Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    geht doch ! Avatar von Pfälzerwaldläufer:-)
    Im Forum dabei seit
    01.02.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.386
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Reden Der Sonntagslauf-oder ein Pfälzer verirrt sich nie !

    Uff 9.30 Uhr ! Heh ist ja schon hell draußen ! Wollte ich nicht schon auf dem Weg sein? Nöö sagt Schweini. So nicht dachte ich mir,gab dem Schweini eins auf die 12 und raus. Nach dem Frühstück fuhr ich dann zu meinem Startplatz (Bin halt ein Weichei).Zur Erinnerung ich wohne hier auf 400 m und drumherum gehts überall bergab ,was ja an sich nichts schlimmes ist, wenn nur nicht der Hemweg wäre.
    Also ich am Parkplatz,Kopfhörer auf ,Musik in den Schädel (Die Ärzte) und los. Diese Strecke ist normalerweise schön eben mit nur 3 kleinen Steigungen also richtig für mich. Rechts und links gehts dann wieder 100 Höhenmeter hoch. Also immer schön im Tal bleiben.Ich weiß nicht welcher Teufel mich geritten hat nach ca. 1km nach rechts zu schauen. Ich schwöre es, da war noch nie ein Weg,bis auf heute. Hexen,Dämonen ? Keine Ahnung, ich jedenfalls gut gelaunt (mittlerweile lief Rammstein ) abgebogen und rechts rein.Nun die Bezeichung Weg ist ein wenig übertrieben,eher so eine Art Wildwechsel. Na ja was soll es . Auch als der Weg so langsam anfing gen Himmel zu erheben, hatte ich noch keine Bedenken. Wird dem Tal eben oben folgen, vermutete ich. Das war Fehler Nr.2. Nach einem weiteren Schwenk nach rechts sah ich vor mir wie der kleine unschuldige Trampelpfad sich in ein steiles Mistding verwandelte. :eek:
    Ok ich hörte gerade It´s like that von Run DMC und dachte mir gehört die Welt. Irgendwo und Irgendwann muss der Pfad ja wieder waagrecht verlaufen. Meine Schrittlänge betrug mittlerweile nur noch so um die 15cm aber ich lief weiter. So muss es sein wenn man auf den Gipfel vom K2 klettert,jedenfalls kam es mir so vor. Nach endlosen Minuten kam ich dann an eine Autobahn.
    Dazu mauss man wissen hier gibt´s nur eine aber das diese dort war kam mir spanisch vor.So also eine Autobahn !Jetzt müsste man rüber. Mut zum Risiko? Ich rechnete mir die Chancen aus einen Aufprall mit 160km/h plus meiner ebenfalls beachtlichen Geschindigkeit zu überleben und lief dann doch an meiner Seite entlang. Bald merkte ich dass eskeinen Zebrastreifen oder ähnliches gibt.Mist. Bald sah ich eine Möglichkeit.Kennt Ihr diese Krötentunnel ? So ein Rohr max. 60 cm Durchmesser quer unter der Straße durch. War ja mal Soldat dachte ich und war wirklich in Versuchung durch diese Loch zu krabbeln, bis ich dort drinnen einiges sah was mit sehr an Indianer Jones 1. Teil erinnerte. .
    Also weiter.Wie durch ein Wunder kam dann eine Auobahnbrücke und darunter hindurch einen Durchgang ! Also nun war ich auf der anderen Seite.Leider gings immer noch bergauf .Zur Musik von Oomph (Augen auf ich komme) hielt ich tapfer durch,ich hatte ja mein Handy dabei.
    Plötzlich und unerwartet,erschien nach einer Rotte Wildschweinen (Mann die sind ja wirklich groß und haben teilweise einen Blick drauf als ob sie denken da kommt unser Frühstück !) die Bundesstraße ! Heh du auch hier dachte ich und lief wie Forrest Gump ein Stück auf Ihr in Richtung Heimat. Was heißt wie, ich war Forrest! Jetzt kannte ich mich auch wieder aus , bog auf einen Feldweg ab und nach weiteren 2 km schönen ebenen Trab und dann noch 2km schöööönen Bergab sahe ich mein Auto wieder.
    Was mir heute zum ersten Mal auffiel (außer dass ich merkte, dass man auf befestigten Wegen bleiben soll und Widschweinen nicht drohen soll ) war, ich musste in der Zeit überhaupt nicht ans laufen denken ,es lief von ganz alleine ohne Blick auf die Pulsuhr, ohne Nachdenken.Einfach geil !! So sollte Laufen sein,ich glaube jetzt bin ich vollends infiziert. Was soll der blöde Zahnarzttermin Morgen Mittag (Hoffentlich ist der Arzt nüchtern) --Die Welt ist schön !
    Meine Läufe und mehr :


  2. #2
    Avatar von Kylie
    Im Forum dabei seit
    05.08.2004
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.580
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Genau!!!

    Zitat Zitat von Pfälzerwaldläufer:-)
    ...ich musste in der Zeit überhaupt nicht ans laufen denken , es lief von ganz alleine ohne Blick auf die Pulsuhr, ohne Nachdenken.Einfach geil !! So sollte Laufen sein,ich glaube jetzt bin ich vollends infiziert. Was soll der blöde Zahnarzttermin Morgen Mittag (Hoffentlich ist der Arzt nüchtern) --Die Welt ist schön !
    Hi,
    na, das nenn' ich doch mal einen inspirierenden Laufbericht! Und genau das sind die besten Läufe: nicht ständig auf Uhr, Puls, Strecke fixiert sein, sondern einfach mal raus und gucken, was sich ergibt.
    Deine Playlist gefällt mir auch ganz gut . Rammstein (die ich ja eigentlich zum Kotzen finde, aber sie haben manchmal doch den ein oder anderen guten Stampfrhythmus) hatte ich heute auch im Ohr, "Asche zu Asche"...des weiteren Ooomph (die heutzutage leider auch schwer nachgelassen haben) ... mein Lieblingsstück "Feiert das Kreuz" ist schon alt, aber der Bringer! Und statt Run DMC das Korn Cover "Word Up" - sehr lustig!
    Tschö

  3. #3
    geht doch ! Avatar von Pfälzerwaldläufer:-)
    Im Forum dabei seit
    01.02.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.386
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Asche zu Asche; du hast ; Engel und Seemann laufen bei mir ständig. Ihre politische Ausrichtung kann man wirklich vergessen und stimmt mit meiner überhaupt nicht überein. Aber die Musik inspiriert beim Laufen.
    Meine Läufe und mehr :


  4. #4
    Iron(wo)man 2010 Avatar von Kathrinchen
    Im Forum dabei seit
    20.08.2004
    Ort
    Ehrwald/Tirol
    Beiträge
    7.107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Schöner kurzweiliger Laufbericht, wie sicher auch Dein Lauf! Aber weißt Du, wie der Bericht noch interessanter geworden wäre?
    Wenn Du durch den Krötentunnel gekrochen wärst

    Ja, das ist das Schönste am Laufen, wenn man auf einmal wieder realistisch denkt und dann bemerkt, daß man die ganze Zeit gelaufen ist, ohne darüber nachzudenken was man da tut. - Genuß pur! Leider passiert mir das derzeit, wenn ich nach der Arbeit im Dunkeln in der Stadt laufen muß, nicht allzuoft. Aber in 5 Tagen ist ja wieder Wochenende .

    Liebe Grüße, Kathrin
    ☼ ☼ ☼
    Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
    vernichte die Alternativen.

  5. #5
    geht doch ! Avatar von Pfälzerwaldläufer:-)
    Im Forum dabei seit
    01.02.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.386
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    neenee , wenn ich mal wieder da vorbeikomme mach ich mal ein Bild davon.
    Meine Läufe und mehr :


  6. #6
    mr-matze
    Gast

    Frage ?!



    Politische Ausrichtung?! Welche denn?

    In diesem Sinne: Links, 2, 3, 4 ... Matthias


    Zitat Zitat von Pfälzerwaldläufer:-)
    Asche zu Asche; du hast ; Engel und Seemann laufen bei mir ständig. Ihre politische Ausrichtung kann man wirklich vergessen und stimmt mit meiner überhaupt nicht überein. Aber die Musik inspiriert beim Laufen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein filmreifer Sonntagslauf
    Von Anne im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 11:22
  2. Schweini oder- mit Wut im Bauch läuft`s sich besser
    Von Raphael im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 21:18
  3. Mein Sonntagslauf
    Von Holger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 15:05
  4. Zwischenbericht oder: Mein Sonntagslauf
    Von opus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 11:09
  5. Das Höchste ist, ein Pfälzer zu sein
    Von Tilly im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 17:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •