+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.06.2011
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Leichter Windbreaker gesucht

    Hallo zusammen,

    welche könnt ihr mir bitte empfehlen?

    Ganz oben steht der Windschutz, dann eine gewisse Atmungsaktivität, sofern sich das nicht widerspricht und zuletzt ein bisschen Wasserabweisung bei Nieselregen oder Schneefall. Wenns wie aus Eimern schüttet, laufe ich nicht.

    Was ist z. B. von folgenden zu halten:

    https://www.bike24.de/p190730.html

    https://www.bike24.de/p1114319.html

    Bitte um eure Antworten.

    Vielem Dank im Voraus.

    Schöne Grüße

    DU

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Von der ersten Jacke habe ich den Vorgänger und trage ihn bei der Kombination 0-5° und mehr als leichter Nieselregen. Bin damit sehr zufrieden, sie ist vergleichsweise Atmungsaktiv und hält bei mir auch stärkeren Regen so lange draußen, bis ich innen genug "gegengeheizt" und "Gegengeschwitzt" habe, dass das bißchen Nässe, dass dann von außen durchkommt nicht stört. Hatte sie ingesamt vielleicht 5x an, aber war jedes Mal sehr froh, sie zu haben.
    Ohne Regen nutze ich sie nicht, da setze ich lieber auf mehrere Schichten normaler Laufshirts.

    Achtung, die Gore-Jacken fallen nach meiner Erfahrung sehr klein aus. Ich bin bei Laufshirts inzwischen bei Größe "L", bei der Jacke bin ich irgendwo zwischen XL und XXL.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  3. #3
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.561
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Adidas Windjacke reicht auch:
    https://www.amazon.de/dp/B010R3BAIU

    Gore ist immer sehr teuer.
    Und fällt klein aus, das stimmt!

    Homo cursor, M50, Bestzeitenjäger 2011-15 (19:11, 39:22, 61:45, 1:29), seitdem Spaßläufer
    "Training ist wie ein Medikament. Wenn ich es überdosiere, habe ich irgendwann auch die Nebenwirkungen." (R. Hambrecht, Kardiologe)

  4. #4
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Goretex-Jacke ist mit 334g alles anderes als leicht! Die Reebok sagt mir nichts, aber kostet jedenfalls bei 21run nur knapp 26 Euro: Reebok One Series Running Woven Jacket Tokyo | 21run.com.

  5. #5
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.438
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Ich hab mir letztes Jahr die aus meiner Sicht a....teure Odlo Zeroweight Logic angeschafft, weil ich auf eine atmungsaktive Jacke gehofft hatte, die trotzdem gegen Wind und Nässe von außen schützt. Ist sehr empfehlenswert - sehr leicht und dünn, trotzdem sehr guter Schutz und man fühlt sich nicht wie in einem Dampfkochtopf. Meistens hab ich nur ein eng anliegendes T-Shirt drunter - wenn ich zügig unterwegs bin, reicht mir das auch im Winter. Ab etwa 4 Grad und drunter - sonst ist sie mir zu warm.
    Odlo Jacket Zeroweight Logic | Laufjacken | 21run.com

  6. #6
    Avatar von Granties
    Im Forum dabei seit
    13.12.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe einen leichen Windbreaker von der Marke Artiva und bin sehr zufrieden damit. Die Farbe neon fand ich auch sehr schön, da diese sehr auffälig ist und ich das besonders wichtig finde. Gerade wenn es am frühen Abend schon recht flink dunkel wird bin ich immer gut zu erkennen. Zudem ist der Preis von 25€ auch nicht viel.
    Ich habe mir auch überlegt jetzt demnächst meine Laufbekleidung ganz individuell selbst zu gestalten, da ich wie viele anderen Frauen wahrscheinlich auch es gar nicht leiden kann, wenn jemand das selbste Outfit trägt wie ich ...
    Ich kann den Online Shop von Artiva (https://www.artiva-sports.com) echt nur weiterempfehlen, da die Qualität super ist.

    Sport frei!

  7. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.228
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Zitat Zitat von Granties Beitrag anzeigen
    Ich habe mir auch überlegt jetzt demnächst meine Laufbekleidung ganz individuell selbst zu gestalten, da ich wie viele anderen Frauen wahrscheinlich auch es gar nicht leiden kann, wenn jemand das selbste Outfit trägt wie ich ...
    Ich kenne Frauen, die signalisieren dann, siehste - Du siehst Scheiße drin aus. So geht Aussehen .

    Knippi

  8. #8
    Avatar von Ben_Lui
    Im Forum dabei seit
    05.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe seit zwei Jahren eine leichte Radjacke von Decathlon, hat 9,- Euro gekostet. Komplett wasser- und winddicht; dafür null atmungsaktiv, also schwitze ich ein bißchen mehr, aber dann mache ich halt den Reißverschluss etwas auf. Hat super funktioniert bei Läufen bis zu 35 km und auch (mit entsprechenden Unterschichten) bei bis zu -9°. Mehr brauche ich nicht, und mehr will ich auch nicht ausgeben!

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    31.07.2017
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    kann mir hier jemand eine leichte Jacke empfehlen, in der man nicht so sehr schwitzt? Ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass ich nach ein paar Minuten innen komplett nass geschwitzt bin und möchte jetzt auch mehr Geld ausgeben.

    Danke euch,

  10. #10
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.438
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Marmot Trail Wind Hoody

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    31.07.2017
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Durchbeißerin Beitrag anzeigen
    Marmot Trail Wind Hoody
    Danke.

    Hast du die?

  12. #12
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.438
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Ja - wenn ich im tiefsten Winter ein Unterhemd, ein eng anliegendes T-Shirt und einen atmungsaktiven Pullover drunter ziehe, reicht mir das aus. Dazu Fleece um den Hals und an ganz kalten Tage eine sehr leichte Fleece-Mütze. Im Sommer und Herbst funzt das Teil als Windbreaker mit T-Shirt drunter - bei Nieselregen auch. Wenn es gießt, wird das Teil nass - trocknet aber auch ganz schnell. Ist federleicht, kratzt nicht, raschelt nicht, ist weich auf der Haut.
    Wenn ich schwitze, ist das Teil außen nass - und innen ist alles chic. Ist meine Allzweck-Jacke - meine Farbe ist kreischgelb, womit ich so gut gesehen werde, dass bei Dunkelheit die Autos für mich bremsen, damit ich über den Zebrastreifen wetzen kann.
    Der Netzeinsatz seitlich lässt Luft rein - für mich ist das ideal, weil ich ohnehin nicht leicht friere. Ich war heute morgen bei 10 Grad in kurzer Hose, T-Shirt kurzärmelig und Fleecekragen unterwegs.
    Diese Jacke ist neben der Odlo Zeroweight Logic - meine eigentliche Winterjacke - das, was ich dauernd in Gebrauch habe.
    Ist auch zusammenknüllbar, so dass sie in eine Faust passt. Also auch in den Laufrucksack...
    im Hochgebirge, wenn du gegen Schnee gewappnet sein musst, ist sie vermutlich zu windig. Also nichts, was du beim UTMB als wetterfeste Ausrüstung mitführen könntest.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. harter, leichter Schuh gesucht
    Von Andante im Forum Laufschuhe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 12:06
  2. Leichter Schuh für Marathon gesucht
    Von SchiSchi im Forum Laufschuhe
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 08:35
  3. Leichter Trailschuh gesucht... (>20km)
    Von tt-bazille im Forum Laufschuhe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 21:55
  4. US 15 ... leichter/schneller/neutraler Schuh gesucht!
    Von logo1980 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 15:57
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •