+ Antworten
Seite 129 von 139 ErsteErste ... 2979119126127128129130131132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.201 bis 3.225 von 3452
  1. #3201
    Avatar von TantePetunia
    Im Forum dabei seit
    19.02.2019
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    71
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Hey wisst ihr was für statistische Tests möglich sind, wenn man keinen Mittelwert, keine Rohdaten/Einzelwerte und keine Standardabweichung hat, dafür aber die Spannweite mit Max und Min, den Median der Gesamtheit, die Teilnehmerzahl, ein Histrogramm (mit Untergruppen) und Mediane verschiedener Untergruppen

  2. #3202
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daß Regeln kontrolliert werden ist eben nicht das gleiche wie eine permanente Unterstellung deren Missachtung. Wenn Du in einer 80er Zone durch die Radarfalle fährst, wirst Du überwacht. Angesprochen wirst Du aber nur, wenn Du die Regeln verletzt hast.
    Der Übergang hierbei ist aber fließend.
    Deiner Aussage zufolge hat die Stasi zwar jeden überwacht aber auch nur den angesprochen der gegen die Regeln verstoßen hat. Das ist nicht gerade das was man haben will. Das ist Orwells 1984.
    So in der Art:
    Solange du nichts falsch machst, kannst du dich ja bespitzeln lassen.

    Nee lass mal, das muss dann doch nicht sein.

    Und was die Dopingproben angeht. Nach dem Rennen ist ja die kleinste Sache. Aber frag mal wie sich die Leistungssportler ansonsten so fühlen. Ständig Angaben machen müssen wo man sich aufhält, ständig darauf gefasst sein, dass es an der Tür klingelt. Nichts geht spontan, zuerst muss man sich "ummelden", einfach mal ein WE weg fahren ist nicht. Also ich möchte das nicht mitmachen wollen.
    Über mich

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    ruca (15.06.2021)

  4. #3203
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Und was die Dopingproben angeht. Nach dem Rennen ist ja die kleinste Sache. Aber frag mal wie sich die Leistungssportler ansonsten so fühlen. Ständig Angaben machen müssen wo man sich aufhält, ständig darauf gefasst sein, dass es an der Tür klingelt. Nichts geht spontan, zuerst muss man sich "ummelden", einfach mal ein WE weg fahren ist nicht. Also ich möchte das nicht mitmachen wollen.
    Jupp...

    Aber leider gibt es da keine großartige Alternative. Und es scheint ja auch zu funktionieren, denn die Leute, durch Nichteinhaltung dieser Regeln auffallen, sind sehr oft auch diejenigen, bei denen dann auch mal was bei einer unerwarteten Kontrolle gefunden wird...

    Und jedesmal gibt es dann die absurden Ausreden.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Kerkermeister (15.06.2021)

  6. #3204
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6.726
    'Gefällt mir' erhalten
    7.235

    Standard

    Zitat Zitat von TantePetunia Beitrag anzeigen
    Hey wisst ihr was für statistische Tests möglich sind, wenn man keinen Mittelwert, keine Rohdaten/Einzelwerte und keine Standardabweichung hat, dafür aber die Spannweite mit Max und Min, den Median der Gesamtheit, die Teilnehmerzahl, ein Histrogramm (mit Untergruppen) und Mediane verschiedener Untergruppen
    Das geht ja in Richtung Google Algos. Macht das Sinn. Willst Du den männlichen Afrkoamerikaner aus einen bestimmten Stadtteil per se sperren oder einsperren, weil er statistisch häufiger auffällig ist. Bei uns gilt die Unschuldsvermutung. Bei Versicherungen spielen Deine Auswertung jetzt schon eine enorme Rolle, gleiches gilt für Bonitätsbestimmung und somit Kreditverfügbarkeit.

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Der Übergang hierbei ist aber fließend.
    Deiner Aussage zufolge hat die Stasi zwar jeden überwacht aber auch nur den angesprochen der gegen die Regeln verstoßen hat. Das ist nicht gerade das was man haben will. Das ist Orwells 1984.
    So in der Art:
    Solange du nichts falsch machst, kannst du dich ja bespitzeln lassen.
    Eben genau nicht. Es wird kontrolliert ja. Probleme bekommst Du, wenn Du gegen die Regeln verstoßen hast. Stasi ist leider der naheliegendere Vergleich. Aber genau davon will ich ja weg. Und der Beginn ist die Aufgabe des Generalverdachts.
    nix is fix

  7. #3205
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Und der Beginn ist die Aufgabe des Generalverdachts.
    Aber ist eine (permanente) Radarfalle nicht genau das? Nämlich ein Generalverdacht? In meinen Augen schon. Jedem Autofahrer wird durch die entsprechende Kontrolle zunächst unterstellt zu schnell zu fahren.

    Anders ist das wenn ein mobiler Einsatzwagen auf der Autobahn unterwegs ist und dann einem Raser folgt und diesen bei einer permanenten Übertretung überführt. Das ist die Aufgabe des Generalverdachts. Aber alle zu kontrollieren und dann nur die Schuldigen rausziehen ist m.E. zunächst den Generalverdacht aus zu sprechen und dann, wo man falsch liegt, eben nicht einzugreifen. Ich meine, anders würde es sich verhalten, wenn man von der Polizei oder vom Ordnungsamt zur Belohnung für vorbildliches Verhalten einen kleinen Betrag überwiesen bekommen würde. Aber so erhält man keine Anerkennung für das Einhalten der Regeln.
    Über mich

  8. #3206
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6.726
    'Gefällt mir' erhalten
    7.235

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Aber ist eine (permanente) Radarfalle nicht genau das? Nämlich ein Generalverdacht? In meinen Augen schon. Jedem Autofahrer wird durch die entsprechende Kontrolle zunächst unterstellt zu schnell zu fahren.
    Es ist in erster Linie eine Kontrollfunktion. Und jedem ist klar, daß die Einhaltung der Regel auch überprüft wird. Wird sie nicht eingehalten, wird sanktioniert. Und alle sind gleichgestellt. Bei der Überprüfung der Dopingregeln sind leider nicht alle gleichgestellt. Hier gibt es international große Unterschiede und auch national gab es in der Vergangenheit das eine oder andere Schlupfloch. Dies aufzudecken ist wichtig und richtig. Insbesondere auf diesem Feld haben Seppelt & Team viel geleistet.

    Daß nun jede geile Leistung unter den Generalverdacht fällt und sehr oft als erstes thematisiert wird, empfinde ich aber wie Rolli als anstrengend und nervig. Ich bin mal gespannt, wann man beginnt die Zweit- oder Drittplatzierten zu fragen, ob sie denn die falsche Dosis genommen haben. Sonst hätte sie ja gewonnen. So weit sind wir nicht davon weg.

    Hier kann man durchaus geteilter Auffassung über Sinn und Unsinn sein. Mich persönlich nervt es und es stört den Genuss von Sport als wichtige Entertainmentkomponente meines Lebens. Aber irgendwie passt es auch in die Zeit. Fleischesser müssen ein schlechtes Gewissen haben. Wer kein e-Auto fährt, ist eh von gestern. Und Leistungssport ist eh ein historisches Relikt archaischer Gesellschaften. An die großen Gladiatoren Kämpfe - heute als Fußball, Football oder Basketball bekannt - trauen sich noch nicht so viele ran. Dafür gibt es noch keinen Ersatz. Der zweite Teil von "Brot und Spiele" sollte nicht unterschätzt werden
    nix is fix

  9. #3207
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daß nun jede geile Leistung unter den Generalverdacht fällt und sehr oft als erstes thematisiert wird, empfinde ich aber wie Rolli als anstrengend und nervig. Ich bin mal gespannt, wann man beginnt die Zweit- oder Drittplatzierten zu fragen, ob sie denn die falsche Dosis genommen haben. Sonst hätte sie ja gewonnen. So weit sind wir nicht davon weg.
    Ganz genau.

    Der "Generalverdacht" ist per se ja nichts Schlechtes. Wenn im Marathon ein Weltrekord gelaufen wird, ist beispielsweise eine zweite Streckenvermessung fällig. Heißt das nun, dass man Veranstalter und/oder Vermesser nicht traut?

    Nicht unbedingt, es kann ja auch aus Versehen ein Problem mit der Streckenvermessung geben (wo war noch der extrem schnelle Lauf, bei dem am Ende ein verschobener Wendepunkt für so gute Zeiten gesorgt hatte?) und gegen eine Fabelweltrekord auf einer 41km-Strecke anzulaufen ist numal unfair.

    Und genauso ist es mit dem Doping. Nicht jede Einnahme illegaler leistungssteigernder Mittel ist Absicht (neben den absurden Ausreden gibt es ja durchaus plausible Geschichten), Kontrollieren muss man trotzdem und dann erwischt man sowohl diejenigen, die das mit Absicht machen als auch die, blind ihrem Arzt vertraut haben und das verschriebene Erkältungsmedikament nahmen.

    Die Frage ist nur, wie man darüber berichtet. Wenn ein Seppelt aufdeckt, wer da gerade wieviel gedopt und vertuscht hat, dann habe ich damit überhaupt kein Problem. Genausowenig, wie wenn bei Leuten, die entsprechend aufgefallen sind, auch davon berichtet wird. Auch wenn sich ein Sportler einen Trainer mit bekannter Doping-Vergangenheit sucht, dann muss dieser auch mit unbequemen Fragen leben. Aber wenn einfach nur pauschal gesagt wird "das kann nicht ohne Doping gegangen sein" ist meiner Meinung nach eine Grenze überschritten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (15.06.2021)

  11. #3208
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daß nun jede geile Leistung unter den Generalverdacht fällt und sehr oft als erstes thematisiert wird, empfinde ich aber wie Rolli als anstrengend und nervig.
    Rolli findet eben auch Seppelt und Co. nervig. Für mich hört genau da die Gemeinsamkeit auf.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #3209
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daß nun jede geile Leistung unter den Generalverdacht fällt und sehr oft als erstes thematisiert wird, empfinde ich aber wie Rolli als anstrengend und nervig.
    Da bin ich absolut bei dir. Es ist ist ein Unterschied ob der Sieger unmittelbar zur Dopingprobe bestellt wird oder der Hr. Seppelt direkt das Mirko hin hält und unverschämte Fragen stellt.

    Das ist keine Frage.

    Aber so sind die neuen Medien gestrickt. Ich halte sowieso nichts von diesen Interviews direkt nach dem Wettkampf. Ich meine, jeder hat es gesehen. Was soll da von einem Athleten groß kommen? Ich meine bei den Verlieren sieht es ja nicht anders aus, als bei den Gewinnern. "Warum haben sie heute so schlecht abgeschnitten?", "Warum wurde das Spiel verloren?" oder mein Favorit "Was war los auf der Strecke?"
    Was soll man da antworten? Zumal einem oft auch noch die Luft fehlt überhaupt was zu sagen.

    Bin da kein Freund von.
    Über mich

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (15.06.2021)

  14. #3210
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6.726
    'Gefällt mir' erhalten
    7.235

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Rolli findet eben auch Seppelt und Co. nervig. Für mich hört genau da die Gemeinsamkeit auf.
    Das liegt aber m.E. nicht an Seppelt. Es ist einfach schlechte Programmgestaltung, wenn man Seppelt zu bestimmten Zeiten ins Studio einlädt. Und klar spricht er dann über sein Thema. Und das ist ihm eine Herzensangelegenheit. Das nehme ich ihm vollumfänglich ab.

    Wenn das aber gerade während eines geilen Rennens stattfindet, ist das einfach unpassend. Bei einer Kochveranstaltung würden Bilder aus Lagerhallen mit Ungeziefern durchdrängten Getreide oder Bilder aus einem Mastbetrieb auch stören. Und man zieht das thematisch auseinander. Und genau das (zumindest verstehe ich ihn so) erwartet Rolli bei der Berichterstattung Sport vs. Doping. Und ich kann das verstehen.
    nix is fix

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    JoelH (15.06.2021)

  16. #3211
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Seppelt und Co. berichten nicht live von Sportveranstaltungen. Zumindest ich habe das noch nicht gesehen und gehört. Dann müssen andere Namen als Feindbilder her.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #3212
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Da bin ich absolut bei dir. Es ist ist ein Unterschied ob der Sieger unmittelbar zur Dopingprobe bestellt wird oder der Hr. Seppelt direkt das Mirko hin hält und unverschämte Fragen stellt.
    Gibt es ein konkretes Beispiel, wo Seppelt das gemacht hat?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. #3213
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Gibt es ein konkretes Beispiel, wo Seppelt das gemacht hat?
    Ich habe diesen Namen stellvertretend für alle Sportreporter genommen. Hätte noch ein &Co anhängen können.

    Aber wie Leviathan schreibt. Wegen mir kann der Mann so investigativ arbeiten wie er will und wegen mir auch soviel Sendezeit wie er will bekommen. Aber bitte losgelöst von Sportsendungen. Da ist das Beispiel mit der Kochsendung recht treffend. Es versaut einerseits die Stimmung und anderseits stellt es die Frage in den Raum, warum der Sport überhaupt übertragen wird.

    Wenn doch alle Kenianer gedopt sind, warum bringt man dann den Berlinmarathon trotzdem live? Warum ist man nicht so konsequent wie bei der Tour und schaltet für einige Jahre ab?
    Über mich

  19. #3214
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Seppelt und Co. sind keine Sportreporter und auch nicht in der Sportredaktion tätig - aus den bereits genannten Gründen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    leviathan (15.06.2021)

  21. #3215
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Seppelt und Co. sind keine Sportreporter und auch nicht in der Sportredaktion tätig - aus den bereits genannten Gründen.
    Seit 1985 ist er Sportreporter der ARD. [..] Von 1992 bis 2006 war Seppelt Live-Kommentator der ARD [..]
    q: https://de.wikipedia.org/wiki/Hajo_Seppelt

    Ist nicht mehr, war es aber.
    Über mich

  22. #3216
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Apropos Kochsendung: Die Leute im Fernsehen kaufen natürlich immer das teuerste Bio-Fleisch, verurteilen die Massentierhaltung und die vor dem Fernseher rennen dann zu Aldi und kaufen die Sonderangebote. Schöne heile Welt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. #3217
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    q: https://de.wikipedia.org/wiki/Hajo_Seppelt

    Ist nicht mehr, war es aber.
    ...bis die Unvereinbarkeit mit der Verbrüderung zwischen Sport und Journalisten realisiert wurde. Dann hat man eine eigene Redaktion bei der ARD gegründet.....aber das wurde ja bereits mehrfach gesagt
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    leviathan (15.06.2021)

  25. #3218
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6.726
    'Gefällt mir' erhalten
    7.235

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Warum ist man nicht so konsequent wie bei der Tour und schaltet für einige Jahre ab?
    Hat man getan. Denke an den Boykott der ARD. Ich fand das zwar nicht gut, aber da war man konsequent.
    nix is fix

  26. #3219
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Hat man getan. Denke an den Boykott der ARD. Ich fand das zwar nicht gut, aber da war man konsequent.
    Was hat die noch ARD boykottiert? Außer der Tour, wie ich ja bereits schrieb?
    Über mich

  27. #3220
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6.726
    'Gefällt mir' erhalten
    7.235

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Was hat die noch ARD boykottiert? Außer der Tour, wie ich ja bereits schrieb?
    Das ist ja die nette Ablenkung. Die Tour wurde abgewählt als in Deutschland eh kein Hahn mehr danach gekräht hat. Die Untersuchungen im Fußball sind eher homöopathisch. Da fragt man sich schon, ob man hier einfach das Feigenblatt vorhält. Die wirklich relevanten Entertainment Themen bleiben außen vor. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß selbst wenn man definitive Beweise hätte, man auf die Bundesliga oder auf Länderspiele freiwillig verzichten würde. In diese Fragestellung kommt man aber gar nicht. Dafür wir hier viel zu wenig Recherchearbeit investiert. Zumindest ist das mein Eindruck. Vielleicht tue ich den Beteiligten unrecht.
    nix is fix

  28. #3221
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß selbst wenn man definitive Beweise hätte, man auf die Bundesliga oder auf Länderspiele freiwillig verzichten würde.
    Selbst wenn sie wollten, sie dürften es gar nicht. Sendeauftrag Kultur. Und Fussball ist die Folklore in Deutschland überhaupt. Das geht ja soweit, dass Endspiele im ÖR übertragen werden "müssen" so Fern eine deutsche Mannschaft beteiligt ist.
    Über mich

  29. #3222

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.291
    'Gefällt mir' gegeben
    786
    'Gefällt mir' erhalten
    601

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Und Fussball ist die Folklore in Deutschland überhaupt.
    Wobei das Schlandfieber derzeit (Euro 2020) nicht so stark verbreitet ist. Könnte sich heute ändern ...

  30. #3223
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.271
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    PS. Im Thread vom Spochtfreund Rono ist das Thema Doping/Seppelt besser angesiedelt und eh schon ausführlich behandelt worden.

    https://forum.runnersworld.de/forum/...-wieder-Doping
    Noch mal!!!!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    bones (15.06.2021)

  32. #3224
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Alla gut, back to Topic.

    Wie groß seht ihr die Chancen auf ein taktisches 1500m Rennen der Frauen bei Olympia? Und kann Hanna Klein das Finale erreichen und bei einem langsamen vielleicht sogar mehr? Sie hat echt einen sehr hohen Endspeed und hätte sie bei der Hallen-EM nicht das Loch drin gehabt als die Post abging, sie hätte gewonnen. Klar Hallen-EM ist kein Vergleich, aber trotzdem, sie hat den Kick den man bei Koko immer vermisst.
    Über mich

  33. #3225

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.461
    'Gefällt mir' gegeben
    4.463
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Alla gut, back to Topic.

    Wie groß seht ihr die Chancen auf ein taktisches 1500m Rennen der Frauen bei Olympia? Und kann Hanna Klein das Finale erreichen und bei einem langsamen vielleicht sogar mehr? Sie hat echt einen sehr hohen Endspeed und hätte sie bei der Hallen-EM nicht das Loch drin gehabt als die Post abging, sie hätte gewonnen. Klar Hallen-EM ist kein Vergleich, aber trotzdem, sie hat den Kick den man bei Koko immer vermisst.
    In Deutschland hat Hanna Klein auf 1500m sicherlich ein recht hohes Topspeed, keine Frage.
    Da sind dann die Rennen aber vom Grundtempo her auch wirklich "lahm".
    Dass sie sich da absetzt, ist dann kein Wunder.

    Auf Europaebene hat sie geglänzt und kann das auch nochmal so hinbekommen. Das war jetzt kein Zufall, würde ich sagen.

    Aber auf ganz obersten Weltklasseniveau sehe ich sie leider nicht ganz vorne, sprich Podest. Muir und Konsorten sind da noch eine andere Liga.
    Und die haben auch noch am Ende einen Kick drauf, wenn das Rennen vorher schon schnell war und Richtung 4:00 ging (ohne Endbeschleunigung).

    Finale und dann Top10 wäre fantastisch und ich würde es ihr sehr wünschen :-)

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    JoelH (15.06.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Leichtathletik Mittelstrecken
    Von LauraStuber im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:31
  2. Höhepunkte der Leichtathletik!
    Von Wüstenläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 09:46
  3. 10km + Leichtathletik
    Von Kolmbergi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:48
  4. Leichtathletik live
    Von Hadi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 19:31
  5. Leichtathletik
    Von Moonraker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •