Hallo,

ich hab mal eben nachgeschaut, was meine recht neue 935 so sagt. Bei mir waren es gestern in Summe 2950 kCal für einen Tag mit Intervalltraining das mit 560 kCal bewertet wurde. Hab noch nicht genug Trainings mit gemacht als daß die Uhr VO2max etc. schon berechnen könnte, was ggf. auch einen Einfluß hat. Einen komplett sportfreien Tag hab ich auch noch nicht zu bieten. Da ich frei habe, war ich entweder laufen oder radeln ;-) Der letzte LaLa (nicht wirklich lang, HM Training geht los) mit 15.76 km und einer 5.24er pace wurde mit 643 kCal bewertet (mittlerer Puls 121). Die V800 hatte für einen ähnlichen Lauf mit 15.9 km, 5.29er pace 866 kCal ausgespuckt (mittlerer Puls 117).
Mit den Pulswerten bei Belastung wie gestern im Intervalltraining bin ich leider auch nicht zufrieden, obwohl ich unter der Uhr die Haare rasiert habe und die Haut da hell ist. Muß nochmal etwas experimentieren mit der anderen Hand bzw. die Uhr mal auf der Unterseite tragen, was ich heute abend beim TDL ausprobieren will. Sonst muß ich doch mal schaun, ob ich das mit dem Pulsgurt wieder ohne Scheuerstellen hinbekomme, was mich die Tage zum Kauf bewogen hat, zusammen mit der durchgehenden Pulsmessung und Schlafdiagnose. Daß ich meine Uploads zu runalyze jetzt ohne Export (oder dem Linuxtool) einfach direkt von der Uhr als USB-Device machen kann, ist auch ein dickes Plus für mich. Und die zusätzlichen Daten zum Laufstil sind zumindest jetzt wo sie neu sind, auch mal interessant zu sehen. Dafür kommt man bei der V800 an der Uhr selber für meinen Geschmack schneller zu Potte. Man kann nicht alles haben und muß fairer Weise ja auch sagen, daß die Polaruhren ein gutes Stück günstiger sind bzw. muß gegen Uhren mit gleichem Preis vergleichen ...

Viele Grüße,
Jens