+ Antworten
Seite 71 von 84 ErsteErste ... 21616869707172737481 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.775 von 2091
  1. #1751

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.672
    'Gefällt mir' gegeben
    1.863
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Gestern sind in Pfungstadt erfreulicherweise Christina Hering, Kathi Trost, Karl Bebendorf und Martin Grau die Normen für Doha gelaufen. Hering dabei mit neuer BL (nach 4 Jahren) und ihrem zweiten sub 2 Lauf!
    Die Sub2 von Hering ist für deutsche Verhältnisse wirklich stark!
    Und auch Trost top mit neuer BL. Hier sieht man, wie wichtig starke Trainingsgruppen sind.
    Wäre schön, wenn in Deutschland die 800m bei den Frauen wieder auf ein allgemein höheres Niveau kommen würde. Die ersten Steine dafür sind jetzt ja von den beiden gelegt

  2. #1752
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.307
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.083

    Standard

    @RunSim
    Ich möchte die Leistung ja nicht schmälern, ich finde es toll dass es beide geschafft haben! Aber ich würde das Ergebnis dennoch etwas relativieren.

    Rebekka Ackers hat wohl sehr gut Tempo gemacht für die beiden. Darum wird sie wohl auch von den beiden auf Händen getragen bei Insta. Es war also mehr oder weniger ein ideales Rennen genau darauf zugeschnitten.

    Man stelle sich vor Koko würde mal solche Voraussetzungen haben.

  3. #1753

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Naja, Hering hat in ebendieser Gruppe 4 Jahre lang praktisch stagniert. Nach knapp sub 2 mit 20/21 müsste sie eigentlich längst stabil bei 1:59er Zeiten sein, stattdessen ist sie stabil eher bei 2:01,xx und die Sekunde besser für die Normerreichung jedes Jahr wieder ein Kampf. Aber vielleicht ist jetzt ja ein weiterer Knoten geplatzt. Und Trost hat sich immerhin stetig verbessert in den letzten Jahren.

    Schnellste deutsche 800m-Frauen der letzten Jahre

    1:58,34 Fabienne Kohlmann Berlin 2015
    1:59,41 Christina Hering Pfungstadt 2019
    1:59,65 Klosterhalfen Pfungstadt 2017 (davon gibt es ein sehr wackliges Video auf youtube, ich glaube auch dort hatte Rebekka Ackers pace gemacht, allerdings läuft Koko schon auf der ersten Zielgeraden neben ihr her)
    Mein Schulweg war zu kurz...

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    RunSim (22.08.2019)

  5. #1754

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Eine starke Entwicklung zeigt auch der 3000mHindernis-DM Karl Bebendorf. Der war seit der u20 praktisch nicht mehr Hindernis gelaufen und mit 3:39 etwa viertbester deutscher 1500m-Läufer. Dann hat er sich ungeachtet seiner Verbesserungen über 1500m klar gemacht, dass Tokio nur über Hindernis erreichbar ist und bei der DM sein erstes Hindernisrennen seit etwa 3 Jahren gelaufen, mit 8:33 gewonnen. Jetzt 8:27, da ist sicher noch einiges drin, zumal der auch erst 23 ist. Mit der Schnelligkeit kann man klar unter 8:20 laufen und mit taktischer Übersicht und gutem Spurt kann man da zumindest bei EM in die Medaillen kommen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    RunSim (22.08.2019)

  7. #1755

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.672
    'Gefällt mir' gegeben
    1.863
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @RunSim
    Ich möchte die Leistung ja nicht schmälern, ich finde es toll dass es beide geschafft haben! Aber ich würde das Ergebnis dennoch etwas relativieren.

    Rebekka Ackers hat wohl sehr gut Tempo gemacht für die beiden. Darum wird sie wohl auch von den beiden auf Händen getragen bei Insta. Es war also mehr oder weniger ein ideales Rennen genau darauf zugeschnitten.
    Pacemakerin hin oder her, das muss erstmal so gelaufen werden. Ohne Pacemaker ist es auf 800m eh schwierig richtig schnelle Zeiten aufs Parkett zu legen. Starke internationale Felder auf 800m, bei denen nicht taktisch gelaufen wird, sind auch nicht so oft anzutreffen.

    Aber prinzipiell habt ihr beiden natürlich Recht, das war jetzt keine Sensation.
    Positiv fand ich, dass wieder Zeiten um 2:00 gelaufen werden. Jetzt muss die Entwicklung natürlich weiter gehen. Trost muss sich weiter entwicklen und jüngere Läuferinnen hinter sich herziehen damit es wieder nationale Rennen auf Augenhöhe gibt.

  8. #1756

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Hering war stärker als ich erwartet hätte. Sie waren zwar beide mehrfach so knapp an der Norm gescheitert, dass ich ein knappes Erreichen für gut möglich hielt, aber BL und Olympianorm (1:59,5) für Hering ist stark. BL nach 4 Jahren verbessert, ist erstmal bemerkenswert, wirft aber auch besagtes Licht auf die Stagnation (NB ohne größere Verletzungen, sie ist jede Saison gelaufen). Jetzt muss man sehen, wie es bei der WM über mehrere Runden läuft, da hat Hering in der Vergangenheit leider meistens auch nicht überzeugt (entweder taktisch schwach oder kein Saft mehr im HF).
    Leider stagnieren die etwas jüngeren wie Sarah Schmidt, Tanja Spill, Mareen Kalis, Jana Reinert ebenfalls mit 2:01-04 BL, teils noch aus der u20, oft auch verletzungsbedingt. Die größte 800m-Hoffnung ist die erst 17jährige Sophia Volkmer (2:04)

    Bei Hering hatte ich tatsächlich ein bißchen den Eindruck, dass ihr in den letzten 4 Jahren die nationale Dominanz "gereicht" hat, da seit Kohlmann nicht mehr richtig fit wird, Trost erst dieses Jahr zur Gefahr für sie geworden ist. Daher hatte ich immer gehofft, dass Koko mal einen 800m DM Start machen würde, um ein bißchen mehr Leben in die Bude zu bringen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  9. #1757

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    695
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.032

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @RunSim
    Ich möchte die Leistung ja nicht schmälern, ich finde es toll dass es beide geschafft haben! Aber ich würde das Ergebnis dennoch etwas relativieren.
    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Da verbessert jemanden einen Uraltrekord von 1985 und das einzige was kommt ist, dass das Rennen schwach besetzt war?

  10. #1758
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    214
    'Gefällt mir' erhalten
    484

    Standard

    http://123tvnow.com/watch/nbc-sport-network-2/

    Ab 20 Uhr Diamand League Zürich
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  11. #1759

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Mit Koko über 1500m, Krause über 3000m Hindernis, dt. Speerwerfer und Schwanitz im Kugelstoßen.
    Und dem vielleicht erstmal letzten 5000m-Lauf der Männer in der DL mit Kejelcha, Barega, Henrik I, Wanders usw.

    https://zurich.diamondleague.com/pro...ultate-zurich/
    Mein Schulweg war zu kurz...

  12. #1760
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.329
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.157

    Standard

    Krause 9:07 DR!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    AchatSchnecke (29.08.2019)

  14. #1761

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    736
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Weiß gerade nicht, ob ich mich freuen soll die Zielgerade von den 1500 noch gesehen zu haben oder ärgern, dass ich nicht direkt hier nach dem livestreamlink gesucht habe und rumgegoogelt habe.

    Wie auch immer, Koko 2. in 3:59:01 2 Sekunden hinter Hassan.

  15. #1762

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Ziemlich starker 2. Platz von Koko über 1500m in 3:59:02min, letzte Runde in knapp unter 60s. Leider wurde das Tempo zeitweise ziemlich verschleppt, da war dann das Geld eben doch wichtiger. Aber das freut mich richtig für Koko, so hat sie jetzt bewiesen, dass sie durchaus in einem Feld, das ein WM Halbfinale sein könnte, bestehen kann, außerdem bekommt sie eine ganz ordentliche Prämie.

  16. #1763
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.329
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.157

    Standard

    Super Koko! Dibaba versenkt!
    Super Zeit!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #1764

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    343
    'Gefällt mir' gegeben
    107
    'Gefällt mir' erhalten
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Super Koko! Dibaba versenkt!
    Super Zeit!
    Sah für mich so aus als ob sie gedacht hatte, "na die habe ich doch neulich schon überholt, das kann ich heute wieder." War echt stark, aber auch etwas schade dass sie ihre PB so knapp verfehlt hat.

    Die 5000 m waren ja auch klasse, was für ein mutiger Auftritt von Cheptegei. Konnte, oder wollte da keiner mitgehen? Oder dachten die Verfolger dass er noch einbrechen würde?

  18. #1765

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Die haben sich verzockt oder es hat sich keiner rechtzeitig getraut, ranzulaufen. Cheptegei!

    Die geilsten Rennen waren aber 400m Hürden (Warholm ER und das erste Rennen der Geschichte mit zwei sub 47) und 800m mit einer absurd schnellen ersten Runde (pacer deutlich sub 49) und einer spannenden Zielgeraden.

    Dibaba entweder nicht in Topform oder verzockt. Die pacerin war wieder überfordert (61, nichtmal bis 800m durchgehalten, da waren sie bei 2:07 und schon zu langsam). Dann wurde es langsamer mit zwei ca. 66er Runden. Dibaba hätte die pace hochhalten oder eher anziehen müssen. Im Spurt hat sie schon lange keine Chance mehr gegen Hassan (57,7 Schlussrunde...). Koko wäre BL und DR gelaufen, wenn die Pacerin besser gewesen wäre und Tsegay oder Dibaba das Tempo hochgehalten hätten. Da ging Taktik vor Endzeit.

    Sehr starkes Rennen von Krause. Den zu schnellen ersten km (2:59) weggesteckt, dabei nicht zu noch schnellerer pace (das hat Coburn vermutlich gekillt) verführen lassen und deutlichen DR gelaufen. Da sollte aufgrund der ungleichmäßigen Splits sogar noch etwas Luft sein 9:04-05 ist drin und damit auch eine zumindest theoretische Medaillenchance, wobei man sie realistischerweise eher auf 6-8 (8 ist sie jetzt in der WBL) sehen dürfte. Aber sie ist taktisch vermutlich die beste und wenn es nicht zu schnell wird oder einige mal wieder sehr ungeschickt laufen, ist alles möglich.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  19. #1766

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Morgen nachmittag ISTAF Berlin, TV ab 16:10 oder so, leider erst nach einigen attraktiven Bewerben zugeschaltet, hoffentlich werden die nachgereicht. Deutsche Athleten hoffen noch auf Normen über 400m H (Agyekum, Abuaku) und 5000m (Klein, evtl. Krebs). Schafft Alina Reh endlich sub 15 min.?

    Weiterhin könnte es sogar einen ungewöhnlichen WR geben. Über 2000m Hindernis der Frauen liegt der mit 6:02 deutlich langsamer als etliche Durchgangszeiten von 3000m Hindernisläufen. Wird Gesa Krause (DR 6:04 etwa gleich mit ihrer Zwischenzeit in Zürich) die erste Frau offiziell unter 6 min? oder muss sie eine Afrikanerin vorbeilassen?

    https://www.istaf.de/de/0/zeitplan.html
    Mein Schulweg war zu kurz...

  20. #1767
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.305
    'Gefällt mir' gegeben
    792
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Hanna Klein hat die Norm mit 15:20. Reh ist früh gestürzt und hat dann für Klein die Pace gemacht. Schöne Teamleistung.

  21. #1768

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Leider war der 5000m Lauf nicht zu sehen. Immerhin die Norm für Klein.

    Krause Weltbestleistung über 2000m Hindernis mit einer starken Zeit 5:52,8! Und mit einem deutlich schnelleren zweiten km (ca. 2:59 2:54) Da kommen die 9 min. tatsächlich in Reichweite und selbst wenn es in Doha sehr eng werden wird, kann man sie zum erweiterten Kreis (top 6-7) der Medaillenkandidatinnen zählen.
    Es kann sehr viel passieren, wie Krause ja selbst vor zwei Jahren erfahren musste. Heute lief auch schon eine Läuferin sehr früh voll in ein Hindernis rein und eine andere auf sie drauf. Die erste musste dann wenig später aufgeben, nachdem sie zuerst noch versuchte, weiterzulaufen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  22. #1769

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    409
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Die deutschen Männer mit Straßner, Hoffmann und Bräutigam haben in der Mannschaftswertung den Vizeweltmeistertitel über 50km gewonnen.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  23. #1770
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.329
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.157

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Leider war der 5000m Lauf nicht zu sehen. Immerhin die Norm für Klein.

    Krause Weltbestleistung über 2000m Hindernis mit einer starken Zeit 5:52,8! Und mit einem deutlich schnelleren zweiten km (ca. 2:59 2:54) Da kommen die 9 min. tatsächlich in Reichweite und selbst wenn es in Doha sehr eng werden wird, kann man sie zum erweiterten Kreis (top 6-7) der Medaillenkandidatinnen zählen.
    Es kann sehr viel passieren, wie Krause ja selbst vor zwei Jahren erfahren musste. Heute lief auch schon eine Läuferin sehr früh voll in ein Hindernis rein und eine andere auf sie drauf. Die erste musste dann wenig später aufgeben, nachdem sie zuerst noch versuchte, weiterzulaufen.
    Ja. Krause SEHR stark und mit sehr guten Antritt vor der letzten Wassergraben. Sehr schön!

    Und der Zusammenstoß mit den Balken... puh, sehr Schmerzhaft!!!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. #1771

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Heute das zweite DL-Finale in Brüssel mit Lückenkemper über 100m, Roleder 100m Hürden, Klosterhalfen 5000m, Harting, Müller, Pudenz Vita im Diskus. Deutsche Favoritin ist Malaika Mihambo im Weitsprung.
    Dazu im nicht-DL-Programm: 5000m: Ringer, Ort, Petros, sowie Spelmeyer über 400m.

    https://brussels.diamondleague.com/e...RENTEVENT_JSON
    Mein Schulweg war zu kurz...

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    RunSim (06.09.2019)

  26. #1772

    Im Forum dabei seit
    03.03.2017
    Beiträge
    223
    'Gefällt mir' gegeben
    191
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Warum hat eigentlich bei Lückenkemper keine weitere Entwicklung mehr stattgefunden? Lag das an Verletzungen, Trainingsumfeld oder ihrer Einstellung?

    Übertragung kommt wohl um 20h in SRF2 und Eurosport 2.

  27. #1773

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Lückenkemper ist immerhin vgl. mit den meisten anderen deutschen Sprinter/innen einigermaßen stabil und selten ernsthaft verletzt.
    (Im Ggs. zu Lisa Mayer, von der man vor zwei Jahren erwarten konnte, dass sie über 200m besser werden könnte als Gina, die dann aber zwei Saisons kaum gelaufen ist, wegen Verletzungen.)
    Gina hatte letztes Jahr wohl Probleme mit einer Knochenhautreizung o.ä. und Schmerzen beim Kurvenlaufen und ist deshalb die 200m nicht mehr gelaufen (obwohl sie zuweilen die zweite Kurve in der Staffel gelaufen ist). Anhand Staffel und 100m EM-Medaille kann man eigentlich nicht meckern.

    Beim Sprint ist es nicht selten, dass jemand mit 19/20 schon top ist und die weiteren Verbesserungen sind nicht selbstverständlich und nicht immer leicht zu erreichen. Während man bei Mittel/Langstrecken nach der u20 oft einfach erstmal den Umfang steigern kann und wenn die Leute es vertragen und sich nicht verletzen, werden sie nahezu automatisch besser (aber auch nicht immer, gibt gerade bei Frauen auch welche, die jahrelang ihren u20 BL hinterherlaufen).
    (Die relativen Enttäuschungen sind hier, auch wg. Verletzungen, eher Lisa Mayer und Laura Müller, auch Rebekka Haase stagnier/regrediert seit längerer Zeit.)
    Da Gina sich beim Starten einfach nicht wesentlich zu verbessern scheint, müsste sie eigentlich auf die 200m fokussieren. Angeblich soll diese Strecke nächste Saison auch wieder vermehrt in Angriff genommen werden.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    listrahtes (06.09.2019)

  29. #1774

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Koko trotz einiger extra Meter extrem stark.

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DerMaschine:

    RunSim (06.09.2019)

  31. #1775

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Hassan den letzten km in 2:33! die letzte Runde in knapp unter 60! Koko und Gidey noch 2:38/63... Irre!
    Und Klosterhalfen lernt tatsächlich im Pulk mitzulaufen, auch wenn sie es immer noch nicht gern tun dürfte. Sie hat definitiv eine gute Medaillenchance über 5000m (über 1500m sicher auch, aber da kann es noch enger werden, wobei etliche Mitfavoritinnen anscheinend leicht angeschlagen sind)

    Mihambo extrem dominant mit 6,97, 6,99, 7,03 m und fast 20 cm Vorsprung auf die 2., so dass sie auf ihre letzten drei Sprünge verzichtet hat. Die muss eigentlich Weltmeisterin werden, da kann man fast schon Angst haben, dass es bisher fast zu gut gelaufen ist.
    Mein Schulweg war zu kurz...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •