+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    15.12.2016
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Garmin forerunner 735xt

    Hallo,
    ich bin im Moment am überlegen, ob ich mir die Garmin forerunner 735xt kaufen soll.
    Allerdings habe ich hierzu ein paar Fragen:
    1. Wie genau ist das GPS? Hat jemand schon Erfahrung mit dem GPS der 735xt gemacht?
    2. Die Uhr hat ja keinen Barometrischen Höhenmesser (was ich eigentlich ganz gut finde, da man so bei schlechtem Wetter nicht nachstellen muss), wie stark weichen die Werte von den exakten ab?
    3. Ich habe im Internet gelesen, dass die Uhr nach 2 mal benutzen im Schwimmbad kaputt ging... Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Würde auch gerne hin und wieder mit der Uhr schwimmen gehen...

    Viele Grüße,
    Bxn01

  2. #2
    Alderamin
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bxn01 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin im Moment am überlegen, ob ich mir die Garmin forerunner 735xt kaufen soll.
    Allerdings habe ich hierzu ein paar Fragen:
    1. Wie genau ist das GPS? Hat jemand schon Erfahrung mit dem GPS der 735xt gemacht?
    2. Die Uhr hat ja keinen Barometrischen Höhenmesser (was ich eigentlich ganz gut finde, da man so bei schlechtem Wetter nicht nachstellen muss), wie stark weichen die Werte von den exakten ab?
    3. Ich habe im Internet gelesen, dass die Uhr nach 2 mal benutzen im Schwimmbad kaputt ging... Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Würde auch gerne hin und wieder mit der Uhr schwimmen gehen...
    Ich habe die Uhr.

    Zu 1.) Hier kannst du einen Track sehen. Achte auf das erste Stück, bis wo es sich teilt da bin ich hin und zurück exakt den gleichen Weg gelaufen Zurück nur ein paar Meter weiter, daher fallen Anfangs- und Endpunkt nicht zusammen). Die Abweichung beträgt stellenweise bis zu 10m zwischen Hin- und Rückweg. Die eigentliche Straße liegt genau dazwischen. Man kann also sagen, +/- 5m

    Zu 2.) Die Abweichung der Höhe hängt mit der seitlichen Abweichung und dem Gelände zusammen. Wenn Du an einem Berghang läufst und die Position um 5 m hin- und herschwankt, dann werden natürlich entsprechende Höhenschwankungen produziert, wenn nachher auf dem Garmin-Portal das Höhenprofil mit Kartendaten abgeglichen wird (die Höhendaten von Google Earth sind allerdings auch nicht so furchtbar genau, wenn Du da mal mit eingeschaltetem Höhenprofil reingezoomt hast).

    Will heißen, die Abweichungen können enorm sein. Ich habe mit der Forerunner 235 mal eine Fahrradtour in der Eifel an der Ahr entlang gemacht, die ca. 100 m Höhenunterschied gutmachte, mit einigen wenigen Hügelchen am Flusslauf entlang. 200 positive HM wären sicherlich viel für die Summe der Höhenmeter gewesen. Garmin rapportierte mir über 630! Da fuhr ich halt ganz nahe an Hügeln und steilen Wänden entlang. Das Höhenprofil hat immer wieder Zacken nach oben, die einfach nicht da waren. Das GPS dieser Uhr war allerdings nicht so ganz in Ordnung, die brauchte manchmal 10 Minuten bis sie Empfang hatte und verlor diesen auch gelegentlich unter ein paar kleinen, lockeren Baumkronen.

    Hingegen stimmen die Angaben im flachen Gelände mit nur kleinen Hügeln recht gut. Aber da will man die HM ja gar nicht wissen. Will heißen: wenn Dir HM wichtig sind, geht es nicht ohne barometrische Messung.

    Zu 3.) Ich benutze die Uhr auch zum Schwimmen und sie hält dicht. Ihre Vorgängerin 235, die gar nicht zum Schwimmen gedacht ist, aber die gleiche Dichtigkeitsstufe hat, habe ich zigmal zum Schwimmen mitgenommen und das hat ihr nichts getan. Ich würde damit nicht 5 m tief tauchen, aber zum Schwimmen reicht es allemale. Man kann natürlich bei jedem Produkt das Pech haben, dass man ein fehlerhaftes stück bekommt, aber dafür gibt's ja die Garantie. Meine 235 mit den oben beschriebenen GPS-Problemen reklamierte ich nach 9 Monaten, und Garmin sendete mir anstandslos und ohne viele Fragen binnen 4 Tagen eine nagelneue zu.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    15.12.2016
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok, danke. Soviel Wert lege ich auf die Höhenmeter nicht, würde die Uhr halt wenn mal auf ne Skitour etc mitnehmen
    Ist die Uhr sonst zu emfehlen?

  4. #4
    Alderamin
    Gast

    Standard

    Ich bin soweit zufrieden. Batterieladung reicht mir (ich mach' keine Triathlons). Sie ist ein bisschen trist in schwarz-grau (und definitiv zu schrill in frost-blau), aber ich habe ein schönes Watchface gefunden, was dies wieder wett macht. Sie ist, wie die 235, schön leicht und angenehm zu tragen.

    Einziges Manko bisher ist, dass ich es noch nicht geschafft habe, beim Bahnenschwimmen eine Pace gemittelt über 2 oder 4 Bahnen auszugeben. Ich hoffe, dass jemand noch ein entsprechendes Datenfeld programmiert. Die Momentanpace über eine Bahn ist zu ungenau, und ansonsten gibt's nur mittlere Paces über ein Intervall oder die gesamte Einheit. Ein Intervall muss aber durch eine Pause vom folgenden abgegrenzt werden.

    Dafür zählt sie die Bahnen sehr akkurat.

    Gut finde ich gegenüber der 235, dass man 4 statt zwei Trainingsseiten (Anzeigen) definieren kann und ein paar Metriken mehr bekommt, insbesondere mit Pulsgurt. Wurmnavigation kann sie auch.

  5. #5
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Bxn01 Beitrag anzeigen
    Ok, danke. Soviel Wert lege ich auf die Höhenmeter nicht, würde die Uhr halt wenn mal auf ne Skitour etc mitnehmen
    Ist die Uhr sonst zu emfehlen?
    Einzelne Messungen sind relativ genau. Wenn du von 1000 auf 2000m aufsteigen willst und wissen willst wie hoch du aktuell grade bist, dann schafft die GPS Messung das normalerweise auf 5 Meter genau. Wenn du im Flachen unterwegs bist und die 5 Meter Abweichung sich mit der Zeit aufsummieren dann kann es schlussendlich aber schon sein dass ein Vielfaches der echten Höhenmeter raus kommt.

    Insgesamt sind die Korrektur Algorithmen aber auch schon recht gut und die alten Messungen meiner Forerunner 310XT liegen mit und ohne automatische Höhenkorrektur etwa im Bereich (+/- 10%) der barometrischen Messungen meiner Fenix3.
    Tendenziell zeigen die GPS Messungen eher etwas mehr an als barometrisch was mit der neuen Uhr nervig sein kann, weil es schwer ist seine alten Rekorde zu brechen
    Fürs Ego ist es besser wenn jeweils etwas mehr angezeigt wird

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    20.11.2013
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich krame das Thema wieder mal raus. Seit ca. einer Woche misst die Uhr die Distanzen nur noch sehr ungenau (je nach Strecke fehlen am Ende mehr als 10% im Vergleich zur Messung mit Google Maps und früheren Läufen auf der selben Strecke). Hatte jemand schon mal ähnliche Probleme? Kann das evtl. damit zusammenhängen, dass ich unmittelbar bevor diese Fehler auftraten die Navigation-Option aktiviert habe (diese aber bei meinen Läufen nicht verwende)?

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    15.04.2017
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von metollica80 Beitrag anzeigen
    Ich krame das Thema wieder mal raus. Seit ca. einer Woche misst die Uhr die Distanzen nur noch sehr ungenau (je nach Strecke fehlen am Ende mehr als 10% im Vergleich zur Messung mit Google Maps und früheren Läufen auf der selben Strecke). Hatte jemand schon mal ähnliche Probleme? Kann das evtl. damit zusammenhängen, dass ich unmittelbar bevor diese Fehler auftraten die Navigation-Option aktiviert habe (diese aber bei meinen Läufen nicht verwende)?
    Schon ein bisschen her, daher die Frage - Hast Du es rausgefunden?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Forerunner 735XT oder Fenix 3 HR
    Von canan im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 19:25
  2. Garmin Forerunner 735XT Multisport
    Von Steffen42 im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 11:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 16:01
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 22:17
  5. Polar rc3 vs. Garmin forerunner 110 oder Garmin forerunner 210
    Von Rico80 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 16:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •