+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.02.2015
    Beiträge
    44
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen in der Fußsohle

    Hallo zusammen!

    Erst einmal vielen Dank für das Lesen und ggfs. Tipps. Ich habe am 25.09. den Berlin Marathon gelaufen. Bis auf den zugehörigen Muskelkater war alles gut. Am letzten Woche habe ich den Teutolauf (29km) gelaufen. Ich bin ohne Gel etc. gestartet und habe den Lauf vielleicht etwas auf die leichte Schulter genommen.

    Ab KM 20 (der Lauf hat ordentlich HM) hatte ich ziemliche Probleme ab Hüfte abwärts und kam kaum noch voran. Meine Pace konnte ich gar nicht mehr halten und ich habe mich mit ziemlichen Schmerzen ins Ziel gequält. Der Muskelkater danach war viel stärker als der vom Berlin Marathon.

    Nachdem es dann etwas besser war entschloss ich mich zu einem lockeren Lauf in meiner Laufgruppe. Aber ab dem 1KM tat mir erneut unter dem rechten Fuß die Fußsohle ziemlich weh. Ich habe mich dann durchgequält. Diese Schmerzen sind bis heute da, auch beim normalen Gehen merke ich die rechte Fußsohle. Wird der Fuß nicht belastet, habe ich aber keine Schmerzen.

    Kennt jemand dieses Phänomen? Muss ich unbedingt zum Arzt es abklären lassen oder ist es eine reine Überbelastung und geht nach einiger Zeit weg? Gibt es Tipps (außer Schonen), die den Heilungsprozess unterstützen?

    Vielen Dank und viele Grüße!

  2. #2
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Wo "sitzt" denn der Schmerz? Zieht er sich von der Ferse über das Fußgewölbe nach vorne? Dann könntest du ein Problem mit der Plantarsehne haben. Dann hast du zumindest viel zu lesen :-(

    Viele Grüße,
    Stephan

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    27.02.2015
    Beiträge
    44
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Schmerz beginnt nicht in der Ferse, sondern ist im Bereich rechte Seite Fußgewölbe, in der Nähe des Außenknochens....

  4. #4
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Rolle mal täglich mit der schmerzenden Stelle für 5-10 Minuten über eine harte Kugel (z.B. aus einem Deoroller).
    Vielleicht hilft das schon.
    Die Laufschule Marburg
    Twitter
    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  5. #5

    Im Forum dabei seit
    27.02.2015
    Beiträge
    44
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke! Ich werde es probieren. Was vermutest du denn, ist es?

  6. #6
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Caligula86 Beitrag anzeigen
    Danke! Ich werde es probieren. Was vermutest du denn, ist es?
    Schwer zu sagen. Vieleicht eine Überlastung einer Peroneus-Sehne. Ist aber auch nicht so wichtig, denn Selbstmassage solte bei fast allen möglichen Weichteilüberlastungen hilfreich sein.
    Die Laufschule Marburg
    Twitter
    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  7. #7

    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Beiträge
    105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab auch die Kombination Berlin Marathon und Teutolauf gemacht. Und ich hatte nach dem Teutolauf auch "schwere Füsse"
    Ich hab dann gerollt, aber mit nem Blackroll Ball, finde ich für die Füsse besser.

    Vielleicht liegts an den Schuhen ?

  8. #8
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.986
    'Gefällt mir' gegeben
    6.204
    'Gefällt mir' erhalten
    6.740

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Schwer zu sagen. Vieleicht eine Überlastung einer Peroneus-Sehne. Ist aber auch nicht so wichtig, denn Selbstmassage solte bei fast allen möglichen Weichteilüberlastungen hilfreich sein.
    Wenn es so etwas ist. Das lässt sich aber aufgrund der Beschreibung nicht feststellen. Vielleicht ist es auch ein Blockade in der Fußwurzel oder im Sprunggelenk, die ausstrahlt oder andere Strukturen mit belastet oder, oder, oder...

    Ohne ein paar sensible Hände und etwas Erfahrung wäre der Weg zu einem guten Physio sicher von Vorteil. Der sollte dann genau das mitbringen.

  9. #9
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Ally Beitrag anzeigen
    Ich hab dann gerollt, aber mit nem Blackroll Ball, finde ich für die Füsse besser.
    Hast Du meine Variante ausprobiert?
    Gibt es Blackroll-Bälle mit Durchmesser kleiner als 8 cm? Um punktuell zu massieren sind 8 cm meines Erachtens nämlich zu viel.
    Die Laufschule Marburg
    Twitter
    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  10. #10
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Die Idee mit dem Deo ist gut, habe ich noch nicht ausprobiert.
    Ich habe einen Golfball für sowas :-)

  11. #11
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von undläuftundläuft Beitrag anzeigen
    Die Idee mit dem Deo ist gut, habe ich noch nicht ausprobiert.
    Ich habe einen Golfball für sowas :-)
    Vielleicht haben die Dimples ja eine zusätzliche therapeutische Wirkung .
    Die Laufschule Marburg
    Twitter
    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  12. #12
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Bestimmt. Wenn man einen Dimple dazu trinkt, wird man zumindest schnell müde. Das Rollern wird dann aber immer schwerer.

  13. #13
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von undläuftundläuft Beitrag anzeigen
    Bestimmt. Wenn man einen Dimple dazu trinkt, wird man zumindest schnell müde. Das Rollern wird dann aber immer schwerer.
    Ich rollere vorzugsweise zu Single-Malt - am liebsten Talisker oder Aberlour .
    Die Laufschule Marburg
    Twitter
    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  14. #14

    Im Forum dabei seit
    27.02.2015
    Beiträge
    44
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So. Kurzer Zwischenstand mal wieder von mir:
    Habe das mit dem Deoroller probiert. Leider sind die Schmerzen noch immer da. Das es viel weniger geworden ist, würde ich kaum behaupten. Eher also nicht.

    Habe die Befürchtung, dass wenn ich zum Arzt oder Physio gehe, der einfach nur von Überlastung spricht und das wars. Da muss man dann ja schon einen guten Physio finden. Ich wohne in GT und kenne keinen....

  15. #15
    World Major Marathon´s 5 done, 1 to go > next Stop Tokio ??? Avatar von beeker
    Im Forum dabei seit
    13.02.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    804
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hört sich wie bei mir an. Kann seid dem Wochenende kaum noch auftreten.
    Daher gleich zum Arzt und röntgen lassen. Bei mir ist es ganz klassisch ein Fersensporn. Fürchte ich bei dir auch.

    grüsse
    beeker

  16. #16
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.950
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    1.291

    Standard

    Kühlen ist auch gut. Bei akuten Beschwerden hatte ich immer eine 0.5 l Wasserflasche im Gefrierfach und hab den Fuß 3-4 x pro Tag ca. 5-10 Min. drüber gerollt.

  17. #17
    cristiano
    Gast

    Standard

    Angesichts deines ja beträchtlichen Pensums von einem Marathon und einem dank der Höhenmeter von der Belastung her durchaus vergleichbaren Lauf einfach mal die Frage: Wieviel Ausgleichsgymnastik machst du, wie bereitest du vor allem deine Füße auf die Belastungen vor?

    Wie oft gehst du barfuß, welche Übungen machst du für die Stabilität deines Fußgewölbes?

  18. #18
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.891
    'Gefällt mir' gegeben
    1.281
    'Gefällt mir' erhalten
    696

    Standard

    wenn du GT als Kreisstadt meinst: Arminia ist doch nicht weit entfernt.
    Evtl. kennst du jemand, der jemand kennt, der dir in BI einen guten Physio kennt
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  19. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.771
    'Gefällt mir' gegeben
    1.226
    'Gefällt mir' erhalten
    3.194

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Kühlen ist auch gut. Bei akuten Beschwerden hatte ich immer eine 0.5 l Wasserflasche im Gefrierfach und hab den Fuß 3-4 x pro Tag ca. 5-10 Min. drüber gerollt.
    +1

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ouu ich kenn das ^^ das zwirbelt ordentlich

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    22.04.2015
    Ort
    MAD/BCN/FRA
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Kenne ich, ging mir eine Weile genauso. Wie sieht es denn in der Wade aus? Bei mir war's am Ende eine harte Achillessehene, die an der Fußmuskulatur gezerrt hat.

    Das heißt aber nicht, dass es bei Dir ähnlich sein muss. Ich hatte z.B. auch wieder in Berlin starke Beschwerden ab der Hüfte, wie Du sie beschreibst. Ging aber nicht bis in den Fuß. Nach Berlin wurde es dann besser. Bis ich die Schuhe, die ich in Berlin trug, am WE für einen LDL wieder anzog. Sofort wieder Hüftbeschwerden. Offensichtlich hält die Dämpfung beim NB 1080 also nicht länger als 800 km. Traurig, angesichts des Preises. Jedenfalls: Ursachen kann es viele geben.

    Insofern, der Gang zum Physio bleibt Dir wohl nicht erspart. Ich verstehe Deine Befürchtung, oftmals bekommt man da eher Streicheleinheiten als eine Sportmassage. Vielleicht habt Ihr ja irgendwo einen Leichtathletikverein in der Nähe? Meist haben die schon die meisten Physios in der Gegend ausprobiert oder selbst laufende Physios in der Gruppe, das wäre das Beste.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen an der Fußsohle
    Von LaufDrauf im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2015, 16:27
  2. Schmerzen in der Fußsohle :(
    Von worldofsport im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 14:49
  3. Schmerzen an der Fußsohle
    Von Raumpilot im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 18:14
  4. Schmerzen in der Ferse/Fußsohle
    Von mike_graz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 11:30
  5. Schmerzen in der Fußsohle
    Von roottjk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 06:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •