+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.880
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    256

    Standard Spendenläufe in Deutschland

    Hallo zusammen,

    da ich leider nichts im WWW und im Board gefunden habe, mache ich mal diesen Thread auf.
    Ich hatte vor kurzen eine Diskussion mit jemanden in dessen Verwandtenkreis auch ein Kleinkind durch eine Krebstherapie durch musste, glücklicherweise mit positivem Verlauf.

    Sowas macht nachdenklich, was man selbst tun kann.

    In Deutschland gibt es ja doch einige Spendenläufe für gute Zwecke, warum also nicht unser Hobby nutzen um zu helfen?

    Gibt es eine Übersicht von Spendenläufe bzw. Läufe, bei denen der Erlös guten Zwecken zugeführt wird?

    Bzw... vielleicht können wir ja auch hier eine Liste mit entsprechenden Veranstaltungen erstellen?

    Ich denke da an eine Übersicht geordnet nach Bundesländern... ich hoffe auf Beteiligung und Fortführung der Liste.

    MfG
    Mike

    Baden-Württemberg

    https://www.nct-heidelberg.de/das-nc.../nct-lauf.html
    Heidelberg laeuft fr die Krebsforschung
    Der 9. Karlsternlauf 2017 – KARLSTERNLAUF – Mannheims schönster Waldlauf
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.729
    'Gefällt mir' gegeben
    455
    'Gefällt mir' erhalten
    972

    Standard

    Findet seit 2010 jedes Jahr statt:

    Welfare Laufserie Hannover
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Kerkermeister (16.05.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    03.12.2015
    Beiträge
    679
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    50

    Standard

    Niederrhein, Bereich 41379 BRÜGGEN:

    Hier findet sich ein Überblick über die Spendenergebnisse der letzten Jahre:
    GROSS laufshop

    Innerhalb der folgenden Liste nach RUN FOR HELP suchen (per 8.12. findet sich da noch die 2016-er Liste) :
    GROSS laufshop

  5. #4
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    896
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    53

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Ich habe mich heute für den NCT-Lauf in Heidelberg angemeldet. Der Lauf findet am 5. Juli 2019 statt. Die Einnahmen werden für die Krebsforschung verwendet:

    https://www.nct-heidelberg.de/das-nc.../nct-lauf.html

    Wer Interesse an dem Lauf hat, sollte sich heute noch anmelden. Ab morgen wird‘s teurer.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    01.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Gibt es eine Übersicht von Spendenläufe bzw. Läufe, bei denen der Erlös guten Zwecken zugeführt wird?

    Bzw... vielleicht können wir ja auch hier eine Liste mit entsprechenden Veranstaltungen erstellen?
    Hat mit Gesundheit nix zu tun, der Gewinn geht aber auch an einen guten Zweck, nämlich das Hamburger Bündnis gegen Rechts sowie Flüchtlings- und antirassistische Initiativen: <www.fcstpauli-marathon.de/gegenrechts>.

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Da gibt's sicherlich eine ganze Menge. Der "Wings for Life" https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/de/ hat ja gerade erst stattgefunden. Neulich hab' ich was über diesen Lauf https://mmd-spendenlauf.de/ gelesen (Nähe Böblingen, BW), und in Köln gibt's zum Beispiel den Run of Colours http://www.aidshilfe-koeln.de/events/run-of-colours/ ... Eine vollständige Liste dürfte aber schwierig werden. Vielleicht einfach das Web nach "Spendenlauf" durchsuchen?

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.131
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Man kann einfach Geld von seinem Konto abheben oder überweisen und braucht dafür vorher nicht zu laufen.
    Dann bekommt man auch eine Spendenquittung, die man steuerlich einbringen kann, nichts für ungut, aber diese " unsägliche Verquickung " von Läufen mit Spendenprojekten hat sich in den letzten 20 Jahren so gesteigert, weil es meiner Meinung nach in der Läuferwelt viele Leute gibt, denen Laufen alleine nicht " gut genug " ist, sie wollen " bessere Gutmenschen " sein und machen die Sache damit nur umständlicher und kompliziert, denn ich muss als potentieller Laufteilnehmer beides prüfen, ob die Bedingungen des Laufs mir zusagen und ob die Organisation, die die Spenden dann erhält mir verträglich ist, im Zweifelsfall mache ich dann lieber nicht mit.
    Ich mag keine Spendenläufe, denn ich bevorzuge die " Puristen " unter den Veranstaltern, die sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und eine
    gute Laufveranstaltung für einen niedrigen Preis hinkriegen, das andere erinnert mich an den Staat, der zuerst mir alles über Steuern und Zwangsabhaben abnimmt und dann das Geld nach dem Gießkannenprinzip verteilt, ich glaube an einen mündigen Bürger, der selbst weiß, wohin er spenden möchte, dafür brauche ich keinen Staat oder Laufveranstalter, der das für mich in die Hand nimmt

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bio:

    IamTheDj (13.05.2019)

  11. #9
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.033
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.338

    Standard

    Manchmal möchte ich sagen: Halt doch einfach mal die Fr... Bio. Mach ich nicht, da ich gut erzogen bin.

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    jenshb (13.05.2019), kalue (13.05.2019), ruca (13.05.2019), Zak_McKracken (16.05.2019)

  13. #10
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.611
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    477

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Man kann einfach Geld von seinem Konto abheben oder überweisen und braucht dafür vorher nicht zu laufen.
    Kann man. Machen auch viele. Aber ich erlebe immer wieder, dass die Menschen gerne geben, oft aber einen wie auch immer gearteten Anlass dafür brauchen. oder es der Anlass ihnen leichter macht.

    Und ganz ehrlich, ich sehe dein Problem nicht. Was ist denn daran schlimm? Wenn ich so Menschen bewegen kann, mehr Geld zu spenden, als sie es eigentlich täten, ist es doch hervorragend. Und wenn du das nicht willst, dann spende doch einfach so.

    Vielleicht sollte man mal Charity-Opernaufführungen andenken...

    Ganz ehrlich, ich kann immer mehr nur den Kopf schütteln über deine Beiträge...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  14. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    d'Oma joggt (13.05.2019), jenshb (13.05.2019), JoelH (13.05.2019), ruca (13.05.2019), todmirror (13.05.2019), vinchris (13.05.2019), Zak_McKracken (16.05.2019)

  15. #11

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Gerade erst ist mir aufgefallen, dass die ersten Beiträge in diesem Thema nicht so ganz taufrisch sind. Egal, im Zweifelsfall bin ich lieber ein Gutmensch als ein Schlechtmensch und gegen solche Angebote spricht aus meiner Sicht überhaupt nichts. Ich hab' mich zwar auch schon mal über einen Spendenlauf mit einer (mir viel zu) hohen Startgebühr geärgert, weil der Termin mir eigentlich gut passte. Doch im Großen und Ganzen gibt es ja genug Auswahl. Und wenn durch einen Spendenlauf einige eher den, pardon, Hintern hochkriegen (als Sportler und Spender), willkommen!

    Neulich habe ich über "Laufen gegen Leiden" gelesen - kein Wettbewerb, sondern eine Vielzahl örtlicher Laufgruppen. Deren Gutenachtläufe klangen erst mal interessant; bei jedem Lauf wird jeder Teilnehmer um eine Spende (1 Euro) für Tierschutz-Organisationen gebeten. Nachteil: Das sind alles Veganer. ;) Aber auch da gilt: Wer meint, er/sie würde dort indoktriniert, kann sich was anderes suchen.

    An solchen Verknüpfungen sehe ich nichts per se Schlechtes. Vor einiger Zeit habe ich ein "Lauf-Event" erwähnt, dass am nächsten Sonntag stattfindet - am Internationalen Museumstag also. Da geht es zwar nicht ums Sammeln von Spenden, aber auch bei dieser Veranstaltung ist der "reine" Lauf mit etwas anderem, einem Kulturprogramm im und ums Museum, verbunden. Auch keine schlechte Idee ...

  16. #12

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Ich finde diesen Thread, der hier wieder hochgeholt wurde, auch richtig toll und möchte daher den Venus-Lauf in Bremen erwähnen:

    https://www.krebs-bremen.de/index.ph...e-gruppen-2019

    Hier wird Geld von Firmen (ich muß also nicht selber spenden oder Spender acquirieren) gesponsort, die jeden Kilometer der gelaufen oder inzwischen auch geradelt etc. wird, "vergolden". Zweck ist die Förderung einer örtlich aktiven Krebsgesellschaft für Patienten bzw. Kinder von Krebspatienten. Für mich persönlich nach meiner erfolgreichen Tumoroperation und der Fähigkeit nach wie vor zu laufen ein Pflichttermin und es macht auch einfach Spaß mal ohne Zeitziel in einer großen Gruppe zu laufen.
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  17. #13

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.131
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Wenn ich so Menschen bewegen kann, mehr Geld zu spenden, als sie es eigentlich täten, ist es doch hervorragend. ...
    Aus Sicht es Empfängers vielleicht

    Wenn eine Organisation auf Spenden aus ist, wird der Sachverhalt meist vereinfacht dargestellt. Um mal ein praktisches Bsp zu geben, ich habe schon mal eine Mozart Gesellschaft unterstützt, mit derer Arbeit war ich im Großen und Ganzen auch zufrieden, aber Mozart war ein Mitglied im Geheimbund der Freimaurer ab 1784, in der Klassikwelt wimmelt es von Akademiker, Gutmenschen und intelligenten Persönlichkeiten, aber was da zu den Freimaurern geschrieben wird, kann ich nur den Kopf über deren naiven Wortlaut schütteln.
    Man gründet keinen Geheimbund um die Ideale von Freiheit, Humanität und Toleranz bei einem Kaffeekranz zu diskutieren
    Mozart hat auch Werke explizit mit Bezug auf die Freimaurer geschrieben, wie die Freimaurer Kantate oder die Maurerische Trauermusik oder gestern war ich in der Oper bei Mozarts 20 es Klavierkonzert, was kurz nach seinem Eintritt in die Wiener Loge verfasst wurde, da wird der Veranstalter schon mal gerne veranlasst ein paar Worte über die Freimaurer zu verfassen, statt sich auf Mozarts Musik zu konzentrieren und das komplexe Thema der Freimaurerei anderen zu überlassen, wenn man nur Positives vermelden will, bewirkt man bei mir genau das Gegenteil und ich ziehe meine finanziellen Zuwendungen ab.
    Das Konzert war allerdings fantastisch, der ursprünglich geplante Pianist hatte sich ja kurzfristig krankgemeldet, vielleicht ist er auch am Mannheim Marathon mitgelaufen, aber seine Vertretung Lars Vogt hatte nur vor Energie so gestrotzt und Mozart war ein Genie für Klavierkonzerte

  18. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.729
    'Gefällt mir' gegeben
    455
    'Gefällt mir' erhalten
    972

    Standard

    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #15
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.525
    'Gefällt mir' gegeben
    1.925
    'Gefällt mir' erhalten
    1.133

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    und ich ziehe meine finanziellen Zuwendungen ab.
    Solltest du in der Hinsicht aber nicht viel mehr Mozartaufführungen boykottieren? Denn immerhin war er Mitglied der Freimaurer und nicht die Gesellschaft die wohl sein Erbe schützt (oder was auch immer sie machen, spielt ja keine Rolle)


    Des Weiteren, andere Zeit, andere Mentalität. Wer früher offen gegen Gott war, der stand ganz schnell auf dem Scheiterhaufen. Heute unvorstellbar, damals durchaus eine Grund seine Gesinnung eher geheim zu halten.....soviel zum Thema Geheimgesellschaft.

  20. #16

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.131
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Solltest du in der Hinsicht aber nicht viel mehr Mozartaufführungen boykottieren? Denn immerhin war er Mitglied der Freimaurer und nicht die Gesellschaft die wohl sein Erbe schützt (.
    Ich boykottiere die Mozartaufführungen, die mir nicht gefallen, nicht alles von Mozart gefällt mir. Haydn war für mich das größere Genie, übrigens auch Freimaurer, von ihm gefällt mir fast alles, in Wien habe ich auch das Haydn Museum besucht

    In der Klassikwelt sind Spenden ein viel größeres Thema wie in der Läuferwelt, das hat nichts oder kaum was mit dem Eintrittsgeld für das Konzert zu tun.

  21. #17
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.525
    'Gefällt mir' gegeben
    1.925
    'Gefällt mir' erhalten
    1.133

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    Ich boykottiere die Mozartaufführungen, die mir nicht gefallen
    Das nenne ich mal so konsequent wie ein Windfähnchen! Respekt! Schon mal überlegt in die Politik zu gehen?

  22. #18
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.025
    'Gefällt mir' gegeben
    1.736
    'Gefällt mir' erhalten
    2.612

    Standard

    Es gibt doch mehr als genügend Laufveranstaltungen, so dass man wählen kann.

    Ich hätte z.B. nie am "HSH Nordbank-Run" teilgenommen, da ich schlichtweg nicht bereit bin/war, für diesen Laden (bzw. seinen Nachfolger) Werbung zu machen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    kalue (13.05.2019), Zak_McKracken (16.05.2019)

  24. #19

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Ich gebe Bio insoweit recht, dass man nicht alles unterstützen sollte, was auf den ersten Blick gut aussieht. Ich unterstütze z. B. keine Sommerfeste im Kindergarten oder ähnliches. Es gibt so viele wichtige Aktionen, die man finanziell unterstützen kann und die wirklich etwas bewirken. Da spende ich lieber dafür als für eine Hüpfburg beim Kindergartenfest. Das muss aber jeder für sich entscheiden.

    Die Einnahmen des NCT-Laufs werden für Krebsforschungsprojekte verwendet. Das halte ich für unterstützenswert. Je nach Anmeldezeitpunkt kostet eine HM-Teilnahme zwischen 25 und 40 Euro. Das ist bestimmt nicht übermäßig teuer. In vielen Fällen ist der Veranstalter eine Firma und die Gewinne gehen an die Gesellschafter der Firma. Was spricht jetzt dagegen, dass die Gewinne anstatt auf dem Konto der Gesellschafter zu landen für einen guten Zweck verwendet werden?

  25. #20

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.131
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das nenne ich mal so konsequent wie ein Windfähnchen! Respekt! Schon mal überlegt in die Politik zu gehen?
    Verstehe ich nicht, ich bin ein Musikliebhaber, nicht Ich, sondern die Veranstalter fangen immer mit dem Thema der Freimaurerei an und dann immer diese infantile Vereinfachung. Die Freimaurer der Unteren Ränge wissen nichts über die Ziele der Freimaurer, selbst mal ein Bild davon machen ? Geht nicht, in einen Geheimbund kann man nicht einfach eintreten wie in einen Verein

    Übrigens hatte ich gestern auch nicht meine schwarzen Lackschuhe dabei, weil ich gerade vom Mannheim Marathon kam, ich gehe auch in kein Opernhaus mit Krawatten, Anzugzwang oder dergleichen, das sind in meinen Augen genau die gleichen " Spinner "

  26. #21
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.729
    'Gefällt mir' gegeben
    455
    'Gefällt mir' erhalten
    972

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen

    In der Klassikwelt sind Spenden ein viel größeres Thema wie in der Läuferwelt.....
    Yep. Nur nennt man sie dort Subventionen.

    https://blogs.faz.net/fazit/2013/09/...tschland-2573/
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  27. #22

    Im Forum dabei seit
    25.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    46

    Standard

    Meine 6-jährige ist bei einem Spendenlauf zugunsten ihrer Schule mal eben 4,2km gelaufen. Laufender Meter, sag ich nur. Hat mich 21€ und den Opa 42€ gekostet. Die Schule hat einiges zu bieten, was an normalen Schulen nicht zu finden ist.

    Meine Familie und ich sind bei einem Firmenlauf zugunsten von krebskranken Kindern 100 Runden, also 40km, gelaufen. Hat der Kinderkrebshilfe 100€ eingebracht. Das hätte ich in der Jahreszeit nie gemacht, aber wenn es einen Grund gibt, kann man ja mal vom Trainingsplan abweichen. Auf die Weise habe ich auch noch ein paar Läufer-Kollegen kennengelernt. Kürzlich kam ich in ein Meeting und wurde von einer Projektleiterin, die ich nie vorher getroffen hatte, gefragt, wie der Berlin-HM für mich gelaufen ist. Sie hatte verletzt ausgesetzt, an der Laufstrecke gestanden und mich im Firmentrikot laufen sehen. Laufevents sind nicht nur sportliche, sondern auch soziale Ereignisse. Da kann man, muss man aber nicht asozial sein. @Bio, was spendest Du denn pro Jahr laut Steuererklärung so?

    Die Motivation, die Eltern oder den Arbeitgeber Geld pro gelaufene Runde zu kosten, ist jedenfalls nicht zu verachten.

  28. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Zak_McKracken:

    dicke_Wade (16.05.2019), jenshb (16.05.2019), JoelH (16.05.2019), Kerkermeister (16.05.2019), klnonni (16.05.2019), vinchris (16.05.2019)

  29. #23
    Avatar von Gelsi
    Im Forum dabei seit
    24.03.2019
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich möchte einen kleinen Lauf im Herzen des Ruhrgebietes, in Gelsenkirchen, in die Diskussion einbringen: Den Blaulichtlauf.

    Die Startgelder werden für einen guten Zweck verwendet, die Strecke ist abwechslungsreich und der Start-/ Zielbereich super mit dem Auto und auch öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In diesem Jahr findet der Lauf am 10. August statt.

    Infos gibt es auf der Internetseite https://www.blaulichtlauf.de/

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Gelsi:

    vinchris (16.05.2019)

  31. #24

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Hmm, der 10. wäre nicht verkehrt, weil am Wochenende. Aber auf der Website ist Mittwoch, der 14.08. genannt ...

  32. #25
    Avatar von Gelsi
    Im Forum dabei seit
    24.03.2019
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Oh, ich bitte um Entschuldigung für den Fehler. Danke auch für den Hinweis, vinchris.
    In der Tat findet der Blaulichtlauf am Mittwoch, dem 14. August 2019 statt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eurocup Deutschland ??!!
    Von RaK im Forum Veranstaltungen, Rennen & Rennserien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 09:31
  2. Goodbeye Deutschland!
    Von Mafi1985 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 12:28
  3. Bergmarathon in Deutschland
    Von Alf7 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 13:45
  4. Deutschland Jahresstaffel
    Von Rrainer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 09:47
  5. Bunerts Spendenläufe
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 23:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •