+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6789
Ergebnis 201 bis 216 von 216
  1. #201
    Ganz schön kauzig hier Avatar von TomG
    Im Forum dabei seit
    28.01.2007
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Oder man erreicht das Gegenteil. 100% wasserdicht sind die nicht und wenn da Schweiß drunterkriecht und von der Kappe vom Abtrocken gehindert wird ist das schlimmer als ohne Kappe.

    Am Besten man spült die Uhr nach schweißtreibendem Sport einfach mit klarem Wasser ab.
    Volle Zustimmung!

  2. #202
    Avatar von kpi1402
    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    297
    'Gefällt mir' erhalten
    164

    Standard

    so sehen Pins von einer Fenix6xpro aus oder auch der 945, wenn man diese Gummikappen länger benutzt. Abspülen und ab und an mit einem Taschentuch oder Wattestäbchen reinigen ! deshalb auch meine Zustimmung !
    Gruss Konrad !

    Name:  fenix.png
Hits: 502
Größe:  159,1 KB

  3. #203
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    Ich hätte da mal eine Frage zur Navigation mit der Fenix 5x:

    Ich plane eine Tour, die mich, wenn ich mich navigieren lasse, wahrscheinlich über die Kapazität des Akkus der Uhr bringen wird (erfahrungsgemäß hält der Akku, wenn ich eine Tour nachlaufe, ca. 9,5 Stunden).

    Muss ich, wenn ich einer Strecke folgen will, immer von Anfang an die Strecke starten? Die geplante Tour ist ausgeschildert. Ich möchte die Strecke gerne als "BackUp" auf der Uhr haben und sollte ich mich verlaufen oder nicht mehr weiter wissen, die Strecke laden und mich auf den rechten Weg zurück führen lassen. Ist das so möglich? Oder macht die Fenix das nur mit, wenn man am Startpunkt der Strecke beginnt?

    Danke für eure Hinweise, liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  4. #204
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.862
    'Gefällt mir' gegeben
    1.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.169

    Standard

    Kann zwar nicht für die Fenix sprechen, aber alle meine drei Garmins, die ich bisher hatte, starten einen Lauf neu, wenn man eine Route zum Nachlaufen startet. Habe bei meiner derzeitigen festgestellt, dass sie den Akku mehr beansprucht, wenn ich eine Strecke nachlaufe. Daher verstehe ich deine Überlegung, die Navigation nur im Notfall nutzen zu wollen. Ich könnte damit leben, in diesem Fall halt zwei Aufzeichnungen zu haben

    Gruss Tommi




    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. #205
    Avatar von frank_ef
    Im Forum dabei seit
    23.08.2005
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Natürlich kann man die Navigation jederzeit während des Laufes starten, es wird keine neue Aufzeichnung gestartet! Einfach die mittlere linke Taste lang drücken, Navigation und dann die Strecke wählen. Ich habe die 935 aber das ist bei Garmin m.E. bei allen Uhren mit Navigation so.

    Frank

  6. #206
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.372
    'Gefällt mir' gegeben
    17.532
    'Gefällt mir' erhalten
    12.982

    Standard

    Und wenn die Frage war, ob man nur am Start der Strecke einsteigen kann: nein, ich kenne es so, dass man beliebig einsteigen kann und die Garmin von dort aus weitermacht.

  7. #207
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    Das klingt ja alles sehr mutmachend. Danke.

    Dass man die Strecke jederzeit starten kann, wusste ich. Nur nicht, ob man dann auch navigiert wird, oder ob die Uhr dann wartet, wann man denn endlich am Startpunkt ist...

    Aber so wage ich das einfach mal. Und im optimalen Fall finde ich den Weg einfach so...

    Dankende Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  8. #208
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.372
    'Gefällt mir' gegeben
    17.532
    'Gefällt mir' erhalten
    12.982

    Standard

    Probier das am besten vorher mal aus. Strecke ist ja schnell gebastelt und dann hast Du im Rennen auch das Handling im Griff.

  9. #209
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    Kleines Update: bin die Runde gestern gewandert (war kein Wettkampf, sondern ein 47 km langer Wanderweg, den ich mit meinem Jugendpastor im Rahmen unseres Klausurtages komplett gewandert bin).
    Fazit: es ist mit der Fenix 5 jederzeit möglich, die Strecke zu starten, die Karte dann an der richtigen Stelle zu sehen und von da ab navigiert zu werden. Man kann die Strecke dann auch wieder anhalten und bei den nächsten Wegzweifeln einfach wieder starten.
    Der Weg war sehr gut ausgeschildert und ich habe meine Uhr nur drei Mal gebraucht - und da hat es Problemlos geklappt.

    Werde diese Runde bald auch mal laufen.

    Danke für eure Gedanken, liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  10. #210
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    Ich habe jetzt die Bedienungsanleitung der Fenix 5x (bzw. deren Inhaltsverzeichnis) drei Mal überflogen und finde keine Antwort auf meine Frage, wahrscheinlich bin ich blind - aber vielleicht könnt ihr mir einfach schnell weiterhelfen?

    Gibt es bei der Fenix 5x eine Tastensperre (während der Aufzeichnung einer Aktivität)? Und wenn ja, wie aktiviere bzw. deaktiviere ich sie?

    DANKE,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  11. #211
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.902
    'Gefällt mir' gegeben
    4.917
    'Gefällt mir' erhalten
    8.553

    Standard

    Ohne Gewähr, da ich eine Generation weiter bin:

    Lange die Lichttaste drücken, um das "Drehrad" mit den Steuerungs-Symbolen zu kommen. Da sollte ein Schloss bei sein. Wenn das fehlt, kannst Du es über Einstellungen / Steuerungen "nachrüsten"

    Entsperren dann mit "Licht lang"

    edit: Über Einstellungen / System / Hotkeys kannst Du es auch fest auf eine beliebige Tastenkombination legen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  12. #212
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.971
    'Gefällt mir' gegeben
    9.665
    'Gefällt mir' erhalten
    10.556

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ohne Gewähr, da ich eine Generation weiter bin:

    Lange die Lichttaste drücken, um das "Drehrad" mit den Steuerungs-Symbolen zu kommen. Da sollte ein Schloss bei sein. Wenn das fehlt, kannst Du es über Einstellungen / Steuerungen "nachrüsten"

    Entsperren dann mit "Licht lang"

    edit: Über Einstellungen / System / Hotkeys kannst Du es auch fest auf eine beliebige Tastenkombination legen.
    Habe die 5 und es funktioniert exakt so wie Du schreibst.
    nix is fix

  13. #213
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    Klasse vielen Dank! Funktioniert perfekt! Direkt den Hotkey "Down lange gedrückt" belegt und es funktioniert wie es soll! Genial!

    Liebe grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  14. #214
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    1.162

    Standard

    So, ich muss noch mal was erfragen. Ich bin ein technisch begabt wie ein Kanten Brot. Darum müsstet ihr mir noch mal helfen:

    Ich plane im September einen Lauf über 222 km. Diesen Lauf möchte ich unbedingt mit meiner Fenix 5x aufzeichnen (wenn ich schon so weit laufe, hätte ich das auch gerne digital als Track!!! ) Selbst wenn ich HF-Messung, Beleuchtung, Bluetooth und WLan und alles ausschalte, werde ich mit dem Akku der Uhr auf keinen Fall hinkommen!

    Darum werde ich die Uhr während des Laufes ein- bis zwei Mal aufladen müssen. Da ich eh einen Rucksack mitführen muss, stelle ich mir das als unproblematisch vor: Tastensperre rein, Uhr abmachen, anklemmen, in den Rucksack, wenn geladen wieder an den Arm!

    Jetzt brauche ich also eine Powerbank dafür - und wollte euch fragen, auf welche Werte, Daten, ich da achten muss. Es ist fast schon peinlich, aber iich besitze wirklich gar keine Powerbank, das dürfte zeigen, was für ein digitaler Neandertaler ich bin!

    Ich möchte die Uhr sicher zwei Mal aufladen können und es sollte auch nicht jedes Mal 10 Stunden brauchen, um sie wieder auf 90% zu bringen.

    Es geht mir nicht um konkrete Empfehlungen für eine Powerbank (die nehme ich auch!), sondern vielmehr um die Kennzahlen, auf die ich achten muss!

    Ich hoffe, ihr versteht mein Anliegen, danke für eure Unterstützung,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  15. #215
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.902
    'Gefällt mir' gegeben
    4.917
    'Gefällt mir' erhalten
    8.553

    Standard

    Egal.

    Die Batterie in der Fenix 5 ist so klein, die bekommst Du problemlos auch mit der kleinsten Powerbank mehrfach aufgeladen:

    (laut https://www.techepages.com/garmin-fe...y-replacement/ 0,85Wh. Du wirst kaum eine Powerbank mit unter 10Wh finden).

    Und beim Ladestrom liefern alle die 500mA / 5V, die bei USB Standard sind. Mehr wird die Fenix definitiv nicht ziehen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    nachtzeche (31.01.2022)

  17. #216
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.902
    'Gefällt mir' gegeben
    4.917
    'Gefällt mir' erhalten
    8.553

    Standard

    Nachtrag: Der Akku der 5x ist etwas größer, macht aber keinen entscheidenden Unterschied.

    Für das Aufladen unterwegs empfehle ich dringend so einen Ladepuck:
    https://www.amazon.de/CAVN-Ladekabel...dp/B07KY5PYDD/
    Damit steckt der Stecker automatisch im korrekten Winkel und der Kontakt ist sicher da.

    Wenn Du dann noch ein Klett- oder Gummiband um Uhr und Puck gemeinsam bindest, löst sich das auch beim dollsten Geruckel im Rucksack nichts...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Garmin Fenix 3
    Von Cyberbob13 im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 1950
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 13:16
  2. Garmin Fenix 3
    Von Nashman im Forum Laufuhren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 19:06
  3. Garmin fenix 2
    Von Olli-Olli im Forum Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2016, 09:47
  4. Garmin Forerunner 920XT oder Garmin Fenix 3
    Von Nanni76 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 14:24
  5. Tausche Garmin Edge800 gegen Garmin Fenix
    Von TK1310 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •