+ Antworten
Seite 130 von 139 ErsteErste ... 3080120127128129130131132133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.226 bis 3.250 von 3452
  1. #3226
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Muir und Konsorten sind da noch eine andere Liga.
    Ist klar, die sind noch 10 Sek. weg, aber sowas ist ja in einem Rennen schnell taktisch verbummelt. Gibt es irgendwo Splits von der letzten Runde von den einzelnen Läuferinnen? Was die so laufen?
    Über mich

  2. #3227
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    In Deutschland hat Hanna Klein auf 1500m sicherlich ein recht hohes Topspeed, keine Frage.
    Da sind dann die Rennen aber vom Grundtempo her auch wirklich "lahm".
    Dass sie sich da absetzt, ist dann kein Wunder.

    Auf Europaebene hat sie geglänzt und kann das auch nochmal so hinbekommen. Das war jetzt kein Zufall, würde ich sagen.

    Aber auf ganz obersten Weltklasseniveau sehe ich sie leider nicht ganz vorne, sprich Podest. Muir und Konsorten sind da noch eine andere Liga.
    Und die haben auch noch am Ende einen Kick drauf, wenn das Rennen vorher schon schnell war und Richtung 4:00 ging (ohne Endbeschleunigung).

    Finale und dann Top10 wäre fantastisch und ich würde es ihr sehr wünschen :-)
    Frauenrennen 1500m werden gar nicht so "lahm" gelaufen, dafür sorgen die Langstrecklerinnen , die selten von der 400-800m kommen. Trotzdem wird der Antritt auf den letzten 400m entscheiden.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. #3228

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ist klar, die sind noch 10 Sek. weg, aber sowas ist ja in einem Rennen schnell taktisch verbummelt. Gibt es irgendwo Splits von der letzten Runde von den einzelnen Läuferinnen? Was die so laufen?

    Ok, jetzt zwar Indoor/Outdoor zusammen verglichen:

    EM Finale 2021 Indoor:
    Das Rennen war aber nun wirklich sehr langsam zu Beginn. 3:04 auf den ersten 1000m. Das ist langsamer als 3000m Renntempo für Klein und Co.
    Hanna Klein: 59-60 Sek/letzten 400m.

    EM Finale 2019 Indoor:
    1000m: Durchgang in 2:52
    Laura Muir: 28+29 = 57 Sek auf den letzten 400m


    Doha 2019 WM Finale:
    Durchgangszeit unter 2:40 auf den ersten 1000m. Also ganz andere Hausnummer als oben.

    Hassans in 60 Sek auf der letzten Runde.


    Aber hier muss man natürlich so ehrlich sein.
    1. Indoor/Outdoor ist nur schwer zu vergleichen.
    2. Hassan-Klein ist nicht unbedingt der Vergleich, der aktuell passt.



    Das ist jetzt nur mein Eindruck, den ich habe, aufgrund von Wettbewerben, die ich gesehen habe (ist also zufällig und daher absolut subjektiv):
    Bei den Frauen (und auch Männern) bei nationalen (deutschen) Wettbewerben wird auf 1500m häufiger mal gebumelt, da der Sieger hier oftmals schon vorher quasi feststeht.
    Und dann will sich keiner vorne aufopfern und Tempo machen. Und dann wird es halt oft recht bummelig zu Beginn.
    Auf EM Niveau habe ich bislang zu wenige Rennen gesehen.
    Auf WM Niveau habe ich bei 1500m Frauenrennen oft eine Afrikanerin oder mehrere zusammen gesehen, die eher ausdauerstark sind und die dann von beginn an das Tempo hochgehalten haben, da war nix mit Bummelzug sondern sofort Selektion der nicht allzu schnellen Läuferinnen und die "Sprinter" müde laufen (wenn es denn dann auch wirklich funktioniert...).

  4. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    DoktorAlbern (16.06.2021), JoelH (15.06.2021), Rajazy (22.06.2021), Rolli (15.06.2021)

  5. #3229
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.872
    'Gefällt mir' gegeben
    1.326
    'Gefällt mir' erhalten
    2.599

    Standard

    Weltrekord im Kugelstoßen der Männer:

    https://www.spiegel.de/sport/ryan-cr...f-0bf3d122a533
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Rajazy (22.06.2021), RunSim (21.06.2021)

  7. #3230

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Ok, wird sicherlich nicht viele interessieren, aber bei den deutschen 800m Damen geht aktuell ordentlich die Post ab!
    Konkurrenz belebt hier anscheinend das Geschäft.
    Spill und Kolberg "schieben" Hering und Trost ordentlich an.

    Katharina Trost mit neuer PB: 1:58,68
    Beste deutsche Zeit seit 2015:

    https://www.leichtathletik.de/news/n...zow-nach-tokio

    Damit hat sie die Olympia-Quali so gut wie sicher. Hier kann man wirklich sehr gespannt sein, was bei Olympia so geht.
    Vor ein paar Wochen war sie noch nicht auf diesem Niveau. Es scheint so, als ob das Training sehr gut auf Tokyo ausgerichtet ist.

  8. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Catch-22 (22.06.2021), Dirk_H (21.06.2021), JoelH (21.06.2021), Rajazy (22.06.2021), Rolli (22.06.2021)

  9. #3231
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.257
    'Gefällt mir' gegeben
    6.688
    'Gefällt mir' erhalten
    7.189

    Standard

    Was ein irres Rennen. Da waren einige Überraschungen drin. Positiv wie negativ. Bevor ich zuviel schreibe, seht selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=VFyTojpygE0
    nix is fix

  10. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Catch-22 (22.06.2021), JoelH (22.06.2021), Rajazy (22.06.2021), Rolli (22.06.2021), RunSim (22.06.2021)

  11. #3232

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Was ein irres Rennen. Da waren einige Überraschungen drin. Positiv wie negativ. Bevor ich zuviel schreibe, seht selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=VFyTojpygE0
    Jaaaaa! Ein packendes und ultraschnelles Rennen!!! Nix mit Quali-Rumgurkerei. Sofort Vollatacke mit einem glücklichen Ausgang für den Hasen. Was ich auch toll finde: dass so ein Mut auch mit dem Olympiaticket belohnt wird

    Murphy am Ende unglaublich stark.

    Ein bitterer Tag für Brazier 200m vor Ende sieht man schon an seinen verkrampften Schultern, dass bald nichts mehr geht.
    Kann eigentlich nur ein mentales Problem sein.

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    leviathan (22.06.2021), Rolli (22.06.2021)

  13. #3233
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ein bitterer Tag für Brazier 200m vor Ende sieht man schon an seinen verkrampften Schultern, dass bald nichts mehr geht.
    Kann eigentlich nur ein mentales Problem sein.
    Und ein Fingerzeig warum Trials auch nicht immer das Gelbe vom Ei sind.
    Über mich

  14. #3234
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Was ein irres Rennen. Da waren einige Überraschungen drin. Positiv wie negativ. Bevor ich zuviel schreibe, seht selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=VFyTojpygE0
    GEIL !!!!!! Ich freue mich schon auf Tokyo!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (22.06.2021), RunSim (22.06.2021)

  16. #3235

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Und ein Fingerzeig warum Trials auch nicht immer das Gelbe vom Ei sind.
    Warum?

    Trials finde ich die perfekte Möglichkeit um ein Olympiateam zu bestimmen.
    Zunächst muss man sich gegen die nationale Konkurrenz durchsetzen.
    Hier muss man sowohl von der Taktik, vom Können als auch von der mentalen Stärke bestehen.
    Underdogs können frei aufspielen, und die Topsportler müssen sich beweisen.

    Natürlich es es für Brazier persönlich sehr schade und gönnen tue ich sowas absolut keinem Athleten. Alle, die dort starten, brennen für den Sport.
    Aber warum soll jemand eine Green Card bekommen? Mit welchem Grund?

    Wenn er es bei den Trials mental nicht umgesetzt bekommen hat, wer sagt, dass das Gleiche nicht auch bei den Olympischen Spielen passiert?
    Ich finde diese Art von Ausscheidung absolut fair.

    Mentale Höchstleistungen zum richtigen Zeitpunkt sind im im Leistungssport ein nicht zu unterschätzender Faktor.
    Und dieser Faktor war bei den drei anderen im Feld besser bzw. zum richtigen Zeitpunkt besser.

  17. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (22.06.2021), Rolli (22.06.2021), ruca (22.06.2021)

  18. #3236
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Warum?

    Trials finde ich die perfekte Möglichkeit um ein Olympiateam zu bestimmen.
    Zunächst muss man sich gegen die nationale Konkurrenz durchsetzen.
    Hier muss man sowohl von der Taktik, vom Können als auch von der mentalen Stärke bestehen.
    Underdogs können frei aufspielen, und die Topsportler müssen sich beweisen.

    Natürlich es es für Brazier persönlich sehr schade und gönnen tue ich sowas absolut keinem Athleten. Alle, die dort starten, brennen für den Sport.
    Aber warum soll jemand eine Green Card bekommen? Mit welchem Grund?

    Wenn er es bei den Trials mental nicht umgesetzt bekommen hat, wer sagt, dass das Gleiche nicht auch bei den Olympischen Spielen passiert?
    Ich finde diese Art von Ausscheidung absolut fair.

    Mentale Höchstleistungen zum richtigen Zeitpunkt sind im im Leistungssport ein nicht zu unterschätzender Faktor.
    Und dieser Faktor war bei den drei anderen im Feld besser bzw. zum richtigen Zeitpunkt besser.
    +1
    Immer die Beste Art die Besten zu bestimmen und nicht am Schreibtisch in Hinterzimmern.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (22.06.2021), ruca (22.06.2021), RunSim (22.06.2021)

  20. #3237

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    840
    'Gefällt mir' gegeben
    356
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Ich sehe es grundsätzlich ähnlich, aber mit Einschränkungen. Das Format ist schon geil, für Zuschauer natürlich perfekt und die Athleten müssen auf den Punkt performen. Fände es aber besser, wenn zumindest ein Platz anderweitig vergeben wird. Wenn jetzt jemand jahrelang alles dominiert, dann einen schlechten Tag hat...Ist das dann fair, dass der nicht zu Olympia darf?
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:12,89 (Juni 2021)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    DerC (28.06.2021)

  22. #3238
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich sehe es grundsätzlich ähnlich, aber mit Einschränkungen. Das Format ist schon geil, für Zuschauer natürlich perfekt und die Athleten müssen auf den Punkt performen. Fände es aber besser, wenn zumindest ein Platz anderweitig vergeben wird. Wenn jetzt jemand jahrelang alles dominiert, dann einen schlechten Tag hat...Ist das dann fair, dass der nicht zu Olympia darf?
    Ja... kann man darüber diskutieren. Aber Olympia-Finale wird auch nur bei dem einen, einzigen Rennen entschieden.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #3239
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.872
    'Gefällt mir' gegeben
    1.326
    'Gefällt mir' erhalten
    2.599

    Standard

    Das ist doch bei allen Prüfungen so. Man kann jahrelang ein Streber sein und trotzdem durchs Abi fallen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. #3240
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Warum?
    Wegen der Statistik.
    Nimm zwei Schachspieler. Diese werden nach ELO bewertet. Nach der ELO-Formel gewinnt ein Spieler, der 400 Punkte besser ist als sein Gegner, 9 von 10 Partien. Welche er statistisch verliert ist dabei Zufall und auch nicht relevant.

    Wenn du nun, wie bei den Trails nur eine Partie machst und dabei der statistisch schwächere gewinnt, würdest du doch auch nicht auf die Idee kommen, dass dieser plötzlich besser ist als der turmhohe Favorit.

    Oder ein anderes Beispiel. Ich bin ein großer Fan der Green Bay Packers. Und ich bin ein großer NICHT-Fan von Play-Offs. Aber gehen wir zurück ins Jahr 2011 zum letzten Spiel der NFL Saison 2010.

    Da gewann Green Bay den Super Bowl.

    Denn zum Glück gab es da Play-Offs, denn ansonsten hätte nicht die an Nr. 6 gerankte Mannschaft zum Schluss Meister werden können. Trotz sechs Niederlagen in der Saison.

    Von daher, ich bin ein Freund von Round Robin-Systemen. Jeder gegen jeden, möglichst oft.
    Über mich

  25. #3241
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wegen der Statistik.
    Nimm zwei Schachspieler. Diese werden nach ELO bewertet. Nach der ELO-Formel gewinnt ein Spieler, der 400 Punkte besser ist als sein Gegner, 9 von 10 Partien. Welche er statistisch verliert ist dabei Zufall und auch nicht relevant.

    Wenn du nun, wie bei den Trails nur eine Partie machst und dabei der statistisch schwächere gewinnt, würdest du doch auch nicht auf die Idee kommen, dass dieser plötzlich besser ist als der turmhohe Favorit.

    Oder ein anderes Beispiel. Ich bin ein großer Fan der Green Bay Packers. Und ich bin ein großer NICHT-Fan von Play-Offs. Aber gehen wir zurück ins Jahr 2011 zum letzten Spiel der NFL Saison 2010.

    Da gewann Green Bay den Super Bowl.

    Denn zum Glück gab es da Play-Offs, denn ansonsten hätte nicht die an Nr. 6 gerankte Mannschaft zum Schluss Meister werden können. Trotz sechs Niederlagen in der Saison.

    Von daher, ich bin ein Freund von Round Robin-Systemen. Jeder gegen jeden, möglichst oft.
    Mit Statistik gewinnst Du nicht Gold bei Olympia.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #3242

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    840
    'Gefällt mir' gegeben
    356
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja... kann man darüber diskutieren. Aber Olympia-Finale wird auch nur bei dem einen, einzigen Rennen entschieden.
    Aber wenn man nach den Wahrscheinlichkeiten geht, auch aus Sicht der USA, hätte Brazier vermutlich bessere Chancen als Hoppel. Soll ja auch keinen Weltmeisterbonus geben. Hätte Brazier seit Doha nichts mehr gerissen, würde ich auch sagen: Pech gehabt. Nur hat er halt die 800m brutal dominiert.
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:12,89 (Juni 2021)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  27. #3243
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Mit Statistik gewinnst Du nicht Gold bei Olympia.
    Dabei ist Trainingslehre auch nichts weiter als angewandte Statistik. Ich sach nur Daniels.
    Über mich

  28. #3244
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Aber wenn man nach den Wahrscheinlichkeiten geht, auch aus Sicht der USA, hätte Brazier vermutlich bessere Chancen als Hoppel. Soll ja auch keinen Weltmeisterbonus geben. Hätte Brazier seit Doha nichts mehr gerissen, würde ich auch sagen: Pech gehabt. Nur hat er halt die 800m brutal dominiert.
    Und jetzt nicht mehr. Für Ausrutscher gibt es Plätze 2 und 3.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  29. #3245
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Dabei ist Trainingslehre auch nichts weiter als angewandte Statistik. Ich sach nur Daniels.
    Ich sach nur statistische HF.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #3246
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich sach nur statistische HF.
    Ach Rolli. Ich weiß, du kannst nicht aus deiner Haut.

    Aber frag dich mal warum du anders trainieren lässt als es Santander vorschlägt. Genau, weil statistisch gesehen deine Methode deutlich häufiger zum Erfolg führt als die von Santander. Denn sei wenigstens ehrlich zu dir selbst, musst es ja nicht zugeben, aber wenn deine Läufer auf 800m dadurch signifikant schneller werden würden wenn du sie jeden Tag für drei Stunden locker in den Wald schicken müsstest, dann würdest du das auch tun, denn du bist doch hoffentlich ein guter Trainer, oder?
    Über mich

  31. #3247
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ach Rolli. Ich weiß, du kannst nicht aus deiner Haut.

    Aber frag dich mal warum du anders trainieren lässt als es Santander vorschlägt. Genau, weil statistisch gesehen deine Methode deutlich häufiger zum Erfolg führt als die von Santander. Denn sei wenigstens ehrlich zu dir selbst, musst es ja nicht zugeben, aber wenn deine Läufer auf 800m dadurch signifikant schneller werden würden wenn du sie jeden Tag für drei Stunden locker in den Wald schicken müsstest, dann würdest du das auch tun, denn du bist doch hoffentlich ein guter Trainer, oder?
    Den Zusammenhang habe ich nicht verstanden. Aber egal, zurück zum Thema.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. #3248
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.552
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Den Zusammenhang habe ich nicht verstanden. Aber egal, zurück zum Thema.
    Ist klar, eine statistische HF gibts ja auch nicht. Wie soll man da einen Bezug herstellen?

    Von daher bin ich einfach beim Thema geblieben.

    Aber gut, du hast offenbar nichts mehr bei zu tragen zum Thema. Brazier ist also raus, ich vermute die Konkurrenz freut sich jetzt schon.
    Über mich

  33. #3249

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wegen der Statistik.
    Nimm zwei Schachspieler. Diese werden nach ELO bewertet. Nach der ELO-Formel gewinnt ein Spieler, der 400 Punkte besser ist als sein Gegner, 9 von 10 Partien. Welche er statistisch verliert ist dabei Zufall und auch nicht relevant.

    Wenn du nun, wie bei den Trails nur eine Partie machst und dabei der statistisch schwächere gewinnt, würdest du doch auch nicht auf die Idee kommen, dass dieser plötzlich besser ist als der turmhohe Favorit.

    Oder ein anderes Beispiel. Ich bin ein großer Fan der Green Bay Packers. Und ich bin ein großer NICHT-Fan von Play-Offs. Aber gehen wir zurück ins Jahr 2011 zum letzten Spiel der NFL Saison 2010.

    Da gewann Green Bay den Super Bowl.

    Denn zum Glück gab es da Play-Offs, denn ansonsten hätte nicht die an Nr. 6 gerankte Mannschaft zum Schluss Meister werden können. Trotz sechs Niederlagen in der Saison.

    Von daher, ich bin ein Freund von Round Robin-Systemen. Jeder gegen jeden, möglichst oft.
    Ok, wegen der Statistik.
    Wie lange soll dann deiner Meinung nach der Zeitraum dieser Statistik bei der Leichtathletik sein?

    Einzuwenden hätte ich hier nämlich folgendes:

    1. Vorteil durch bessere Sponoren/ mehr Geld:
    Bei 800m z.B. kannst du durch gute Pacemaker deutlich bessere absolute Zeiten laufen.
    In diesem statischen Zeitraum sind daher dann Pacemaker (die ja nun bezahlt werden müssen) von einem erheblichen Wettbewerbsvorteil.
    Dann hat also derjenige einen Vorteil, der mehr Geld zur Verfügung stehen hat.

    Und dann? Dann kommt Olympia. Und hier gibt es keine Pacemaker und kein Team, das dir helfen kann bzw. läuft hier jeder gegen jeden. Selbst USA gegen USA läuft in einem Finale gegeneinander.
    Nur in gaaanz seltenen Fällen gibt es interne Abreden.


    2. Qualifikationszeitraum liegt weit vor Olympia:
    Auch der beste Sportler erwischt mal eine schlechte Saison.
    Wenn du den statistischen Zeitraum sehr lange wählst, dann kommt ggf ein bereits "verblasster" Sportler zu Olympia. Derjenige, der in der Vorsaison super drauf war und im olympischen Jahr dann aber auf einmal nichts mehr hinbekommt.


    3. Sportler sind noch vor Olympia verbrannt
    Wenn die SportlerInnen viele Möglichkeiten haben um sich für Olympia zu qualifizieren, dann ist die Gefahr recht groß, dass die Sportler bereits vor Start der Olympia verbrannt sind.
    Verbrannt bedeutet hier, dass sie bereits in unzähligen Rennen vorher Höchstleistungen bringen mussten bzw. sie shcon vorab ihr Training auf Höchstleistung einstellen mussten und dann geht Ihnen ncoh vor Olympia die Luft aus.
    Denn es ist einfach so, dass man deine Höchstform nicht über Monate aufrecht erhalten kann.


    Das alles sind für mich daher Punkte gegen solche Zeitraum-Wertungen auf nationaler Ebene.
    (Auf internationaler Ebene gibt es sowas ja bereits, World Athletics Ranking. Aber das bedeutet nicht automatisch, dass dieses System für jede Nation die besten Leute nach Olympia bringt.)


    Eine Trialveranstaltung hat für mich hier also den vorteil, dass die Sportler auf die Trials hintrainieren, ansonsten nur noch auf Olympia und sonst nichts mehr in dieser Saison.
    Prinzipiell reichen also ein paar wenige exzellente Rennen in diesem Jahr und nicht 20 sehr gute Rennen.
    Denn 20 sehr gute Rennen im Olympiajahr bedeuten: Platz 4 in Tokyo. Und das will niemand.

  34. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Dude_CL (22.06.2021), ruca (22.06.2021)

  35. #3250

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    221
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Eine Trialveranstaltung hat für mich hier also den vorteil, dass die Sportler auf die Trials hintrainieren, ansonsten nur noch auf Olympia und sonst nichts mehr in dieser Saison.
    Prinzipiell reichen also ein paar wenige exzellente Rennen in diesem Jahr und nicht 20 sehr gute Rennen.
    Denn 20 sehr gute Rennen im Olympiajahr bedeuten: Platz 4 in Tokyo. Und das will niemand.
    Bei manchen Punkten kann ich dir zustimmen, an anderen kann ich deiner Argumentation nicht folgen. Der Zeitraum muss auch nicht unendlich sein, sondern man kann die letzten 6 Monate vor Olympia einbeziehen. So könnte man 2 Startplätze über die Trials ermitteln und einen weiteren über Norm-Zeiten bzw. schnellste Zeit. Mit der aktuellen Auswahl fehlt den USA ihr wohl aussichtsreichster Gold-Kandidat.

  36. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von coffeerun:

    hbef (22.06.2021), JoelH (22.06.2021), RunSim (22.06.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •