+ Antworten
Seite 5 von 41 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 1008
  1. #101
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Ich habe gestern viel über eine neue Trainingsmethode gelesen. Diverse Studien...

    Ich möchte sie jetzt morgen testen.
    Vielleicht hat noch jemand damit Erfahrung? Bitte dann mitteilen.

    Die Methode nennt sich: "Ruhetag". Schon gehört? Will morgen versuchen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #102
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.101

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    auch 800m-Tempo wird aerob gelaufen.
    Jetzt verstehe ich Deine Frage von neulich besser.

    Wenigstens ist VO2 Wert langsam ansteigend und nach einer Woche sich um 15s/km gebessert.
    Die Prognose hat schon mal hingehauen. Die anderen 15s kommen aber auch bald wieder.

    Die Methode nennt sich: "Ruhetag". Schon gehört?
    Ja, in der Gastronomie. Gibt´s das auch beim Training

    @Ex_Sprinter: was macht die Wade?

  3. #103

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    622
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    153

    Standard

    Die Wade macht seit 2.5 Wochen Zicken! Null Lauftraining... .
    Habe intensiv und extensiv die neue Trainingsmethode "Ruhetag" angewendet und bin nun sehr erfahren darin.
    Morgen teste ich 15 min an, ob ich überhaupt laufen kann. Falls ja, laufe ich mit Rolli und seinen Jungs am Sonntag nen Trainings-800er ohne jegliches Laktat-, VO2MAXX-, Ausdauer- und Sprinttraining in den 3 Wochen davor. Müsste eigentlich ne PB rauskommen ... ;-)

  4. #104
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Die Wade macht seit 2.5 Wochen Zicken! Null Lauftraining... .
    Habe intensiv und extensiv die neue Trainingsmethode "Ruhetag" angewendet und bin nun sehr erfahren darin.
    Morgen teste ich 15 min an, ob ich überhaupt laufen kann. Falls ja, laufe ich mit Rolli und seinen Jungs am Sonntag nen Trainings-800er ohne jegliches Laktat-, VO2MAXX-, Ausdauer- und Sprinttraining in den 3 Wochen davor. Müsste eigentlich ne PB rauskommen ... ;-)

    Dann ich lege mich voll aus dem Fenster: eine 2:20 muss rauskommen!! Muss!!!! Ich bin gut drauf

    Gerade nachgeschaut... 2:21/800m und 10:25/3000m für die DM. Muss ich da umdenken? Ist das was besonderes die Zeiten mit M50 zu schaffen? Soll nicht überheblich klingen, aber ist das nicht zu lasch?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #105
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.101

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Falls ja, laufe ich mit Rolli und seinen Jungs am Sonntag nen Trainings-800er ohne jegliches Laktat-, VO2MAXX-, Ausdauer- und Sprinttraining in den 3 Wochen davor. Müsste eigentlich ne PB rauskommen ... ;-)
    Dann drücke ich erstmal die Daumen, daß Ihr am Start stehen werdet und dann ordentlich einen raushaut

  6. #106
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die Methode nennt sich: "Ruhetag". Schon gehört? Will morgen versuchen.
    Ja. Sehr zu empfehlen! Ich lege regelmäßig Ruhetage ein, an denen ich dann dann nur ein- bis zweimal 30 - 60 Minütchen oder so jogge.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  7. #107
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Ruhetag hat nichts geholfen. Gar nix!
    Quali geschafft. Ziel weit verfällt. Mama sagt: trotzdem für die DM melden.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #108
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.101

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Quali geschafft. Ziel weit verfällt. Mama sagt: trotzdem für die DM melden.
    Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Glückwunsch Rolli

    Ruhetag hat nichts geholfen. Gar nix!
    Wirklich gar keine Besserung? Wie lange dauert denn die Hallensaison noch?
    Spätestens dann wäre ja mal eine Ruhewoche, wenn nötig mehr sinnvoll. Wenn es jetzt schon schlimmer wird, wäre ja auch die Frage interessant, wieviel Herzblut in dieser einen Hallensaison liegt. Manchmal ist ja weniger langfristig doch mehr. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, daß das wieder ins Lot kommt.

  9. #109
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Glückwunsch Rolli



    Wirklich gar keine Besserung? Wie lange dauert denn die Hallensaison noch?
    Spätestens dann wäre ja mal eine Ruhewoche, wenn nötig mehr sinnvoll. Wenn es jetzt schon schlimmer wird, wäre ja auch die Frage interessant, wieviel Herzblut in dieser einen Hallensaison liegt. Manchmal ist ja weniger langfristig doch mehr. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, daß das wieder ins Lot kommt.
    Hm... ich bin gerade in MD eingestiegen und mache Not-Programm um das Maximum in 5 Wochen zu erreichen. Wegen Fußprobleme habe ich die ersten 3 Wochen kaum trainiert. Ich wusste schon, dass ich kaum Chance auf guten Ergebnis habe, weil ich erst eine halbe MD Trainingseinheit seit Ende Dezember machen konnte. Somit ist die Saisonpause für mich erledigt.

    Mein Fuß ist immer noch nicht 100% einsatzfähig, was nicht bedeutet, dass ich nicht trainieren kann.

    Übrigens, die M50 Quali war Pflicht und für mich keine so große Herausforderung, was sich mit 54 schnell wieder alles ändern kann...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #110
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Schade, das es keine Möglichkeit git, die Muskelnzusammensetzung zu überprüfen...

    Was ist passiert?

    Vor 10 Jahren: 12x400m in 76-77s und 3'GP. Ergebnis 10km-Wettkampf: 34:40
    Gestern: 10x400m in 68-69s und 3,5'GP. Ergebnis 10km Wettkampf? Kaum sub37.

    Es ist also doch möglich die Muskeln von ST auf FT umzupolen. Auch im hohen Alter? Als... ich sage ja, wenn man bereit ist, etwas dafür zu tun.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #111
    Lemmy66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Schade, das es keine Möglichkeit git, die Muskelnzusammensetzung zu überprüfen...

    Was ist passiert?

    Vor 10 Jahren: 12x400m in 76-77s und 3'GP. Ergebnis 10km-Wettkampf: 34:40
    Gestern: 10x400m in 68-69s und 3,5'GP. Ergebnis 10km Wettkampf? Kaum sub37.

    Es ist also doch möglich die Muskeln von ST auf FT umzupolen. Auch im hohen Alter? Als... ich sage ja, wenn man bereit ist, etwas dafür zu tun.
    Es scheint aber so zu sein , dass man sich für eine Richtung entscheiden sollte: Langsprint oder Langdistanz.

    400m in 55sek und 10km in 34:00min, geht das bei einem älteren Herrn um die 50?

  12. #112
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.101

    Standard

    Zitat Zitat von Lemmy66 Beitrag anzeigen
    Es scheint aber so zu sein , dass man sich für eine Richtung entscheiden sollte: Langsprint oder Langdistanz.

    400m in 55sek und 10km in 34:00min, geht das bei einem älteren Herrn um die 50?
    Kommt auf den Herrn an. So viele wird es davon aber wohl nicht geben. Es ist natürlich schwer zu sagen, welche Leistung anspruchsvoller ist. Beides zusammen ist natürlich noch eine Schippe mehr. Eine 34 auf 10k kann man sicher eher mit Fleiß erreichen als eine 55 über 400. Da spielt die Komponente Talent sicher viel stärker rein. Und mit 50 ist die Trainierbarkeit der Ausdauerseite sicher um einiges einfacher als die der Schnelligkeit.

  13. #113
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.840
    'Gefällt mir' gegeben
    464
    'Gefällt mir' erhalten
    995

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Schade, das es keine Möglichkeit git, die Muskelnzusammensetzung zu überprüfen...
    Aber die Gene

    http://forum.runnersworld.de/forum/f...at-schuld.html

    Gentests im Sport: Schlummernde Veranlagung - taz.de
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  14. #114
    Lemmy66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Kommt auf den Herrn an. So viele wird es davon aber wohl nicht geben. Es ist natürlich schwer zu sagen, welche Leistung anspruchsvoller ist. Beides zusammen ist natürlich noch eine Schippe mehr. Eine 34 auf 10k kann man sicher eher mit Fleiß erreichen als eine 55 über 400. Da spielt die Komponente Talent sicher viel stärker rein. Und mit 50 ist die Trainierbarkeit der Ausdauerseite sicher um einiges einfacher als die der Schnelligkeit.
    Die 55sek. sind eine Schätzzeit, die ich Rolli zutraue, aber vielleicht läuft er die 400m auch in 58sek. Dieser Athlet ist in der AK M75 eine 62:40sek gelaufen.

    https://www.leichtathletik.de/news/n...75-weltrekord/

    Und hier ist ein Video von Guido Müller, zur Zeit des Videos lief er in der AK M70, mit 75 war er dann deutlich schneller, was für eine coole Sau!

    https://www.youtube.com/watch?v=R-X6oFRf5Lo

    Man achte auf die Dynamik des Seniors, einfach gigantisch! Ich schaffe die 400m mit 50 in 70sek, blamabel!

  15. #115
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Naja... Vielleicht 55, aber nur vielleicht. Gelaufen bin ich vor 3 Jahren 56,2. So sehe ich keine Chance auf 55 und wenn, dann würde das sehr, sehr viel Arbeit im Kraftraum bedeuten. Aufwand was ich nicht investieren möchte. Ich habe zwar eine Methode entwickelt, wobei ich die unbeliebte Kraftmax umgehen kann, trotzdem mag ich Krafttraining nicht.

    Die Frage bleibt, wie weit kann man die Muskelart Richtung FT verschieben. Das es funktioniert, bin ich davon überzeugt.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #116
    Lemmy66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Naja... Vielleicht 55, aber nur vielleicht. Gelaufen bin ich vor 3 Jahren 56,2. So sehe ich keine Chance auf 55 und wenn, dann würde das sehr, sehr viel Arbeit im Kraftraum bedeuten. Aufwand was ich nicht investieren möchte. Ich habe zwar eine Methode entwickelt, wobei ich die unbeliebte Kraftmax umgehen kann, trotzdem mag ich Krafttraining nicht.

    Die Frage bleibt, wie weit kann man die Muskelart Richtung FT verschieben. Das es funktioniert, bin ich davon überzeugt.
    Dieser beschissene Kraftraum steht mir auch noch bevor, wenn ich 80% Deines Tempos erreichen möchte! Krafttraining scheint wichtig zu sein! Du merkst, ich möchte Dich aushorchen!

    In der heißen Phase möchte ich zweimal pro Woche im Kraftraum trainieren, an einem Tag den Oberkörper, am anderen Tag den Rest. Ist das so richtig?

  17. #117
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.400
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen

    Vor 10 Jahren: 12x400m in 76-77s und 3'GP. Ergebnis 10km-Wettkampf: 34:40
    Gestern: 10x400m in 68-69s und 3,5'GP. Ergebnis 10km Wettkampf? Kaum sub37.

    Es ist also doch möglich die Muskeln von ST auf FT umzupolen.
    Siehst du. Also kein Stress bei mir. Erst Sub 16, dann Sub2 mit 40, nachdem es möglich sein wird, sich eine voll Funktionsfähige Achillessehne implantieren zu lassen
    Aber jetzt sag mir bitte nicht, dass 76-77s für die hart waren? 3:28 über 10km und 3:12 über nur 400m? Da musst du ja früher einer von den gar nicht grundschnellen gewesen sein.

    Beim Krafttraining schadet es übrigens nicht die Wiederholungszahl zu variieren und nicht nur Kraftmax zu machen. Bis jetzt kam es für mich noch nicht so in Frage, weil Wachstum, aber auch der Bereich zwischen 10 und 30 Wdh. bringt seine Vorteile mit sich und geht eher Richtung Verletzungsprävention, während Kraftmax Richtung Schnelligkeit geht.
    2x10-12 Sit-ups mit 2 15kg-Hanteln in jeder Hand auf der Negativbank? Wer ist bereit für das SKT-Programm?

  18. #118

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    747
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    2x10-12 Sit-ups mit 2 15kg-Hanteln in jeder Hand auf der Negativbank? Wer ist bereit für das SKT-Programm?
    "Welche Übung ist am meisten überschätzt?"
    "Sit-ups"

    -Wayde van Niekerk

  19. #119
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.400
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    "Welche Übung ist am meisten überschätzt?"
    "Sit-ups"

    -Wayde van Niekerk
    "Core work is the most important part of strengh training for runners." - Jan Velske

  20. #120
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Heute weiterer Test bei OWL-Meisterschaften.

    3000m in 10:02
    Langsam komme ich wieder (wenn man bedenkt, dass ich vor eine Woche im Training bei 2000m nach 1000m in 3:31 aussteigen musste...) läuft alles immer besser. 3:12-6:31-10:02. OK ein deutlicher Einbruch nach 2000m und heftige Ausstieggedanken, aber doch schon spürbare Verbesserung.

    Zusätzlich die Jungs und ein Mädchen mit 5 neuen Bestzeiten!!! Man kann schon zufrieden sein
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. #121
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Siehst du. Also kein Stress bei mir. Erst Sub 16, dann Sub2 mit 40, nachdem es möglich sein wird, sich eine voll Funktionsfähige Achillessehne implantieren zu lassen
    Aber jetzt sag mir bitte nicht, dass 76-77s für die hart waren? 3:28 über 10km und 3:12 über nur 400m? Da musst du ja früher einer von den gar nicht grundschnellen gewesen sein.

    Beim Krafttraining schadet es übrigens nicht die Wiederholungszahl zu variieren und nicht nur Kraftmax zu machen. Bis jetzt kam es für mich noch nicht so in Frage, weil Wachstum, aber auch der Bereich zwischen 10 und 30 Wdh. bringt seine Vorteile mit sich und geht eher Richtung Verletzungsprävention, während Kraftmax Richtung Schnelligkeit geht.
    2x10-12 Sit-ups mit 2 15kg-Hanteln in jeder Hand auf der Negativbank? Wer ist bereit für das SKT-Programm?
    Was ist Negativbank?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #122
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Siehst du. Also kein Stress bei mir. Erst Sub 16, dann Sub2 mit 40, nachdem es möglich sein wird, sich eine voll Funktionsfähige Achillessehne implantieren zu lassen
    Aber jetzt sag mir bitte nicht, dass 76-77s für die hart waren? 3:28 über 10km und 3:12 über nur 400m? Da musst du ja früher einer von den gar nicht grundschnellen gewesen sein.
    Du kennst mich... ich laufe Intervalle immer voll und immer hart!
    Also ich damals 12x400 in 72s mit 2' TP gelaufen bin (voll natürlich!), konnte ich 10km sub34 laufen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #123
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.400
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Was ist Negativbank?
    Google is your friend: https://www.google.de/search?q=negat...w=1366&bih=638

    Und zu den Intervallen: Wusste gar nicht, dass du früher DerMaschine 2.0 warst
    Ich scheine gar nicht so sehr der langsame Typ zu sein, sondern eher Mixed, sonst würde ich mich nicht auf 3000m wohl fühlen. Hab gerade in mein Trainingstagebuch geschaut:
    Bin vor 2 Jahren 11x400m in 73s mit 3-4 min Pause (Das war noch die Zeit wo ich nicht aus Verletzungen gelernt habe) und 10km in 38:00.
    3 Wochen später leider abgeschossen.

    Hab bei Whatsapp gelesen, sehr sehr starke Ergbenisse!
    Verspricht du dir eigentlich was davon in 3:12 anzugehen bei deiner derzeitigen Form oder bist zu motiviert?

  24. #124
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Hab bei Whatsapp gelesen, sehr sehr starke Ergbenisse!
    Verspricht du dir eigentlich was davon in 3:12 anzugehen bei deiner derzeitigen Form oder bist zu motiviert?
    Habe schon ein paar mal erklärt: Man startet langsam und es werden trotzdem 3:12...
    Übrigens wollte ich sehen, wie lange ich das Tempo sub40/200 halten kann. Zusätzlich habe so eine (eine von mehreren) Trainingsmethode: "Sterben im Flug ist die beste Wettkampfhärte-Methode."
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #125
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.400
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Gut zu wissen, dass zu schnell loslaufen auch für was gut ist!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Knapp 4 Wochen bis HM - Training nach 10er Wettkampf?
    Von run_bob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 08:45
  2. Mein aller erster Wettkampf - und der auch noch in rosa!
    Von bee-in-the-bonnet im Forum Laufberichte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 20:23
  3. Erster HM-Wettkampf...und dann noch u2!!!
    Von el andaluz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 22:41
  4. Erster Wettkampf nach 12 Wochen!
    Von albreca im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 20:54
  5. erster Wettkampf nach 3 Wochen
    Von nonem im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 16:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •