzlich Gespräche mit Eltern/Sportler/Verbänden, Betreuung auf Wettkämpfen, dann mach da mal nie Fehler und verhalte dich andauernd nahezu ideal. Denjenigen möchte ich gerne mal kennenlernen und interviewen, wie er das hinbekommt.

    Natürlich, man muss stets respektvoll mit seinen Schützlingen umgehen. Das bedeutet aber nicht, dass man ständig den Motivator spielen muss, damit die Sportler sich bewegen. Ein gewisses Maß an intrensischer Motivation seitens der Sportler/innen ist eine Grundvoraussetzung für leistungssportorientiertes Training.

    Zum Abschluss ein Spruch, der mich sehr geprägt hat:
    Ein guter Trainer macht sein Leben lang immer wieder Fehler. Ein Schlechter immer die gleichen.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    JoelH (08.11.2019), Kerkermeister (08.11.2019)

  11. #2158
    Avatar von Nogi87
    Im Forum dabei seit
    30.10.2013
    Ort
    Rot
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Das Thema hier war aber nicht, dass ein Trainer Fehler gemacht hat.
    Das Thema war, dass ein Trainer seine Sportlerinnen so hungern lässt, dass sie Heimlich im Zimmer versteckte Energieriegel essen mussten und panische Angst hatten entdeckt zu werden.
    Das Thema war, das sie Full Metall Jacket mäßig vor allen bloßgestellt wurden, wenn sie etwas zugenommen haben.
    Und das Thema war, das sie hormonell so kaputt waren, dass sie 3 Jahre lang keine Regel mehr bekommen haben.
    Das alles wurde als Prinzessinengehabe abgetan.

  12. #2159
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.765
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von Nogi87 Beitrag anzeigen
    Das Thema hier war aber nicht, dass ein Trainer Fehler gemacht hat.
    Das Thema war, dass ein Trainer seine Sportlerinnen so hungern lässt, dass sie Heimlich im Zimmer versteckte Energieriegel essen mussten und panische Angst hatten entdeckt zu werden.
    Das Thema war, das sie Full Metall Jacket mäßig vor allen bloßgestellt wurden, wenn sie etwas zugenommen haben.
    Und das Thema war, das sie hormonell so kaputt waren, dass sie 3 Jahre lang keine Regel mehr bekommen haben.
    Das alles wurde als Prinzessinengehabe abgetan.
    Das Thema war, dass dies ihre Version der Geschichte ist. Um ein Urteil zu fällen muss man beide Seiten der Medaille kennen, ansonsten nennt man es Vorurteil.

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Kerkermeister (08.11.2019), RunSim (08.11.2019)

  14. #2160

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.857
    'Gefällt mir' gegeben
    2.051
    'Gefällt mir' erhalten
    1.024

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das Thema war, dass dies ihre Version der Geschichte ist. Um ein Urteil zu fällen muss man beide Seiten der Medaille kennen, ansonsten nennt man es Vorurteil.
    +1
    Ich hätte es nicht besser formulieren können.

  15. #2161
    Avatar von Nogi87
    Im Forum dabei seit
    30.10.2013
    Ort
    Rot
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Es wurde nirgends hier behauptet, dass ihre Geschichte nicht stimmt, sondern nur dass sie sich nicht so anstellen soll.

  16. #2162
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    2.748

    Standard

    Zitat Zitat von Nogi87 Beitrag anzeigen
    Das Thema war, dass ein Trainer seine Sportlerinnen so hungern lässt, dass sie Heimlich im Zimmer versteckte Energieriegel essen mussten und panische Angst hatten entdeckt zu werden.
    Das Thema war, das sie Full Metall Jacket mäßig vor allen bloßgestellt wurden, wenn sie etwas zugenommen haben.

    An dieser Stelle empfehle ich Dir mal, dieses Video von Minute 14 bis 18 anzuschauen (Team Alpecin hinter den Kulissen):

    https://www.youtube.com/watch?v=vcYNDtCPvxc&t=840s

    Hier sieht man ein wenig, wie es hinter den Kulissen im Profisport beim Thema Ernährung und Gewicht zugeht. Nicht weit von dem entfernt, was hier berichtet wurde, oder? Und das ist der Teil der vor laufender Kamera gezeigt wird...

    Das gehört im Profisport häufig dazu - und wenn es einem nicht passt, muss man sich entweder einen Trainer suchen, der damit leben kann (Man muss nur daran denken, wie Jan Ullrich regelmäßig aus dem Winter zurückkam oder auch an einen Ailton, der auch schon damals nicht gerade dem Idealbild eines Profisportlers entsprach) oder aufhören.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    JoelH (08.11.2019), RunSim (08.11.2019)

  18. #2163
    Avatar von Murks
    Im Forum dabei seit
    07.02.2013
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das Thema war, dass dies ihre Version der Geschichte ist. Um ein Urteil zu fällen muss man beide Seiten der Medaille kennen, ansonsten nennt man es Vorurteil.
    Aha. Nun klingt aber das

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    mimimi-Aussage.
    Leistungssport ist kein Ponyhof.
    und das

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole: mimimimi auf Rachezug. Einem Jungen kann ich immer sagen: "tsss, bist Du dick geworden."
    Wenn es um verbotene Medikamente gehen soll, ist das natürlich nicht in Ordnung. Nun, "Aussage" einer enttäuschten Prinzessin, die noch bestätigt werden muss.
    und das

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und Du weiß es? Aber eins weiß ich, mit Prinzessinnen arbeite ich nicht gerne (hoffentlich lesen sie hier nicht mit sonst gibt es wieder Rumgeheule)
    gerade nicht danach, als ob man auf der Suche nach der anderen Seite der Medaille wäre, sondern als ob man diese kennen würde. Nennen wir das mal Voreingenommenheit.

  19. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Murks:

    AchatSchnecke (11.11.2019), NME (08.11.2019), schmittipaldi (08.11.2019)

  20. #2164
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.765
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von Nogi87 Beitrag anzeigen
    Es wurde nirgends hier behauptet, dass ihre Geschichte nicht stimmt, sondern nur dass sie sich nicht so anstellen soll.
    Vorsicht mit doppelten Verneinungen. Ich denke keiner hier kann das referenzieren. Von daher denkt sich jeder seinen Teil dazu. Des Weiteren gebe ich zu bedenken, die Geschichte liegt einige Jahre zurück. Also denke jeder mal 8 Jahre zurück und erinnere sich ganz genau an irgendeine Geschichte aus dieser Zeit. Wenn man es nicht gefilmt hat, dann wird man die Wahrheit nie mehr genau wiedergeben können.

    @Murks
    Und? Was habe ich mit Rollis Aussagen zu tun?

  21. #2165
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    2.748

    Standard

    Es geht doch um zwei Teile über die sie berichtet:

    Einerseits die Geschichte um das "Herunterhungern". Die bezweifelt hier niemand ernsthaft, denn das ist eine riesengroße legale Stellschraube bei vielen Leistungssportlern. Wer diese ignoriert, verschenkt Leistung. Ja, dabei geht es nicht immer zu wie auf dem Ponyhof. Für "Außenstehende" klingt das alles ganz fies, aber es gehört schlichtweg dazu.

    Andererseits die Geschichte mit den Medikamenten. Das ist eine ernsthafte Anschuldigung, deren Wahrheitsgehalt wir hier nicht überprüfen können.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (08.11.2019), RunSim (08.11.2019)

  23. #2166
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.925
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Einerseits die Geschichte um das "Herunterhungern".
    Edit: +1 zu den Anführungzeichen.
    Wer wirklich hungert wird keine Leistung mehr bringen. Daher bezweifle ich das. Aber wie du schon festgestellt hast. Im (Profi-)sport, wo es auf das Gewicht ankommt, muss man sich sehr diszipliniert ernähren um sein Potenzial auszuschöpfen. Und das Gewicht kommt dann natürlich in Bereiche, die von der übergewichtigen Gesamtbevölkerung als krankhaft bezeichnet wird und bei der solche Aussagen wie 'Herunterhungern' als Kritik gut ankommt.

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Gid:

    ruca (08.11.2019), RunSim (08.11.2019)

  25. #2167
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    2.748

    Standard

    Genau deshalb stand das auch in Anführungszeichen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  26. #2168
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.925
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Genau deshalb stand das auch in Anführungszeichen.
    Wollte dir auch nicht widersprechen, siehe Edit.

  27. #2169

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.120
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Edit: +1 zu den Anführungzeichen.
    Wer wirklich hungert wird keine Leistung mehr bringen. Daher bezweifle ich das. Aber wie du schon festgestellt hast. Im (Profi-)sport, wo es auf das Gewicht ankommt, muss man sich sehr diszipliniert ernähren um sein Potenzial auszuschöpfen. Und das Gewicht kommt dann natürlich in Bereiche, die von der übergewichtigen Gesamtbevölkerung als krankhaft bezeichnet wird und bei der solche Aussagen wie 'Herunterhungern' als Kritik gut ankommt.
    Das hat Mary Cain ja auch so gesagt und hatte die Auswirkungen beschrieben. Eben keine Leistung:

    Alberto was constantly trying to get me to lose weight. He created an arbitrary number of 114 pounds and would usually weigh me in front of my teammates and publicly shame if I wasn’t hitting weight. He wanted to give me birth control pills and diuretics to lose weight — the latter of which isn’t allowed in track and field. I ran terrible during this time. We reached a point where I was on the starting line and I’d lost the race before I started because in my head all I was thinking of was not the time I was trying to hit but the number on the scale I saw earlier that day. It would be naive to not acknowledge the fact that weight is important in sports. It’s like boxers need to maintain a certain weight or everybody ends up studying the math where the thinner you are, the faster you are going to run as you have to carry less weight.

  28. #2170
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.868
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Edit: +1 zu den Anführungzeichen.
    Wer wirklich hungert wird keine Leistung mehr bringen. Daher bezweifle ich das. Aber wie du schon festgestellt hast. Im (Profi-)sport, wo es auf das Gewicht ankommt, muss man sich sehr diszipliniert ernähren um sein Potenzial auszuschöpfen. Und das Gewicht kommt dann natürlich in Bereiche, die von der übergewichtigen Gesamtbevölkerung als krankhaft bezeichnet wird und bei der solche Aussagen wie 'Herunterhungern' als Kritik gut ankommt.
    https://jungle.world/artikel/2004/45...unger-training
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  29. #2171
    Avatar von Murks
    Im Forum dabei seit
    07.02.2013
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @Murks
    Und? Was habe ich mit Rollis Aussagen zu tun?
    Auf welche Beiträge beziehst du dich denn? Vielleicht habe ich ja etwas übersehen. Welche außer den von mir zitierten Beiträgen behandeln denn das Thema, dass die Vorwürfe nicht erwiesen sind?

  30. #2172
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.205
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    2.748

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Das hat Mary Cain ja auch so gesagt und hatte die Auswirkungen beschrieben.
    Und genau das kam im oben verlinkten Alpecin-Video auch vor. Wenn man es übertreibt, bringt es auch nix. Nur ist die persönliche Grenze individuell, ich glaube nicht, dass eine Gesa Krause ihre Leistung noch bringen würde, wenn sie sich auf den BMI von Klosterhalfen "herunterhungert".

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  31. #2173
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.925
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Auch abseits vom Turnen, Skispringen, Langstreckenrennen und der Rythmischen Sportgymnastik seien Essstörungen nichts Ungewöhnliches.
    Da hört es dann bei mir auf. Ja! Wenn ich mich umschaue bin ich umgeben von magersüchtigen Menschen. Alle zu dünn hier.

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Gid:

    ruca (08.11.2019)

  33. #2174
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.868
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Da hört es dann bei mir auf. Ja! Wenn ich mich umschaue bin ich umgeben von magersüchtigen Menschen. Alle zu dünn hier.
    Das vollständige Zitat aus dem Artikel: " Auch abseits vom Turnen, Skispringen, Langstreckenrennen und der Rythmischen Sportgymnastik seien Essstörungen nichts Ungewöhnliches. »Viele taten bislang immer so, als ginge sie das Problem nichts an, das war wohl ein sehr bequemes Ruhekissen, vor allem für die Ballsportler, dabei kommt es in so gut wie jeder Sportart zu Anorexie und Bulimie – dies zu erkennen, ist schon mal ein guter Anfang!«"

    Kann man lustig finden, muß man aber nicht.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    NME (08.11.2019)

  35. #2175
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.925
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das vollständige Zitat aus dem Artikel:
    Essstörungen bei Athleten seien übrigens schon lange nicht mehr auf die Sportarten beschränkt, in denen Menschen traditionell sehr dünn sein müssen, um überhaupt Spitzenleistungen erzielen zu können. Auch abseits vom Turnen, Skispringen, Langstreckenrennen und der Rythmischen Sportgymnastik seien Essstörungen nichts Ungewöhnliches.
    Hervorhebung von mir! Was soll das? Es wird nirgendwo begründet warum Athleten die nicht dünn sein müssen, plötzlich vermehrt an Essstörungen leiden. Ja, Essstörungen kommen in der gesamten Bevölkerung vor, sind aber eine Ausnahmen. Oder ist es auch eine Ausnahme im Leistungsport?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •